Bildschirm nur noch schwarz weiß. Wer kann helfen?

1 Antwort

Windows 10...
Ich habe mich noch nicht so sehr damit außeinander gesetzt, daher kann ich dich nur durch die Systemsteuerung navigieren.
Du suchst jetzt mal nach "Systemsteuerung" wenn du die Start Taste drückst (einfach dann an der Tastatur eingeben) und öffnest diese.
Danach gehst du mal auf Darstellung und Anpassung>Anzeige> in der linken Randspalte müsste "Anzeigeeinstellungen ändern" zu finden sein.
Drücke dort auf "Erweiterte Einstellungen" und da im Fenster müsstest du direkt auf dem Reiter "Monitor" sein.
Dort sollte unten "True Color 32 Bit" ausgewählt sein.
Wenn da "Zwei Farben" steht, dann hast du dein Schwarz/Weiß gefunden ;)
Dort mal schauen ob sich das umstellen lässt.

Ansonsten im Catalyst Center mal nachschauen, was du dort möglicherweise umgestellt hast.
Solltest du nix finden, gehe wieder zu Systemsteuerung>Programme>Programm deinstallieren und suche in der Liste nach "Catalyst Control Center" oder etwas, das sehr ähnlich heißt.
Doppelklick startet die Deinstallation.
In der Deinstallation wählst du "Benutzerdefiniert" und löschst A.L.L.E.S um es danach komplett neuzuinstallieren (neuesten Treiber am besten vorher runterladen!)

Guter gaming PC? Was kann man damit anfangen?

Hallo! Ich habe den PC nach euren Vorschlägen verbessert und möchte nun eure Meinung zu ihm hören. Undzwar möchte ich mit ihm alle spiele (aktuellen und einige der nächsten) auf grafikstufe Ultra spielen. Ist er dafür geeignet? Was könnte ich besser machen? Was habe ich gut gemacht? Soll ich anstatt Windows 7 lieber Windows 8 nehmen, oder wie sieht es momentan mit der Game Performance/Kompatibilität bei Windows 8 aus? Ist auf dem mainboard und in dem Gehäuse genügend Platz/steckplätze vorhanden?danke! Freue mich auf eure Meinungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge! DANKESCHÖN!! :D

Grafikkarte: 2048MB Point of View GeForce GTX 680 POV EXO Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) | Mindfactory 456,17€

Festplatte: 500GB WD Blue WD5000AAKX 16MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s | mindfactory 50,40€

SSD (für Betriebssystem): 120GB SanDisk Extreme SSD 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron (SDSSDX-120G-G25) | Mindfactory 89,53€

Gehäuse: Thermaltake Chaser MK-1 Window Big Tower ohne Netzteil schwarz | Mindfactory 104,12€

Netzteil: 700 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold | Mindfactory 115,69€

Arbeitsspeicher: 8GB Corsair Vengeance Black DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit | Mindfactory 39,05€

Mainboard: ASRock Z77Pro4 Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail | Mindfactory 89,86€

Laufwerk: Samsung SH-224BB DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk | Mindfactory 18,50€

Prozessor: Intel Core i7 3770k 4x 3.50GHz So.1155 BOX | Mindfactory 290,50€

Wärmeleitpaste: Arctic Cooling Arctic MX-4 Waermeleitpaste 4g | Mindfactory 7,90€

Prozessorkühler: be quiet! Dark Rock PRO 2, AMD und Intel | Mindfactory 86,47€

WLANkarte: TP-Link Netzwerkkarte TL-WN951N WLan 1 Port 300Mbit/s PCI | Mindfactory 21,85€

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium inkl. SP1 64 bit Deutsch | Mindfactory 79,01€

GESAMT:

Mit Windows 7 ohne Zusammenbau: 1.435,66 €

Preise Stand: 04.01.2013 11:51

...zur Frage

:( Monitor flackert andauernd beim Zocken, Hilfe! :(

Hallo zusammen,

seit heute hat mein Monitor angefangen, beim Spielen - und nur beim Spielen! - ein paar Minuten lang permanent zu flackern, dann ist wieder eine halbe Stunde Ruhe. Das passiert etwa im Abstand von 30 - 60 min. Der Bildschirm wird also für ein paar Millisekunden schwarz, und das oft und schnell hintereinander. Hab es heute festgestellt, als ich Assassin's Creed Brotherhood gezockt habe. Wenn ich im Spiel in Rom herumlaufe, kommt das Flackern in genannten Abständen vor, wenn ich aber per ESC ins Animus-Menü gehe (also wenig animiert, kaum Farbe usw.), hört das Flackern auf. Nur in der Spielwelt hab ich das Problem. Netzstecker usw. sind überprüft. Meine Mutter hatte mir zuvor noch was ziemlich beunruhigendes erzählt, bevor ich selbst am PC war: Nachmittags, als ich noch in der Schule war, bekam der Monitor angeblich einen ganz plötzlichen Aussetzer und bunte Streifen waren über dem Bildschirm verteilt, etwa so:

http://www.prad.de/board/index.php%3Fpage%3DAttachment%26attachmentID%3D1767%26h%3Dfa295109dbc660205d165642ec466d7cfe7cc598

Danach hat sie den PC neugestartet, und alles war normal. Ich hab mir bis dahin nichts weiter gedacht, bis ich dann selbst dieses kurze, schwarze Flackern festgestellt habe.

Der Computer und der Bildschirm sind neu (Halbes Jahr alt) und in gutem Zustand. Ein paar Infos zum System:

Monitor: DELL U2212HM

Motherboard: MSI MS-7721

Grafikkarte: ASUS HD7750 Series

Wenn ihr noch weitere Infos braucht, sagt es bitte. Ich brauch dringend Hilfe, hoffe, dass es kein schwerwiegendes Problem ist! :(

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

PC stürzt ab. Spiel stürzen ab. Lösung?

Hallo, wenn ich ganz normal am PC am arbeiten bin, (z.B. Chrome und den Explorer auf habe oder wenn ich nichts auf habe und mal was anderes mache und den PC anlasse) wird plötzlich der Bildschirm komplett gestreift, aber die Leuchten an meinem PC bleiben an... Bildschirm ein/aus schalten bringt nichts, richtiger Eingang ist auch gewählt, Tasten drücken bringt auch nichts! Dann ziehe ich den Strom und schalte den PC nach einer Minute wieder ein (ist bestimmt nicht gesund für die Hardware) und er startet auch wieder... Aber wenn ich Pech habe passiert genau das gleiche 1 Min nach den einloggen erneut... Weiß einer woran das liegt? (Virus, PC-Fehler, Programm, Grafikkarte...) Hab ihn auch regelmäßig ausgeblasen (Staub), deswegen könnte er meiner Meinung nach eigentlich nicht überhitzten... Das obige Problem tritt nun nicht mehr so häufig auf... (keine Ahnung was ich da gemacht habe) Denn nach den Auswechseln der Grafikkarte (gleiches Modell wie vorher) passierte es immer noch... Irgendwann ist das dann nicht mehr aufgetreten... Doch dann schmiert manchmal der "Anzeigetreiber" ab: So z.B. wenn ich im Internet am surfen bin (dann eher weniger) oder Spiele spiele (wie z.B. Minecraft oder R.U.S.E) friert der Bildschirm (nach nicht vorhersehbarer Zeit) 10sec lang ein, dann bekomme ich kurz einen Blackscrenn und der Monitor sagt kurz dass er kein Signal hat. Dann erscheint z.B. bei Mineraft unten in der Taskleiste eine Meldung: "Der Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt. Der Anzeigetreiber 'AMD driver' wurde nach einem Fehler wiederhergestellt." Das Minecraft-Fenster ist komplett weiß und der Mauszeiger ist darin gefangen... Dann kann ich Minercaft nur noch mit den Task-Manager beenden und wieder neustarten... Bei RUSE ist es bis das der Monitor kein Signal empfängt genauso. Danach kann ich aber weiterspielen... (Im Multiplayerspiel wird auch bei den anderen Spielern pausiert und nach einer Zeit flieg ich aus dem Spiel) Ob da auch die Meldung kommt weiß ich nicht, da es ja im Vollbildmodus gespielt wird...

Manchmal pasiert es auch, wenn ich ganz normal den Browser (Chrome) auf hab und dann weg gehe und wiederkomme der Bildschirm einfriert und der PC auch nicht mehr reagiert... Dann kann ich auch nur noch den Strom ziehen... Außerdem passiert es (eher seltener), dass der Bildschirm schwarz ist und nur noch die Hintergrundbeleuchtung an ist... Oder (auch eher selten) es kommt ein blauer Hintergrund mit weißen Zeichen (Errorsreen) , in dem steht, das wenn man den zum ersten mal sieht, den PC neu starten soll und wenn man den schon häufiger gesehen hat die folgenden Schritte durchführen soll [...] (z.B. den PC im abgesicherten Modus starten, ...) Überings wenn man nach "Anzeigetreiber stürzt ab" oder ähnlichen, das zu diesen Problem(en) führt googelt, findet man sehr viele, die das selbe Problem haben, aber noch keine einzige Lösung gefunden haben...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! ;) Schon mal Danke für die Antworten!

...zur Frage

Neue Grafikkarte --> Monitor zeigt manchmal kein Bild bei Systemstart!

Hallo :) Ich habe ein großes Problem mit meinem PC. Meine vorherige Grafikkarte war eine NVIDIA GeForce GTX 580. Vor ungefähr 3 Wochen hing sich mein PC beim Spielen plötzlich auf. Ich konnte also den PC nur noch über den Einschaltknopf neu starten. Als erstes kam halt wie gewohnt dann der Startbildschirm, wo der Name des Herstellers gezeigt wurde. Danach kommt der Bildschirm, wo steht: ''Press F11 to run Recovery''. Und oben rechts am Bildschirmrand waren mehrere Dollarzeichen $ zu sehen. Als dann der Willkommensbildschirm kam, war die Auflösung des Bildschirms nur auf 640x480 und der ganze Bildschirm war von komischen Farbflecken verseht, weiße Flecken unter anderem. Genauso war es dann nachdem Windows komplett hochgefahren war. Nur komische Farbfehler zu sehen und die Schriften waren so verpixelt auf dem Desktop, sodass man kaum etwas lesen konnte. Die NVIDIA Systemsteuerung erkannte die Grafikkarte nicht mehr. Unter Anzeige in der Systemsteuerung stand: ''Sie können diese Einstellung nicht ändern, da die Höhe der Anzeige kleiner als 600 Pixel ist''

Im Geräte-Manager war bei der Grafikkarte ein Warndreieck zu sehen und wenn man die Grafikkarte dort anklickte, stand unter Gerätestatus folgendes: ''Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat.(Code 43)''

So dann habe ich natürlich dem Support eine E-Mail gesendet und habe das Problem geschildert und als ein Mitarbeiter dann einen Tag später bei mir anrief, hat er gesagt, dass sie mir ein ATI Radeon HD 5870 schicken und ich die GTX 580 mit dem gleichen Paket zurücksenden muss. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum die mir eine schlechtere Grafikkarte zusenden... Das ist so weil der PC nach dem Einkauf defekt zu mir geliefert wurde und die mir halt die GTX 580 gegeben hatten und jetzt habe ich eine HD 5870 bekommen, weil sie von Anfang an eigentlich im PC sein sollte.

Als dann die Grafikkarte ankam, habe ich die GTX 580 ausgebaut und dann halt die HD 5870 eingebaut, jedoch habe ich vorher meinen PC von Staub befreit und neue Wärmeleitpaste auf den Prozessor getan. Habe dann die Treiber von ATI bzw. AMD runtergeladen und installiert. Am Anfang war alles in Ordnung, jedoch als ich einmal ein Spiel startete hing sich der PC komplett auf und der Bildschirm war komplett grün gefärbt und mit schwarzen Strichen verseht und aus den Kopfhörern waren laute Motorgeräusche zu hören, so ähnlich wie ein Rasierer oder so... Hab den PC neugestartet und alles lief wieder normal und als ich dann das 2. mal das Spiel startete passierte das Gleiche noch einmal. Manchmal wenn ich den PC starte zeigt der TFT Bildschirm ''Kein Signal'' an und der Bildschirm bleibt schwarz, jedoch fährt sich der PC normal hoch, ich habe aber halt kein Bild, alle Lüfter drehen ganz normal, auch der der Grafikkarte. Nach 1-2 Neustarts per Reset-Knopf funktioniert der PC wieder ordnungsgemäß. Aber während dem ''Booten'' flackert 1-2 mal kurz der Bildschirm.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!

...zur Frage

Probleme mit Internetverbindung bei neuem Laptop mit Win10?

Hey! Ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop (Asus Vivo Book Pro mit i7-7700HQ Prozessor/16 GB RAM, WIN10) gekauft, da meine alter Acer Laptop schon in die Jahre gekommen ist (läuft mit WIN 7). Da der neue Laptop im ausgelieferten Zustand ziemlich zugemüllt war (ich glaube Crapware ist der richtige Ausdruck), hab ich mit dem Media Creation Tool von Microsoft, die neuste WIN10-Version neu installiert und auch ausgewählt, dass die am Computer vorhandenen Daten gelöscht werden sollen. So weit so gut. Ich bin mit dem Computer prinzipiell sehr zufrieden, habe aber das Problem, dass die Internetverbindung zeitweise ausfällt (Zuerst wird angezeigt, dass noch eine Verbindung vorhanden ist, dann bricht sie ab, verbindet sich wieder, usw.). Dies passiert mMn vor allem dann, wenn ich YouTube-Videos höherer Qualität ansehe bzw. streame, oder aber auch Internetseiten, beispielsweise mit viel Werbung, aufrufe. Meine Internetverbindung verfügt über eine durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit von etwa 7, 5 Mbit/s und 0,65 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. Bisher hatte ich auf keinem Rechner Probleme mit der Internetverbindung und konnte problemlos HD-Videos streamen, usw. (allerdings ist auf meinen anderen Rechnern überall WIN7 installiert). Treiberprobleme gibt es auch keine (zumindest keine offensichtlichen).

Woran kann es liegen, dass die Internetverbindung abbricht? Liegt es an der Geschwindigkeit/Bandbreite meiner Internetverbindung, am Laptop/Hardware oder an dem oben beschriebenen Vorgehen, und/oder warum tritt das jetzt bei WIN10 auf?

Würde mich über jeden (sinnvollen) Ansatz zur Lösung meines Problems freuen. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?