PCI-Express Frage im Bezug auf Grafikkarten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wollte wissen wo oder wie ich nachschauen kann, wie viel eine Grafikkarte (also ein bestimmtes Modell) max. übertragen könnte. Also damit ich sehen kann, ob x8 oder x16 besser wäre. Ich will jetzt eigentlich nicht gross darauf eingehen, welches besser ist, sondern eher, wie ich das selbst herausfinden kann, anhand von Daten der Grafikkarte.

Dedizierte Grafikkarten haben immer x16. Mir ist keine einzige bekannt die weniger hat. Ältere können evtl. nur PCIe 2.0 sein, aber alle aktuellen sind PCIe 3.0. Meines Wissens nach alle seit GTX 6xx und Radeon HD 7xxx - also schon seit etwa 3 Generationen.

Dann noch eine Frage: Wenn ich meine Grafikkarte auf den 2 PCI-E Steckplatz stecke, habe ich dann nur noch 8 Lanes zur Verfügung oder ist das nur, wenn man auch 2 angeschlossen hat ? Ich habe da irgendwie immer Probleme auf solche Informationen zu stossenn (P7P55D-E ist mein Mainboard).

Kommt drauf an wie der Mainboardhersteller die Lanes implementiert hat. Bei Boards ohne SLI/Crossfire-Zertifizierung ist ja nur 1 Grafikkarte vorgesehen. Hier werden die Lanes meist direkt an die CPU angebunden. Da ist dann der Slot vorgegeben. Bei SLI/Crossfire sind mehrere Karten vorgesehen und da müssen die 16 Lanes geteilt werden. Dazu werden Switches bzw. Splitter eingesetzt die beim Einsetzen mehrerer Karten die hinteren 8 Lanes zum anderen Slot umleiten. D.h. hast du so ein Board solltest du dir aussuchen können wo du sie hineinsteckst und solange nur 1 Grafikkarte da ist bekommst du die vollen x16.

Dein Board hat übrigens nur PCIe 2.0, genau wie meins (P7P55D-Evo)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sotnu 10.11.2015, 15:02

Danke für die Antwort.

Also bezüglich des ersten Teils: Ich meinte, wie ich feststellen kann, wie viel Daten (also in Bytes) meine Karte (oder sonst eine) max. überträgt, damit ich festellen kann, ob 8 Lanes reichen oder eben nicht.

Und ja, ich habe jetzt einfach mal das aktuelle als Beispiel genommen. Also habe eben ein Test gesehen, bei dem anscheinend 8% an Leistung verloren ging, durch "nur" 8 Lanes (3.0). Kommt natürlich auch darauf an, wie viel die Karte überhaupt "machen" muss, deshalb die Frage.

Und du hast glaube ich wirklich genau das selbe System wie ich :) Welche Grafikkarte hattest du vor der GTX 960 ? Nur so aus Neugier.

0
FaronWeissAlles 10.11.2015, 17:42
@sotnu

Das ist nicht so einfach zu beantworten bzw. auszurechnen. Man kann bestimmt irgendwie die Anzahl Bytes bestimmen die da durchgeschoben werden (kenn aus dem Stand aber kein Tool), aber das bedeutet ja nicht dass sie dadurch Leistung verliert. Es ist alles ne Frage des Timings - wann wird was geladen und ist es rechtzeitig im VRAM wenns benötigt wird. Das hängt schwer vom Spiel, Texturen und Anzahl Objekte im Spiel ab.

Geladen werden (einmalig oder hin und wieder z.B. bei Levelwechsel / Regionwechsel) Texturen und die Meshdaten der 3D-Modelldateien. Ständig (pro Frame) übertragen wird hingegen aktuelle Eigenschaften von existierenden Objekten (Position, Bewegung, Rotation, etc). Letzteres ist wesentlich weniger als die Texturdaten (nur ein paar Nummern). Weswegen sich der merkbare Unterschied von PCIe 2.0 und 3.0 in Grenzen hält. Der Bus wird nur gelegentlich bis zum Anschlag ausgelastet. Daher kann man auch nur schwer pauschal sagen um wie viel die Leistung einbricht. Viel zu viele Variablen. Mir sind meist Angaben von 3% bis 7% begegnet.

0
sotnu 10.11.2015, 19:03
@FaronWeissAlles

Ach so, ok. Dann kann man das wohl wirklich nciht so gut errechnen, schade.

Woher weisst du sowas eigentlich ?

0
FaronWeissAlles 10.11.2015, 19:22
@sotnu

Weil ich Angewandte Informatik studiert, mich eine Zeit lang mit Videospielentwicklung beschäftigt und als Softwareentwickler angefangen habe. In einem der Kurse (Game Programming) haben wir z.B. GPU-Funktionen (Shader) entwickelt die genau diese Daten verwenden und manipulieren. Also um aus einem Haufen Zahlen und Texturen "Special Effects" zu machen.

Ich hab damals einen Strahlenbüschel (aka. Godray) Effekt implementiert. Und die Mandelbrotmenge.

1
sotnu 11.11.2015, 01:00
@FaronWeissAlles

Coole Sache :) Echt coole Sache, sowas sollte ich auch können :)

0
sotnu 11.11.2015, 01:07
@FaronWeissAlles

Danke Compu für die Bilder. Die sind ja wirklich richtig winzig :)

0

Wieviel eine Grafikkarte überträgt steht oft in der Beschreibung.Hier sind es  336GB/s.

http://geizhals.de/kfa-geforce-gtx-980-ti-oc-98irh5dh9wgt-a1296820.html?hloc=at&hloc=de

Die erste Grafikkarte muss immer in den obersten PCIe x16 Slot. Sonst kann es auch zu Störungen kommen. Hier hatte schon jemand Schwierigkeiten eine Zusatzkarte in Betrieb zu nehmen weil seine Grafikkarte nicht im erste PCIe x16 Slot steckte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sotnu 11.11.2015, 01:05

Danke für die Antwort, erst einmal :)

Naja, aber wenn sie wirklich so viel übertragen würde, dann müsste sie ja durch die PCI-E Schnittstelle auf ca 5% Leistung gedrosselt werden, wa ja nicht sein kann, da man ja sonst schon seit Jahren die gleiche Leistung habe würde. Also kann man das nicht so sagen.

Und das andere habe ich auch shcon öfters gehört, finde ich aber komisch. Also ich weiss nicht wieso, aber ist ja vorerst auch nciht so wichtig, da ich das eh nicht anders mache :)

0

Es kommt auf das Mainboard an, du müsstest in die Spezifikationen rein gucken. Da steht genau drin, welche PCIe Slot mit vielen Lanes angebunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?