Kann man zwei Optimirungsprogramme gleichzeitig benutzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du bei Tune Up Utilities die One Click Optimierung meinst, kannst Du zudem den CCleaner, den Wise Registry Cleaner, Gleary Utilities (die One Click Funktion) und den Ashampoo Win Optimizer (ebenfalls die One Click Funktion) in beliebiger Reihenfolge nacheinander benutzen. Du wirst sehen, jedes Programm findet noch etwas, was entfernt werden kann. Und es schadet gar nicht. Anders ist es, wenn Du die von einigen Programmen (Tune Up Utilities, Glary Utilities, Ashampoo Win Optimizer) gebotenen weiteren Möglichkeiten der Optimierung von Einstellungen benutzt. Da solltes Du Dich auf ein Programm beschränken. Meiner Meinung nach auf Tune Up Utilities, denn es ist in vielen Tests bewiesen dafür das beste. Sonst könnte es passieren, dass jedes Programm die Einstellungen in seinem Sinne wieder verändert. Fazit: Für sogenannte Reinigungen kannst Du beliebig viele Programme nacheinander benutzen.

Die weitern Möglichkeiten der Einstellungen macht doch zb. Tune up Utilities Automatisch, wahrscheinlich Ccleaner auch. Wie gehe ich vor???

0
@buddhafreak

Für die hier nur relevante REINIGUNG beim CCleaner alle vorgegebenen Einstellungen so lassen, nacheinander "Windows", "Anwendungen" und "Registry" bereinigen. Bei Tune Up Utilities nur auf "One Click Optimierung" klicken, dann einfach laufen lassen.

0
@Avita

Da ich Tune up Utilities schon seit mehreren Tagen instaliert habe und jetzt den ccleaner instaliere,greift dernicht in die Echtzeit des utilities optimierung?

0
@Avita

Habe dazu noch etwas in der Computerbild Ausgabe 11/2009 gefunden!Bei Tune up Utilities 1-Klick-Wartung bei Einstellungen das Häckchen zur Suche v.Temporären Daten entfernen!Weil Tune ap das nur wöchentlich durch führt!Gruß an meine Hilfe Avita

0

So lange sie sich nich gegenseitig, wie im Falle von Echtzeit-Optimierungen, beeinflussen können sie parallel laufen.

Wie kann ich eine Echtzeit-Optimierung vermeiden?Das machen die Programme doch selbstständig.Bei Tune up Utilities war das meines Wissen nach so.Sorry Anwenderanfänger!!

0

Ich denke auch, bzw. weiss, dass man neben TuneUp und auch z.B. den CCleaner verwenden kann. Die Optimierungen von TuneUp sind schon sehr, sehr gut, beim CCleaner kannst du dann nochmal zusätzlich die Registry prüfen lassen . . . oft sind kleine Details noch übrig und die ist man danach auch komplett los. Weitere Einstellungen nimmt der CCleaner meines Wissens eh nicht vor, deshalb muss man sich da keinen Kopf machen, dass sie die beiden in die Quere kommen.

Extrem schwerer Virenbefall unter Android - was tun?

Hallo Community,

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Tablet (Jay Tech TPC-XE10) und dort einen sehr schweren Virenbefall. Ich habe schon viele verschiedene Virenscanner drüber laufen lassen und jeder findet immer noch etwas, was ein anderer übersehen hat. Einer hat allein schon 17 Trojaner gefunden, diese konnten aber erst gar nicht entfernt werden, da dies elementare Bestandteile des Systems sind (z. B. Android Service) bzw. diese Teile des Systems mit Schadsoftware infisziert waren. Also habe ich mir erst einmal Root-Rechte verschafft, um die 17 Trojaner zu entfernen. Aber es werden immer noch Dinge gefunden, die ich nur kompliziert entfernen könnte. Ich habe das Gerät auch schon auf Werkseinstellung zurückgesetzt, doch die Viren kommen dann sofort wieder, auch wenn ich dem Tablet keinen Internetzugang ermögliche.

Meine Frage ist nun: Was kann ich machen? Ich habe überlegt, als erstes Android komplett zu löschen und dann vielleicht Ubuntu, oder ein anderes System darauf zu installieren. Custom ROM's gibts soweit ich gesehen habe keine für dieses Modell. Bei Ubuntu weiß ich halt nicht, ob es laufen würde. Kennt ihr noch andere Betriebssysteme?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?