Wie kann ich Excel überreden, das Wochenenddatum zu farbig zu markieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das schaffst du über Format - bedingte Formatierung.

Das geht so (Beispiel):

  • In Spalte A stehen die Datumsangaben. Kopiere Sie in Spalte B und formatiere die Zellen als "Benutzerdefiniert-TTTT". Jetzt stehen die Wochentage da.

  • Jetzt markierst du die Spalte B und klickst im Menü Format auf bedingte Formatierung

  • Im vorderen Auswahlfeld Formel ist auswählen

  • Im Formelfeld dann =Wochentag(A1;2)>5

  • Dann dein gewünschtes Format über die Schaltfläche Format einstellen und alles mit OK bestätigen. FERTIG!!!

Jetzt musst du das natürlich für deine Zellen umsetzen, aber du kannst es ja zuvor mal so wie beschrieben testen.

Na, klappt's?

Hallo! Danek für die Antwort, aber ich finde mich nicht so zurecht. Unter "Start" habe ich den Button "Bedingte Formatierung". Was muss ich da auswählen. Ich habe etwas herumprobiert, aber das hat nicht geklappt.

0
@lappi

Jetzt kenn ich mich nicht mehr aus!? Bedingte Formatierung unter Start? Bei mir ist es das Menü Format, aber das tut eigentlich nichts zur Sache, denn das weitere Vorgehen sollte das Gleiche sein.

Klappen die ersten beiden Punkte (Formatieren im benutzerdefinierten Format, Markieren der Spalte mit den Wochentagen)?

Wenn ja, dann hier der Rest noch einmal genauer:

  • Auf bedingte Formatierung gehen (wo auch immer)

  • Dort findest du zunächst im vorderen Auswahlfeld die Formulierung "Zellwert ist". Dort wählst du stattdessen "Formel ist" aus.

  • Jetzt erscheint rechts davon ein weiteres Eingabefeld. Dort trägst du folgendes ein: "=Wochentag(??;2)>5" ein.

  • Jetzt wählst du über die Schaltfläche "Format ..." die Farbe etc. aus, die die Wochentage annehmen sollen, wenn es sich um einen Samstag oder Sonntag handelt (Werte 6 und 7, also größer als 5). Jetzt bestätigst du mit "OK" und die Sache ist geritzt!

Oder?

0
@VBRobsl

Sorry, es klappt nicht. Ich benutze Excel 2007 und das sind die Menüs doch anders als bei dem alten Excel. Die ersten zwei Schritte klappts ja, nur dann finde ich nicht das "Formel ist". Bedinget Formatierung gibts ja. Ich schaue mal, wie die 2007er Entsprechung für Menüstrukturen vom alten Excel sind.

0

Es kommt darauf an, welches Excel du benutzt. Excel 2007: Markiere zuerst Samstag. Start - Bedingte Formatierung - Regeln zum ... - Textinhalt - 'mit rotem Text' auswählen.

Excel 2003: habe ich nicht, aber unter 'Format' oder 'formatieren' müsste es einzustellen sein. Oder es gibt auch Formatvorlagen, die zwar schon eingestellt sind, aber die du trotzdem einstellen kannst, bevor du auf OK drückst, sprich das Format übernimmst.

OpenOffice: Sa und So markieren. Format - Zellen - Schrifteffekt - Schriftfarbe auf rot stellen.

Danek erstmal! Es ist Excel 2007. Aber das klappt nicht, da als Zellenwert bspw. 24.10.2009 drinsteht und ich die Zelle so formatiert habe, dass Excel mir "Samstag, 24.Oktober 2009" in die Zelle schreibt. Nun kann ich aber nicht "Samstag" in die Regel schreiben, da Excel "Samstag" in keiner Zelle findet, da es immer nur "24.10.2009" usw. sieht!
Wie komme ich jetzt weiter???

0

Was möchtest Du wissen?