DVDs (selber gebrannt) werden plötzlich als leer angezeigt. Wie kann das sein??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im einfachsten Fall sind dir Fehlbrände unterlaufen.

Betriebssysteme erwarten beim Auslesen einer CD/DVD eine sehr eng begrenzte Datenstruktur, weicht diese auch nur leicht ab, behaupten sie, die Scheibe sei leer.

Installiere dir mal die Freeware-Variante von IsoBuster oder versuche die DVD mit h2cdimage von der c't zu lesen. Falls dort plötzlich alle Daten zu sehen sind, kannst du etwas mit verschiedenen Rohlingen experimentieren; manche Brenner mögen nicht alle Silberlinge. Falls auch das nichts hilft, wäre der Gedanke an einen Brennerneukauf ...

ich hatte so ein problem mal bei imageburn. Dort hab ich irgendwie eingestellt dass die gebrannte DVd noch finalisiert werden muss, habe aber nach dem ersten auswerfen der DVD einfach die rausgenommen und das ganze beendet, weil ich dachte alles ist fertig und auch kein Fehler angezeigt wurde. Vielleicht ist sowas bei dir auch passiert, fürchte du kannst nur noch mal den vorgang durchführen und genau auf die einstellungen und meldungen achten die das Programm bringt.

Ich weiß davon, dass Multisession-CDs bzw. DVDs von einigen alten Laufwerken nicht gelesen werden können. Hattest du die Option Multisession verwendet? Falls ja, leg die DVDs doch mal zur Probe in ein anderes, eventuell neueres Laufwerk ein.

Wie erstelle ich eine Blu-Ray (multiavchd)

Hi Leute; ich bin grad am verzweifeln, denn ich versuche vergeblich eine Blu-Ray aus meiner Aufnahme von Das Erste HD zu Erstellen. Also aufgenommen habe ich mit EYE TV Hybrid dort kann man sich die MPEG-Datei (mit H264/AAC3) rauskopieren. Dann habe ich einfach die Orginal Datei in multiavchd importiert und versucht eine Blu-Ray zu Brennen. -> Ohne Erfolg (multiavchd also tsmuxer kann mit dem Format niichts anfangen)

Anschließende habe ich wieder dei Orginaldatei genommen und in den TsRemux reingetan, dann Blu-Ray angegeben und erstellt. Habe anschließend die Ordnerstruktur auf Blu-Ray gebrannt und sie läuft perfekt. Nur halt ohne Menü! Das bedeutet er wiederholt den Film die ganze Zeit, was mich ziehmlich nervt!.

Dann habe ich die M2TS-Datei die mir der TsRemux für die Blu-Ray erzeugt hat in den multiavchd importiert. Jetz habe ich versucht wieder eine Blu-Ray zu Erstellen (mit Menü). Es funktionierte, gleich habe ich sie wieder gebrannt und in meinen Blu-Ray Spieler eingelegt -> sie lief mit menü, allerdings war der Ton nicht synchron zu Film.

Habt ihr eine Idee, wie ich Ton und Film synchron mit Menü auf Blu-Ray kriege?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?