Soundkarten Steckplatz wo?

4 Antworten

Hallo Mukimann

Du könntest den PCIe x1 Slot mit einem Riser Kabel nutzen, müsstest dann aber damit klar kommen, dass die Soundkarte mit Bastelarbeit irgendwo befestigt werden muss oder lose im Gehäuse liegt.

Für um die 10 Euro bekäme man z.b. dieses Kabel es gibt aber auch noch andere Modelle:

https://geizhals.de/kolink-pcie-x1-auf-x1-riser-kabel-pgw-rc-mrk-005-a1645077.html

LG

Darkmalvet

1

ich habe mir unter Amazon die kabel angeschaut gestern ich war mir nicht sicher ob das mit der kabel Klappen würde . also das bedeutet das ich mit diesen Kabel meinen Problem lösen könnte ? oder .

0
1

Tja die kabel was du mir gezeigt hast PCIe , da die Graffikkarte Nvidia Geforce GTX 1050 Ti riesen groß ist , hat es den PCIe slot abgedeckt , ich verstehe nicht wieso NVIDIA den gehäuße lüfter von GRAKA riesen groß gebaut hat , wegen den Graka kann ich meinen Soundkarte nicht reinstecken .

0
1

schau her ... wie die graka den PCIe slot abdeckt die graka ist Riesen groß . da ist nur die PCI steckplatz frei aber dann ist kein Abstand mehr zwischen GRAKA und SOUNDKARTE ... https://drive.google.com/open?id=0Bz5n3OXtTBmAb3ZXVC14NTBzWUd1ZEcycDd1MlFoODkzdjdZ

0
6
@Mukiman

Das ist normal bei Gaming Grafikkarten Single Slot Kühllösungen wären zu laut. Ein Riserkabel ist die einzige Lösung allerdings mit Bastelarbeit verbunden.

0

Was hast du denn für ein Mainboard?
So ist das leider ein bisschen schwierig zu beantworten.

Hallo Mukiman,

Man kann eine PCI-Express (x1) Soundkarte, auch in einen PCI-Express (x16) Slot reinstecken, die restlichen PINs beiben hierbei einfach leer.

Prüfe nochmal, ob einer der PCI Anschlüsse so ein PCI (Express) ist . Oder nenne uns, welches Mainboard genau Du hast.

Wenn Du ein abgespecktes Mainboard hast, könnte es tatsächlich sein dass Du keinen Port nutzen kannst. Aber ab Mittelklasse, haben alle Mainboards mind. 2x PCI-Express (x16) & 2x PCI-Express (x1)

1
27
@Mukiman

Mist, Du hast Recht, das ist ein Mini-ATX Mainboard, und der 3. Slot ist nur PCI und kein PCI-Express... :-(

Das ist jetzt sehr ägerlich wegen Deiner Soundkarte. Kannst Du die noch zurückschicken?

Du musst aber nicht auf guten Sound verzichten. Wusstest Du, dass USB-Soundkarten noch besser als Interne Soundkarten sind? Die haben nämlich keine Stör-Interferenzen von den Spannungen des Mainboard, etc.

Die Sound Blaster G5 liefert z.B. hervorragenden und kristallklaren Klang, wenn Du daran gute Kopfhörer / Boxen anschließt. :-)

0

Sound automatisch leiser.

Hi,

diesmal ein richtiges Problem bei mir.

Mein Sound stellt sich automatisch leiser ob Headset oder "Normale" Boxen. Also habe ich mit jemandem, der sich besser auskennt als ich, die Problembehandllung durchgeführt.

"Spybot Search & Destroy", "AntiVir" und "Highjackthis" brachten keine Besserung, also habe ich eine Systemwiederherstellung durchgeführt, auch hier keine Besserung. Im Soundmixer (Windows 7) kann ich dem Hauptlaustärkeregler sogar zugucken wie er sich langsam nach unten bis auf 0 dreht. Somit habe ich gar keine Sounds mehr. Selbst mit der "Fernbedienung" des Headsets lässt es sich nur noch leiser drehen nicht lauter! Das klappte vorher Problemlos in beide Richtungen! Programme oder Aktionen von mir die das auslösen könnten habe ich nicht bemerkt da ich es schon getestet habe auch wenn ich nach dem PC-Start nichts mache! Ansonsten sind alle Treiber aktuell. Ich nutze die Onboardsoundkarte "Realtek ALC888 codec" + "Realtek Audiomanager R267". Hier schließen wir aber Fehler bzw. Beschädigungen aus. Da es bei einem Soundkartendefekt eher untypisch ist das sich der Sound mit der Zeit leiser dreht.

Mal passiert dies nach 2 Minuten und mal erst nach 10 Minuten. Länger als diese 10 Minuten kann ich aber nicht ohne Ton Spiele oder sonstiges machen.

Gestern Abend fing das Problem an, davor lief alles einwandfrei. So also meine Frage was kann ich noch alles machen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?