schlechte Performance trotz neuer GraKa?

3 Antworten

Hilfreich ist es wenn du die CPU und dein RAM nennen würdest.

Vielleicht ist ja deine CPU die Bremse. 3.5GHz ist ein ziemlich niedriger Wert.

Wenn das z. Beispiel eine i5-2500 / 4470 / 6500 o.ä ist, ist es kein Wunder das du keinen Unterschied merkst. Da ist die CPU die Limitierung.

Oder du hast zuvor nicht die alten AMD Treiber deinstalliert und erst dann die neue RTX3060ti verbaut.

Hallo Walter,

Welche/s CPU, RAM, Netzteil, Mainboard hast Du denn?

Man muss manchmal Windows komplett neu installieren, damit die neue Grafikkarte ihre Leistung entfaltet. Hatte ich bestimmt schon 10x in den letzten 2 Jahren, bei verschiedenen Leuten.

 ich bin von einer rx 570 auf eine 3060 ti umgestiegen

Dann solltest du nicht nur wissen, welche GPU auf der Grafikkarte verbaut ist, sondern welche Grafikkarte von welchem Hersteller du exakt eingesetzt hast. Die GPU ist nur ein Bauteil der Grafikkarte.
Ist der installierte Treiber vom Kartenhersteller für die Karte vorgesehen? (Nvidia ist nicht der Kartenhersteller.)

Was möchtest Du wissen?