Programme notwendig ? Evtl. deinstallieren.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst alles löschen bis auf: Acer ePower Management, Broadcom Gigabit NetLink Controller, Launch Manager (Acer), Orion, Synaptics Pointing Device Driver, Windows Live Anmelde-Assistent, Windows Live Essentials, Windows Live Sync, Windows Live-Uploadtool, Weil dies wichtige Software ist die das System benötigt und du ja vllt. auch.

12

Okay, und wozu sind diese Programme zu nutzen

  • Acer ePower Management

  • Acer GridVista

  • Acer Product Registration

  • Acer Screensaver

  • Galapago

  • NTI Media Maker 8

??

0
33
@TeSeven

Mit dem Acer ePower Managment, kannst du alle Energie einstellungen, mit einem klick einstellen. Ich schätze mal, dass du einen ePower Knopf oben in der Mitte deines Laptops hast, wenn du da drauf drückst kommt ein OSD und du kannst die Helligkeit und den Energie verbrauch einstellen. Okay das Acer GridVista kannste drauf lassen, denn damit kannst du deinen Bildschirm, in mehrere aufteilen. Die Acer Product Registration kannste ruhig löschen denn mit sowas machen die von Acer nur statistiken um zu gucken wer welche Software wie oft kauft und benutzt. Die Acer Screensaver sind einfach nur Hintergründe(Wallpaper) da kannste dir aber auch andere hinter machen. Mit Galapago kannst du freeware Spiele aus dem internet laden, die meist mit Werbung voll gestopft sind. Und zu guter letzt der NTI Medi Maker 8 ist einfach nur ein Brennprogramm. Es gibt aber auch besseres.

0
12
@sdeluxe64

>Mit dem Acer ePower Managment, kannst du alle Energie einstellungen, mit einem klick einstellen. Ich schätze mal, dass du einen ePower Knopf oben in der Mitte deines Laptops hast, wenn du da drauf drückst kommt ein OSD und du kannst die Helligkeit und den Energie verbrauch einstellen.

Nein

Danke sehr =)

0

Wenn du keine Windows Live ID hast und auch nicht vor hast, dir eine anzulegen, kannst du erstmal alle Programme von Windows Live löschen, auch die ganzen Acer Tools sind nicht überlebenswichtig für deinen Laptop, ich würde eigentlich nur den NetLink Controller und den Acer Backup Manager auf dem System lassen und alles andere löschen.

12

Okay, und wozu sind diese Programme zu nutzen

  • Acer ePower Management

  • Acer GridVista

  • Acer Product Registration

  • Acer Screensaver

  • Galapago

  • NTI Media Maker 8

??

0

also alle ausser die drei stuck kannst deinstallieren nti backup now 5 solltest umbedingt ausfuhren windows live essentials solltest drauflassen und windows live updatetool

12

Okay, und wozu sind diese Programme zu nutzen

  • Acer ePower Management

  • Acer GridVista

  • Acer Product Registration

  • Acer Screensaver

  • Galapago

  • NTI Media Maker 8

??

0

Arbeitsspeicher extrem schnell ausgelastet

Hallo,

ich hab das Problem, dass mein Arbeitsspeicher laut Task-Manager immer sehr stark ausgelastet ist und der PC bei mehreren laufenden Programmen auch schnell ruckelig wird.

System: Windows 8 ASUS-Laptop laut Systemsteuerung\System und Sicherheit\System "Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 4,00GB (3,89GB verwendbar) "

Jetzt gerade hab ich z. B. nur Firefox am Laufen, der laut Task-Manager 200MB bzw. 23% Arbeitsspeicher braucht, dann noch paar Hintergrundprozesse, von denen nur zehn zwischen 10 und 50 MB ziehen, der Rest also nichts ausmachen dürfte, und der Arbeitsspeicher ist zu 57% ausgelastet. Wenn die 200MB vom Firefox 23% entsprechen, müsste der Arbeitsspeicher kleiner als 1GB sein.

Daher meine Frage: Kann es sein, dass der Arbeitsspeicher kleiner ist, als angegeben? Oder hab ich iwelche Viren auf dem PC, die RAM fressen, aber nicht in der Prozessliste angezeigt werden (und deren RAM-Ausnutzung auch nicht in die Berechnung der Prozent-Auslastung des RAM z. B. durch Firefox eingeht)? Und in beiden Fällen, gibt es Programme, mit denen ich das untersuchen kann?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Windows 7 auf USB Stick (Windows to go) kann keine Elemente an die Taskleiste anheften warum?

Guuuuten Tag.

Folgendes Problem: Habe einen Thin Client Mini-Pc ausgestattet mit einer 1GB großen Festplatte (CF Karte) und mit WinToUSB einen schnellen USB Stick als System eingerichtet, da ich dort 64GB Speicher habe. Ja wie auch immer es ist eben Windows 7 Home Premium als x86 (weil nur 1GB RAM ) und ich kann z.b. Google Chrome NICHT an die Taskleiste anheften. Ebenfalls kann ich den Task Manager nicht anheften und auch sonst nix. Ausschließlich die Windows Kern Programme Explorer, WM und IE lassen sich anheften und lösen. Doch warum ist dies so?

Falls es sonst wen interessiert: Neben den unterstützten Windows Versionen 8/8.1 und 10 ist Windows 7 das einzige, was "Legacy" über WinToUSB installierbar ist. Das heißt: Ab Windows 8 wird das OS in eine virtuelle Festplatte auf dem USB Stick installiert und nicht klassisch wie auf eine normale Festplatte. So wird der Wechseldatenträger eben zum C Laufwerk aber bleibt dennoch ein Wechseldatenträger. Ja wie auch immer dieses simple Problem wäre nett das zu lösen ;)

...zur Frage

Prozesse inaktiv & geben keine Rückmeldung (Win 10)?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Immer wenn ich z.b. einen Spielelauncher (Tera, Fiesta Online, Star Trek Online) oder Windows Media Player starte, geben die Fenster keine Rückmeldung und im Task-Manager werden die Prozesse als inaktiv angezeigt. (Selbes gilt für Youtube, Video lädt, wird nicht wiedergegeben.)

Wenn ich dann in die msconfig gehe, die Microsoft dienste ausstelle und den Laptop neu starte, funktioniert alles tadellos bis c.a. 2-3 stunden später, dann fängt alles von vorne an. CCleaner und avira durchläufe haben nichts gebracht, der Laptop ist nagelneu und es sind keine Müllprogramme o.Ä. installiert.

Hier mal die Laptop Daten: Acer Aspire V 17 Nitro mit Intelcore i5.6300HG mit 2.3GHz (mit Turbo Boost auf 3.2GHz) Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX950M mit 4GB VRAM 1000GB HDD Platte und 8GB DDR4 Memory Betriebssystem ist Windows 10, 64bit System

Ich habe keine Ahnung mehr was ich noch tun kann, denn der Laptop ist wie gesagt Flammneu.

Danke im Vorraus für alle Antworten :)

...zur Frage

Gelbes Fragezeichen und Ausrufezeichen im Geräte-Manager

Hallo Ihr Lieben,

Sorry, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. Kurz zur Geschichte:

Ich habe mir vor ein paar monaten einen gebrauchten Laptop ersteigert, soweit alles ok. WLAN und Lautsprecher funktionierten tadellos.Das einzige mankel das er hatte, er war zu langsam. Habe eine Windows XP CD genommen um diese neu auf den Laptop zu Installieren. Seit diesem zeitpunkt geht weder WLAN noch Ton auf dem Laptop.Hab dann mal im Geräte-Manager nachgeschaut und folgendes gefunden:

unter anderen Geräten 2 gelbe Fragezeichen: 1mal bei : PCI-Modem (code28) PCI-Bus0, Gerät 2, Funktion 6 dann 1 mal bei: Videokontroller (VGA-kompatibel) code 28, PCI-Bus 1, Gerät 0, Kunktion 0

desweiteren gelbe Ausrufezeichen bei der Ordnung Netzwerkadapter ! BCM5701-Gigabithethernet (code10) PCI-Bus 0,Gerät 11, Funktion 0 ! SiS 900 PCI Fast Ethernet Adapter (code10) PCI-Bus 0, Gerät 2 , Kunktion 7

Kurz zum Laptop: Es ist ein acer Aspire 3000 Mobile AMD Sempron (tm) Prozessor 2800+ 1.60 GHz , 448MB Ram Physikalische Adresserweiterung

Dieser Laptop hat ein eingebautes WLAN wo eigentlich auch ein lämpchen blinken sollte was es seitdem auch nicht macht.

Zur zeit bin ich mit einem Internetstick online. Ich hoffe ihr könnt einer Hilflosen Frau hier irgendwie weiter helfen.

Ganz herzlichen Dank schon mal für eure Antworten. glg

...zur Frage

Internetverbindung wiederherstellen?

Ich besitze einen Acer Aspire E 17, mit Windows 10. Es gab oft Probleme mit der Internetverbindung, wenn sie weg war reichte meist ein Neustart oder neuinstallation der Treiber der netzwerkadapter. Doch als ich heute für eine Klausur gelernt habe, war plötzlich die Verbindung zur FritzBox weg und ließ sich nicht wiederherstellen. Kein Neustart von PC und Router, keine Neuinstallation der Treiber hat geholfen. Windows firewall aus hat nichts verändert, ich hab auch den Computer zurückgesetzt (mit Beibehalten meiner Dateien), doch es hat sich nichts getan außer dass ich all meine Programme verloren hab. Ich hab den Pc durchsucht soweit ich es konnte, doch habe nichts gefunden. Wlan Netzwerke werden angezeigt, so auch mein Router, doch wenn ich den Schlüssel eingebe will er sich verbinden und jedes Mal kommt die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich". jedoch verbindet sich mein Laptop mit einem Mobilen Hotspot ausgehend von meinem Handy. (jetzt auch keine Möglichkeit mehr, da mein datenvolumen aufgebraucht ist). Alle anderen Geräte im Haus haben eine Internetverbindung. Nach Stundenlangen suchen im Internet frage ich jetzt hier. Ich kenne mich nicht gut mit Computern aus aber hab in drei Wochen meine Prüfung und brauche das Internet meines Laptops zum lernen. Wenn ihr Seiten kennt auf denen eine Antwort steht dann schickt bitte direkt den Link, und wenn ihr Infos braucht um über mein Problem zu grübeln dann fragt bitte, ich versuche es dann herauszufinden. Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Laptop erkennt externen Monitor über HDMI nicht mehr

Hallo Leute,

mein Laptop erkennt seit gestern den externen Monitor über HDMI nicht mehr, obwohl ich nichts an der PC-Einstellungen geändert habe. Bis gestern hat es reibungslos funktioniert...

Wenn ich im Menü Bildschirmauflösung in der Systemsteuerung auf "erkennen" drücke, dann wird immer "Andere Anzeige nicht erkannt" angezeigt. Im Feld "Anzeige" ist neben der Option "1. Anzeige für mobilen PC" nur noch "Verfügbare Anzeigeausgabe auf: Intel(R) HD Graphics 3000" auswählbar. Als es noch funktioniert hat, war dort der Name des externen Monitors ("2. S242HL") auswählbar.

Die Treiber meiner Grafikkarte sind aktuell. Am HDMI-Kabel kann es auch nicht liegen, da ich diesen mehrmals ausgetauscht habe.

Wenn ich den Laptop an meinen TV anschließe, dann "blinkt" der TV-Bildschirm ( Bild geht alle 2 Sekunden an und wieder aus).

Wenn ich den externen Monitor aber über VGA anschließe, dann klappt es komischerweise einwandfrei. Könnte es sein, dass der HDMI-Port meines Laptops kaputt ist?

Mein Laptop ist ein Lenovo G770 (Intel Core I 5 - 2,3 GHz) mit einem Windows 7 64Bit Betriebssystem. Laut Geräte-Manager sind die Grafikkarten "AMD Radeon 6600M and 6700M Series" und "Intel(R) HD Graphics 3000" installiert. Der externe Monitor ist ein Acer S242HL. Hat jemand vielleicht einen guten Tip :) ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?