WLAN funktioniert nicht - wieso?

2 Antworten

Das kann endlos viele mögliche ursachen haben. Interne antenne gebrochen? Das is ja nur so'n dünnes drähtchen was meist unbefestigt im gehäuse rumfliegt.

Könnte auch ein ungünstiger standort sein, oder ein schlecht geparktes wasserglas. Möglicherweise liegen wasserleitungen oder ein aquarium zwichen laptop und router? Wasser absorbiert das w-lan signal.

Eventuell liegt die interne antenne auch an ner schlechten position, z.b. direkt unter deiner hand... denn auch die besteht zu 70% aus wasser.

Das modul könnte auch nen hardware-defekt haben, und dadurch zuwenig sendeleistung haben...

Wie gesagt, es könnte wirklich alles sein

Router zurücksetzen. Werkseinstellung.

Das probier ich bei meinem später auch weil Spedport Router nicht richtig arbeitet. Entweder kann ich mich nicht verbinden, erst nach RESET des Routers oder ich bin verbunden und komm nicht ins Internet, erst nach Router RESET. Alles bei vollem Empfang.

Ergo wirds der Router sein.

Telekom Hostpot empfangen und damit eigenes neues WLAN erstellen?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem und würde gerne mal in die Runde fragen ob es dafür eine Lösung gibt?

Ich hab einen Schrebergarten auf dem Land, dort besteht keine Möglichkeit für einen Internetzugang. In ca. 500m Entfernung gibt es einen Telekom-Hotspot, Ich habe über meinen Mobilfunkvertrag auch einen Hotspot-Flat inkludiert.

Ich kann den Hotspot via WiFi-Richtantenne und USB-Adapter empfangen und in meinem Laptop das Internet so nutzen.

Jetzt die Frage, ist es möglich, dass ich das auf dem Laptop empfangene Internet wiederrum als WLAN auch an Handy, Tablet, PS4 etc. weiterleiten kann?

Ich stelle mir das so vor, dass ich an den USB-Adapter der ja an der WiFi-Antenne hängt und den Hotspot empfängt, direkt einen Router anschließe, (habe noch eine FritzBox von 1&1 rumstehen) und mit dem Router quasi ein „neues“ WLAN aufbaue. Geht das?

Vielen Dank schon mal vorab!

P.S. Dass ich auf dem Laptop ein WLAN softwaremäßig aufbauen kann weiß ich, ich habe damit aber nicht die Reichweite, wie ich es mit einem WLAN-Router wohl hätte, daher bitte wirklich nur auf die Hardware-Lösung eingehen.

...zur Frage

Warum bricht meine WLAN-Verbindung ab?

Folgendes:

Ich nutze seit knapp einem Jahr ein WLAN-Netzwerk, mit welchem ich zuvor nie ernsthafte Probleme hatte. Nun ist es von heute auf morgen passiert, dass meine Verbindung immer wieder abbricht. Zwar ist der Empfang immer noch sehr gut, aber ich verliere in regelmäßigen Abständen von 5-40 Minuten immer wieder die Verbindung und kann diese dann erst nach einigen Minuten wieder aufbauen.

Dieses Problem gilt für sämtliche Geräte des Haushaltes - liegt also scheinbar nicht am PC etc. Auch das Neustarten des Routers oder einfaches Abwarten hat nicht geholfen. Es wurden in letzter Zeit keine Änderungen der Einstellungen des Routers vorgenommen, weshalb mich diese plötzlichen Probleme mit dem Router sehr irritieren.

Ich würde mich über Ratschläge freuen.

P.S.: Ich entschuldige mich für die Absenz von technischen Daten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?