Ihr könnt entweder die ISDN-Anlage weiter nutzen, benötigt dann aber ein Gateway¹ oder ihr geht es richtig an und holt euch eine VoIP-fähige Telefonanlage, nicht jedoch unbedingt über euren ISP, da sehr teuer. Hier empfiehlt es sich, den Kontakt mit einem IT-Systemhaus in der Umgebung aufzusuchen, welches solche vertreibt und beservicet.

Die Starface-Anlagen² haben z.B. einen guten Ruf. Bei 36 Mitarbeitern wäre das die Starface Pro oder die Starface Advanced. Ein passendes Systemhaus findet man hier: https://www.starface.com/partner/partner-finden/

¹https://www.ip-insider.de/was-ist-ein-gateway-a-581268/

²https://www.starface.com/varianten/appliances/

...zur Antwort

Siehe hier (Filter anpassbar):

https://geizhals.de/?cat=nb&bpmax=800&v=e&hloc=at&hloc=de&filter=aktualisieren&bl1_id=30&xf=10980_Windows+10+Home+64bit~11293_7+1733+-+GTX+1050~11609_1920x1080~12_8192~2379_15~3710_WLAN+802.11ac~6748_21~6748_22~6752_Core+ix-8xxx~7520_DDR4~8149_dedizierte+Grafik~82_allgsosd&sort=artikel#productlist

...zur Antwort

Stell ein Antrag auf Löschung, sowohl bei Google wenn da was von dir findest, als auch beim Betreiber, ist in der DSGVO geregelt:
https://www.datenschutz-grundverordnung.eu/grundverordnung/art-17-ds-gvo/

...zur Antwort

"Populous ist eine globale P2P (Peer-to-Peer) -Rechnungsplattform, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Die Blockchain-Technologie soll hierbei Ineffizienzen und Risiken der manuellen Auftragsherkunft und -verarbeitung und der damit verbundenen manuellen Fehler und der doppelten Rechnungsfinanzierung eliminieren."

https://coin-hero.de/populous-coin/

https://www.krypto-magazin.de/was-ist-populous-coin/

...zur Antwort

Also mal unabhängig davon, dass dich an Google wenden solltest, die Mail vielleicht fake ist und du das Postfach mindestens zwecks Mailweiterleitung bräuchtest, lauten meine Empfehlungen:

Wenn es kostenfrei sein soll*: ProtonMail Basiskonto, Disroot, Tutanota oder Mailfence

Wenn es 1 € pro Monat kosten darf*: mailbox.org oder posteo.de

Darf es mehr kosten: ProtonMail PLUS (4 € mtl.)

*bieten auch weitere Pakete

...zur Antwort

Schau, ob die Platte im BIOS erkannt wird und wähle diese im Bootmenü aus.

...zur Antwort

Screenshots und Mitteilung des genauen Betriebssystems wären hilfreich

...zur Antwort

Eine 100%-ige Anonymität wirst du niemals erreichen. Das Maximum wäre, nicht über das installierte Betriebssytem (meist Windows) online zu gehen, sondern über ein Live-Stick zu starten. Hierfür lädst du die Distribution Linux Tails herunter, erstellst damit einen bootfähigen USB-Stick, schließt diesen an dein Endgerät an und startest über diesen: https://tails.boum.org/index.de.html

Für den Alltag empfehle ich aber anderes, nämlich einen vertrauenswürdigen, nicht loggenden VPN-Anbieter, Firefox mit angepasster Konfiguration und bestimmten Add-ons, Linux oder alternativ Windows mit angepasster Konfiguration, Verschlüsselung von Daten und Kommunikation und weiteres -> siehe https://www.privacytools.io/#

...zur Antwort

Drücke und halte die Taste "Strg" + die Windows-Taste. Drücke währenddessen kurz die Taste "C" und lass nun alle Tasten los.

Alternativ Win+Q drücken, "Farbfilter" eingeben und in den Farbfilter-Einstellungen diesen deakivieren.

...zur Antwort

Das Problem liegt nicht an Thunderbird an sich und sollte differenzierter betrachtet werden. Setz die settings im Thunderbird mal zurück bzw. führe eine Neuinstallation durch und google alternativ den Wortlaut der Fehlermeldung. Was soll "wenn ich es über den Server versende" heißen? Das tust du in jedem Fall. Meinst du, wenn du dich im Browser einloggst und hierüber versendest? Welchen Mailanbieter nutzt du überhaupt?

Eine Alternative wäre Claws Mail:

https://www.privacytools.io/#clients

...zur Antwort

Eine Konto-Zusammenführung ist nicht möglich. Jedoch können bei den einzelnen Diensten Daten auf ein anderes Konto übertragen werden:

https://support.google.com/accounts/answer/3024190?visit_id=636826526237941762-3206439754&rd=1

...zur Antwort

1) Windows sowie sämtliche Programme und Treiber aktualisiseren

2) Neu starten: Taskmanager>Mehr Details>Windows Explorer Prozess auswählen>Neu starten

3) Nicht gelöst > Anleitungen befolgen:

https://www.pcwelt.de/tipps/Windows-Explorer-Abstuerze-loesen-1913590.html

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-windows-explorer-stuerzt-staendig-ab/

...zur Antwort

Mich würde ja interessieren, wie du auf diese Frage kommst, worum es dir geht. Hast du Angst, dass bei weniger vertrauenswürdigen Seiten irgendwas im Hintergrund läuft und du möchtest dich dagegen schützen?

...zur Antwort

Evtl. hast du dich mit identischen Daten wie der Rufnr. verifiziert, was dem Algorithmus nicht schmeckte. In jedem Fall kannst du nun nur versuchen, es wieder aktivieren zu lassen:

https://accounts.google.com/signin/v2/recoveryidentifier?flowName=GlifWebSignIn&flowEntry=ServiceLogin

Weitere Infos seitens Google:
https://support.google.com/accounts/answer/40695?hl=de

...zur Antwort

Lohnt sich ein deutscher Cloud-Storage Anbieter?

Lohnt sich ein neuer deutscher Cloud-Speicher Anbieter?

Hallo Zusammen, 

vor kurzer Zeit sah ich einen interessanten Artikel über einen angehenden deutschen Cloud-Storage Anbieter. 

In diesem Artikel versprachen Sie, dass sie ein komplett Ende-Zu-Ende verschlüsselter Cloud-Speicher aus Deutschland sind und ihren Speicher zu menschlichen- und nicht utopischen Preisen anbieten möchten. 

Allerdings befinden Sie sich grade erst in der Alpha-Phase weswegen das Produkt nur zum testen öffentlich ist. 

Des Weiteren boten Sie viele verschiedene Features, die andere Anbieter nicht bieten, dazu gehört zum Beispiel ein verschlüsseltes Videostreaming, vereinfachtes Teilen etc. 

Ein anderer Anbieter der so ziemlich das Gleiche Portfolio bietet ist LuckyCloud. 
Sie bieten ebenfalls Ende-Zu-Ende verschlüsselten Cloud-Speicher Deutschland an.

Datenschutz wird ja spätestens seit der DSGVO jedem etwas sagen, weswegen ich ein paar Fragen an euch habe.

Lohnt sich ein Anbieter aus Deutschland? Seht ihr realistische Chancen, dass Sie eine langfristige Lösung seien könnten oder setzt Ihr eher auf amerikanische Unternehmen? 

Habt ihr Erfahrungen mit einem der Anbieter? Würdet ihr auf einen deutschen Anbieter setzen? Würdet ihr einen der Anbieter testen? 

Wie wirken diese Anbieter auf euch? 

Sollte sich jemand selber einen Eindruck über diese Anbieter verschaffen wollen: https://scramble.cc/#promo!clean // https://www.luckycloud.de/de/

Ich wünsche jedem von euch ein frohes Fest! 

...zur Frage

Ein Blick auf

https://www.privacytools.io/#cloud

bzw. der kostenfreien Dracoon-Variante

https://www.dracoon.com/de/free/

könnte noch lohnen.

...zur Antwort