Kann ein Virus eine Festplatten-Formatierung überleben?

4 Antworten

Das ist eine absolut sichere Möglichkeit. Allerdings schön darauf achten, dass deine gesicherten Daten - die du im nachhinein vorhast wieder zu benutzen - nicht infiziert sind.

Klar, danach ist dein PC schon clean.

Wichtig aber: Du solltest wissen, wo der Virus hergekommen ist, damit du nicht den gleichen Fehler noch einmal machst. Beispielsweise ein Programm installiert, das nicht vollständig vertrauenswürdig ist.

Und wie Vani schon meinte, nicht mit alten infizierten Dateien arbeiten.

Auch vielleicht die Platte mit einem Programm wie Erasor oder Boot and Nuke mal komplett reinigen, nicht dass bei einer Dateiwiederherstellung etwas infiziertes zurückkommt.

Was ist schon absolut sicher? Avita schreibts wieder mal schön: Boot-Sektor Viren überleben auch einen normalen Format. Dazu kommt noch die Möglichkeit, dass du von einem verseuchten Medium aus formatierst und quasi als freundliche Draufgabe zur Formatierung das System gleich wieder neu verseuchst. Also auch dort aufpassen!

Können Viren einen Festplattendefekt vortäuschen ?

Tach alle zusammen ;)

Ich habe am Samstag in die ungeprüft Kiste auf dem Flohmarkt reingegriffen. Wie es auch sein sollte, waren die drei Festplatten kaputt. Eine hatte einen Riss im Board, da hab ich nicht genau genug geguckt. Es sind 2x 2,5 Zoll und eine 3,5 Zoll

Die kleinen sind schon im Mülleimer.

Die große hat geradeben noch die ganze Zeit "ratter Ratter Klack" und mein Pc fast aufgehangen, aber in Diskpart mal eben "Clean" und in der Datenträgerverwaltung eine neue Partiton erstellt und nun kopiere ich meine Laptopfestplatte zum Test darauf.

Mit 20 MB/s über USB ist das doch recht gut oder ? Ich meine es klackt überhaupt nichts. (ratter ratter ;)

Kann ein Virus eine gesammte Festplatte lahmlegen ? Das wäre meine Vermutung warum jetzt alles super geht.

Wenn ich das Lämpchen am Laptop beobachte, ist die Interne Platte auch mächtig am Schaffen. Wenn man bedenkt, dass ein Ultrabook die neuesten Festplatten haben sollte und meine Festplatte zur internen SSD auf 100 MB/s geht und ich über dieses USB 2.0 Adapterteil wohl niemals mehr als 25 MB/s haben werde...

Ich suche mir aber noch zusätzlich ein paar Tools um die Scheiben darin gründlich zu testen.

Mich interessiert nur die Theorie mit dem Virus (Bei google gabs nix wirkliches dazu)

Also dann bitte auf "Antworten" klicken :P (Wow, der Text ist diesmal kein Roman ´)

...zur Frage

festplatte volumebezeichnung

hey ich hatte einen virus und wollte meinen pc neu machen. mit der windows xp cd jedoch bekam ich nur bluescreen (wollte xp zum formatieren nutzen) der sagt ich solle das caching/shadowing deaktivieren. ich habe einen sony vaio PCG-71C11MPCG-71C11M

wenn ich die windows 7 cd einlege und starte sagt er erst es wären keine treiber für das originale integrierte cd laufwerk verfügbar (welches bisher immer einwandfrei lief) und er könne daher nicht fortfahren.habe jetzt alles mit ubuntu übergebügelt (nur kurzzeitige lösung) und habe versucht über die root konsole von ubuntu sowie über das cmd mit rootrechten von der windows 7 cd versucht das ganze zu formatieren. bei ubuntu kenne ich den befehl nicht und bei windows will er die volumebezeichnung des laufwerks wissen. (keine ahnung was das ist).

installiert ist ubuntu 12.10 auf laufwerk X: (warum auch immer die festplatte plötzlich X ist) und installieren wollte ich windows 7 home premium 64Bit (welches auch vorinstalliert war

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?