Lautsprecher am bildschirm gehen nicht?

Hier meine Wiedergabegeräte. - (Computer, PC, bildschirm)

3 Antworten

Huhu felicium,

da Du leider nicht den genauen Bezeichner Deines Monitors nennst, kann ich Dir die Frage so nicht beantworten. Auch der Monitor muss dieses Verfahren unterstützen. Möglicherweise nutzt er das VGA Kabel zur reinen Bildübertragung und setzt die Audiodaten intern garnicht um.

Hast Du ein Klinke auf Klinke Kabel, damit Du Deine PC Soundkarte mit dem Klinke Monitor Eingang Deines Monitors verbinden kannst? Dann natürlich in den Sound Settings wieder auf die Soundkarte umstellen ;)

Für genauere Infos bitte den exakten Typ des Monitors!!!

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Hallo, natürlich kann ein HDMI-Kabel Ton übertragen und dein Monitor hat offensichtlich einen HDMI-Eingang, der PC einen ebensolchen Ausgang. Nun musst du dafür sorgen, dass der PC den Ton auch an diesem Ausgang ausgibt (Audio-Einstellungen der Soundkarte, Systemsteuerung) und der Monitor ihn an seinem Eingang erwartet (Monitor-Einstellungen). Dann sollte alles funktionieren. Wenn nicht, solltest du den Treiber der Soundkarte kontrollieren, evtl. hilft eine neuere Version.

Falls du inzwischen fündig geworden bist, wäre es toll, wenn du deine Erfahrungen mit uns und allen anderen teilen könntest (unter Benennung von Soundkarten- und Monitor-Modell mit Typbezeichnung). Danke.

Hast du das Kabel auch richtig eingesteckt? Also beim Ton-Ausgang und nicht -Eingang?

Mein Bild ist verschwommen, unscharf, es rauscht und alles ist verzerrt und mehrfach abgebildet. Woran liegt es?

Ich habe seit bestimmt einem Jahr das Problem, dass am PC alles verzerrt ist. Sowohl Schrift, Tabs, Bilder, als auch Personen/Objekte in Spielen sind verzerrt. (Es liegt also nicht an einer Einstellung von Windows.)

Seit ca. 6 Monaten habe ich jetzt einen komplett neuen PC inklusive Bildschirm, das Problem ist jedoch nicht verschwunden. Ich habe die Entdeckung gemacht, dass es mit dem Anschluss des Monitors an die Grafikkarte zu tun hat.

Meine alte Grafikkarte : 1x DVI , 1x VGA

Meine neue Grafikkarte : 2x DVI

Da ich nur 2 VGA Kabel habe, musste ich bisher an meinem neuen PC den Monitor mit einem zusätzlichen Adapter anschließen, wodurch das Bild noch schlimmer wurde. (!) Es ist noch unschärfer, alles ist viel verzerrter (hinter Icons habe ich zum Beispiel nun ca. 10 "Reflexionen, die verblassen"), das Bild rauscht, teilweise habe ich helle, schräge Streifen, die über das Bild "huschen", und vieles mehr. Es sieht im Allgemeinen aus, als hätte man in Photoshop das Weichzeichner-Tool benutzt.

Meine Überlegung war nun, den Bildschirm mit einem HDMI-DVI Kabel anzuschließen. Meine Hoffnung ist, dass ich dadurch ein ganz normales Bild bekomme. Bevor ich nun aber ein teures Kabel kaufe, durch welches sich das Bild am Ende nichtmal ändert, wollte ich hier fragen, ob jemand weiß, ob mir das Kabel helfen wird, bzw. woran es (vielleicht) eigentlich liegt.

...zur Frage

HD-TV und Monitor am PC - Monitor schaltet ab, wenn TV abgeschaltet wird

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen einen HD-TV (Panasonic TX-D26LQ71F) und ihn per HDMI an den Video Output meiner Anlage (Yamaha RX-V471) angeschlossen. An die Anlage habe ich dann meine Playstation 3, meine XBox 360 und meinen PC (Grafikkarte: AMD Radeon HD 6950) angeschlossen. Alles per HDMI an die Video Inputs. Gleichzeitig habe ich an meinem PC per DVI einen Monitor (LG L1952TQ) angeschlossen, welchen ich auch immer nutze. Den Fernseher möchte ich nur manchmal für Filme und Spiele nutzen. Ich habe es auch ohne Probleme geschafft, den Fernseher einzurichten, sodass er als zweiter Bildschirm fungieren kann, jedoch habe ich ein Problem, wenn ich ihn abschalte: Mein Monitor geht auch aus!

Wenn ich vom HDMI-Kanal des Fernseher auf einen anderen Kanal (z.B. Pro7) schalte, bleibt das Bild am Monitor bestehen. Nur wenn ich den Fernseher abschalte, also in den Standby-Modus schalte, geht der Monitor aus. Er geht auch erst wieder an, wenn ich entweder den Fernseher wieder einschalte, oder das HDMI-Kabel zwischen PC und Anlage trenne.

Ich habe den Fernseher testweise direkt an den PC angeschlossen. In dem Falle funktionierts wunderbar, der Monitor bleibt immer an. Jedoch würde ich die Anlage gern dazwischen behalten, da das Menü der Anlage mit den feineren Einstellungen nur per HDMI angezeigt wird. Ich habe zwar zwei HDMI-Anschlüsse am Fernseher und könnte Anlage UND PC anschließen und dann auf die Anlage umschalten, um das Menü aufzurufen, aber es ist natürlich nicht so bequem, als wenn man das direkt machen könnte. ;) Zudem plane ich, den Fernseher demnächst an die Wand zu hängen, wodurch das Kabel zum PC zu kurz wäre.

Kurz gesagt, das Problem scheint von der Anlage auszugehen, da es ohne sie ja funktioniert. Kann mir jemand einen Rat geben, was ich verstellen müsste, um das Problem zu beheben?

Vielen Dank im Voraus, Neurotox

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?