DVDs (selber gebrannt) werden plötzlich als leer angezeigt. Wie kann das sein??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im einfachsten Fall sind dir Fehlbrände unterlaufen.

Betriebssysteme erwarten beim Auslesen einer CD/DVD eine sehr eng begrenzte Datenstruktur, weicht diese auch nur leicht ab, behaupten sie, die Scheibe sei leer.

Installiere dir mal die Freeware-Variante von IsoBuster oder versuche die DVD mit h2cdimage von der c't zu lesen. Falls dort plötzlich alle Daten zu sehen sind, kannst du etwas mit verschiedenen Rohlingen experimentieren; manche Brenner mögen nicht alle Silberlinge. Falls auch das nichts hilft, wäre der Gedanke an einen Brennerneukauf ...

ich hatte so ein problem mal bei imageburn. Dort hab ich irgendwie eingestellt dass die gebrannte DVd noch finalisiert werden muss, habe aber nach dem ersten auswerfen der DVD einfach die rausgenommen und das ganze beendet, weil ich dachte alles ist fertig und auch kein Fehler angezeigt wurde. Vielleicht ist sowas bei dir auch passiert, fürchte du kannst nur noch mal den vorgang durchführen und genau auf die einstellungen und meldungen achten die das Programm bringt.

Ich weiß davon, dass Multisession-CDs bzw. DVDs von einigen alten Laufwerken nicht gelesen werden können. Hattest du die Option Multisession verwendet? Falls ja, leg die DVDs doch mal zur Probe in ein anderes, eventuell neueres Laufwerk ein.

Was möchtest Du wissen?