GPU crasht unter Last?

2 Antworten

GPU ist nicht gleich Grafikkarte, sondern ein Bauteil der Karte.

DDU - Treiber deinstallieren, neu herunterladen installieren

Der Treiber stammt vom Kartenhersteller? Der GPU-Hersteller ist sein Zulieferer und hat die Grafikkarte nicht gebaut. Entsprechend ist auch der Treiber des GPU-Herstellers nicht zwangsläufig korrekt - es sei denn, der Kartenhersteller empfiehlt diesen Treiber. Wäre ein einfach zu behebender Fehler, der nicht selten passiert....

Spannung => PCIE ~45W, 8 Pin ~125Watt, 6 Pin ~50 Watt mit beiden Netzteilen unabhängig voneinander ungefähr gleich

Die Aussage verstehe ich nicht ganz.
Der PCIe-Slot stellt üblicherweise 75W bereit, der 6pin-Anschluss ebenfalls und der 8pin-Anschluss 150W. Welche Leistung die Karte davon abruft, hängt von ihrer Last ab. Die Spannung jedoch sollte bei 12V und 5V liegen.

Vor kurzem habe ich für einige Wochen meine Wohnung verlassen und zur Sicherheit alle Stecker aus den Steckdosen gezogen.

Da der Rechner ja schon einige Zeit im Einsatz ist, kann es sein, dass hierdurch die CMOS-Batterie ausgelutscht ist. Die würde zwar das Fehlerbild nicht auslösen, sollte dennoch geprüft und ggfs. getauscht werden. Ebenso auch die BIOS-Einstellungen kontrollieren, ob dort noch alles so hinterlegt ist, wie es sein soll.

Daneben würde ich einfach mal einen Blick in die Ereignisanzeige werfen und die vorhandenen Windows-Protokolle in den Bereichen System, Anwendung und Sicherheit auf Fehlereinträge kontrollieren, die zeitlich zu dem Darstellungsfehlern passen.

Der Treiber ist der offizielle von Nvidia den ich schon immer nehme.

Ich hatte den verdacht das mein Netzteil nicht mehr genug Strom liefern könnte aufgrund des alters oder weil vielleicht Kontakte nicht mehr so optimal im Kabel sind, deshalb habe ich ein anderes Netzteil getestet. Aber das Fehlerbild war das gleiche.

Die CMOS Batterie ist nicht leer, die UEFI Settings sind alle gespeichert und die Uhrzeit passt auch.

In der Ereiginisanzeige steht nichts verwertbares drin, da mein System ja ohne Probleme weiter läuft. Vermutlich weiß Windows nicht mal das die Grafikkarte ausgestiegen ist.

0

Tausche mal zum testen den Ram ( Speicher) gegen einen anderen.

Ereignisanzeige reinschauen ist auch nie Verkehrt besonders bei MS WIndoof.

--> Tante google hilft ,wenn du nicht weis wo es ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Ich habe derzeit keinen alternativen RAM zum testen, aber ich denke auch nicht das dies eine Besserung bringen wird. Das System läuft ja mit allen Anwendungen ohne Probleme weiter, auch wenn die Grafikkarte crasht.

0
@Patrick1089

Glauben heißt nicht wissen , und das ist mehrfach Belegt. Auch wenn du nichts zum testen da hast heißt es noch lange nicht das es das Problem behebt wenn du es nicht machst.

0

Was möchtest Du wissen?