Helfen "Reinigungs-CDs" wenn ein Laufwerk CDs/DVDs nicht mehr erkennt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit der Zeit kann sich durchaus Staub und Schmutz auf der Laserlinse ansammeln, diese Reinigungs-CDs mit so einem kleinen Bürstchen können da durchaus hilfreich sein, man spart sich Ausbau und Öffnen des Geräts.

Nebenbei wird immer wieder darauf verwiesen, dass Alkohol als Reinigungsmittel (sonst in der Technik stets erste Wahl) nichts auf Laserlinsen zu suchen hat - einige sollen davon trüb werden.

Ach ja, zur technischen Funktion: Das kleine Bürstchen saust über die Laserlinse und soll den Staub dort wegfegen.

0

das ist blödsinn, "lesekopf" das ist keine festplatte, die hat einen lese schreibkopf. die cd dvd wird abgelesen mit einem lichtstrahl, und wenn du dir das teil mal genau ansiehst, die linse hat zwei seiten, dann der umlenkspiegel eine fläche, und die diode die den lichtstrahl erzeugt auch eine fläche austrittfläche. die reinigungs-cd zerkratzt die oberseite der linse und das wars.

du kannst versuche die cd zu schleifen es gibt cd schleifmaschinen am besten mit etwas zahnpaste und ein paar tropfen wasser

Wow - gibt es das immer noch? Ich habe davon wohl vor 10 Jahren das letzte mal was gehört und dass dies was geholfen haben sollte, habe ich noch NIE gehört. Und ich bin immerhin seit über 20 Jahren Profi und habe inzwischen zig tausende von PC's und Servern installiert und in den Fingern gehabt. Von daher getraue ich mir getrost das Urteil "Märchen" zu.

ich glaub auch nich das die wirklich was helfen, selber habbichs noch nicht probiert aber man hört nich wirklich viel Gutes darüber

Was möchtest Du wissen?