Full HD(1K) auf einem UHD(4K) Bildschirm ... Grafik ist verpixelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein dafür gibt es mir zu lande keine Lösung denn,

Wen du auf einen 4k Monitor eine Fullhd Auflösung einstellst sprich

Von(FullHD) 1920x1080 auf 3840 × 2160(4K) sieht man deutlich das bei FullHD viel weniger Pixel angesteuert werden.

Also um das komplette Bild allerdings komplett auszufüllen,muss das Bild
vergrößert werden, also das mehrere Pixel die gleiche Farbe haben um auf die größere Auflösung zu kommen.

Vorstellen kann man es sich auch wen man ein Bild vergrößert oder ran zoomt. Dadurch werden die Pixel auch vergrößert und es kommt eine Pixelig vor.

So einen ähnlichen Effekt hat man auch wen man Spiele auf einer niedrigeren Auflösung spielt.

Die einzige Möglichkeit wäre wen der Bildschirm sich der Auflösung anpasst. Allerdings ist das Bild dann stark verkleinert und es entstehen dicke schwarze Ränder an den Seiten.

Auch macht das dann keinen sin weil ja die Auflösung ja dann dieselbe ist.

Die einzige richtige Lösung wäre ein System das 4K Meistert.

RessiX 02.04.2017, 03:30

Es werden weniger pixel angesteuert?!?

[Editiert: Bitte auf Netiquette achten.]

Ich wiederhole das für dich immer wieder gern:

Behalte dein gefährliches halbwissen bei dir! Damit hilfst du niemanden!

0

Also erstmal vorweg:

FullHD entspricht 2K, woher auch immer du das 1K nimmst ist mir ein rätsel 😄

Dann zu deinem problem:

Einen LCD-Bildschirm sollte man immer mit seiner nativen auflösung betreiben, denn alle anderen auflösungen werden interpoliert, und das sieht immer bescheiden aus!

In deinem fall werden 4 native pixel zu einem interpolierten pixel zusammengefasst...

Natürlich sieht man das, was hast du erwartet? Auch solche lustigen spielereien wie Anti-Alising funktionieren dann nichtmehr vernünftig, wodurch dann alles noch schlimmer aussieht!

Fazit:

4k-bildschirm = 4k zocken!

Was möchtest Du wissen?