CD Player liest keine CDs mehr. Lohnt sich das reinigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf diese Reinigungs-CDs bin ich auch reingefallen. Sie sind fast so teuer wie ein neuer CD-Player und bringen nur bei leichter Verschmutzung ein wenig. Es genügt schon, dass der CD-Player in einem Zimmer steht, in dem viel geraucht wird, um die Reinigungs-CD wirkungslos bleiben zu lassen, weil die Nikotinbeläge nicht entfernt werden.

Kurzum: Schade um das Geld. Kauf Dir lieber einen neuen CD-Player. Der ist nicht viel teurer und Du hast Garantie.

Ich würde mir an deiner Stelle sofort einen neuen CD-Player zulegen. Ich habe solch eine Reinigungs-CD auch schon mehrfach im Einsatz gehabt (unter anderem bei zwei DVD-Playern und einem CD-Rom Laufwerk) und habe nur bedingt Erfolge erzielt. Für den ersten Moment mag sowas vielleicht Abhilfe schaffen, aber langfristig wirst du immer Ärger haben, sobald ein Laufwerk anfängt, CD's nicht mehr zu lesen.

Wenn ein Player beim Abspielen einer einwandfreien CD Probleme hat dann kann eine Linsenreinigung Abhilfe schaffen. Erkennt der Player jedoch keine einzige CD mehr liegt ein Defekt vor, der mit einer Reinigungs-CD nicht mehr behoben werden kann. A.)kann die Laserdiode defekt sein oder B.) stimmt die Justierung nicht mehr und C.) die Auswerteeinheit ist defekt.

Was möchtest Du wissen?