Seit circa 3 Tagen habe ich Probleme mit meinem Laptop (Lenovo Thinkpad Edge) - Treiberprobleme?

Hallo, ich hoffe hier kann man mir weiter helfen, da ich schon seit 3 Tagen nicht vor an komme und im Internet nirgend wo eine Lösung finde. Montag war ich auf der Website "Chatroulette" da ich gerne Videos von Chatroulette Youtubern gucke und darauf hin selbst mal auf der Seite vorbei gucken wollte. Meine Kamera, Lautsprecher und Mikrofon liefen einwand frei. Irgend wann (auf ein Mal ohne offensichtlichen Grund) gingen Mikrofon, Lautsprecher und Kamera nicht. Ich schaute im Gerätemanager nach und bei mehreren Dingen (bei irgend welchen Dingen wo Microsoft bei steht z.b. Microsoft Streaming Service Proxy ,aber auch bei Realtek high definition Audio) war dieses Warnzeichen und dort stand ,dass es Treiber Probleme gäb. Die Problembehebungsmasnahmen die der PC automatisch machen kann haben auch nich funktioniert. Habe dann ausversehen eine Sache unter Audio, Video und Game die auch nicht richtig lief deaktiviert (weiß leider nicht mehr was). Habe dann erst mit der CD (mit den passenden Treibern) genommen aller dings funktionierte die neu installation nicht. Dann hab ich auf der Lenovo Website die aktuellen Treiber runter geladen (als erstes für die Kamera), hab dann auch vorher die alten Treiber deinstalliert und die Kamera ging dann wieder. (In Skype funktionierte sie, in Chatroulette nicht). Darauf hin hab ich dann auch die Realtalk Audio Driver installiert, aber es hat nie funktioniert. Habe verschiedene Versucht, aber immer wieder kam das die Treiber installation nicht funktionierte. Bei dem Audiozeichen in der Taskleiste ist ein rotes x und es steht dort auch, dass kein Audioausgabegerät installiert sei. Es werden keine Geräte gefunden und die Treiber auf der CD funktionierten auch nicht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich noch ausprobieren kann, weil ich absolut keine Idee mehr hab. Die Treiber sind laut meinem Laptop auf dem neusten Stand. Wisst ihr noch irgend welche Möglichkeiten wie man das Problem lösen kann? (auf einen alten Stand zurück setzen geht auch nicht, da ich nie sowas "vorbereitet" hab und das letzte Datum worauf man es zurück setzen kann, ein Zeitpunkt ist wo die Sachen schon nicht mehr funktionierten. Würde mich über ernstgemeinte Antworten freuen.

LG

Laptop, Lenovo, Treiber, Driver, ThinkPad Edge
2 Antworten
Probleme mit Nvidia -.-

Hallo.. Ich bin echt am verzweifeln, ich habe einen neuen Laptop bekommen an meinem Geburtstag (Lenovo Ideapad Z710 mit Win8.1) mit der Grafikkarte: Nvidia Geforce 745M. So, mein Problem ist dass ich, erstens, keine neuen Treiber installieren kann weil dort immer nach dem starten der Installation "Das Nvidia Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden. (Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden.)" steht. Obwohl ich ueberall genau nachgelesen habe was ich fuer eine Grafikkarte habe usw. frueher ging das aber bis zum Installieren und dann wollte der Gruene Balken einfach nicht mehr laden. Komischer weise kann ich spiele spielen aber ich denke nicht dass meine Grafikkarte so schlecht ist dass ich nichtmal mit hocher aufloesung spielen kann. Ich habe auch versucht in die Systemeinstellungen zu gehen aber als ich die Einstellungen gestartet habe stuerzte es sofort ab und endete meist mit einem Bluescreen. Jetzt habe ich wenig bis fast keine Bluescreens mehr aber letztens haengte sich merkwuerdigerweise ein Spiel einfach so auf und ich MUSSTE meinen PC ausschalten. Ich habe ueberhaupt Glueck dass irgendein Spiel laeuft da frueher UEBERHAUPT nichts lief nur dadurch dass ich in Bios menue gegangen bin und dort eine Sache umgestellt habe mit der Grafikkarte laeuft jetzt alles (ich weiss nicht mher genau was aber es war irgendwas mit Grafik.. lol) Ich habe echt keine Ahnung was mit meinem PC schief laeuft deshalb wuerde ich mich um eine gute Antwort freuen. Danke schonmal im vorraus.

Lenovo, Nvidia
2 Antworten
Lenovo Think Pad - Externes Mikrofon funktioniert nicht

Hallo zusammen,

mein Freund hat ein Problem mit seinem Laptop. Es ist ein Lenovo ThinkPad, laut Eigenschaften ein Modell 4242PT2 (wenn irgendjemandem das was nützt), der schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Jedenfalls hat er sich für Teamspeak etc. ein USB-Headset (Speedlink Thebe) zugelegt (die Qualität des internen Mikros ist, nunja, nicht so dolle...) und dieses funktioniert nicht so, wie es soll.

Das Gerät wird erkannt und die Kopfhörer funktionieren auch problemlos. Das Mikrofon hingegen...rührt sich nicht. Es ist erkannt, man kann es auswählen zB. bei Skype oder unter "Geräte", aber es nimmt nichts auf, sprich, wenn man im Skype oder bei der Spracherkennung spricht, ist absolute Stille - also auch kein Rauschen oder ähnliches.

Wir haben das Headset auch an meinem Rechner angeschlossen - hier funktioniert es problemlos sofort nach dem Einstecken, es müsste also am Rechner liegen. USB-Ports haben wir alle durchprobiert, keine Änderung. Ich habe außerdem auf meinem Rechner (wo es funktioniert) bei den Treiberdetails nachgesehen, welche zum Headset dazugehören - diese sind bei ihm auch alle vorhanden. Es ist auch nicht stummgeschaltet.

Meine laienhafte Vermutung war ein Soundkartenproblem - da ein anderes, älteres Headset, was wir haben, nämlich auch nicht funktioniert. Aber ich weiß weder, welcher Art, noch, wie man das Problem lösen könnte, und deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann :)

Headset, Lenovo, Extern, Mikrofon
1 Antwort
Probleme mit Windows 7 Installation..HILFE !!!

Hallo ihr Lieben, bin seit langem mal wieder hier und benötige dringend eure Hilfe ! Habe schon 3 Stunden lang gegooglet aber für mein Problem speziell keine Lösung gefunden. Daher befrage ich jetzt mal euch und hoffe ihr önnt mir weiterhelfen

Habe mir gestern ein Lenovo Ideapad G505s mit Free Dos gekauft ( Notbooksbilliger.de ). Zusätzlich habe ich mir eine OEM Version von Windows 7 Home Premium 64bit bestellt. ( Habe dann eine Dell Reinstallations CD mit SP1 und Originalkey bekommen ) Nun wollte ich das ganze installieren... ich kam bis kurz vor Ende der Installation dann zeigt mir das System plötzlich folgenden Fehlercode : 0x80070017. Habe dann nachgeforscht und gelesen dass wohl diese Reinstallations CD defekt sein wird. Also habe ich mir bei Chip.de eine ISO Datei davon runtergeladen, mit nem Programm auf nen USB Stick kopiert, von USB Stick gebootet, kommt ziemlich am Anfang der Installation bzw nachdem ich Sprache und Land ausgewählt habe: Treiber fehlen. Die mitgelieferte Treiber CD von Lenovo konnte ich nicht nutzen da die Treiber für Win8 sind. Bei Lenovo Treiber für Win7 64bit heruntergeladen, auf USB Stick kopiert, eingesteckt, USB Stick wird erkannt, Treiber jedoch nicht. Festplatte mal herausgemacht an anderes Laptop angeschlossen, platt gemacht, andere ISO Datei heruntergeladen, alles nochmal versucht, jetzt kommt auf einmal gleich nachdem Start des Laptops: Boot Mgr is missing.

Ich bin am verzweifeln, was mach ich nur falsch ???

Bin über jede Hilfe dankbar !!

Hier noch ein paar Daten:

AMD A8-4500M, 4 x 1,9 - 2,8 GHz, 4096 KB L2-Cache AMD Radeon HD 7640G 4GB DDR3 Arbeitsspeicher Festplatte: Hybrid, 500GB HDD + 8 GB SSD-Cache, 2,5“, SATA, 5400 U/Min DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)

Windows, Lenovo, Probleme, Treiber, windows7, Bootmanager
4 Antworten
Lenovo IdeaPad: Batterie wird nur noch erkannt doch nicht genutzt

Hallo,

Ich hab Probleme mit meinem Laptop-Akku. I ch hab meinen Laptop seit zwei Jahren, vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal (und aus Jux) das Akku entfernt und wieder angeschlossen, seit dem erkennt der PC zwar das Akku (zeigt auch den Batteriestand an, der seit 2 Monaten langsam aber stetig abnimmt) nutzt jedoch nur noch Wechselstrom aus der Buxe. Ohne Verbindung zu Steckdose fährt er nicht hoch, geht sofort aus wenn ich ihn abstöpsel. Inzwischen habe ich bereits probiert die Treiber der Batterie und des Netzteils zu deinstallieren, die beiden überhaupt erstmal zu deinstallieren und wieder hochzufahren, die Treiber zu aktualisieren. Dann hab ich probiert die Kontakt des Akkus vorsichtig zu reinigen. Und ich hab im BIOS geguckt, da aber nichts brauchbares gefunden und während des BIOS das Kabel rausgezogen.

Die Batterielampe, die normalerweise je nach Batteriestand weiß, rot oder gar nicht leuchtet, leuchtet grade gar nicht. Wenn der PC allerdings aus ist, das Stromkabel nicht angeschlossen und ich dann das Stromkabel anschließe leuchtet das Lämpchen gaaanz kurz rot, danach für 10 Sekunden weiß bis sie anfängt zu flackern und dann erlischt. Was könnte ich noch tun? Woran könnte es noch liegen? Welche Infos soll ich noch hochstellen?

Lenovo IdeaPad S10-2 mit Windows XP Home Edition Version 2002 Aktuelle Stromversorgung: Netzbetrieb/ Current power source AC power Batteriestand 35%

Batteriename GC86508SATO LION Batteriestatus: Online Hersteller: SANYO

Vielen Dank erstmal!!

Laptop, Lenovo, Akku, Netzteil
1 Antwort
Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

Grafikkarte, Hardware, Intel, Lenovo, Treiber
1 Antwort
wichtige frage! lenovo thinkpad: wie kann ich garantieleistungen bekommen, wenn verweigert wird?

ich habe einen thinkpad lenovo, einen ziemlich guten, x300. leider hat er eine macke seit ein paar monaten: er fällt urplötzlich in sich zusammen. manchmal bekommt ihn auch nur ein computerfachmann mit so nem spezialgriff erst wieder in gang.

habe versucht, von lenovo über die garantieleistung eine durchsicht zu bekommen. das war aber nicht möglich. obwohl ich sogar mit klage gedroht habe. ich habe alle möglichkeiten genutzt, die mir zur verfügung stehen:

  • anruf beim support: erst mal kommt man da in rumänien raus, spricht mit leuten, die einen kaum verstehen, die man selbst kaum versteht, und die leitung ist zusätzlich grottenschlecht. --> kein ergebnis schließlich. außerdem mordsmäßig teuer. die reinste abzocke.

  • per email: bekommt man dauernd vorgefertigte textbausteine, die nicht passen und so hab ich irgendwann entnervt aufgegeben.

  • auf der homepage vertragspartner hier in berlin rausgesucht. es gibt viele. bei ungefähr den ersten 20 angerufen, die mich alle zu allererst fragten, ob ich den laptop bei ihnen gekauft hätte. ich verneinte und sie versagten mir die hilfe.

hab den laptop von privat auf ebay gekauft. rechnung hab ich auch. aber nicht auf meinen namen. garantie jetzt noch knapp 2 monate.

weiß jemand , was ich noch tun kann, um meinen garantieanspruch durchzusetzen?( bin kurz davor, lenovo ne anzeige zu schicken. kenn mich aber nicht aus.)

Notebook, Laptop, Lenovo, Recht, Garantie, thinkpad
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lenovo

Netzwerkschlüssel lässt sich nicht eingeben?

1 Antwort

Lenovo Laptop mit TV verbinden geht nicht?

2 Antworten

Wie lässt sich das DVD Laufwerk wieder installieren?

2 Antworten

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Lenovo "ThinkPad" und einem "Ideapad" Notebook?

1 Antwort

Lenovo IdeaPad startet nicht

3 Antworten

Austausch eines 2GB RAM Riegels gegen 4GB RAM Riegel funktioniert nicht bei Lenovo Ideapad 100-14 - wieso?

5 Antworten

Lenovo Think Pad - Externes Mikrofon funktioniert nicht

1 Antwort

Ich möchte in meinen Lenovo PC eine neue Grafikkarte einbauen, doch welche?

1 Antwort

Lenovo Thinkpad mit anderem Netzteil laden?

1 Antwort

Lenovo - Neue und gute Antworten