Es ist noch kein Backup eingerichtet und ich wollte das automatisieren.

Das sollte man höchsten 1 mal die Woche (z.B. jeden Freitag) machen. sowas geht auch Manuell und ohne Probleme. Gott sei dank nutze ich kein Windoof sondern Linux und dort kann ich solche Funktionen Komfortabel über Cron oder Cron Tab ( je nachdem) erledigen. Ebenso passende Scripte  aktiveren die dann die Kommandooptionen zu den Befehlen übergeben ( siehe DD). 

Davon kann sich Microsoft ne Dicke scheibe abschneiden.Dieses Kostenpflichtige Dinosaurier Betriebssystem !

...zur Antwort

Neben ADBlock gibt es auch den ADBlock Plus ,das nur mal so nebenbei. Wenn man Definitiv vieles blocken will sollte man zusätzlich das Tool No script Installieren (FF Addon) . Damit kann man Explizit jedes Script Überwachen und so das Rausfiltern was für die Einblendung der Werbung zuständig ist. Und beim nächsten mal wenn man die Seite Besucht ,wird dann die Werbung nicht mehr erscheinen .

...zur Antwort

Wenn ich einen PC zusammenbauen lasse und nach 6 Monaten ein Teil kaputt geht, muss ich den ganzen PC zurückschicken oder nur das Teil?

Wenn der PC ein Selbstbau PC ist ,dann nur das Teil.

bekomme ich unterschiedliche Garantiezeit auf alle Einzelteile, oder ist die Garantie bei allen gleich?

Unterschiedlich. Kommt hier drauf an was man kauft und Wieviel Gewährleistungszeit der Hersteller gibt. Einige geben längere Zeiten andere weniger .Minimum sollte 2 Jahre sein (Gesetzlich Standard) .

...zur Antwort

Ohne Verlust sind Vergrößerungen oder Verkleinerungen generell nicht möglich. Ebenso Konvertierungen in ein anderes Bildformat.

Freies Progrmm für die einfach Bildbearbeitung --> IRFANVIEW oder Professionell --> Gimp

...zur Antwort

Versuch es mal bei der Microsoft Webseite. Gibt es dort dies nicht Kostenlos zum ziehen wirds Kostenpflichtig sein. 

Muss man sich also das Sprachpaket zusätzlich herunterladen, oder kann man VS Express 2013 für Windows Desktop auf deutsch herunterladen?

In der FAQ von Microsoft (Webseite) findest alle wichtigen Infos. 

...zur Antwort

Ich habe gehört, dass die Funktion den Task beschleunigt.

Das ist und bleibt ein Gerücht was nicht bestätigt wurde oder ist. Man kann keinen Task an sich beschleunigen nur in seiner Priorität erhöhen oder im wert niedriger setzten als er Normal ist. Seit es Windoof gibt versucht man immer und immer wieder Gerüchte in die Welt zu setzten das man Windows an sich Optimieren kann so das es schneller arbeitet. Dies ist nichts anderes als diverse Sachen entweder nur bei Bedarf zu laden ( was eigentlich ok ist) oder Sie gleich nach dem booten von Windoof sofort zu laden ,was wiederum die Ladezeit in die Länge zieht. 

In der Regel müsste man den Quellcode eines jeden Programmes zum Windows und Windows selbst entsprechend verkürzen bzw. soweit Optimieren das dieser Code mit weniger Größe geladen wird. das verkürzt dann die Vorbereitung des entsprechenden Programms und bei Windows selbst das Laden . Allein der Quellcode von aktuellem Windoof 7 ist so groß das er Ausgedruckt auf Din A 4 Blättern (wenn man sie normal Stapelt)  locker den Frankfurter Fernsehtum überragt ( Ginnheimer Spargel) und dieser ist über 300 Meter hoch !

Würde man so den Quellcode auf z.B. um 50% reduzieren und/oder somit von 300 auf 150 Meter kommen würde auch Windows sowie viele Programme die damit arbeiten erheblich schneller arbeiten können.

Ebenso müsste die Sammelwut von Daten sowie das speichern der Informationen unter  Windoof  drastisch reduziert werden.

Was Visual Basic angeht so kann man hier auch nicht sonderbares erwarten. Die Heutige Generation Programmierer die zur Zeit aktiv ist hat niemals gelernt Speicher Optimiert zu Programmieren. Die Knallt generell alles immer mit irgendwelchen Programmcode voll und wundert sich Nacher das alles so langsam ist. Von Optimierungen und/oder Verbesserungen, Kürzen des Quellcodes generell davon wissen 98% der Programmiere nichts. Ich haben noch gelernt mit 64 KB Arbeitsspeicher entsprechend umzugehen und auch damit das zu machen wo andere Programme heutzutage mehre Megabyte an Daten benötigen ,nur das es Funktioniert. In ferner Zukunft wird uns die Datenwut und Sammelflut irgendwann das Genick brechen . Weil es dann keinen "Anwender" Pc geben wird der diese Datenmenge jemals bearbeiten kann ( Meine Meinung) .

Nun ist meine Frage wie man sowas in Visual Basic programmieren kann.

Siehe Text weiter oben.

...zur Antwort

Wende dich an den Verkäufer. Wir sind nicht die Verkäufer deines Mainboards. 

...zur Antwort

. Die AMD/ATI HD 5XXX sind schon recht alt . Ich kenne die Leistungsdaten nicht im Detail aber ich denke das die Intel HD ( Integrierte Grafikeinheit) leistungsfähiger ist als die HD 5450. Daher wählt Widoof 8.1 immer die Leistungsstärkere Grafikeinheit aus. Im Bios die Einstellungen die du erwähnst vorzunehmen reicht nicht aus . Schau im Handbuch nach ob es irgendwo eine Einstellung gibt wo man zwischen Integrierter Intel HD und PCIe Grafikkarte wählen kann. Notfalls zieh dir das Handbuch vom Mainboard beim Hersteller und schau da nach. 

Ebenfalls solltest prüfen ob eine Aktualisierung des Bios möglich ist ( neuere Version) und Installiere dies.

...zur Antwort

1x lang 3x kurz Piepton

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, ich hab am Freitag mit einem Kumpel ganz normal gezockt ( ich hab einen Alienware und noch einen etwas älteren PC). Der ältere PC lief die ganze Zeit wunderbar, auch davor hatte ich keine Probleme. Am Samstag morgen wollte ich ihn dann einschalten, jedoch kamen dann der Piep Ton 1x lang 3x kurz => Video Fehler laut der Tabelle.

Ich habe darauf hin, die Grafikkarte von meinem alten Pc bei dem auch das Problem auftritt ausgebaut und in meinem Alienware eingebaut. Dieser ist ganz normal hochgefahren und war funktionsfähig. Also kann es doch an der Grafikkarte nicht liegen oder?

Bevor bei dem alten PC die Piep Töne kam, hat die Uhr auch nicht mehr funktioniert, hat sich immer verstellt etc. Deswegen dachte ich, dass es vielleicht an der Bios Batterie lag, diese habe ich jetzt auch gewechselt, aber er läuft immer noch nicht obwohl es eine ganz neue Batterie ist.

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm Dann habe ich diese Anleitung durchgeführt: Wenn die Pieptöne in untenstehender Liste nicht aufgeführt sind, dann hilft folgende Methode um die Fehlerquelle auf einem PC-Mainboard einzugrenzen:

RAM-Speicher, Grafikkarte, andere Steckkarten, und Laufwerkskabel vom Mainboard entfernen. Nur CPU + Lüfter + Stromkabel verbleiben auf dem Mainboard. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => Netzteil, CPU, Mainboard oder BIOS höchstwahrscheinlich defekt. es kommen Pieptöne => Pieptöne merken und nächster Schritt.

PC ausschalten, und RAM-Speicher einbauen. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => RAM falsch eingebaut. gleiche Pieptöne wie vorher => RAM höchstwahrscheinlich defekt. Pieptöne haben sich geändert => nächster Schritt.

PC ausschalten, und Grafikkarte einbauen. PC einschalten: es kommen Pieptöne => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt. kein Bild => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt.

Aber es kann die Grafikkarte nicht sein, da sie bei meinem Alienware läuft.

Ich habe noch die Arbeitsspeicher in verdacht, jedoch hat sich bei dem Test das Piepsen verändert, somit fallen die auch raus.

Zu dem Technischen Daten des alten PC: Er hat 2 GB Arbeitsspeicher im 1. und 3. Slot ( Habe ich auch schon gewechselt) Hat eine Silent Pipe II Grafikkarte und das Betriebssystem ist ein 32-byte Vista System wenn ich es richtig im Kopf habe.

Was mir noch aufgefallen ist, ich habe meinen PC aufgeschraubt habe ihn gestartet und dann kam ein Rumpeln aus dem CD Laufwerk, dann habe ich es mal aus gesteckt und dann war das Geräusch weg und es hat sich dann so anhört, als würden sich die Drehzahlen des Ventilators immer mehr werden und somit "durchdrehen"

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen Mirko

...zur Frage

1X lang und 3X Kurz ist eigentlich ein anderer Fehlercode als 1 X Lang und 2 X kurz . Letzteres deutet sehr wohl auf Video (Grafikkarte) Probleme hin.

- Bei Award Bios bedeutet  1X Lang und 3X Kurz :  Tastatur oder Grafikkarte nicht erkannt. Auf festen Sitz überprüfen.

- Bei AMI Bios bedeutet  1 X Lang und 3X Kurz: Monitor nicht angeschlossen oder Kabel defekt.

Welches Bios nun auf deinem Billig Mainboard sitzt , müsstest selbst herausfinden. Du sitzt vor der Kiste und nicht wir ! 

...zur Antwort

im Router DHCP aktiveren IP Pool festlegen wieviele Geräte damit arbeiten sollen. Der Drucker Stellt somit 1 "Gerät" alleine da. Der Router ist selbst 1 "Gerät" . Je PC kommt noch eine Ip dazu macht dann also 5 "Geräte" im Netz. sind weitere die im Netzwerk arbeiten und/oder mit IP Adressen versorgt werden müssen muss man den IP Pool auch entsprechend erhöhen.

Im Zweiten Schritt gibt man ( wenn gewünscht) die Ordner frei die die anderen im Netz sehen sollen. Wenn nur rein der Drucker für alle angesteuert werden soll muss auch hier die IP Adresse des Druckers ermittelt werden. Dazu greift man oft auf Netzwerk Tools zurück oder schaut im Router selbst nach wer welche IP Adresse besitzt. Hat man die IP Adresse vom Drucker kann man diese dann bei der Installation Mit angeben.

Es gibt auch die Möglichkeit ( je nach Druckertyp und Modell9 die IP Adresse Fest ( Statisch) im Netzwerk zu vergeben. So kann es nicht passieren das Nach Zeit X die IP Vergabe dem Drucker eine neue IP zuweist 

Auch im Netzwerk sollte man drauf achten das keine Pc Namen und Mac Adressen der Netzwerkkarten doppelt vergeben sind. Das kann durchaus auch zu Problemen im Netzwerk selbst führen. wenn Netzwerk Fragen vorhanden sind kannst mir gern auch Privat eine Nachricht schicken. Habe tagtäglich mit Netzwerken zu tun .Und das seit über 20 Jahren.

...zur Antwort
gar nix von beiden

Bedauerlicherweise nach ca 10-20 (unregelmäßige Zeit) hört er mich nicht mehr und ich muss mein Headset erst aus dem USB-Slot rausziehen und wieder reinstecken, erst dann hört er mich wieder!

Treiber zum Headset aktualiieren .alten zuerst deinstallieren ,PC Neustarten, neuen Treiber Installieren,PC Neustarten und Testen. 







...zur Antwort

Ja ist machbar .Da ich nur Linux benutze gibt es einen Universal Konverter der nicht nur Bildformate sondern auch Videoformate,Audioformate und Dateiformate umwandeln kann, nennt sich FF Multikonverter. 

Aber auch hier sollte man wissen das bei Bild-,Audio und Videoformaten dies nicht ohne Verlust machbar ist. 

...zur Antwort

ne richtig geile grafikkarte kaufen

Bevor du das machst solltest auch dein Netzteil im Pc prüfen ob es genug Leistung liefert. Es nutzt dir nix wenn du eine "Geile"  Grafikkarte kaufen willst aber dein Netzteil nicht genug Leistung dafür liefert !

Sollte kompatibel mit dem oben genannten Mainboard sein.

Die meisten (99%)  die die Schnittstelle PCIe unterstützen oder haben ,sind bedenkenlos auf diesem Mainboard einsetzbar. Würde aber auch hier eher zu einer AMD/ATI Grafikkarte raten . Am Besten kann man noch ne Weile warten und das Geld zurücklegen. AMD/ATI hat vor ein paar Tagen eine neue Serie von Grafikkarten der R7 und R9 Reihe angekündigt. Sind zu erkennen mit 3XX ,die höchste Grafikkarte war bei AMD/ATI aktuell die R9 295X2 . Modelle wie R9 380 oder 380X bzw. 390 oder 390X  sind somit Angekündigt !

Sie verbrauchen etwas weniger Leistung als die aktuellen Modelle Leisten aber bis zu 50% mehr ( je nach Modell) ,Schlagen somit auch das Topmodell der Nvidia Reihe. Nach Gerüchten zufolge sollten ein paar Vorserienmodelle auf der CeBit in Hannover zu Bestaunen sein.

Die Preise sind ( wie immer) anfangs hoch angesetzt werden aber mit der Zeit dann billiger. Gemunkelt wird auch das ein neuer Grafikchip eingesetzt wurde der entsprechend überarbeitet ist. Wobei man "neu" eigentlich nicht neu  definieren kann. Lediglich das Layout wurde angepasst ,Modifiziert und die Strukturbreite verkleinert ,Features hinzugefügt und "Schwachstellen" beseitigt.

...zur Antwort

Heutzutage leistet eine GPU mehr als eine heutige CPU. wenn man passende Programme hat  die auch eine GPU zu Berechnung mit der CPU heranziehen kann ,könnte man so vieles besser und schneller erreichen. Die meisten Programme aber sind Entweder CPU oder GPU lastig. Können also beides nicht zu Berechnungen heranziehen. Bei Minecraftr kann man ( muss nicht) eine recht schwache Grafikkarte nutzen . Umgekehrt bei entsprechenden Programmen wäre das auch Möglich. 

...zur Antwort

Mir  fallen auf anhieb nur 2 PC Hersteller ein wo ich Defintiv keinen Pc kaufen würde. Weder Komponente,Zubehör oder Laptops. Es sind Dell und Medion.

Bei den Einzelkomponenten beim PC kann ich nur aus eigener Erfahrung berichten das ich bei Grafikkarten mit Sapphire bis jetzt immer gut gefahren bin. Bei Mainboards war es zu Anfang Soyo ,später Epox (ein paar Mainboards von AsRock) und danach Asus ,zuletzt Gigabyte.Bei Netzteilen bin ich bei Enermax geblieben. Arbeitsspeicher, da  hab ich mich immer auf Speicher verlassen die von Kollegen Empfohlen wurden. Der Letzte Speicher den ich zur Zeit Verwende ist Trident-X mit 2X8 GB PC 2133 CL9 DDR3. Früher hab ich nur Speicher verwendet vom Hersteller Kingston. Bei PC Gehäuse hatte ich keinen festen Hersteller . Mein altes Coolermaster ATCS-100 ( aus dem Jahr 1999) existiert heute noch. Bei Laufwerken war ich bei den Pionieren des CD-Roms (Mizumi) ,später bei Plextor (SCSI CD Brenner) und bei DVD blieb ich auch bei Plextor. Heute hab ich ein BD Brenner von LG der mühelos alle Formate lesen kann,CD,DVD ,BD. Bei Festplatten hab ich selbst gute Erfahrungen mit Western Digital (WD) gemacht wo ich auch noch heute bleibe. Lediglich meine SSD von OCZ ist eine Ausnahme. allein die Negativen Erfahrungen des Festplatten Herstellers Exelstore ,da kräuseln sich heute noch die Fußnägel bei mir :-)



...zur Antwort

Ich hab in den 30 Jahren (wo ich mit Computern zu tun habe) fast jede Mainboard Marke in Verwendung gehabt. AsRock ist und bleibt eine Billigmarke ,gleichzusetzen mit den "Chinaböllern" aus dem Netzteilbereich.

Früher hat sich AsRock mit der Masse zufrieden gestellt,später haben Sie spezielle "Hybrid" Mainboards gebaut wo die Technikwelt gestaunt hatte das überhaupt sowas geht. Ein Beispiel dafür wäre das Dual Sata 2 Mainboard von AsRock. AsRock hat sich später auf bessere Qualität besonnen und steht heute da wo sie jetzt sind. Es gibt noch viele andere Mainboard Hersteller die heute nicht mehr Existieren oder nur noch selten anzutreffen sind. Hersteller wie Epox , Elitegroup oder Soyo um ein paar Beispiele zu nennen. heute teilen sich den Markt der Mainboards wenige Große Namen auf. die Größten Darunter sind u.a. Gigabyte,MSI,Asus, Intel (kaum noch), Foxconn(wenig)  und Biostar. Heute kann man kaum Vergleiche anstellen welches Mainboard das bessere ist. Wenn man sich die Komponenten (die auf den Boards verbaut sind) sich genauer ansieht ,wird auch einem klar wo Qualität und wo Quantität zu finden ist. Ebenso das verwendete PCB bzw, "Epoxy" der Leuiterplatte. Wenn man Kenntnisse in der Elektronik hat und auch die Bilder die von XYZ zu den Modellen gepostet werden genau ansieht kann man auch schon dort Rückschlüsse ziehen. 

Daher ist heute kaum noch die Aussage zu treffen das XYZ das beste ist. Das meiste ist abhängig an den Anforderungen die jemand zum Mainboard stellt. Und heutzutage schauen die meisten so oder so nur auf den Preis bzw. wo man das meiste für den Preis kriegt. Da ist Qualität Nebensache. 

...zur Antwort

Jetzt fragt mich der Laptop nach dem HDD User Passwort

Mail an den Support von Acer und Notfalls die hotline selbst Kontaktieren. Die können dir beim zurücksetzten des Passwortes helfen. Wie es geht Verrate ich nicht da ich Beruflich meine Knete mit sowas verdine ( kostenpflichtig).

...zur Antwort

Vergleiche die Hardwareanforderungen vom Spiel mit deiner Hardware im Laptop. Dann weist ob das Spiel damit funktioniert oder nicht. Und wenn es trotzdem noch so langsam ist ,einfach Daten sichern ,Kiste Plattmachen neueste Treiber zusammenstellen und neu Installieren mit en neuesten Treibern dazu. Problem vom Tisch ,nächstes bitte ! ....



...zur Antwort

Die sollen sehr robust sein, weshalb man dann definitiv entspannter unterwegs wäre

Dann Kauf dir stabile externe  Gehäuse wo man solche Festplatten einbauen kann und setzte in diesen Festplatten Gehäusen ,SSD Modelle ein. Die SSD sind Schock Resistenter als die Konventionellen. Die können schonmal vom Tisch fallen ohne das man angst um seine Daten haben muss. Wenn Konventionelle eingesetzt werden ,sollte über den zusätzlichen Kauf eines in deinem Beitrages erwähnten  Koffers Nachgedacht werden.


...zur Antwort