PC schaltet sich unter Last aus.Ursachen?

Ich habe seit einiger Zeit eine neue Grafikkarte (Zotac GTX 980 TI AMP Omega 6 GB). So weit so gut. Seit einiger Zeit schaltet sich der PC unter Last nach einiger Zeit (Bei Spielen wie Battlefield 4 oder Assassins´s Creed Unity) einfach ab, um dann selber neuzustarten und mich zu fragen, ob ich Windows normal oder oder im abgesicherten Modus (etc.) nach dem unerwarteten herunterfahren ausführen möchte. Ich dachte schon, die neue Grafikkarte würde mein Netzteil überfordern. Daher habe ich zwischen Steckdose und PC mal einen klassischen Wattzähler gesteckt. Selbst ohne V-Sync steigt der Verbrauch (zu meiner Verwunderung, schließlich habe ich mit meinen Komponenten ein System im High-End Bereich) nie über 450 Watt. Da mein Netzteil mit 875 W angegeben ist sollte der Fehler also nicht beim Netzteil liegen (oder?). Die Temperaturen sind auch völlig in Ordnung. Bei Auslastung unter Prime95 liegt die max. Temperatur der CPU bei 65°C. Bei Furmark liegt die Temperatur bei Auslastung der GPU bei maximal 65 °C. Selbst als ich Furmark und Prime 95 gleichzeitig habe laufen lassen lief das System stabil. Das Netzteil war mit 350-400 Watt auch nicht ausgelastet. Was mich jedoch stutzig gemacht hat ist, dass Furmark zwar 100% Nutzung der Grafikkarte angegeben hat, die "GPU Power" jedoch lediglich bei 67-68% lag. Wäre es also möglich, dass das Netzteil zwar an sich stark genug ist, die GPU aber aus irgendeinem Grund trotzdem nicht genug Strom bekommt und daher die Notbremse zieht? Ist möglicherweise mein Netzteil dabei sich zu verabschieden? Erwähnenswert ist außerdem, dass die Grafikarte zwei 8-Pin-Stecker vorraussetzt, ich aber nur 6-Pin-Stecker im System habe. Den passenden Adapter hatte ich schon, weshalb ich mir keine Gedanken darüber gemacht habe. Da ich allerdings nicht weiß, wieviel Leistung 6-pin-Stecker weitergeben können wäre dies ja auch eine mögliche Fehlerquelle. Nebenbei habe ich auch einmal das BIOS über die Batterie resetted. Dies hat natürlich auch nicht geholfen. Das Internet konnte mir bisher nicht weiterhelfen, weshalb ich hoffe hier Hilfe zu finden :)

software, Grafikkarte, Hardware, Spiele, Stromverbrauch, Netzteil, Stromversorgung
2 Antworten
werden spionageprogramme wie mspy und highster usw über das google-konto wieder auf das handy oder den PC importiert?

Ich habe eine ähnliche Frage schon mal gestellt, weil ich vor einiger Zeit das Gefühl hatte, dass ich über mein Handy ausspioniert werde. Ich habe mir damals ein neues gekauft und darauf aufgepasst, aber nach einiger Zeit hatte ich erneut das Gefühl, dass etwas nicht stimmt (eine gewisse Person wusste wo ich war und kannte Aussagen von mir, die sie nicht kennen konnte, ich aber über SMS an einen anderen Freund geschrieben hatte, etc.). Nun habe ich ein weiteres neues Handy und wurde wieder damit konfrontiert, dass ich mich aussponiert fühle. Aber eben nur in bestimmten Aussagen, die über mein Handy liefen oder wenn ich mein Handy dabei hatte oder wo ich war, wenn ich mein Handy dabei hatte. Hatte ich es nicht mit, traten solche Situationen nicht auf. Nun habe ich daher mein Handy vollständig zurückgesetzt und wirklich alles gelöscht. Bei der Neueinrichtung wurden mir diverse Apps über mein Google-konto wieder zugänglich gemacht. Das war mir nie aufgefallen. Nun frage ich mich, können besondere Spyware (nicht so simple), wie mSpy und Highster und Flexyspy und Stealthgenie usw usw (top10spysoftware.com), die nicht so einfach von üblicher anti-spyware gefunden werden, über das google-konto wieder auf das handy und ggfs auch auf den pc aufgespielt/importiert werden? Wie finde ich das raus und was kann man dagegen tun? Wie kann ich diese Software auf Handy oder PC erkennen? Sollte solche Software auch auf dem Google-Konto gespeichert werden, kann man sie ja nie loswerden. Wer solche Spyware nicht kennt, kann mal mSpy googeln. Es gibt diverse Seiten dazu, was die kann und wie respektlos das ist.

software, PC, Handy, Laptop
1 Antwort
Seriennummer von Laptop über Windows auslesen?

Hallo,

Da ich keine Hp Software auf meinem Betriebsysten (außer Treiber) haben möchte, jetzt nicht im BIOS nachschauen möchte hier mal die Frage: Kann man in Windows 7 die Seriennummer auslesen? (Nicht Modellnummer!)

Ich möchte den Support kontaktieren um das Gerät evtl. reparieren zu lassen, da ich sehr oft einen Bildfehler habe wenn ich den Laptop anmache. Das ist kein Pixelfehler o.ä sondern ein Firmware Bug, da Windows dies ebenfalls registriert, dass sich da was ändert. Wer es wissen will bzw. ne Lösung hat hier eine detailierte Beschreibung: Es war erst nur ganz selten, doch es wird von Zeit zur Zeit schlimmer, beim anschalten habe ich 4 Bilder. Das heißt, ich habe das eigentliche Bild zweimal in klein übereinander und daneben nochmal dasselbe nur in der Hälfte endet mein physischer Bildschirm und die Farben sind nicht korrekt. Das liegt nicht am Betriebsystem, da ich beim einschalten "press ESC for boot options" bereits 4-fach sehen kann! Dann ist es unabhängig ob Linux oder Windows, der Bug bleibt bestehen! Jedoch nach einem gewollten Absturz des System durch festhalten der Power Taste und einem anschließendem Neustart sieht man, dass in Windows die "Widgets" einmal eine Uhr und dieser Tacho mit CPU und RAM Auslastung nicht mehr am rechten Rand sondern mehr in der Mitte sind. Das ist nur der Fall, wenn der Bug auftritt. Bei einem Hardwareproblem würde ich unabhängig von Software einen Bildfehler bekommen, ohne das Windows davon was merkt! Jedenfalls meine Vermutung...

Da das aber im Internet nicht irgendwo anders zu finden ist, wird es wohl nur bei mir dieses Problem geben. Zur Reparatur muss das Teil auf jeden Fall so oder so: Der Akku ist ebenfalls kaputt bzw. die Elektronik. Ein vollgeladener Akku hat nach 20min im ausgeschaltenen Zustand eine deutliche Entladung. Wenn er voll ist (100%) und man dann den Netzstecker abzieht kann man ebenfalls sehen, wie der Akku SOFORT auf 97% runtergeht. Wenn der Laptop angeschlossen ist, ausgeschaltet und KEINE USB Geräte angeschlossen sind, hab ich am nächsten Tag jedes mal ca. 20% Ladung weniger. Das ist ebenfalls unabhängig vom Betriebsystem. Da der Akku aber sonst seine angegebene Laufzeit halbwegs einhält könnte es auch ein Hardware Problem sein. Ich werde jetzt jedenfalls beide Laufwerke sichern, auf dem Pc speichern und den Laptop aufs Einschicken vorbereiten, da das jetzt mir zu blöd wird!

Daher such ich eben nach der Seriennummer, will den Laptop jetzt aber nicht neustarten, weil ich noch daran arbeiten muss.

software, Computer, Laptop
0 Antworten
Film von DVD auf Festplatte übertragen?

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine DVD auf meiner Festplatte zu speichern und hab mir daher DVD Decrypter runtergeladen. Ja, ich weiß, dass dieses Programm alt und nicht mehr aktuell ist, aber möchte trotzdem die Filme einfach nur auf meiner Festplatte haben, ohne jedesmal eine DVD einlegen zu müssen. Vorerst möchte ich aber, damit ihr nicht gleich denkt, ich hätte vor, deren Inhalt zu verschicken, euch zeigen, das meine Absichten nicht kriminell sind:

"Wird der Kopierschutz umgangen, ist gemäß § 108b Abs. 1 UrhG eine Strafbarkeit ausgeschlossen, wenn die Tat ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht."

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/erwischt-werden-fuer-dvd-kopieren

Außerdem habe ich noch das Programm AutoGK, was das Rippen der DVD sozusagen "abschließt". Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung vom Unterschied dieser zwei Programme.

Mein Problem ist jetzt, dass gestern alles noch einwandfrei funktioniert hat: Ich habe mir Fluch der Karibik (Teil 1) auf meine Festplatte speichern können, ohne irgendwelche Zwischenfälle. Heute hab ich dasselbe mit Fluch der Karibik (2. Teil) versucht, und plötzlich erscheint bei DVD Decrypter eine Error-Meldung (Siehe Bild). :(

Wisst ihr, woran das liegen könnte und wie ich das Problem beheben kann? Oder könnt ihr mir bessere Software zum DVD rippen empfehlen, die möglichst auf neuem Stand ist?

Zudem hab ich mit AutoGK das Problem, dass die Qualität der Kopie, auf gut Deutsch gesagt, richtig scheiße ist, obwohl ich bei Target Quality 100% eingestellt habe (Siehe 2. Bild). Könnte mir dazu noch jemand einen Tipp geben, wie ich die Qualität möglichst so gut wie auf dem Original-Film erscheinen lassen kann? (Auch gern mit Vorschlägen von anderer Software zum Rippen.)

Danke im Voraus für eure Hilfe! :)

software, Festplatte, dvd, error, Kopieren
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Software