Speaker piept 3 mal und PC startet nach einiger Zeit einfach neu

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

AMI-BIOS[

Fehlersignale bei AMI:

1× kurz: Stromkreise zurückgesetzt (bereit zum Starten)1× lang: Speicherproblem, Module sitzen nicht richtig oder sind korrodiert1× lang, 1× kurz: Fehler auf dem Motherboard1× lang, 2× kurz: Videoproblem, Grafikkarte defekt oder sitzt nicht richtig; gegebenenfalls austauschen1× lang, 3× kurz: Videofehler: defekter RAM-DAC (Digital Analog Converter), der für die Umwandlung der Rechnerdaten in Videodaten zuständig ist, ist defekt; oder Monitorerkennungsprozess fehlerhaft oder Video-RAM fehlerhaft, eventuell ist der Monitor nicht angeschlossen bzw. das Kabel defekt; oder Fehler in den ersten 64KB des Speichers1× lang, 6× kurz: Fehler im Tastaturcontroller; eventuell ist dieser defekt, er kann auf dem Board ausgetauscht werden1× lang, 8× kurz: Videospeicher fehlerhaft1× lang, 9× kurz: ROM Fehler2× kurz: Parity Error: POST fehlerhaft (eine der Hardwaretestprozeduren ist fehlerhaft).2× lang, 2× kurz: Videofehler: (entweder Checksummenfehler des Video-BIOS-ROM oder der installierte Videoadapter hat einen Fehler im Horizontalrücklauf).

3× lang: Fehler im Tastatur-Interface oder Arbeitsspeicher defekt (z.B. nicht richtig eingesteckt).

3× kurz, 3× lang, 3× kurz: Arbeitsspeicher (RAM) defektWiederholt kurz: Problem mit der Stromversorgung des MotherboardsWiederholt lang: Sirenenton; Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt “N/A”) Temperatur zu hoch (MB/CPU). Spannung zu hoch oder zu niedrig (ggf. durch Netzteildefekt).Dauerton: Speicher- oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden

aluny 12.04.2015, 11:52

Soweit ich weiß und jetzt eben vorsichtshalber nochmal unter http://www.bios-info.de/4p92x846/amsignal.htm nachgeschaut habe, heißt bei AMI-Bios 3x langer Beep, das etwas mit dem CPU-Lüfter nicht stimmt.

Ein Fehler des Arbeitsspeicher würde mit 3x kurzer Beep gemeldet werden...

0

Das kommt darauf an, welches Bios Du verwendest.

Siehe http://www.code-knacker.de/beepcode.htm

Also, auf den 1. Blick, bei Award, Tastatur oder Mainboard, bzw. bei AMI CPU-Lüfter defekt/zu langsam...

Flor14n 11.04.2015, 21:17

Ich habe keine Ahnung, welches Bios ich verwende.. .:( 

Kannst du mir irgendwie weiterhelfen?

0
AnnaRisma 11.04.2015, 22:21
@Flor14n

Auf Seite 4 des englischsprachigen Handbuchs steht, dass es sich um ein AMI-UEFI-BIOS handelt.

1
aluny 12.04.2015, 11:57
@Flor14n

Wenn beim AMI-Bios (was AnnaRisma herausgefunden hat - Dank dahin) 3 lange Beeps ertönen, so solltest Du den CPU-Lüfter prüfen und ggf. ersetzen.

Ein defekter bzw. falsch angeschlossener CPU-Lüfter würde auch das plötzliche Abschalten (durch Überhitzung der CPU) erklären.

0

Was möchtest Du wissen?