Tee über Notebook geschüttet, gibt es Hoffnung das er unbeschadet ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Tasse Tee würde ich den Laptop zerlegen und trocknen. Die Methode warten und mal probieren, ist nicht das Gelbe vom Ei. Der Bildschirm war ja nicht betroffen und eine Festplatte, RAM, CD Laufwerk, Akku und Tastatur kann man ausbauen, trocknen und wieder einbauen. Im Internet gibt es auch Anleitungen oder Videos dazu. Auch die Hauptplatine kann man auch erreichen und trocknen. Besser wäre halt, das Teil schnell zum Fachservice zu bringen, das kostet zum einen Geld, macht aber keinen Sinn, wenn der Tee erst mal eingetrocknet ist. Wenn man den Tee nicht entfernt, dieser an Kontakte gelangt und er ist erst einmal trocken, gibt es nachher eventuell immer wieder Probleme – also entfernen.

Guter Tipp. DH! Aber das ist so der typische Rat eines KENNERS, was "ausbauen, trocknen und wieder einbauen" angeht. Wenn man sich darin gar nicht auskennt, ist das selbst mit Anleitung aus dem Internet kaum zu bewältigen. Vielleicht dann doch besser Dein Verweis auf den Fachmann.

0
@Avita

Nur was machen,wenn es abends ist und ein Fachman zu weit entfernt ist? Bleibt ja nichts anders übrig,als gewisse Teile ausbauen.Oder irre ich mich? Bin kein Notebooke-Experte.Lasse mich aber gerne belehrten.So würde ich halt handeln und die meisten wahrscheinlich auch.

0
@Checker

Hallo Checker hast schon recht, nur direkt anraten will das halt keiner, denn man kann auch was kaputt machen. ;-)) oder noch mehr als das, was schon kaputt ist!!

0
@Checker

@checker: Einer der völlig überflüssigen Kommentare. Mal genau so intelligent kommentiert: Und wenn der Fragesteller keinen Schraubenzieher hat?

0

Bitte die Tastatur sofort ausschalten.Richtig die Batteie raus machen und trocknen.Hinten das Gehäuse öffnen und alles rausbauen was möglich ist und trocken reiben.Noch nicht einbauen.Das notebook sollte geöffnet bleiben und an einen geigneten Platz stellen,wo es etwas warm ist. und vollkommen trocknen lassen.Am besten 2-3 Tage.Dann alles wieder einbauen.Und dann auf gut Glück alles ausprobieren,und hoffen es hat auf dem Mainboard keinen Kurzschluß verursacht.Das ist das Einzige was du tun kannst.

Es geht ja darum, dass keine Kurzschlüsse durch die Flüssigkeit entstehen. Normalerweise, wenn der Tee getrocknet ist, besteht die gute Möglichkeit, dass alles ok ist. Wenn er an war und von selbst aus ging, ist wohl ein Kurzschluss passiert. Am besten ordentlich trocknen lassen und dann nach einigen Stunden schauen, ob er wieder anspringt.

Was möchtest Du wissen?