CCleaner braucht plötzlich sehr lange (Windows Logdateien) Win 7

1 Antwort

Was der CCleaner nicht schafft - schafft Windows selbst!:

Von der Datenträgerbereinigung gibt es eine nämlich geheime Profiversion, die noch mehr Dateileichen findet. Allerdings hat Microsoft die Profi-Datenträgerbereinigung gut versteckt. So kommen Sie ran:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste][R], geben Sie den Befehl “cmd” ein, und klicken Sie auf OK.

  2. Es erscheint das schwarze DOS-Fenster. Hier geben Sie den folgenden Befehl ein:

%SystemRoot%\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535

Um Tippfehler zu vermeiden, kopieren Sie die obige Zeile und fügen sie in das DOS-Fenster ein. Dazu markieren Sie mit gedrückter Maustaste die obige Zeile und drücken die Tastenkombination [Strg][C]. Dann wechseln Sie DOS-Fenster, klicken mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich des Fensters und wählen den Befehl “Einfügen”.

  1. Den eingegebenen (oder eingefügten) Befehl bestätigen Sie mit der [Return]-Taste, den Sicherheitshinweis per Klick auf “Fortsetzen”.

Daraufhin erscheint die versteckte und geheime Funktion der Datenträgerbereinigung. Die Geheimversion sieht auf den ersten Blick aus wie die Standardvariante. Doch sie kann mehr. In der Liste werden weit mehr Dateien zum Löschen angeboten, zum Beispiel die Speicherplatzfresser “Debug Dump Dateien” oder “Alte CHKDSK-Dateien”.

Die Vorgehensweise zum Löschen ist identisch: Sie markieren wie gewohnt die zu löschenden Dateien und klicken auf OK – und schon sind auch die versteckten Dateileichen verschwunden uberprüfen Sie außerdem mal die Einstellungen des CCleaners - und MS Security Essentials ist sehr unsicher, instabil verwenden Sie lieber ein anderes Antiviren Programm Produkt

Jetzt solllte der CCleaner wieder normal laufen

Grüße :)

1

Super vielen Dank für diese wirklich außerordentlich ausführliche Antwort. Habs gleich mal angeschaut und war überrascht, was man da alles anhaken kann... einige Sachen verstehe ich allerdings nicht... gibt es Punkte/Dateien bei dieser Datenträgerbereinigung "DeLuxe", die man NICHT markieren sollte oder ist das egal?

Greetz Manni

0
2
@Abyssglider

Nein alle Einstellungen kann man Bedenkenlos anklicken, man sollte nur die Fehlerlog Dateien erst sichern da sonst alle System relevanten Probleme evtl nicht mehr nachvollziehbar sind.

0

CCleaner löscht Wiederherstellungspunkt

Ich verwende CCleaner v3.15.1643 (64-bit) und habe es selbst schon vermutet aber jetzt hat mich auch jemand darauf aufmerksam gemacht, dass CCleaner unter anderem auch Wiederherstllungspunkte löschen kann.

Leider sehe ich bei der Liste, wo man einstellen kann, was CCleaner bereinigen soll und was nicht, nicht ganz durch.

Welche Option müsste ich den austellen, damit er die Wiederherstellungspunkte nicht löscht?

PS: Falls jemand Ahnung von der Systemwiederherstellung und damit verbundene Aktionen hat, habe ich auch noch eine zweite Frage veröffentlicht, die bisher unbeantwortet ist.

...zur Frage

CCleaner Absturz

Hallo ! Ich habe Windows 7 und noch nie Probleme mit dem CCleaner gehabt, aber seit dem ich die neue Version 3.13.1600 installiert habe stürzt der CCleaner immer ab, aber nur wenn ich auf Extras-Autostart klicke. Auch eine nochmalige Installisation brachte keinen Erfolg. Was könnte die Ursache sein?

Gruß

pegasus

...zur Frage

Macht der Energiesparmodus meinen Laptop langsam?

Hallo Forum-user!

Ich habe folgendes Problem:

Mein Laptop ist sehr langsam seitdem ich letztens auf "Energie sparen" bei den Ausschaltoptionen gegangen bin. Das Booten geht noch, aber wenn ich mich angemeldet habe und auf dem Desktop bin, dann darf ich rund 15 Minuten warten, damit ich lag-frei meine MAUS(!) bedienen kann (entsprechendes Ausführen vom Explorer o.ä. dauert noch länger).

Das gleiche Problem habe ich schonmal mit dem Laptop gehabt, als ich auf "Sperren" gegangen bin. Aber da konnte ich den Laptop ganz vergessen und musste ein neues OS
installieren.

-Wenn ich eine halbe Stunde gewartet habe, dann funtioniert der Laptop einwandfrei -Wenn ich wärend der Lag-phase eine Task ausführe (z.B. iTunes), dann ist mein Laptop nicht ausgelastet (laut Taskmanager), aber braucht trotzdem ewig bis die Task geöffnet und funktionsfähig ist -Mein Laptop ist ein Acer Aspire mit Windows 7 (Ultimate, das mal davor war es Home Premium) -Ich hatte "Energie sparen" und "Sperren" davor noch nie benutzt -Vor den beiden 'Vorfällen' lief mein Laptop normal (sehr gut) -Ich habe ihn seit Januar

Ich hoffe, dass mir jemand sagen kann, wie ich es hinbekomme, dass mein Laptop normal schnell die ganzen Tasks ausführt. Und zwar schon vom Start aus.

(Dass ein Computer ein bisschen Zeit braucht, um den Desktop, Startprogramme etc. zu laden weiß ich schon, es sollte nur schneller als in dem jetzigen Zustand sein)

Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe und, dass ich gute/hilfreiche Antworten bekomme.

Kann Spuren von Rechtschreib-, Tipp- und sonstigen Fehlern enthalten.

...zur Frage

Mein Laptop ist extrem langsam geworden ... ich kann fast nichts mehr machen

  • Asus X70AB
  • Win 7 64 -bit
  • 4 gb arbeitsspeicher
  • 512 mb grafikkarte (neulich aktualisiert)

Ich hab CCleaner mit dem ich immer wieder alles reinige. Ich hab Windows Defender, mit dem hab ich grad ne suche beendet. Anti Virus und Win Defender haben nichts gefunden. Unter "Prozesse" im taskmanager nehmen die Prozesse nicht viel Speicher ^^ Aber unter "Leistung" ist die Computer - Auslastung immer sehr hoch obwohl ich nur im internet bin. Gestern und vor ein paar tagen war das nicht so... erst seit heute.

Die CPU - Auslastung ist immer bei 100%

Ich kann gar nichts mehr machen, alles hängt und bis ich mal irgendwas geschafft habe vergehen 10 minuten.. früher war das nicht so.

Was muss ich machen? Wie kann ich es beheben? Woran liegt es?

...zur Frage

Windows 7 neu installieren ohne CD und ohne Toshiba Recovery?

Ich hab mir einen Laptop gekauft der aber inzwischen was lahm ist. Deswegen wollte ich Windows7 neu installieren und ihn in den Kaufzustand zurücksetzen. Jedoch lag beim Kauf KEINE CD bei und wenn ich das Programm Toshiba Recovery Media Creator starten will gibt er den Fehler an;

"Das Wiederherstellungsmedium kann nicht erstellt werden! Der HDD Recovery Ordner auf dem zweiten Laufwerk der ersten Festplatte wurde nicht gefunden. Auf diesem Computer gibt es keine gültige HDD Recovery Umgebung."

Ich könnte mir denken das der Fehler daher kommt das ich die 2. Festplatte mal formatiert habe und für das Programm erforderliche Dateien damit gelöscht habe. Naja auf jedenfall hab ich mir gedacht Windows irgendwo herunterzuladen und dann meinen Key (den ich ja noch hab) anzugeben. Nur leider weiß ich nicht WO und WIE ich das machen soll. Könnte mir jemand da vllt. helfen?

LG Drichi.

...zur Frage

Gerätemanager öffnen daurt bis zu 5min - Win7

Wenn ich auf den Gerätemanager klicke (Geräte und Drucker anzeigen), läuft oben ein grüner Balken durch und es dauert ewig (bis 5-10min) bis er sich öffnet! Ich glaube das war nicht immer so, aber es ist echt ätzend...

Vielen Dank für die Hilfe schonmal - Lowley

Meine Systeminfo: Windows Home Premium 64Bit Prozessor: AMD Phenom(tm) II X6 1075T Processor 3,00 GHz 8 GB Arbeitsspeicher Grafikkarte: ATI Radeon(tm) HD 4250 GPU

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?