Wieso kann ich auf meinem Samsung Galaxy S3 nicht die aktuelle Google Chrome Version installieren?

4 Antworten

Weil der App-Anbieter die App nicht für alte Android-Versionen freischaltet.

Das liegt einfach daran, dass kaum jemand so alte Telefone nutzt und daher sichd er Absicherungsaufwand und die Entsprechenden Anpassungen für so alte Systeme nicht für den Anbieter lohnen.

Ja das stimmt ich musste vor kurzen ein Galaxy S Advance benutzen wo ich nicht mal Chrome drauf installieren konnte nur Opera Mini.

Aber immerhin Netflix ging noch drauf.

Das liegt daran das die Andriod version viel zu alt ist.

Das entscheiden die Hersteller, in dem Fall eben Google und das nicht grundlos.

Mein Samsung Galaxy Ace startet nicht mehr! Nach dem Blinkenden Samsung startet es neu (siehe video)

Hallo, Ich habe das Samsung Galaxy Ace. Ich habe es vorgestern heute morgen ausgeschaltet, und wollte es vorgestern-Nachmittag wieder anschalten, aber es kommt immer nach dem "Samsung Galaxy Ace s5830" kommt immer wieder dieses blinkende Samsung und nach 30sek geht es wieder von vorne los. Mehr passiert nicht! Ich habe Akku raus und wieder rein. Ich habe ans Ladegerät angeschlossen und mit dem PC verbunden, ich habe auch die simkarte und speicherkarte raus getan; doch nichts geschieht. Ich habe auch Akku mal von vorgestern bis heute rausgetan, also heute wieder rein aber es passiert nichts! Immer startet das sozusagen neu.. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen das es wieder geht. Mein handy ist nicht gerootet, geflasht oder sonstiges. Ich möchte es ungern einschicken, da n guter kumpel von mir schlechte erfahrung damit gemacht hat. Ich möchte es AUFKEINENFALL auf den werkzustant zurücksetzen! Da sind daten darauf, die ich NUR, wirklich NUR auf dem handy hab und diese sind sehr wichtig!!! Dieses "wipe cache partition" hilft auch nicht... Hier ist ein Video davon, wie das Handy startet: http://youtu.be/LpSXC8_PozE Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus...

...zur Frage

Wie kann ich https ausschalten?

Hallo Froum!

Ich habe mir vor gut 2 Wochen mal ein Programm geholt, welches mir erlaub "sicher" im Internet zu surfen.

Nachdem ich es nicht mochte, deinstallierte und den Namen des Programms vergas, merkte ich, dass mein Internet immernoch total langsam war und ich hatte diese Programm schon in Verdacht.

Ich guckte, ob ich es richtig deinstalliert hatte, welches sich bestätigte.

Trotzdem ist/scheint mein Internet immernoch von den Einstellungen, die das Programm geändert hat verlangsamt zu sein und anstatt "http://" steht durchgehend "https://" in der Andressleiste.

Ich habe das Probelm bei meinen beiden einzigen Browsern Mozilla Firefox und Google Chromium (Ich glaube Chrome würde genauso beeinflusst werden, wie Chromium).

Meine Frage:

Wie kann ich das "https://", also das "sichere surfen" permanent ausschalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?