Läuft mein neuer PC nicht weil der Monitor an die Grafikkarte angeschlossen sein MUSS?

2 Antworten

Wenn die Grafikkarte eingesteckt wird, wird sie vom UEFI/BIOS automatisch aktiviert und die Mainboard-Grafik deaktiviert. - D.h: Wenn die Onboard-Grafik benutzt werden soll, muss die PCI-Grafikkarte entfernt werden.

Deine Grafikkarte hat lt. GIGABYTE nur digitale Ausgänge, nämlich: 1 DVI-, 1 HDMI- und 3 Display-Ports, siehe: https://www.gigabyte.com/de/Graphics-Card/GV-N1060G1-GAMING-6GD-rev-10#sp

Wenn die eingebauten Lautsprecher des Monitors benutzt werden sollen, beschaffe Dir für die Benutzung der PCI-Grafikkarte ein HDMI-Kabel.

Du kannst den PC entweder mit der in der CPU integrierten "Intel UHD Graphics 630" betreiben oder mit deiner "Gigabyte GeForce GTX 1060".

In der Monitorauswahl berücksichtigt man selbstredend auch die Anschlussmöglichkeiten.

Das Monitormodell hast du nicht benannt.

Bin mir nicht sicher aber ich denke das müsste er sein: "phillips lcd monitor 21,5 '' 223V5"

0
@DoubleVision

Der Monitor verfügt über einen DVI-D Anschluss.

Das Mainboard verfügt über einen DVI-D Anschluss.

Die Grafikkarte verfügt über einen DVI-D Anschluss

Du brauchst also einfach ein Kabel mit DVI-D Eingang und Ausgang.

Das mit Adaptern solltest du lassen und ist unnötig und führt nur zu möglichen weiteren Problemen.

Sollte danach wieder "No Signal" kommen, stelle das Monitormenü auf DVI-D ein.

0

Geforce GTX PNY 1060 auf zwei Monitoren - Bitte um Hilfe?

Hallo ich habe gestern eine neue Grafikkarte siehe betreff in meinen PC eingebaut.

PC wurde zuvor neu aufgesetzt. Die alte Grafikkarte war eine AMD radeon 9850, hier liefen problemlos 2 Monitore.

Meine derzeitigen Geräte

Packard bell Monitor - Anschluss per HDMI

Asus VK 192 S - W Monitor - Anschluss DVI

Grafikkarte: Geforce gtx pny 1060 - 6gb

Ich habe versucht, beide Monitore entsprechend Ihren Anschlüssen an der Grafikkarte anzustecken. Leider gibt nur der Packardbell (HDMI) ein Bild aus. Im Geräte-Manager ist der Asus auch nicht zu sehen.

Als ich den PC installiert hatte musste ich ueber DVI auf meine oboard Grafikkarte zugreifen. Der Asus funktioniert demnach sicher.

Habt ihr eine Lösung wie ich für den DVI anschluss an der Graka ein Bild bekomme?

Beste Grüße

...zur Frage

Sind diese PC Teile miteinander kompatibel?

Hey, da ich mich nicht so mit Computer Zeugs auskenne, wollte ich mal fragen, ob diese Teile gut sind.

CPU: Intel® Core i5-8600K 3.6GHz tray CPU Lüfter: Be Quiet BK008 Prozessorlüfter schwarz Mainboard: MSI Z370 GAMING PLUS Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail RAM: 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit Grafikkarte: Geforce GTX 1060 6GB (Habe ich schon)

Meiner Meinung nach würde es doch passen, oder?

...zur Frage

Nachteile von DVI Anschluss gegenüber HDMI?

Zur zeit gibts nen günstigen Monitor den ich evtl kaufen will. Nur hat der neben VGA Anschluss nur nen DVI Anschluss, standard ist ja eigentlich HDMI oder? Hat der DVI irgendwelche Nachteile? Oder sollte ich lieber einen Monitor kaufen der direkt nen HDMI Anschluss hat?

...zur Frage

HDMI-Kabel erzeugt schwarz-lilanes Bild?

Hallo,

Seid Monaten habe ich ein Problem mit meinem HDMI-Kabel.

Kurz zum Aufbau:

Das Kabel ist mit meinem Laptop und Fernsehr verbunden ...

_____________________

Mein Problem ist, sobald das Kabel angeschlossen ist und Strom auf dem Fernsehr ist, erzeugt es beim starten des Laptops ein schwarzes Bild mit einem lila Balken oben. Hat vielleicht jemand eine Idee? Sobald ich den Strom abstelle oder das Kabel heraus ziehe, wird das Bild beim Laptop-Neustart normal oder wenn ich es erst reinstecke, nachdem ich den gestartet habe, ist das Bild auch normal.

Ich habe schon überall gegoogelt, aber die Ergebnisse sind zwar ähnlich, aber die Lösungen sind nicht zu meinem Problem hilfreich.

Vielleicht hat der ein oder andere ja auch mal das Problem gehabt und kennt eine Lösung ...

Früher ging es immer und ich berühre das Kabel auch nicht, was bedeutet, dass ich es so verwende, wie ich es vorher verwendet habe. Somit müsste ja eigentlich ein Wackelkontakt ausgeschlossen sein ... oder nicht?

PS. Der Grafikkarten Treiber ist aktuell, da ich den ständig aktualisiere

...zur Frage

Laptop per HDMI bzw. HDMI-VGA-Adapter anschließen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem beim Anschluss eines Monitors bzw. Beamers mit meinem Laptop.

Mein Lenovo Laptop hat einen HDMI-Ausgang. Um ihn zu Hause an meinen älteren Monitor mit VGA-Anschluss anzuschließen, verwende ich einen passenden Adapter (Konverter?). Die Verbindung stellt sich in der Regel beim Einstecken von alleine her und verläuft problemlos.

Auch auf der Arbeit nutze ich den Laptop und schließe ihn dort an verschiedene Beamer an. Diese haben meist einen HDMI-Anschluss, sodass ich Laptop und Beamer direkt über ein entsprechendes Kabel verbinde. Auch hier stellt sich die Verbindung ohne weitere Einstellungen problemlos her.

Schließe ich den Laptop allerdings zu Hause dann wieder über den Adapter an den VGA-Monitor an, zeigt dieser die Meldung "kein Signal" und das Bild bleibt schwarz. Auch die Beamer, die nur über einen VGA-Anschluss verfügen, zeigen häufig kein Bild.

Ich habe bereits versucht die Auflösung unter "Anzeigeeinstellungen" zu ändern, hatte damit allerdings bisher keinen Erfolg. Gibt es weitere Einstellungen, die verändert werden müssen, je nach dem, ob der Laptop per HDMI-Kabel direkt bzw. per HDMI-VGA-Adapter verbunden ist?

Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

...zur Frage

Ist meine Konfiguration so Kompatibel?

Ich möchte mir einen PC Zusammenstellen aber da ich noch nicht so erfahren in dem Thema bin hier ist meine Zusammenstellung:

Grafikkarte: GeForce GTX960 4GB GDDR5 128Bit PCI-E PCI Express

Prozessor: Intel Pentium G4560 2x 3.50GHz So.1151 BOX

Mainboard: ASRock H110M-DGS Intel H110 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail

Festplatte: 1000GB Seagate BarraCuda ST1000DM010 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Netzteil: 400 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+

Gehäuse: Sharkoon VG5-V Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Arbeitsspeicher(RAM): 8GB Crucial CT8G4DFS824A DDR4-2400 DIMM CL17 Single

CPU Kühler: be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler

Dankeschön schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?