Bringt mehr RAM für meinen Desktop-PC etwas?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Olivenbaum,

Nein, da Du Deinen PC sicherlich nur für Windows, Internet und Multimedia nutzt, würde ich Dir vorschlagen, bei 4 GB RAM zu bleiben.

Nur wenn Du große Programme oder PC Spiele nutzen würdest, die mehr als 2 GB eigenen RAM brauchen, dann würden sich 8 GB bei Dir lohnen.

Aber da der PC aber schon echt alt ist und es eh nurnoch wenige Monate bis 2020 sind, würde ich Dir empfehlen für Win 10 einen neuen PC zu kaufen: https://hardwarerat.de/buero-pcs/181/hardwarerat-buero-oberklasse-8gb/240gb

Dieser PC ist dann blitzschnell für Windows, Internet und Multimedia, und hat sehr hochwertige Komponenten und ist zukunftssicher.

(Falls Du auch PC Spiele in hohen Details flüssig spielen wolltest, müsstest Du ca. 800 EUR investieren.)

Danke.

Einer der Hintergründe für die Aufrüstungsidee ist auch, dass manchmal mein Google Chrome an 1 GB Speicher frist, wenn Prime Video streamt. Das Video stockt dann.

1

Hier noch eine Info, weil die Bearbeitung meiner Frage wohl nicht durchgegangen ist:

Ich habe eine SSD-Festplatte mit Win7 drauf. Hier werden 220 GB von 250 GB bereits belegt.

Ich habe auch eine andere Festplatte. Dort werden gerade 10 GB von 320 GB genutzt.

1
@Olivenbaum2013

Hallo Olivenbaum, :-)

Wenn Du im Jan 2020 eh einen neuen PC kaufen wirst, dann finde ich lohnt es sich nicht jetzt noch RAM in einen so alten PC aufzurüsten, zumal 4 GB RAM für Office PCs soweit ausreichen normal.

Auch 1 GB RAM im Chrome sollte eigentlich auch noch OK sein, da bleiben ja immer noch 3 GB für Windows. Erst wenn Du eine Anwendung hast, die mehr als 2 GB braucht, dann hast Du ein Problem bei Windows 7 weil Du ja insgesamt nur 4 GB hast.

Ich vermute auch eher, dass die langsame CPU / GPU daran Schuld sind, dass der Stream stockt. Wenn möglich, stelle runter von 1080p auf 720p oder 480p. Das selbe Problem hatte ich früher auch mit einer Phenom 2 CPU, die auch so langsam war wie der Core 2 Duo.

Wegen des knappen Speicher auf C:, achte darauf größere Dateien / Programme nicht mehr auf C: zu speichern sondern auf die andere Festplatte. 30 GB freier Speicher sind noch ok, aber wenn Du nurnoch 10 GB hast, wird es langsam eng.

Ich empfehle Dir auch mal eine Datenträgerbereinigung, vielleicht bekommst Du hier nochmal einiges an Speicherplatz frei: https://www.elves-castle.de/pc-tipps/windows-aufraeumen.html

schöne Grüße, :-)

Bernd

0
@gandalfawa

Ok.

Habe gerade noch ergänzend geschaut, was mein Motherboard überhaupt noch so aufnehmen könnte. Die Antwort: Max. 4 GB.

Merkwürdig ist allerdings, dass die CPU laut Taskmanager nur zu 10% beansprucht wird. Kann es dann trotzdem an der CPU liegen?

0
@Olivenbaum2013

Ich glaube ja. :-)

Bei mir war es damals genauso mit dem Phenom 2, ich hatte nur 10% CPU Last und trotzdem stockten Videos in 1080p immer wieder. Bedenke auch, dass nicht nur die CPU, sondern auch der DDR2 RAM elend langsam ist... ;-)

Du hast 666 MHZ RAM (333x2) , aktueller DDR4 RAM ist im Vergleich aber 3000 MHZ schnell. :D

... auf dem neuen PC mit Ryzen CPU laufen bei mir auch 2 Videos gleichzeitig in 1080p absolut flüssig.... :-)

Vergleich E6400 mit Ryzen 2200

PS: Kommt der PC, den ich Dir oben empfohlen habe, in Frage?

PPS: Wenn das Mainboard nur 4 GB kann, hat sich die Frage tatsächlich erledigt.... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?