Habe ich jetzt einen Troyaner auf meinen Notebook, was soll ich machen, bitte dringend um Rat?

Heute habe ich ein Bericht an die Polizei geschrieben wie folgt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich hatte plötzlich ein Bild auf meinem Notebook mit angeblichen Hacker Info. Mein Bildschirm war wie eingefrohren

und ich konnte ihn nicht mehr bedienen. Leider habe ich es versäumt ein Foto vom Bildschirm zu machen. Es kam eine Stimme die mich

aufforderte folgende Nummer an zu rufen: Tel.: 066229119728. Das habe ich dann auch getan und es meldete sich ein Mann mit Microsoft Support. 

Der hat mir dann ein paar Anweisungen gegeben die ich befolgt habe. Ich sollte dann das was auf dem Bildschirm angezeigt wurde vorlesen. Eine ID und ein Passwort. Plötzlich hatte er Zugriff auf meinen Bildschirm und konnte den Mauszeiger bewegen. Er sagte dann daß ich mein PC nicht berühren darf und warten soll bis sein Vorgesetzter mich anruft. Dann legte er auf und ich habe dann mein PC neu gestartet. Plötzlich kam ein Anruf und ich habe aber gleich wieder aufgelegt. 

Ich versuchte irgendwie den Helpdesk von Microsoft zu erreichen, aber ich fand keine Nummer. Somit weiß ich nicht ob das wirklich Microsoft war oder Betrüger. 

Beste Grüße

Meine Frage: Habe ich jetzt einen Troyaner? Was soll ich jetzt machen? Bitte dringend um Rat!

Mein Daten + Sicherheit in Windows 11 zeigt folgendes an:

Viren + Bedrohungsschutz = Maßnahmen erforderlich

App + Browsersteuerung = Maßnahmen erforderlich

Gerätesicherheit = Maßnahmen erforderlich mit einem gelben Dreieck Warnzeichen.

Ich surfe gerade mit meinem Ersatz-Notebook.

...zum Beitrag

Es war ein Betrüger. - Er hat die bekannte Masche eingesetzt, vor der in den Medien seit langem immer wieder gewarnt worden ist.
Je nachdem, welche Passwörter Du ihm verraten hast, kannst Du mit entsprechenden Problemen rechnen.

Ändere mit Hilfe Deines anderen Laptops die entsprechenden Passwörter
(z. B. E-Mail, Amazon, Online-Banking etc.) sofort.

Wenn Dir das gelungen ist, setze den kompromittierten Laptop neu auf - mit neuem Passwort natürlich.

...zur Antwort

Formatiere sie doch einfach. - Dann sind sie weg.
Mache das entweder im Explorer über einen Rechtsklick oder in der Datenträgerverwaltung.

...zur Antwort

Eine Datei mit der Endung .odt ist in der Regel ein Textdokument, das mit dem OpenOffice oder LibreOffice erstellt worden ist.

Öffne das Dokument mit einem der beiden Office-Programme > Klicke in der Menüleiste das PDF-Symbol an . . . - Fertig.
Siehe Bildbeispiel von LibreOffice:

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, stammt die Win10-SSD aus einem anderen PC mit anderer Hardware.

Wenn Du die Win10-SSD auf dem neuen PC laufen lassen willst, musst Du darauf Win10-Treiber installieren die für die Hardware des neuen PC benötigt wird.

...zur Antwort

Laut NVIDIA-Datenblatt reicht ein 450 W - Netzteil aus.
Siehe: https://www.nvidia.com/en-gb/geforce/graphics-cards/compare/?section=compare-16 in der Tabelle ganz unten.

...zur Antwort

Versuche es mit einem Laptop/PC-Neustart, dh: Schließe zuerst alle Anwendungen > Danach geh über das Startsymbol in das Ein/Aus-Menü und wähle dort "Neu starten" aus.

...zur Antwort

Deutlich mehr Fragen und Themen findest Du hier: https://www.gutefrage.net/computer

...zur Antwort

Wenn Du im UEFI/BIOS keine entsprechende Korrekturmöglichkeit findest, versuche es wie nachfolgend von "Richi50" erklärt. - Siehe: https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/windows-10-arbeitsspeicher-wird-f%C3%BCr-hardware/bcb10d31-f04a-4b5a-8621-0bfa4d09487f?page=1

Wie dort der Fragesteller AndreasG4 angibt, hat er in den Erweiterten Startoptionen das Problem, Zitat: durch Deaktivierung des Maximalen Speicher-Kennzeichens gelöst.

Bild zu meinem Kommentar:

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Möglicherweise durch eine App, die nach dem Gebrauch nicht wirklich geschlossen worden ist und im Hintergrund weiterläuft.
Wenn Du sicher gehen willst, dass alle Apps wirklich geschlossen sind, geh links-unten auf das Drei-Striche-Symbol > Alle schließen.

...zur Antwort

Woran siehst Du das?
Bezieht sich das auf die Kopfhörer, das Mikrofon oder beides?
Bei Klinkenstecker- oder USB-Verbindung?
Und bei welcher Anwendung?
Wird es in dem Gerätemanager unter "Audioeingänge und -ausgänge" nicht angezeigt? - Siehe Bildbeispiel

Bild zum Beitrag

Lautsprecher und Kopfhörer werden von Windows nicht voneinander unterschieden.

...zur Antwort

Wenn es auf dem Datenträger neben (C:) auch eine EFI-Systempartition gibt, läuft Dein Win10 im UEFI-Modus. - Schau in der Datenträgerverwaltung (Rechtsklick auf Startsymbol > Datenträgerverwaltung) nach.
Dann ist der Datenträger auch im GPT-Stil formatiert.

Für Win11 muss vor der Installation im UEFI Secure Boot und TPM 2.0 aktiviert werden

...zur Antwort

Ich verstehe Deine Vorgehensweise nicht.
Apps/ Programme sind in "Apps und Features" (Rechtsklick auf Startsymbol > Apps und Features) zu deinstallieren. - Siehe Bildbeispiel

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Wie groß ist Dein Arbeitsspeicher?
Wieviel % sind davon belegt?
Hast Du VPN aktiviert?

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
Pc Kopfhöreranschluss?

Hallo Liebes Forum,

Ich benötige eure Hilfe Es geht um mein Rechner

Ein Paar Informationen über mich : Ich habe FAS -> Fetales Alkoholsyndrom

mann muss es mir in einfacher sprache Ausdrücken( bitte keine fachbegriffe)

Also ich versuche mal Mein Problem zu Erklären.....

Ich habe ein Rechner Von HP Compaq Elite 8300 MT

und Möchte das Die vorderen Kopfhörer anschlüsse gehn... (siehe bild 1)

Ich hab Keine ahnung warum,wieso,weshalb die nicht gehn....

also habe ich den Rechner soweit auseinander gebaut weil ich dachte da ist was nicht angeschlossen.... siehe bild 2,3,4,5

wie ich also da reinkucke scheint mir auf dem ersten blick (anfänger sehen) kein fehler vor zu liegen weil die kabel alle an der grünen großen platte angeschlossen sind.

ich Benutze derzeit Die hinteren Stecker wo die lautsprecher drann sind ( siehe bild 6)

Das fuktionirt mit den lautsprecher boxen am rechner.

da mir das aber zu umstäntlich ist jedes mal die hintren stecker raus zu machen um nur über kopfhörer zu hören ist mir zu aufwändig.....

da also auch vone ( kopfhörer anschlüsse sind) wollte ich die gerne nutzen weil die müssen doch auch ein zweck erfüllen...?

Also was hab ich alles schon versucht :

1. ich habe zu erst ganz einfach (Neue kopfhörer gekauft , (bei tedi) die funkzionieren auch)

2. also habe ich die gebrauchsanweisung mir im internet durchgelesen aber habe da nichts finden können wie mann die aktiviert.

3. habe dann sämliche einstellungen versucht auszuprobieren ( aber ohne erfolg)

machte mich schon leicht aggro ( bin kein geduldsmensch) (durch meine Krankheit / Behinderung wird mir leicht schnell alles zu viel)

4. dann dachte ich deeinstalierst du die sound(irgendwas) und instalierst es neu ( nur leider ohne erfolg ) ergebnis hatte nichts gebracht.

5. dann habe ich die hinteren stecker ( wo meine lautsprecher boxen angeschlossen sind umgesteckt( nach vorne) aber da kommt kein ton raus , mann sieht aber auf dem einstellungen bei der lautstärker regler das da der ton sich bewegt nur hören tuhe ich nichts.

6. ich habe auch so ein stecker wo mann 2 steker reintut siehe Bild 7 aber auch da ohne erfolg.

7. im geräte manager habe ich unter realtek High audio ein gelbes ausrufezeichen da steht: -->Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10) Die Anforderung wird nicht unterstützt.

7.1 also habe ich nach gegoogelt und herraus kam das -> Code 10 „Das Gerät kann nicht gestartet werden. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften des Geräts auf die Registerkarte Treiber und danach auf Treiber aktualisieren, um den Hardwareupdate-Assistenten zu starten. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Treiber zu aktualisieren.

7.2 habe ich gemacht aber ist auf dem neusten stand ...? dann hab ich nach updats gesucht aber keine ergebnisse....

Laut Systeminformationen habe ich 2 Realtek High Definition audio nur beim 2ten. steht da Status ERROR :::

und ich habe ja beide Deinstaliert und neu Runtergeladen ,installiert und pc neu gestartet ( mehrare male) aber auch wieder keine änderung zu sehn.

So einmälich gehn mir die Ideen aus.... habe mich viel belesen davon verstehe ich kaum was und meine laune lässt auch zu wünschen übrig....

Ihr könnt mir glauben ich sitze nun heute den. 24.9.2023 von 8:24 bis 16.00 uhr um über haupt die bilder hoch zu laden ( was ein aufwand das ist !!! und das hier alles zu schreiben ( kopf qualmt schon) strengt mich extrem an.

achja im pc Bios oder so verstehe ich nix da mann ja alles auf englisch steht und mit F1 bis F12 die ganzen Menüs hab ich keine ahnung will auch nix verstellen da ich anst habe der pc geht dann garnicht mehr.

hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

wenn ihr weitere infos braucht BITTE sehr genau; sehr ausführlich, mit vielen Einzelheiten (Details) mir beschreiben das wäreecht zum Forteil

danke für die Hilfe, und ich entschuldige mich für rechtschreib fehler.

...zum Beitrag

Die Windows-Grundeinstellungen sehen vor, dass für den Lautsprecher- sowie für den Kopfhörerbetrieb keine Einstellungen vorgenommen werden müssen.
Einfach den Stecker in die richtige Buchse hinein und los geht's . . .

Deine Angaben zu dem Geräte-Manager verstehe ich nicht. - Vergleiche mal mit meinen Screenshot.
Gegebenenfalls schiebe ein Bild von Deinem Geräte-Manager nach.

Bild zum Beitrag

Zu den frontseitigen Soundbuchsen:
Benutzt Du ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) oder einen normalen Kopfhörer?

Gemäß Deinem Benutzerhandbuch ist die linke Buchse für ein Headset (Stecker mit drei Ringen) und die rechte Buchse für einen normalen Kopfhörer (Stecker mit zwei Ringen).
Der in Deinem unteren Bild gezeigte Headset-Splitter wird bei diesem PC nicht benötigt. - Es sei denn, dass Du auch ein Tischmikrofon benutzen möchtest.

Bild zum Beitrag

Wenn bei richtiger Benutzung der Buchsen kein Ton zu hören ist, prüfe die Funktionsfähigkeit des Headsets/Kopfhörer an einem anderen PC.

Wenn es sich dabei herausstellt, dass der Kopfhörer bzw. das Headset funktionstüchtig ist, schau in dem PC nach, ob die beiden Front-Audiobuchsen ordnungsgemäß mit dem Mainboard verdrahtet sind.

...zur Antwort

Ich weiß nicht, woher dieser Effekt kommt und auch nicht, wie er deaktiviert werden kann.

Wenn Du jedoch noch einen geeigneten Wiederherstellungspunkt hast, dh: dessen Zeitpunkt eindeutig vor dem ersten Auftreten dieser Macke liegt, müsste sich das Problem mit einer Systemwiederherstellung lösen lassen können.

...zur Antwort

Vielleicht hilft Dir der folgende Beitrag weiter:
https://www.imobie.com/de/android-recovery/xiaomi-handy-mit-pc-verbinden.htm#:~:text=Stecken%20Sie%20einfach%20Ihr%20USB,Daten%20sichern%20oder%20%C3%BCbertragen%20k%C3%B6nnen.

...zur Antwort

Ich denke, dass die Angabe in dem Explorer schon richtig ist.

Wenn ich das in Deinem 2. Screenshot richtig sehe, ist auf (C:) schon allein der Emulator "Yusu" mit 600 GB vertreten.
Hinzu kommt dann noch das installierte Windows + installierte Programme + angelegte Dateien etc.

Bild zum Beitrag

...zur Antwort

Schau doch mal in dem "Task-Manager > Leistung > Arbeitsspeicher" nach,
besonders wie viel GB "Für Hardware reserviert" ist. - Siehe Bildbeispiel

Bild zum Beitrag

...zur Antwort