Wie kann man sehr schnell, sehr große Dateien kopieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt da im Internet einige Programme, die, angeblich, Dateien schneller kopieren können wie das Standard Kopierprogramm. Das geht aber immer auf Kosten der Prüfung der Datenübertragung.Auch wenn dann das Risiko von falsch kopierten Daten nur um ein paar Promille steigt, ist das bei einem Terrebyte doch schon ein richtiges Problem.

Ich nehme, für solche Kopien, "Totalcommander" und stelle alle Warnungsmeldungsbestätigungen ab. Dann markiere ich ungefähr so viel, wie da in einer Nacht kopiert werden kann und klicke auf "kopieren" ... un dann gehe ich schlafen. Am Tag danach, kontrolliere ich, dass alles kopiert wurde und am Tagesende kommen, dann die nächsten Dateien.

Die Kopier-Geschwindigkeit hängt nur zu einem geringen Teil an dem Programm was zum Kopieren verwendet wird. Viel wichtiger ist die Geschwindigkeit von der Festplatte, dem Festplattenkontroller und eventuell vom Netzwerk. Wenn man zum Beispiel die beiden Festplatten in einem Computer nstalliert, dann geht die Kopie viel schneller wie wenn die Daten über ein Netzwerk kopiert werden.

Unter SAS kann man mittels Datenübertragung Datenmengen kopieren in einer Geschwindigkeit die selbst unter SATA II oder sogar SATA III nicht möglich sind. Wenn man Daten Kopieren will ( wie deine 1 TB Platte) dann kann man das meist wenn man die betreffende Platte in ein Pc einbaut der über genug Plattenplatz verfügt deine Daten der Platte aufzunehmen und kopiert dann die Daten drüber. das es dauert ,keine Frage aber hast leider keine SAS Platte & Controller .Große Datenmengen in kurzer Zeit zu kopieren/verschieben das sind eigentlich die Stärkken von Servern nicht von Heim Pc Systemen.

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Wie kann ich am schnellsten Dateien kopieren?

Ich möchte ca. 600 GB an Dateien kopieren. Wie kann man das am schnellsten machen? Da gibt es doch bestimmt spezielle Tools für, ich habe nämlich ganz viele alte VHS und Super8 Kassetten digitalisieren lassen und möchte diese nun kopieren und verschenken. Ich bedanke mich schon mal. Euer ppvogel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?