Leere ISO erstellen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist, das eine ISO kein Rohling ist, sondern eine fertige und unbeschreibbare Datei. Und die ISO ist immer nur 66kb groß, weil dort nix drauf ist! Aber meine Frage ist warum nervt Windows immer mit nem Backup?! Ich kenn das nicht von Windows! ;-)

Wartungscenter in der Taskleiste zeigt immer an das noch keine Sicherung gemacht wurde, aber das kann man ja glücklicherweise ausblenden.

0

Zunächst könnte man Windows überreden, einen nicht ständig damit zu nerven. Aber es ist natürlich eine gute Idee, ein Backup zu machen. Dass Windows dieses ausschließlich auf DVD machen will, das kann ich nicht nachvollziehen. Ich konnte es überreden, auf die zweite Partition zu schreiben. Von dort habe ich es dann auf eine externe Festplatte verschoben.

Naja bin halt kein Überredungskünstler...Sudo für Windows wäre da angemessen(Man stelle sich vor, eine Sudo-Taste mit der Windows alle Verweigerungen o.ä. stecken lässt und macht was man ihm sagt)

0
@RobbingHood

Dafür muss man auch kein Künstler sein. Ausblenden reicht ja. ;)

0

2 .Iso Dateien auf 1 DVD brennen.

Mojn, ich habe 2 Iso Dateien, die zu einem Programm gehören. CD1.iso und CD2.Iso. Möchte die gerne brennen. Das problem ist. Beide sind größer als 750MB, und somit kann ich keine der beiden auf eine CD-Rom brennen. Ist es möglich, beide Isos auf eine DVD-Rom zu brennen, damit diese danach wie eine funktioniert, oder muss ich für jeden der 2 je 800MB großen Teile eine eigene 4,7GB DVD verschwenden.

...zur Frage

Wie aus bereits im PC gespeicherten Fotos (.jpg) eine Diashow erstellen und auf DVD brennen?

Servus!

Ich verwende folgende, schon ziemlich alte Geräte, die aber noch gut funktionieren:

.1) Laptop SONY VGN-FS 215 M 0405CD MEK; Serien-Nr: S015332443A, gekauft 2005. Darauf installierte Programme u.a.: .a) Microsoft Windows XP Home Edition .b) BurnAware Free Edition, Version: 7.7 .c) Microsoft Photo Story 3 für Windows XP (andere Schreibweise: Fotostory 3)

.2) Breitbild-LCD-Fernseher Panasonic TX-32LX6F, gekauft 2006

.3) Damit verbunden ist ein DVD-Recorder Panasonic DMR-EH535EGK; SER.NO. VQ0DA002429, gekauft 2010

Ich will aus ca. 150 Fotos eine Diashow erstellen und auf eine DVD brennen. Ich möchte sie auf meinem eigenen Fernsehgerät abspielen und eine Kopie davon verschenken können.

Das Erstellen der Diashow mit dem Programm Microsoft Photo Story 3 für Windows XP schaffe ich. Dieses Programm selbst kann aber keine CD bzw. DVD brennen.

Das Brennen einer DVD, die die Diashow enthält und im Fernseher abspielbar ist, mit dem Programm BurnAware gelingt nicht. Ich kann zwar eine DVD mit der Diashow brennen. Wenn ich sie in den DVD-Recorder einlege, wird sie aber im Fernseher nicht wiedergegeben.

Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich es in Zukunft richtig machen? Welche Art von DVD müsste ich brennen? BurnAware bietet z. B. folgende Auswahlmöglichkeiten: Daten-Disk, DVD-Video, ISO erstellen, Startfähige ISO erstellen, usw.

Danke im Voraus für zielführende Antworten. Freundliche Grüßen grau1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?