Wie kann man sehr schnell, sehr große Dateien kopieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt da im Internet einige Programme, die, angeblich, Dateien schneller kopieren können wie das Standard Kopierprogramm. Das geht aber immer auf Kosten der Prüfung der Datenübertragung.Auch wenn dann das Risiko von falsch kopierten Daten nur um ein paar Promille steigt, ist das bei einem Terrebyte doch schon ein richtiges Problem.

Ich nehme, für solche Kopien, "Totalcommander" und stelle alle Warnungsmeldungsbestätigungen ab. Dann markiere ich ungefähr so viel, wie da in einer Nacht kopiert werden kann und klicke auf "kopieren" ... un dann gehe ich schlafen. Am Tag danach, kontrolliere ich, dass alles kopiert wurde und am Tagesende kommen, dann die nächsten Dateien.

Die Kopier-Geschwindigkeit hängt nur zu einem geringen Teil an dem Programm was zum Kopieren verwendet wird. Viel wichtiger ist die Geschwindigkeit von der Festplatte, dem Festplattenkontroller und eventuell vom Netzwerk. Wenn man zum Beispiel die beiden Festplatten in einem Computer nstalliert, dann geht die Kopie viel schneller wie wenn die Daten über ein Netzwerk kopiert werden.

Unter SAS kann man mittels Datenübertragung Datenmengen kopieren in einer Geschwindigkeit die selbst unter SATA II oder sogar SATA III nicht möglich sind. Wenn man Daten Kopieren will ( wie deine 1 TB Platte) dann kann man das meist wenn man die betreffende Platte in ein Pc einbaut der über genug Plattenplatz verfügt deine Daten der Platte aufzunehmen und kopiert dann die Daten drüber. das es dauert ,keine Frage aber hast leider keine SAS Platte & Controller .Große Datenmengen in kurzer Zeit zu kopieren/verschieben das sind eigentlich die Stärkken von Servern nicht von Heim Pc Systemen.

Wie krieg ich diese Batch-Datei hin?

Ich möchte mir grade eine einfache Batch-Datei erstellen, die alle .exe Dateien die sich im SELBEN Ordner wie die .bat befinden, nach C:\Dokumente und Einstellungen\%USERPROFILE%\Eigene Dateien\OrdnerNeu kopiert werden. Gebe ich allerdings die exakten Namen der .exe-Dateien an, sagt er mir nur, dass die Datei nicht gefunden wurde, wenn man sie kopieren will. Ersetzt man die Dateinamen durch *.exe, sagt er mir "Zyklische Kopie nicht möglich. Manchmal kommt auch die Meldung "Unzulässige Parameteranzahl, aber egal wie ich die Batch verändere, " setze oder entferne,
er kopiert einfach nichts. Es ist schon einige Monate her, seit ich meine letzte Batch-Datei gemacht habe. Was mache ich also falsch? Muss man die Leerzeichen mit %20 ersetzen oder so ähnlich, ich weis einfach nicht mehr wie xcopy funktioniert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?