Rückwärtsschalten aufgerufener Seiten bei YouTube klappt nicht

Hallo PC-Freunde,

bei YouTube wird ständig herumgeändert und alles immer wieder umgekrempelt. Furchtbar!

Es gibt ja viele Leute, die haben mehrere Hundert Videos eingestellt. Auf der jeweiligen Hauptseite stehen immer 30 Videos zur Auswahl, das aktuellste an letzter (oberster) Stelle.

Wenn man wesentlich ältere Videos finden will, so muß man sich jetzt sehr mühselig in die "Vergangenheit" zu klicken.

Seit der letzten Änderung gibt es nur noch ganz unten die Taste "Mehr laden", um die nächsten älteren 30 Videos dazuzufügen, und dann wieder "Mehr laden" für die nächsten 30… usw. usw.

Öffne ich jetzt z.B. eines dieser Videobilder, um den Text und die Kommentare zu lesen und will dann wieder zurück zur letzten Ansicht, so geht das nicht.

Um irgendwie zurück zu kommen bleibt nur der bekannte blaue Pfeil der Internet-Explorers (links oben) übrig und dann springt die Ansicht jedes Mal wieder zurück auf die Seite mit dem zuletzt eingestellten Video. Das will ich aber nicht! Ein systematisches Durchsichten ist damit unmöglich.

Kann jemand eine Lösung dazu anbieten?

Nochmal in Kurzfassung:

Ich möchte nichts weiter erreichen, wie eine normale systematische Durchsicht älterer Seiten, ohne nach Aufklappen und Schließen irgendeines der Videos, jedes Mal wieder zurück in die Ausgangsstellung verfrachtet zu werden.

Freue mich auf Antwort.

Gruß Herold

Ergänzungen:

(1) Mir geht es nicht um das Anschauen/Hören oder um das Herunterladen von Videos, sondern nur um das Lösen eines Such- und Bedienungsproblems.

(2) Es bringt nichts, mich möglicherweise auf den "Verlauf" des Internet-Explorers zu verweisen, denn die ganzen zusätzlich aufgerufenen (drangefügten) Zwischenseiten werden dort nicht berücksichtigt.

YouTube
2 Antworten
Was kann die Ursache sein, dass das Brennen von CDs nicht klappt?

Hallo !

Ich hatte in meinen PC vor etwa 2 Jahren mal 2 neue CD/DVD-Laufwerke von "LG" mit Brenner eingebaut, mich aber um das Brennen seither nicht weiter gekümmert, da kein Bedarf zum Brennen vorhanden war.

Das Abspielen von CDs und DVDs klappt einwandfrei, mit dem Brennen gibt es aber ständig Probleme. (Und da habe ich es bisher nur mit CDs versucht).

Vor 3 Tagen hatte ich einen Brennversuch noch mit dem "Nero 6" versucht, mit dem es früher (mit einen anderen Brenner) klappte. Da es jetzt nicht mehr klappt, nahm ich an, dass diese Nero-Version vielleicht zu alt ist und habe das Programm gelöscht und stattdessen das "CDBurnerXP" installiert.

Das Ergebnis war jedoch das Gleiche: Der Brennvorgang begann und brach nach kurzer Zeit mit einer Störungsmeldung ab. (Sinngemäß: Ursache könnte an minderwertigem Material liegen.)

Der vorhandene CD-Stapel stammt aus dem Kaufland ("Classic"). Ich hatte gestern aus dem gleichen Stapel eine CD testweise bei einer Hausbewohnerin brennen lassen - und das funktionierte. Zusätzlich habe ich noch eine kleine CD-Spindel (Marke "Intenso") bei "Conrad" gekauft und es mal mit einer anderen Marke versucht, aber auch hier funktioniert das Brennen nicht. Gleiches Ergebnis wie vorher.

Was könnte die Ursache sein? Ich nutze Windows XP mit allen aktuellen Service-Packs und Updates.

Freue mich über gute Tipps!

Grüße von Herold

CD, Brenner
3 Antworten