Wenn auf Deinem PC einmal Win10 installiert und freigeschaltet war, brauchst Du bei einer erneuten Win10-Installation keinen Win10-Product einzugeben, d.h.: dass Du dann keinen neuen Win10-Product Key kaufen musst.

...zur Antwort

Welche Win10-Version hast Du jetzt?
Siehe nach in: Einstellungen > System > Info, unter "Windows-Spezifikationen".

Für das Versions-Update muss Du bei Win10 Home/Pro zumindest die Version 1809 haben. - Ältere Versionen werden nicht mehr unterstützt.
Sollte Deine Win10-Version tatsächlich zu alt sein, musst Du Win10 neu installieren.

Wie bist Du bei dem Update-Versuch vorgegangen?
Wenn Deine Win10 Home/Pro - Version nicht älter, als 1809 ist, geh für das das Update wie folgt vor:
Geh auf diese Microsoft-Seite: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 und klicke in dem oberen Teil "Jetzt aktualisieren" an . . .

...zur Antwort

Eine kurzzeitige Unterbrechung reicht da nicht.
Schalte den Router mal über Nacht aus, dann wird man sehen . . .

...zur Antwort

Du gibst leider nicht an, in welcher Form Du aufgerüstet hast.
Desweiteren, ob nach der Aufrüstung Win10 neu installiert worden ist.

...zur Antwort

So richtig verstehe ich Dein Problem nicht.
Es reicht ein 8 GB-Stick.
Das Formatieren erledigt das "Media Creation Tool" automatisch, wenn der ISO-Download direkt auf den Stick geladen wird.

Vorschlag:
Geh auf diese MS-Seite: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 und lade Dir das "Tool" (Media Creation Tool) herunter.

Stecke den USB-Stick in eine USB-Schnittstelle.

Mit einem Doppelklick auf den Download kommst Du in die Win10-Download-Vorbereitungen.
Dabei lade mit Hilfe dieses Auswahlmenüs: https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/262560817/1_original.jpg?v=1508572722000 ,
die Win10-ISO direkt auf den USB-Stick.
Nach Abschluss ist der Stick bootfähig und installationsbereit.

Wichtig: Lade vor der Win10-Installation den Laptop-Akku voll und lasse das Netzteil während der Installation angeschlossen.

Sorge dafür, dass der Laptop während der Win10-Installation per LAN mit dem Internet verbunden ist. Das Installationsprogramm hat dann die Möglichkeit die erforderlichen Gerätetreiber automatisch herunter zu laden und zu installieren.

...zur Antwort

Eine Chance hast Du: Fahre mit der verbundenen Maus und Tastatur einen
PC-Neustart, dh: geh ins Ausschaltmenü und wähle dort "Neu starten" aus.

...zur Antwort

Du Gibst leider nicht an, ob und mit welchem Mail-Programm Du arbeitest.

Wenn Du unten-links die Anhangmeldung anklickst, öffnet sich ein Fenster wie in dem Bildbeispiel gezeigt.
Unterhalb von "Wie soll Thunderbird mit dieser Datei verfahren" muss neben "Öffnen mit" "Adobe Acrobat Reader" stehen.
Sollte das nicht der Fall sein und etwas anderes aufgeführt sein, öffne das Auswahlmenü und suche den Adobe Reader heraus.

...zur Antwort

Ich meine, dass Deine Kamera nicht ohne zusätzliche Hardware, wie "Elgato Cam Link" (ca. 125,- €) als Webcam genutzt werden kann. - Falls doch, würde dies aus Deinem Kamera-Handbuch hervorgehen.

Wenn es Dir jedoch nur um einen Webcam-Ersatz gehen sollte, ließe sich dafür auch ein Smartphone einsetzten.
Es gibt dafür mehrere Apps (sind leicht zu ergoogeln), die dafür auf dem Handy und dem Laptop/PC installiert werden müssen.
Hier ein Beispiel mit der App "DroidCam". Bei dieser App kann die Verbindung zum Laptop/PC per WLAN und auch USB ausgewählt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=dii2nOHniNQ

Die kostenlose Version arbeitet mit nur einer eingeschränkten Bildauflösung.

...zur Antwort

Dass nach dem Neustart wieder die Neuinstallation angeboten wird, kenne ich eigentlich nur aus den Zeiten, als ich 2009/2010 auf XP-Rechnern Win7 installierte.
Um weiter zu kommen, habe ich dann bei dem Neustart die Installations-DVD aus dem Laufwerk genommen.

Die Langsamkeit kann daher rühren, dass noch nicht alle Win10-Updates heruntergeladen und installiert sind.
Schau doch mal im Taskmanager > Prozesse nach, ob die CPU und/oder die Festplatte durch Windows Hostprozesse stark ausgelastet sind. - Dann solltest Du noch etwas Geduld haben.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass noch die richtigen Gerätetreiber installiert werden müssen.
Als Abstellmaßnahme musst Du dann von der Supportseite Deines Laptop-Herstellers die richtigen Win10-Gerätetreiber herunterladen und installieren.

Sollte er für Deinen Laptop, weil zu alt, keine Win10-Treiber anbieten, sehe ich nur eine Lösung:
Verbinde den Laptop per LAN mit dem Internet und führe die Win10-Installation erneut durch. Das Installationsprogramm hat dann die Möglichkeit die notwendigen Gerätetreiber automatisch herunterzuladen und zu installieren.

...zur Antwort

Diese Anleitung ist seit der Win10-Version 1703 veraltet. - Alternativ dazu kann man unter Suchen "Systemsteuerung" eingeben > Enter > eventuell Anzeige: Kleine Symbole > Windows Defender Firewall.

Ein typischer Win10-Weg ist heute wie von Gandalfawa beschrieben

...zur Antwort

Fahre einen Laptop/PC-Neustart, dh: wähle hierzu im Ausschaltmenü "Neu starten" aus.
Beim Durchstarten halte die Taste F2 gedrückt oder tippe sie in schneller Reihenfolge, bis sich das BIOS öffnet.
Zu Änderung der Bootreihenfolge der Laufwerke geh in der Menüleiste in "Boot".

  • Bevor Du mit der Win10-Installation startest, lade den Akku voll und lasse während der Installation das Netzteil angeschlossen.
  • Für den automatisch erfolgenden Gerätetreiber-Download achte darauf, dass der Laptop während der Win10-Installation möglichst per LAN mit dem Internet verbunden ist.
  • Für Win10 32-Bit brauchst Du mindestens 2 GB RAM.

Wenn auf dem Laptop Win7 installiert ist, kannst Du auch ohne einen Installationsdatenträger ein Win10-Upgrade durchführen.
Deine Daten und installierten Programme bleiben dabei erhalten.

...zur Antwort

Zu Deiner Vorgehensweise machst Du leider keine Angaben.

Hier ein Beispiel, wie es funktioniert:

1.) Beim Firefox oder Chrome lege für die ausgesuchte Webseite ein Lesezeichen an.
2.) Reduziere die Fenstergröße des Browsers (rechts-oben die mittlere Schaltfläche mit dem Doppelsymbol anklicken).
3.) Ziehe das Lesezeichen mit der Maus aus dem kleiner gewordenen Browserfenster auf den Desktop.

Einen Schönheitsfehler haben solche Desktop-Verknüpfungen:
Sie erhalten alle das gleiche Symbol des Standard-Browsers. Über einen Rechtsklick > Eigenschaften > Anderes Symbol . . . , lassen sich jedoch eine Reihe anderer Symbole einsetzen.

...zur Antwort

Ich weiß wirklich nicht, was ich zu Deinen Erklärungen sagen soll. - Ich verstehe sie nicht.
Vielleicht werden sie etwas verständlicher, wenn Du oben einen Screenshot (bitte keinen kleinen Bildausschnitt) mit diesem bewussten Balken nachschieben würdest.

...zur Antwort

Du musst wohl mal als bei einer Passworteingabe für Deine Bank in einem kleinen zusätzlichen Fenster das Speichern dieses Passworts bestätigt haben.
Du wurdest da gefragt ob Passwort "Speichern" oder "Nie speichern".

Bei der Verbindung meiner Bank habe ich für "Nie" entschieden - bei Computerfrage.net z. B. für "Speichern".

Grundsätzlich lässt sich das in dem Browser gespeicherte Passwort löschen.
Leider gibst Du nicht den verwendeten Browser an.

Für Chrome hier schon mal eine Anleitung. Siehe: https://support.google.com/chrome/answer/95606?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de , Abschnitt "Gespeicherte Passwörter ansehen, löschen oder exportieren"

Für den Firefox, siehe: https://support.mozilla.org/de/kb/passworter-verwalten-speichern-loeschen-aendern#w_benutzernamen-und-passwairter-verwalten ,
Abschnitt "Benutzernamen und Passwörter verwalten".

...zur Antwort

Welche(n) Treiber hast Du installiert?

Ein Microsoft-Konto hat keinen Einfluss auf den Zugriff des "Abgesicherten Modus".

Für das Starten im "Abgesicherten Modus" gibt es im Internet zahlreiche Anleitungen.
Siehe z. B.: https://support.avira.com/hc/de/articles/360002870214-Wie-starte-ich-Windows-10-im-abgesicherten-Modus-
und:

https://www.youtube.com/watch?v=ix4hKZGrUn4

...zur Antwort

Wenn es sich bei dem Handy um ein Smartphone handelt, lassen sich auf einem Win10-Laptop/PC SMS-Nachrichten empfangen und senden.

Hierfür gibt es die Win10-App: "Ihr Smartphone", siehe Startmenü.

Das Handy muss dann noch mit dem Laptop/PC verknüpft werden. Siehe z. B.: https://de.ccm.net/faq/14353-sms-auf-pc-mit-windows-10-empfangen-und-senden

Mit Hilfe einer anderen App lassen sich auch "Whatsapp"-Nachrichten versenden und empfangen. Siehe z. B.: https://faq.whatsapp.com/de/web/26000012/

...zur Antwort

Wenn in dem Gerätemanager das DVD-Laufwerk verschwunden ist und nach einem Neustart nicht wieder auftaucht, versuche folgendes:

Setz auf eine leere Stelle des GM-Fensters einen Linksklick > In der Menüleiste: Aktion > Nach geänderter Hardware suchen . . .

Diese Aktion wird jedoch ein defektes Laufwerk nicht wieder funktionsfähig machen.
Tausche es gegen ein neues aus. Im Internet gibt es sie ab ca. 20,- €

...zur Antwort

Deine Typenangabe ist nicht vollständig. - Schau auf dem Typenschild nach.

Je nach Gerätetype werden im Internet unterschiedlich starke Netzteile angeboten.

Siehe z. B: https://www.neunotebookakkus.com/hp-c-1_19/original-135w-netzteil-hp-touchsmart-6001031d-desktop-pc-bk289aa-p-24367.html

und: https://www.akkuversum.de/original-netzteil-fuer-hp-touchsmart-600-1050de-desktop-pc.html

...zur Antwort

Ich weiß nicht, was mit dem Partitionsmanager gemeint ist.

Wenn die Win10-Installation im UEFI-Modus durchgeführt wurde, werden in der Datenträgerverwaltung (In der Taskleiste Linksklick auf das Windows-Symbol > Datenträgerverwaltung) die Wiederherstellungs-, die EFI- Partition und (C:) angezeigt.
Siehe Bildbeispiel

...zur Antwort

Für die Maus und die Tastatur sind in Windows Microsoft-Treiber vorinstalliert.

Wenn sie über den USB-Stick mit dem Laptop/PC verbunden sind, werden sie normalerweise nach einem Neustart erkannt und installiert.

Sollte das nicht der Fall sein, geh in den Gerätemanager > Linksklick auf eine leere Stelle > in der Menüleiste: Aktion > Nach geänderter Hardware suchen . . .

...zur Antwort