Vielleicht kannst du die Passwörter zurücksetzen, wenn beispielsweise Sicherheitsfragen oder eine Referenz-Mail hinterlegt sind, gerne in Kontakt mit Google treten. Ansonsten die anderen Konten unter Konten in den Tablet-Einstellungen entfernen, dann werden diese auch nicht mehr in der Mail-App angezeigt.

...zur Antwort

Nein, das ist nicht möglich. Manche, dezentrale Messenger, welche das gleiche Protokoll nutzen, ermöglichen dies zwar, hierbei handelt es sich aber um wenig verbreitete Messenger und schon gar nicht um WhatsApp. Die Lösung wäre also entweder, WhatsApp weiterhin parallel zu nutzen, also mehrere Messenger statt nur einen, oder die anderen Kontakte dazu zu bewegen, ebenfalls einen anderen Messenger wie Signal oder Threema (bitte nicht Telegram) zu nutzen.

Hier ein Vergleich mehrerer Messenger: https://media.kuketz.de/blog/messenger-matrix.png

...zur Antwort

Um Daten sicher zu "löschen", ohne, dass diese wiederhergestellt werden können, müssen diese überschrieben werden, zwar nicht nur 1x, sondern mindestens 3x.

...zur Antwort

Viele IT-Dienstleister/-Systemhäuser sind nicht bundesweit vertreten, um welche Region handelt es sich denn? Google + Bewertungen prüfen sollte helfen, ggf. auch bei anderen Unternehmen in der Umgebung nachfragen, wer dort (und wofür) beauftragt wird und ob diese zufrieden sind.

Ein bekannter Dienstleister wäre z.B. Bechtle: https://www.bechtle.com/ueber-bechtle/unternehmen/standorte

...zur Antwort

Was sind denn deine Anforderungen an das Gerät und wie sieht dein Budget aus? Hier kannst du beide CPUs vergleichen: https://versus.com/de/amd-ryzen-5-4500u-vs-amd-ryzen-7-4700u

...zur Antwort

Keine typischen Consumer Produkte kaufen, empfehle z.B. ein Thinkpad, gibt da aber verschiedene Serien:

https://de.wikipedia.org/wiki/ThinkPad#Serien

https://www.lenovo.com/de/de/thinkpad

...zur Antwort

Sollte bis dahin über HTML5 (oder WebGL bzw. Web Assembly) umgesetzt worden sein (statt Flash Player), wenn nicht bereits geschehen. Das Ende vom Flash Player wurde schon vor Jahren angekündigt.

...zur Antwort

Multifunktionsdrucker bieten i.d.R. eine Druck-, Scan- und Kopierfunktion. Manche enthalten auch ein Fax. Wie lautet das gekaufte Modell?

...zur Antwort

quick & dirty:

https://praxistipps.chip.de/forum-kostenlos-erstellen-so-gehts_28558

Mehr:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/webseiten-erstellen/forum-erstellen-so-funktionierts/

https://www.hosteurope.de/blog/community-forum-erstellen-die-wichtigsten-tipps-fuer-eine-community-website/

...zur Antwort

Das kommt auf die Anforderungen und das gesetzte Budget an. Generell empfehlen sich 24 Zoll Full HD-Monitore, gerne höhenverstellbar. Beachte noch die Anschlüsse (z.B. HDMI) und vergleiche die am Monitor vorhandenen mit denen am PC/Notebook bzw. der Docking Station. Ggf. werden Adapterkabel benötigt.

...zur Antwort

Monitor, Maus und Tastatur an Notebook oder besser noch an eine Docking Station anschließen (alles bis auf das Netzteil), welche per USB mit dem Notebook verbunden ist. Damit beim Zuklappen nichts geschieht:

Systemsteuerung/Hardware und Sound/Energieoptionen/Auswählen, was beim Zuklappen des Computers geschehen soll -> Nichts unternehmen

...zur Antwort

Google: "windows 10 uninstall star wars the old republic"

...zur Antwort

In den Android-Einstellungen kann die Warnung angepasst und auch deaktiviert werden. Je nach Smartphone-Hersteller und Android-Version unterscheiden sich die Schritte. Einfach unter Verbindungen/Netzwerk/Mobilfunk o.ä. suchen. Bei mir ist es unter Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Mobilfunknetz -> Datenwarnung und -limit -> Datenwarnung festlegen -> deaktivieren

Siehe auch Google: "android datenwarnung deaktivieren"

...zur Antwort

Mehr Infos benötigt: Name der App und werden die Inhalte erwartet?

Sieht jedenfalls so aus, als wären das Anzeigen, also Werbung, die zwischen die Mails geschaltet werden, also keine tatsächlichen, eingegangenen E-Mails.

...zur Antwort

Es gibt sogenannte Custom-ROMs (z.B. LineageOS), welche du installieren kannst, das ist jedoch umständlich. Wenn du es einfach haben möchtest, kauf ein neues Gerät. Denn selbst wenn du das hinbekommen würdest, wäre softwareseitig so einiges anders, da sich die Bedienung sowohl mit einer anderen, als auch mit einer neueren Version nicht gerade wenig ändert. Womit genau kennst du dich bei aktuellen Smartphones nicht so aus?

...zur Antwort

Welche Erweiterungen sind bereits vorhanden? Ggf. ist eine vorhanden, welche zum Schutz der Privatsphäre vorgibt, ein anderer Browser zu sein (User-Agent Switcher) oder sonst irgendwas blockiert.

...zur Antwort

Am besten eignet sich die Herstellerseite. Vieles wird auch automatisch über Windows-Updates gezogen. Bei Treiber-Programmen ist Vorsicht geboten, bei vielen fängst du dir Malware ein.

...zur Antwort

Für deine Anforderungen sollten mindestens 16 GB, gerne auch 32 GB (statt nur 8) Arbeitsspeicher (RAM) enthalten sein. Auch beim Prozessor solltest du noch eine Stufe höher gehen und mindestens einen i7 (statt i5) oder eine gleichwertige Alternative nehmen. Bei der Grafikkarte kommt es wie bei allem drauf an, die 4 GB Speicher stellen aber das Minimum dar.

...zur Antwort