Frage von Roomeyy100, 158

Was kann man gegen Bildschirm Flackern machen?

Hallo,

ich habe seit längerem ein Problem mit der Verwendung eines Bildschirmes an meinem Laptop. Technische Daten: Medion Erazer X7843, 16GB Ram, GTx980M, i7-6700HQ. Hatte bereits 3 verschiede HDMI Kabel getestet sowie 2 Bildschirme. Einen Samsung 24Zoll (genauere Daten leider unbekannt, ca. 1 Jahr alt. Hat unaufhörlich geflackert) und nun einen BenQ GL2760H. Der BenQ verhält sich momentan noch ruhig, jedoch baut sich das Bild oft neu auf und schwarz (bsp. Steam Hintergrundfarbe Grau) Sowie dunkle Blautäne flackern extrem. Ich bin mittlerweile bei dem Entschluss das es der Laptop sein muss. Treiber sind auf dem neuesten Stand, aktualisiere aus der Systemsteuerung sowie aus der mitgelieferten GTX Software. Der Laptop hat außerdem noch 2 mini DVI Anschlüsse, konnte diese aber wegen fehlendem Adapter nicht Testen. Beim schreiben dieser Frage wurde der Bildschirm 2 mal schwarz und das Bild kam nach kurzer Zeit wieder. Habe in der NVIDIA Systemsteuerung bereits die Bildwiederholungsrate sowie die Auflösung verändert, jedoch ohne Erfolg. Ausserdem noch interessant, bei Videos aus dem Browser funktioniert der Vollbild Modus nicht. Was kann hier der Fehler sein? Vielen Dank im Vorraus. Edit: 7 Mal Bild neu aufgebaut. In der letzten minute 5 mal hintereinander.

Antwort
von tranks, 148

Die von dir Beschriebene Probleme könnten daraufhin deuten das die Einstellungen für die Externen Bildschirmen falsch / schlecht gewählt sind.

Die beiden andern Anschlüsse sind mit sichert kein DVI sondern Mini Display Ports.

Kommentar von Roomeyy100 ,

Hallo! Danke für die Antwort. Inwiefern falsch/schlecht gewählt? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community