Opt. Laufwerk erkennt keine selbstgebrannten CDs/DVDs mehr. Wat `n nu?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das Laufwerk erkennt keinen gebrannten CD/DVD ob selbst gebrannt oder in einem fremden PC, dann ist der Lesekopf verschmutzt oder arbeitet nicht mehr exakt. Die selbst gebrannten CD/DVDs sind schwerer zu lesen, als industriell hergestellte CDs und dann kommt es zu solch einem Phänomen, kenne ich von einem Laufwerk in der Firma, das in einem schwierigen Umfeld eingesetzt war. Wir haben das Laufwerk ausgetauscht, aber bei einem Laptop kommt man gut an den Lesekopf zum Reinigen. Ist der Kopf allerdings nicht mehr gut justiert, dann hilft nur austauschen.

Die selbst gebrannte CD/DVD, egal auf welchem Rechner mit welchem Laufwerk gebrannt, erkennt das Laufwerk. Es wird mir die eingelegte CD sogar angezeigt. Aber leer. Da steht dann z.B., es wären von 700 MB Speichermöglichkeit 700 MB frei. Kennst das ja, wenn Du einmal einen leeren Rohling einlegst. Und ich werde gefragt, was jetzt mit dem leeren Datenträger gemacht werden soll. Ob ich brennen will,etc.. Also genau das passiert und erscheint, als wäre eine völlig leere CD/DVD eingelegt worden. Und alle anderen Laufwerke anderer Rechner erkennen die CD/DVD aber richtig. Ist das ein Garantiefall?

0
@Avita

Noch `ne Anmerkung: Testweise habe ich natürlich die sinngemäße Frage, ob etwas auf den Datenträger gebrannt werden soll, bejaht. Dann prüft das Brennprogramm und stellt zutreffend fest, dass der Datenträger bereits beschrieben ist und nicht zum Brennen verwendet werden kann. :((((

Wohlgemerkt: Betrifft alles nur selbst hergestellte (gebrannte) CDs/DVDs. Die bespielt erworbenen funktionieren alle.

0
@Avita

Auf jeden Fall ist das ein Garantiefall (sofern der PC noch in der Garantiezeit ist). Ich gehe davon aus, dass der Lesekopf nicht die Spur 0/1 richtig/komplett ließt, könnte daher auch ein mechanisches Problem im Laufwerk sein.

0
@BMKaiser

Dann mach ick dat!. Toshiba ist nämlich dreist. Die lassen sich den Lappi als reklamierten Garantiefall nur einschicken, wenn man sich bereit erklärt, fast 100 Euro zu zahlen, falls es sich bei deren Durchsicht herausstellen sollte, dass es gar kein Garantiefall ist. Und für die fast 100 Euro haben die dann nur nachgesehen, nichts behoben. Hui, mein Blutdruck...

(Habe verlängerte 3 J. Garantie abgeschlossen. Sonst wäre es schon nur mein Problem.)

0
@Avita

Mit Dank für jede einzelne Antwort und jeden Kommentar an alle User, die geholfen haben.

0

Hallo Avita, ich bin grad (fast) sprachlos, Du hast auch mal ne Frage? ;-) Mein erster Gedanke war, funktionieren denn original Datenträger, da Du nur von selbstgebrannten geschrieben hast. Sonst fällt mir jetzt dazu auch erst mal nicht viel ein. Ev. könntest Du ja mal eine Ubuntu-CD brennen und mal schauen, ob Du davon starten kannst. Dann wäre das Problem ev. schon mal auf das Betriebssystem eingegrenzt.

Original-Datenträger funktionieren einwandfrei. Deshalb meine Betonung "selbst gebrannte". Eine selbst gebrannte CD/DVD, von der eigentlich immer gebootet werden konnte, wird mir auch als leer angezeigt. Alles, was selbst gebrannt ist (und nur das), wird mir als leer angezeigt, obwohl es in anderen Laufwerken auf anderen Rechnern funktioniert. Habe nicht einmal eine Idee auf dem Schirm, was der Grund sein könnte. Danke erst einmal. Gibt selbstverständlich einen DH!

0
@Avita

Ich habe damit gerechnet, das Du original CD´s getestet hast, ich war mir nur nicht sicher. Kannst Du jetzt immer noch von dieser CD/DVD booten oder funktioniert das auch nicht?

0
@aluny

Original CD/DVD wird erkannt und wenn sie bootfähig ist, kann ich davon booten. Z.B. von der dem Heft vor Urzeiten beigelegenen CB-Notfall CD. Aber von der selbst gebrannten CB-Notfall CD, die ebenfalls bootfähig ist, nicht (um ein konkretes Beispiel zu bringen). Hm...grübel...

0
@Avita

Ich habe so nebenbei auch mal Google zu dem Thema befragt aber leider rein gar nichts brauchbares gefunden. Da sieht in meinen Augen nach einem Hardwareproblem aus. Ev könntest Du mal beim Hersteller des Brenners schauen ob ev. ein Firmwareupdate möglich ist und das einspielen.

0
@aluny

Google habe ich vor meiner Fragestellung auch ergebnislos bemüht. Da BIOS, Treiber, Firmware geprüft aktuell, das Problem bei allen bemühten Brennprogrammen und unterschiedlichen Rohlingen besteht, gehe ich von defektem Laufwerk aus. Falls mir hier kein Hardware-Experte energisch widerspricht.

0
@Avita

Ev. mal trotz aktueller Firmware, diese einfach nochmal einspielen?

0
@aluny

Jo. Ganz habe ich ohnehin noch nicht aufgegeben. ;)

0

Wie siehst es mit zerkratzten CD/DVD´s aus, kann die dein Laufwerk lesen ?

Meine Meinung stimmt im der Fehlerkorrektur von den Laufwerk was nicht, Begründung selbst gebrannte CD/DVD´s haben immer kleine Fehler, die mit der Fehlerkorrektur korrigiert werden, ein Firmwareupdate könnte helfen, die Betonung liegt auf Könnte.

Für ein Firmwareupdate geh zu eine PC Händler und las es einspielen.

Die CDs/DVDs sind auf allen Rechnern einwandfrei. Wird wohl am Laufwerk liegen. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?