Kompatible Grafikkarte mit einer AMD Ryzen 5 3400G?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

200€ sind mager.

Da geht nur NEU eine RX6500XT.

Die hat den Nachteil das dir PCIe 4.0 fehlt. Aber man kann sie auch mit PCIe 3.0 gut betreiben.

Eine GTX1650 liegt oberhalb von 200€ und ist bei Verwendung von PCIe 4.0 schwächer als eine RX6500XT.

Bleibt noch eine gebrauchte Grafikkarte wie z.b eine GTX1070 welche mit Glück für 200€ zu bekommen ist.

Als Alternative eine GTX970 oder besser GTX1060 6GB, die ist noch gut brauchbar für 1080p Gaming.

Ich danke dir ehrlich, ich dachte nie das es darauf eine Lösung gibt und direkt so Schnell. Dachte das Funktioniert alles nicht so leicht wegen der OnBoard Grafikkarte, ich werde mal versuchen bisschen Geld zusammen zu kratzen.

1
@Vehler

Ja, da Dein PC ein 600 Watt Netzteil hat, kannst Du jede beliebige Grafikkarte einbauen. Einfach vorher den alten Grafiktreiber deinstallieren. Und nach dem Einbau den Monitor an die neue Grafikkarte anschließen. 😊

Mein Tipp wäre zu sparen auf eine: GTX 1070 / 1060 6GB / 1660 Super / RTX 2060 / RTX 3050

Deine CPU hat aber nur 4 Kerne, das bedeutet dass Du auch mit schneller Grafikkarte bei sehr anspruchsvollen Spielen FPS Drops bekommen kannst, also nicht immer 100% stabile 60-100 FPS

Aber die neue Grafikkarte hat ca. 4x so viel Leistung als die jetzige Onboard, kannst also viele Spiele in hohen Details spielen.

2
@gandalfawa

Hey, ich hätte da noch eine kleine Frage. Geht darum das ich mich für die GTX 1070 Gaming X 8G entscheiden habe weil 8GB v-ram optimal ist und das rot schwarz perfekt zum PC passt. Jetzt ist meine Frage ob ich die OnBoard Graka entfernen muss? Die Treiber Updates von Windows habe ich jetzt schon deaktiviert und die AMD Software zum updaten habe ich auch schon gelöscht. Soll ich nun einfach die Graka einbauen, anstecken, Treiber updaten. Und danach klappt alles?

2
@Vehler

Ja das klappt . Einfach verbauen und Treiber installieren und FUN haben.

1
@Vehler

Hallo Vehler,

Ja genau, einfach den AMD Treiber vorher deinstallieren.

Dann PC aussschalten, Stromstecker rausziehen

Dann GTX 1070 einbauen, schaue, dass sie über die ganze Länge richtig eingerastet ist. Dann die 8 PIN Stromstecker rein

Monitor raus aus Mainboad und rein in GTX 1070 Port, am besten ist es Displayport zu nutzen. (eine Schräge)

PC hochfahren und nvidia Treiber installieren, danach am besten nochmal neustarten.

Spiele prüfen ob Du jetzt hohe FPS bekommst.

1

Der AMD Ryzen 5 3400G ist ein großartiger Prozessor, und er sollte mit den meisten Grafikkarten kompatibel sein. Es ist jedoch immer am besten, beim Hersteller nachzufragen, um sicherzugehen. Einige der besten Grafikkarten für diesen Prozessor sind die NVIDIA GeForce RTX 2060 und die AMD Radeon RX 5700 XT.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?