Probleme mit Internetverbindung bei neuem Laptop mit Win10?

Hey! Ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop (Asus Vivo Book Pro mit i7-7700HQ Prozessor/16 GB RAM, WIN10) gekauft, da meine alter Acer Laptop schon in die Jahre gekommen ist (läuft mit WIN 7). Da der neue Laptop im ausgelieferten Zustand ziemlich zugemüllt war (ich glaube Crapware ist der richtige Ausdruck), hab ich mit dem Media Creation Tool von Microsoft, die neuste WIN10-Version neu installiert und auch ausgewählt, dass die am Computer vorhandenen Daten gelöscht werden sollen. So weit so gut. Ich bin mit dem Computer prinzipiell sehr zufrieden, habe aber das Problem, dass die Internetverbindung zeitweise ausfällt (Zuerst wird angezeigt, dass noch eine Verbindung vorhanden ist, dann bricht sie ab, verbindet sich wieder, usw.). Dies passiert mMn vor allem dann, wenn ich YouTube-Videos höherer Qualität ansehe bzw. streame, oder aber auch Internetseiten, beispielsweise mit viel Werbung, aufrufe. Meine Internetverbindung verfügt über eine durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit von etwa 7, 5 Mbit/s und 0,65 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. Bisher hatte ich auf keinem Rechner Probleme mit der Internetverbindung und konnte problemlos HD-Videos streamen, usw. (allerdings ist auf meinen anderen Rechnern überall WIN7 installiert). Treiberprobleme gibt es auch keine (zumindest keine offensichtlichen).

Woran kann es liegen, dass die Internetverbindung abbricht? Liegt es an der Geschwindigkeit/Bandbreite meiner Internetverbindung, am Laptop/Hardware oder an dem oben beschriebenen Vorgehen, und/oder warum tritt das jetzt bei WIN10 auf?

Würde mich über jeden (sinnvollen) Ansatz zur Lösung meines Problems freuen. Danke im Voraus!

Internet, Asus, Laptop, Internetverbindung, Windows 10
2 Antworten
Wechseln in Standby-Modus dauert sehr lange?

Hallo!

Ich habe eine Frage, zu der ich kein Ähnlichen Thread im Internet finde!

Ich habe das ASUS Vivobook S15 mit einem i7 8. Gen., einer Nvidia Geforce und 16GB RAM. Außerdem 256GB SSD und 1TB HDD (viell. wichtig zu wissen)

Problem:

Wenn ich in den Energiesparmodus wechsel (Zuklappen des Laptops), dann benötigt dieser sehr lange, um endlich in diesen Zustand zu wechseln!

Das Ganze sollte erfahrungsgemäß (Habe mit anderen Notebook-Nutzern gesprochen) zwischen 4-10 sek dauern, dauert aber fast 1,5 Minuten bei mir.

Ich messe das Ganze an der Lampe seitlich an meinem Notebook. Diese blinkt im Energiesparmodus und das tut sie wie gesagt erst nach ungefähr 1,5 Min. 

Das Hochfahren danach dauert nur 1 sek, dann kann ich mich schon wieder im Log-In Screen anmelden.

Wenn ich allerdings das Notebook zuklappe und direkt wieder aufklappe, es also beim "Wechseln in den Energiesparmodus unterbreche", tut sich gar nichts. Der Screen bleibt schwarz, die Lampe bleibt durchgehend an, und auch per Klick auf den On/Off-Button kann ich nichts erzwecken. Ich muss dann einfach sehr lange warten.

Ich habe bereits alle Windows-Einstellungen bezüglich Energiesparplänen/Energiesparoptionen etc durch, ich habe schon den aktuellsten Grafiktreiber geladen und ich habe schon mit anderen Vivobook Nutzern (nicht EXAKT das selbe) die Einstellungen abgeglichen und die Werte gemessen.

Hat da vielleicht noch jemand eine Idee, woran das Ganze liegen könnte? Könnte es was mit der HDD zu tun haben? (Ich höre beim Herunterfahren in den E-Sparmodus auch die Festplatte "rattern")? Oder habe ich eine Einstellung übersehen?

Vielen Dank schonmal!

Notebook, Computer, Asus, Laptop, Standby
0 Antworten
:( Monitor flackert andauernd beim Zocken, Hilfe! :(

Hallo zusammen,

seit heute hat mein Monitor angefangen, beim Spielen - und nur beim Spielen! - ein paar Minuten lang permanent zu flackern, dann ist wieder eine halbe Stunde Ruhe. Das passiert etwa im Abstand von 30 - 60 min. Der Bildschirm wird also für ein paar Millisekunden schwarz, und das oft und schnell hintereinander. Hab es heute festgestellt, als ich Assassin's Creed Brotherhood gezockt habe. Wenn ich im Spiel in Rom herumlaufe, kommt das Flackern in genannten Abständen vor, wenn ich aber per ESC ins Animus-Menü gehe (also wenig animiert, kaum Farbe usw.), hört das Flackern auf. Nur in der Spielwelt hab ich das Problem. Netzstecker usw. sind überprüft. Meine Mutter hatte mir zuvor noch was ziemlich beunruhigendes erzählt, bevor ich selbst am PC war: Nachmittags, als ich noch in der Schule war, bekam der Monitor angeblich einen ganz plötzlichen Aussetzer und bunte Streifen waren über dem Bildschirm verteilt, etwa so:

http://www.prad.de/board/index.php%3Fpage%3DAttachment%26attachmentID%3D1767%26h%3Dfa295109dbc660205d165642ec466d7cfe7cc598

Danach hat sie den PC neugestartet, und alles war normal. Ich hab mir bis dahin nichts weiter gedacht, bis ich dann selbst dieses kurze, schwarze Flackern festgestellt habe.

Der Computer und der Bildschirm sind neu (Halbes Jahr alt) und in gutem Zustand. Ein paar Infos zum System:

Monitor: DELL U2212HM

Motherboard: MSI MS-7721

Grafikkarte: ASUS HD7750 Series

Wenn ihr noch weitere Infos braucht, sagt es bitte. Ich brauch dringend Hilfe, hoffe, dass es kein schwerwiegendes Problem ist! :(

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke im Voraus!

Animation, Grafikkarte, Hardware, Asus, computerspiele, Monitor, Fehler
3 Antworten
Neues PC-System und fast kein Spiel funktioniert?!

Hallo, Ich hatte letztens ein wirklich geiles System aber mein Mainboard war der letzte Schrott. Also habe ich mir ein neues gekauft, nur mal so zum mitschreiben, ich habe auf meinem alten Mainboard alles gespielt (Crysis 1/2/3 alle teile über Steam gekauft ausser 3 das bei Origin, NeedforSpeed MW 2012, Portal 1/2, Metro 2033, FarCry3 und Prototype 1/2 alles mit mittleren Einstellungen), und dann habe ich es eingebaut, aber jetzt das: Bei Crysis 2, bei NfSMW, bei Portal 2 und bei Proto2 gibt es immer wieder Probleme:

-Crysis 2, bei Steam, Spielen -> Warten-> ein schwarzes Fenster öffnet sich und dann die Meldung Crysis 2 Funktioniert nicht mehr. Jedes Mal D:

-NfSMW, bei Origin, Spiel starten und es passiert überhaupt gar nichts, man sieht nur einmal kurz beim Mauszeiger das lade Symbol aber nichts passiert.

-Prototype 2, Steam, Spielen, mittler weile im Menü, Fortsetzten, geht alles noch super, dann aber bei dem nächsten Ladebildschirm, es lädt und lädt mittlerweile habe ich schon Mittag gegessen und es lädt immer noch.

-Portal 2, CD bei Mediamarkt gekauft, Produktkey bei Steam eingegeben und runtergeladen und bei jeder Ladesequenz stürtzt das spiel einfach aus heiterem Himmel ab. Keine Fehler Meldung.

Natürlich bin ich schlau und Google das ganze, aber nichts dazu gefunden was geholfen hat. Vor dem Mainboard austausch die Festplatte neu Formatiert und das ganze System neu aufgesetzt. Ich habe alle Spiele neu installiert, Treiber sind ALLE aktuell, sprich Graka, Mainboard, Prozessor soweit ich weiß. :D Mein altes Mainboard war von MSI und das neue von ASUS, sofern es etwas damit zu tun haben könnte. Hier noch einmal mein System: -Graka: AMD Radeon HD 7870 -Prozessor: Intel Core i5-3570k -Mainboard: P8Z77-V LX -RAM: 8GB

Und soweit ich weiß ist das System echt nicht schlecht. Das einzigste Spiel was ich damit bis jetzt gespielt habe ist DayZ was einwandfrei funktionierte. Ich bin einfach mit meinem Latein am ende. D:

Ich bitte euch, mir zu helfen :)

Spiele, Asus, Mainboard, MSI
1 Antwort
Soundkarte Defekt? Sound Plötzlich Sehr leise! Brauche schnelle Hilfe!! BITTE!!

Hallo liebe Community!

Ich habe ein Problem. Undzwar habe ich heute Skype+Teamspeak installiert und danach mit meinem Sennheiser PC350 getestet. Da ist mir aufgefallen (Bei voll aufgedrehter Laustärke, auch im Mixer und im Treiber, sowie am Headset), dass der Sound von einem Lied (Was ich vor der installation schon mit den gleichen einstellungen getestet habe) etwa 50% leiser war, wie vor der installation. (Beides mit der Verstärkungsstufe "Sennheiser PC 350 Xonar Xense Edition"). Ich erreiche nicht mal mit MAXIMALER VERSTÄRKUNGSSTUFE die Lautstärke vor der Instllation (Mit der Verstärkungsstufe "Sennheiser PC 350 Xonar Xense Edition")


Meine Soundkarte: Asus xonar Xense Gaming Audio Set (+Sennheiser PC350 Xense Edition)


Kann es sein, das die Soundkarte kaputt ist?? Oder etwas Angeknackst?? Kann ich sie zurückschicken und eine neue verlangen, mit der Begründung, dass sie nicht mehr einwandfrei funktioniert??!

Ist es möglich, dass die Soundkarte durch den defekten Kopfhörer (Ich habe erst später bemerkt das dieser kaputt war -es ist aber nicht das Sennheiser Headset-) durchgeschmort ist?

Was ich versucht habe:

  • Alle Settings auf MAX

  • Treiber deinstalliert, neu installiert

  • Systemwiederherstellung auf einen vorherigen Tag (wo ich das Problem noch nicht hatte)

  • Soundkarte ausgebaut und neu eingebaut

  • mehrere Neustarts

  • im Geräte Manager nachgeguckt

  • Teamspeak deinstalliert

  • Skype deinstalliert

Ich weiß einfach nicht mehr weiter!!!!!! Habt ihr irgendeine Idee? Danke!!

Anderes.... 0%
Soundkarte (leicht) beschädigt, WEIL.... 0%
Sounkarte defekt, WEIL 0%
Internet, Musik, Gaming, Spiele, Asus, Soundkarte, Treiber
1 Antwort
Flash funktioniert nicht richtig (Netbook)

Hey, hab mir ein Asus Netbook besorgt und bin ziemlich enttäuscht da ich nur Ärger mit den Browsern habe. Anfangs haben fast alle Seiten geruckelt inklusive Facebook und Youtube. Ich habe Flash aktualisiert (mehrmals) und auch den neusten Grafiktreiber drauf. Habe das Eee 1215N (2GB Ram, Nvidia Ion 512MB, Intel Dualcore 1,8Ghz, Windows 7 32bit) wenn ich mich nicht irre. Also sollte es eigentlich keine Probleme mit Videos etc haben. Leider ruckt aber YouTube im Vollbild und das scrollen war eine Katastrophe. Ich habe Chrome und Firefox durchprobiert. Komischerweise haben HD Videos auf YT im Vollbild mit dem vorinstallierten IE relativ gut funktioniert. Voller Euphorie habe ich ihn dann geupdatet, und auf einmal das selbe Problem wie mit FF und Chrome. Ein Gedankengang war, dass er die Graka nicht dazuschaltet wenn sie gebraucht wird, das habe ich allerdings mit einem Tool kontrolliert. Aufgefallen ist mir dass die Zeitleiste bei YT nicht hochpoppt wenn ich den Mauszeiger bewege. Daraus schließe ich dass irgendwas mit Flash verkehrt läuft. Sogar manche Ads rucken. Auf jeden Fall hab ich dann ziemlich viel Asus Müll Software deinstalliert und siehe da, das scrollen geht nun einwandfrei. An der Hardware kann es nicht liegen da DVDs und ebenso downgeloadete 1080p Videos 1A abspielbar sind. Auch die Flash Hardwarebeschleunigung abzuschalten hat nichts verändert. Vielleicht noch erwähnenswert, dass meine Browser Ram aufzufressen. Nach ein paar Minuten sind von den 600MB verfügbaren nur noch ca.20 übrig. Aber auch wenn noch 300MB verfügbar sind ruckt YT wie Sau im Vollbild. Im Kleinformat ist es wesentlich besser. Ich benutze den AVG Free Antivirus welchen ich regelmäßig scannen lasse und aktualisiere. Aber diese Probleme habe ich seit dem ersten hochfahren. Ebenso High Performance oder Energiesparmodus machen keinen Unterschied. Jetzt sind mir die Ideen ausgegangen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

YouTube, Flash, Asus, Netbook, Flashplayer
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Asus