Nachsehen, ob die Festplatte als Hardware im Bios angezeigt wird. Ist das nicht der Fall, dann die Anschlüsse kontrollieren. Ist diese als Hardware vorhanden, muss die angemeldet und aktiviert werden - mit einem Tool oder mit WIN Funktion. Wichtig: War die 1,8 TB Festplatte schon einmal auf diesem PC angemeldet und ließen sich die 1,8 TB ansprechen? Falls nein, dann kann eventuell der PC auch solch große Platten nicht verwalten?

...zur Antwort

Die Meldung, dass Netzwerke (Verbindungen) vorhanden sind, kommt immer dann, wenn der Laptop seinen Verbindung verliert. Also nicht die anderen Netzwerke (Verbindungen) verursachen das Problem, sondern das Problem ist die WLan-Stabilität von Deinem Netz/PC. Was dort die Ursache sein kann, ist aus der Ferne aber nicht zu beurteilen, dazu muss man vor dem PC sitzen. Lösche als Versuch das Netzwerk und richte dies neu ein, vielleicht hilft das, bzw. sind andere PC im Netz stabil verbunden, dann lösche die Verbindung von Deinem Laptop mit dem Netzwerk und richte diese Verbindung neu ein - wie man das anstellt und was dabei zu beachten ist, steht im Internet. Und ist einen LAN Verbindung möglich, dann sollte man diese verwenden, ist schneller und sicherer.

...zur Antwort

So wie das aussieht ist das ein 300 Mbit Router und der verwendet den Hautkanal und 3 links und rechts davon - also 7 Kanäle. Man sieht auf dem Ausdruck, dass es dort der Kanal 1 (als Hauptkanal) und bis Kanal 7 ist. Ich würde entweder den Kanal 7 oder den Kanal 4 wählen, vorzugsweise den Kanal 7 (also Band von Kanal 4 bis Kanal 10 würde dann als blaues Band "durch Fritz-Box beeinflusste Kanäle" ).

...zur Antwort

Ich besitze eine Kaufsoftware, MAGIX Audio Cleaning Lab 17 deluxe, die mit Dolby B umgehen kann. Habe aber selbst bisher nur Schallplatten und Audiodaten damit bearbeitet und neu abgespeichert. Dort heißt es unter dem Menüpunkt Tonband-Sound reinigen in der Hilfe:

Presets: Im Multimax lassen sich mithilfe der Presets noch 2 weitere Spezialfunktionen aufrufen:

Kassetten NR-B Decoder: MAGIX Audio Cleaning Lab 17 deluxe simuliert die Dekodierung der Dolby B + C-Rauschunterdrückung, falls kein Abspielgerät mit Dolby zur Verfügung steht. Mit Dolby B oder C aufgenommene Kassetten klingen dumpfer und leiern, wenn sie ohne entsprechendes Dolby abgespielt werden.

...zur Antwort

Ich würde ein 550 - max. 650 Watt Markennetzteil mit 80+ Bezeichnung nehmen und darauf achten, dass dies 2 x 6 PIN Zusatzstromversorgungen für Grafikkarten besitzt. Auch ein Kabelmanagement ist sehr angenehm, da man dann nicht mit unnötigen Kabeln(längen) im PC zu kämpfen hat - kostet aber etwas mehr Geld.

...zur Antwort

..der Lüfter (kratzt) manchmal an dem Gitter.. damit ist nicht das (dunklere) Gehäuse gemeint, sondern ich nehme an die Kühlrippen hinter dem Lüfterrad? Entweder ist das Lager vom Lüfter (Rad) defekt, was man austauschen kann (den Lüfter) oder schlimmer der Kühler sitzt nicht mehr fest auf der GPU ( Grafikprozessor) - den er kühlen soll. Auch so einen Kühler kann man wieder sauber mit neuer Wärmeleitpaste befestigen. Karte mal ausbauen und alles kontrollieren oder kontrollieren lassen.

...zur Antwort

Unten rechts in der Statusleiste (die muss sichtbar sein) auf das rote Symbol mit ABP (sieht aus wie ein STOP Schild) gehen und über Einstellung die Optionen wählen (Siehe Bild)

...zur Antwort

Oh, mein Freund der Catalyst Control Center hat wieder zugeschlagen. Aber warte der @Fugenfuzzi wird Dir gleich helfen, denn der ist Spezialist und Fan von AMD Grafikkarten :-))

Ich has.. den Catalyst Control Center! Würden die Karten nur ohne den Sch... funktionieren, dann würde ich auch AMd Karten verwenden.

...zur Antwort

Das ist so!!

Bei sky und auch bei anderen solcher Anbieter, werden die Festplatten-Receiver individuell an Deinem Anschluss eingerichtet und codiert. Wird der Festplatten-Receiver nun zu einem anderen Anschluss versetzt, wird dieser Code geändert und man kann die Videoaufnahmen nicht mehr lesen. Das soll verhindern (soll), dass man die Filme bei sky aufzeichnet und dann den Festplatten-Receiver oder bei meinem System, die Festplatte (so einen flache unter dem Receiver) mobil nutzt und Filme so weiter gibt. Gelernt habe ich das Ganze, als mein Receiver defekt war und ich einen neuen von sky erhalten habe, da konnte ich meinen Videos auf der Festplatte nicht mehr auslesen. Nach Rückfrage bei sky, wurde mir das schön erklärt, wie die Codierung funktioniert. Also die Videos sind nicht mehr zu lesen!

...zur Antwort

Wichtig ist, was will man damit machen.

  1. Die alte IDE Festplatte nur 1 mal auslesen, dann gibt es Universaladapter, die man an USB anschließen kann.

  2. Die alte IDE Festplatte in einen SATA PC fest anschließen, dazu gibt es IDE auf SATA Adapter, wie diesen z. B. http://www.amazon.de/Adaptare-46217-Adapter-Platine-IDE-Festplatte-SATA-Controller /dp/B004UG7EHC. Gibt man in die Suchmaschine "Adapter IDE auf SATA 2,5" ein, bekommt man sehr viele Treffer, aber immer ist die Richtung - also von welchen Anschlusstyp man auf was adaptieren möchte - zu beachten.

...zur Antwort

Die Verbindung von Outlook zum Postausgangsserver ist nicht korrekt eingerichtet - zum Posteingangsserver hat es wohl geklappt. :-)

...zur Antwort

Was geht denn nicht? Lassen sich die Daten nicht vom alten PC auf den USB-Stick kopieren, oder nicht vom USB Stick auf den neuen PC zurückspielen? Dass beide Programme Libre Office und Microsoft Office zusammen auf einem PC laufen, wurde ja schon beantwortet.

...zur Antwort

Wenn man so etwas auf jeder Seite und immer unten recht, mittig oder links haben möchte, muss man das in die Fußzeile einfügen - man könnte auch oben in die Kopfzeile einfügen, wenn es oben erwünscht ist, siehe https://help.libreoffice.org/Writer/Inserting_Page_Numbers_in_Footers/de

PS.: So funktioniert das auch in Word und anderen Schreib- Programmen, damit ist die Position immer definiert, gleich wie die Seite mit Text gefüllt ist/wird.

...zur Antwort

Welches Word, spart doch nicht mit den Worten, denn jede Version sieht etwas anders aus.

In der Hilfe in Word 2003 findet man zu Abschnitt:

z. B. Ändern der Art des Abschnittsumbruchs

  1. Klicken Sie auf den zu ändernden Abschnitt.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Seite einrichten und dann auf die Registerkarte Seitenlayout.

  3. Klicken Sie im Feld Abschnittsbeginn auf die Option, die den gewünschten Beginn des neuen Abschnitts festlegt.

Wie man so etwas professionell gestaltet, dazu sollte man besser einen Kurs besuchen oder sich in Literatur einlesen.

...zur Antwort

Wurde etwas an hd sound oder ac97 verändert (BIOS)?

Der Sound am PC ist nach meiner Meinung noch ein Stiefkind und mit vielen Unbekannten und Möglichkeiten bei der Konfiguration versehen. Wenn ich dort etwas falsch einstelle, habe ich auch kein Mikrofon, zumindest nicht an den Frontbuchsen, hinten am MB geht es dann manchmal noch - einfach mal probieren.

...zur Antwort

Ich kann die Frage nicht beantworten und auch keinen DH verteilen, da ich die Frage und die Antworten dazu nicht verstehe.

Auf "Ich war dabei meine Festplatte von Fat32 zu NTFS zu formatieren als ich den tödlichen beging und dabei versehentlich die USB verbindung gekappt habe." kann ich nur vermuten, was passiert und zu machen ist.

Sagt doch schon alles: als ich den tödlichen beging ???

Also er wollte seine externe Festplatte von Fat32 zu NTFS formatieren und dabei hat er die USB Verbindung unterbrochen (tödlichen beging?). Nun ist die Festplatte nur noch eine Scheibe, die nicht mehr weis wie sie heißt und was sie ist. Nun muss man diese Festplatte (als Hardware wird sie ja noch erkannt) wieder aktivieren und dann formatieren.

Das dabei die Daten auf der Festplatte alle geschreddert sind, das war auch schon so, als die Formatierung von FAT32 auf NTFS angestoßen wurde.

...zur Antwort

Falls sich die Frage auf den Green oder Power-Mode bezieht, so ist, wenn man 2 Geräte per Lan-Kabel an den Router anschließt der Datenaustausch im Green-Mode max 100 MBit/s und im Power-Mode 1 GBit/s möglich. Nach außen, also über den Netzwerkanschluss kann man immer nur übertragen, was man im Vertrag gebucht hat 8000, 16000 oder auch 50 000 er Vertrag. Mit WLan im Haus gelten dazu noch die Standards 802.11 b mit 11 MBit/s, 802.11 g mit 54 MBit/s und 802.11 mit 450 MBit/s als theoretisches Maximum, die dann sowohl der Router als auch der Empfänger beherrschen muss.

...zur Antwort

Warst Du in XP schon oben auf der Leiste USB und nachgeschaut, ob da noch was offen ist, also installiert werden muss? Denn alle Geräte, müssen in XP neu installiert werden, wie wenn man XP alleine installiert. Beim CD Laufwerk bin ich ein wenig überrascht, aber es kann auch sein, dass es noch nicht aktiv ist.

...zur Antwort

Was ist mit meinen zwei festplatten los, und warum ist Windows keine Volllversion mehr?

Ersmal Hi :D

Ich habe das sind meine Festplatten:

-Erste Festplatte: Dort ist Windows 7 Proffessional mit aktivierung drauf.

  • Zweite festplatte: Dort war noch von einem anderen Pc windows 7 Proffessional OHNE AKTIVIERUNG drauf. ich hatte damals einfach, falls die daten der festlatte noch benötigt werden ganz windows, also alles was auf der festplatte war, in einen Ordner gezogen. (Damit alles sauber sortiert ist.)

Gestern habe ich die zweite festplatte rausgenommen, um kurz für einen freund Ubuntu zu instalieren. (Am seinen Pc ging das aus irgendeinen grund nicht, ist aber auch nicht so wichtig)

Nun habe ich ich nach dem ich die zweite festplatte rausgenommen hab dir dritte von meinen freund eingebaut, und ubuntu instaliert.

Es hat alles wunderbar geklappt.

Danach habe ich wieder meine zweite Festplatte eingebaut, und wollte windows starten.

Jetzt kommt mein problem:

Mein Pc erkennt wohl meine erste Festplatte (mit windows) nicht mehr.

Fehlermeldung: "Error: no such device (und danach haufenweise zahlen)"

Dann dachte ich, dass mein Pc jetzt meint, das das kabel das an windows angeschlossen ist zum hauptkabel übersprungen ist, und meine da müsste jetzt das hauptbertiebssystem drauf sein.

Also habe ich einfach mal die erste mit der zweiten festplatte ausgetauscht.

Ergebnis: selbe fehlermeldung...

Ich habe die festplatten wieder zurückgetauscht, und nun funktionierte es auf einmal wieder.

NUR: Windows hat kurz eine "Systemwiederherstellung gemacht" dies hat ca. 5 sekunden gadauert.

Danach musste ich meinen Pc neustarten.

Nach dem bild, auf dem draufsteht wie ich in BIOS usw. komme, ham dann ein auswahl menü, auf dem ich das auswählen konnte:

  • Windoes 7 Proffessional (WIEDERHERGESTELLT)
  • Windoes 7 Proffessional (WIEDERHERGESTELLT)

Ja, es waren auf einmal zwei WIndowsversionen...

Als ich die erste ausprobiert hab, hatte ich auf einmal das windows, das auf der zweite festplatte drauf war.

Ich hatte doch ganz windows damal in einen Ordner gezogen?

Also ich den Pc wieder neustartete, habe ich das zweite Windows ausgewählt.

Das funktionierte auch ganz normal, außer:

Es - war - keine - Vollversion - mehr... -.-

Ich dachte mir: Okay, dann actoviers es halt nochmal.

Ergebnis: NAch der activierung, und einem neustart, war es immer noch keine vollversion.

Ich habe mir sogar extra EINNEN CRACK heruntergeladen, nach dem ich nicht mehr wusste was ich machen soll.

Und nich einmal der konnte mein Windows zu vollversion machen.

Ich habe meinen Pc wieder heruntergefahren, und die zweite Festplatte "ausgestöpstelt"

Jetzt war nurnoch die Festplatte angeschlossen, auf der eigentlich die vollversion sein solle, sie aber nicht mehr ist.

(Ich dachte, wenn ich die zweite festplatte ausstöpsle, ist mein Windows wieder nochmal, weil die zweite ja keine vollversion war.)

Ergebnis: Fehlermeldung: "Error: no such device (und danach haufenweise zahlen)"

Mein ende passt nicht mehr hin:

https://www.dropbox.com/s/793d0196u4zrwug/Unbenannt.png

...zur Frage

Ein wahres Chaos, denn es war: Eine Festplatte mit intaktem BS und eine Festplatte mit na ja sagen wir mal Stücken eines BS - das hat, da es bisher noch nicht zu Problemen gekommen ist z.B. das BS hätte etwas benötigt, dass es eventuell auf der 2. FP gefunden hätte, soweit funktioniert. Wahrscheinlich war/ist die 2. Festplatte auch noch als primär formatiert, da diese ja mal das BS getragen hat, auch das ist tödlich. Nun hast Du aber die 2. Festplatte ausgebaut und durch eine neue FP eingesetzt und ein 2. BS auf dem PC installiert, das funktioniert und ist so OK. Windows hat das aber erkannt und hat daraufhin den Bootloader/Bootmanager so eingerichtet und geschrieben. Nun baust Du einfach das neue 2. BS aus und baust die alte 2. FP wieder ein, damit ist Windows und der Bootloader überfordert (siehe Deinen Fehlermeldung). Dass Windows, nach dem es diesen Fehler bemerkt hat, auch noch versucht zu reparieren und zwar beide BS analysiert und als BS zur Verfügung zu stellen, wie es der Bootloader vorsieht, macht nun den Durcheinander. Nun hilft nur eines, den Bootloader/Bootmanager wieder neu zu schreiben oder zu reparieren und die 1. Festplatte alleine als primär zu stellen. Den Bootloader mit einem Tool wie EasyBCD 2.2 (wurde hier in den letzten Tagen schon beschrieben) und der Veränderung der 2. Festlatte zu einem logischen Laufwerk kann man das reparieren. Für jemanden, der das beherrscht, ist das einen Kleinigkeit, für Dich bedeutet das sich zu konzentrieren und genau zu lesen, was hier zu machen ist und es auch zu verstehen - mit rumhudeln wird das Chaos nur noch größer.

...zur Antwort

Normalerweise müsste das mit allen multipage file wie jpg, tif, bmp, pdf usw. gehen.

...zur Antwort

Falls das, wie üblich bei einem Kabelanschluss ein Kabelmodem ist, dann kann man natürlich einen Router an die LAN Buchse anschließen. Der Router regelt dann das Netzwerk (das man dann einrichten muss), damit mehrere Geräte dort - als LAN-Kabel oder per WLan - angeschlossen werden können. Der Router bringt das DHCP mit und vergibt die Netzwerk IP Adressen usw. Ich würde allerdings einen 300 er nehmen z. B. TP-Link TL-WR841N WLAN-Router (300 Mbps, 4-Ethernet-Port, 2 nicht abnehmbare Antennen) gleicher Preis.

...zur Antwort

Wenn man den im Wertstoffhof abgibt, wird er kostenlos entsorgt. Aber Spaß bei Seite, dafür wird Dir keiner mehr ein Geld geben, außer er findet Dich sehr nett und gibt Dir 20 € als Spende. So was ähnliches habe ich gerade auch entsorgt, bis auf die Festplatte, die kann man mal aufbewahren - wenn es eine SATA Platte ist, ansonsten weg damit.

...zur Antwort

Entweder sich von einem Bekannten einen VISTA Installations-CD/DVD ausleihen, dabei auf die richtige Version achten und dann mit Deinem Key aktivieren. Danach alle Patches und Update installieren!

Oder man muss sich eine VISTA ISO Datei aus dem Internet herunterladen und diese auf eine bootfähige DVD brennen und installieren - dabei auf die richtige Version achten und dann mit Deinem Key aktivieren. Danach alle Patches und Update installieren!

Hier findet man auch Wissenswertes zum Thema: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/installing-and-reinstalling-windows

...zur Antwort

Ja hast Du denn ein Treibhaus mit tropischen Zustand und Pflanzen, dann ist das schädlich für elektronische Geräte, wenn diese nicht dafür gebaut sind. In einer normalen Wohnung, selbst wenn man da viele Pflanzen aufgestellt hat, ist das alles im Rahmen und die Geräte vertragen das schon. Nur mit der Zeit kann das an einigen Bauteilen schon zu einer Oxydation kommen, die nicht alle Bauteile vertragen (Kontaktprobleme). Daher sind beim Computer auch alle Steckverbindungen in der Regel vergoldet. In einer Altbauwohnung mit dichten Fenstern kann es auch mal schnell 60 bis 70% Luftfeuchte geben, - was zu Schimmel führen kann - und das vertragen die Elektrogeräte auch.

...zur Antwort

Es sind 7 Partitionen aktiv, das habe ich noch nie gesehen und erlebt. Klar kann man die Partitionen zusammen fassen. Was dabei alles zu beachten ist, da kommt es darauf an, was in den Partitionen enthalten ist und mit welchem Werkzeug (Tool) man so etwas angeht. Wichtig ist aber immer, die Daten vorher zu sichern oder besser ein Image vom gesamten PC anzulegen, so dass man den alten Zustand problemlos wieder herstellen kann - mit der Recovery-CD kann man den PC ja nur wieder in den Auslieferungszustand zurück versetzen.

...zur Antwort

Ich habe es gerade bei meinem Smartphone nachvollzogen:

  • Versetzt man das Smartphone in den Flugmodus und wieder zurück, benötigt man keine PIN

  • Schaltet man das Smartphone im Flugmodus aus, erwacht es nach dem Einschalten wieder im Flugmodus und man muss keine PIN eingeben. Schaltet man den Flugmodus aus, dann muss man die PIN eingeben um in den Normalmodus (Telefonmodus) zu gelangen.

  • Man kann bei meinem Smartphone das Gerät auch verschlüsseln, dann muss man bei jedem Einschalten ein Passwort eingeben, dann ist das Smartphone gegen fremde Benutzung geschützt.

...zur Antwort

Hallo PumaFreak08. Bei einer Festplatte von 1 TB ist es nicht anzuraten die Partition C: nur 59,9 GB groß anzulegen. Man kann diese mit Bordmitteln sehr leicht vergrößern und den Platz von D: abzweigen. Wie das funktioniert wurde hier schon mehrfach erläutert. Es ist sinnvoll, wenn man unter Windows das System und die Programme unter C: installiert (z. B. habe ich ein schon großes System und allerlei Programme und komme dabei auf 105 - 110 GB Speicherplatz auf C, meinen Partition C: ist 200 GB groß). Nun ist es viel wichtiger, dass man Windows und all den Programmen anweist, die DATEN (und das ist von Dir gefragt) auf D: abzulegen. Windows sieht das von Haus aus etwas anders, dort ist vorgesehen, dass Windows alles vereinnahmt und die Daten unter C: dem Benutzer und in Verzeichnissen ablegt. Das hat natürlich auch Vorteile, da so die Benutzerverwaltung und die Zugriffsrechte auf die Dateien einfacher sind. Also entweder die Partition C: auf eine Partition und 1 TB ändern und alles auf C: (was ich aber wegen Datensicherung und eventuellem Neuaufsetzen nicht rate) oder 2 Partitionen, eine für das System und die Programme mit den Installationsdateien mit 200 GB und eine mit 800 GB für die Daten.

...zur Antwort

Entweder den Code knacken (was illegal ist) oder das Dokument - was einen Grafik ist - mit einem Programm einscannen (elektronisch) und per OCR als Textdokument auslesen, dann ist es wieder ein Textdokument. PS.: Man kann es auch ausdrucken und neu einscannen und dann per OCR als Text erkennen.

Wie das vorgeschlagen wurde, die pdf in ein Grafikprogramm einzulesen schlägt meistens fehl, da es nur als Bild erkannt wird und kein lesbarer Text - denn das wäre zu simpel und man müsste sich nicht die Mühe machen das pdf File zu sichern.

...zur Antwort

In den PCIe Slot vom Mainboard passt die Karte auf jeden Fall, ob jedoch die Karte in den PC passt, einmal von der Länge, von der Leistung vom Netzteil und von den Anschlüssen für den Zusatzstrom , das muss man prüfen. GTX 550 TI Länge 213 mm, 110 Watt 6 Pin Zusatzstrom, GTX 770 Länge 272 mm, 229 Watt 6 und 6+2 Pin für den Zusatzstrom.

...zur Antwort

Warst Du schon hier? http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=de&lc=de&dlc=de&docname=c00219266

...zur Antwort

Amazon ist ein Händler, es bieten dort die Händler ihre Produkte an und Amazon vermittelt, manchmal verkauft auch Amazon direkt - dort steht dann Lieferung durch Amazon. Geh mal auf die blaue 35 neu und dann siehst Du, dass dort noch mehr Händler aufgelistet sind und bei all denen kann man kaufen. Dass die Preise immer mal sich verändern ist Angebot und Nachfrage, wahrscheinlich war die bewertete Karte mal die günstigste Karte. Auch sind Unterschiede bei den Herstellern z. B. Gigabyte oder ASUS in den Preisen sowie bei den Speichern 2 oder 4 GB.

...zur Antwort

Da wird viel von Dir gefragt und es werden viele Antworten dazu gegeben, bei denen ich annehme, dass Du nun nicht schlauer bist - oder?

Nimm die SSD und setze diese in den PC ein, gleichzeitig entfernst Du die Festplatte (nur die Kabel abziehen). Nun hast Du einen "neuen" PC, auf den Du mit der Recovery-Disc oder einer Installationsdisk (die man sich aus dem Internet herunterladen und als ISO brennen kann) das Betriebssystem WIN7 installieren kannst (den Produktkey musst Du vorher aufschreiben). Nun, wenn der PC läuft schließt Du die Festplatte wieder an und rettest (kopierst) Deine persönliche Daten, die auf C: waren, diese Partition wird von Deinem PC umbenannt, eventuell nun D: auf die alte Partition D:, die nun E: sein wird. Danach formatiere und oder lösche die alte Partition C: (ist nun wahrscheinlich D:). Danach muss man die Partition (neu) E: auf den Rest der Festplatte vergrößern und diese in D: umbenennen - dies macht man alles in der Systemverwaltung unter Datenträger. Nun, derjenige, der das beherrscht, macht das in ein 1 - 2 Stunden, bei Dir sehe ich da schon meine Probleme. Nur eins, gebe auf keinen Fall Deine alte Festplatte auf (nichts verändern)!, bevor das neue System auf der SSD sauber läuft!

...zur Antwort

Ich hab mal so alles gelesen und ich mache mir bei allen diesen Fragen zu Gamer-PCs oder dergleichen so meinen Gedanken. Es ist sehr schwer als Außenstehender das Richtige zu raten, da man nicht alle Randbedingungen so richtig einschätzen kann - Geld, welche Spiele mit welchen Erwartungen, wie ist die Räumlichkeit und welche Optik wird erwartet/benötigt.

Mein Vorschlag:

  • Monitor: acer S242HL (EUR 169,00) oder Asus VS278Q (EUR 249,00)

  • PC 729€ fertig zusammengebaut mit Garantie (ohne Tastatur, Maus, und Betriebssystem)

Intel 4. Gen I5-4670 K bis @ 4x4500 Mhz OC

8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

500 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

22 x Sata DVD Dual Brenner LG

MSI Power Edition GTX 660 2.048 MB

Twin Frozr III, OC-Version, PWM

Mainbaord MSI Z87-G41 Military Class 4

OC Genie 4, Click-Bios 4, Sound Cinema

Sharkoon Vaya Tower RED LED

500 Watt Lepa Gaming Serie 83 %

  • Für Tastatur, Maus, und Betriebssystem sind je nach Anforderung 150€ notwendig
...zur Antwort

Partition C: formatieren und Betriebssystem komplett neu installieren, sonst geht es nicht gut. Aufpassen wegen der Daten, die muss man vorher sichern.

...zur Antwort

Im Internet findet man zu diesem Fehler den Hinweis, dass man das Service Pack 3 (SP3) und alle Updates auf dem neuesten Stand haben sollte. Auf jeden Fall gehört KERNEL32.dll zum Betriebssystem und muss aktuell sein.

Dort heißt es in einem Artikel: Ich war auf dem XP-SP2 und gerade heruntergeladen und XP-SP3 aktualisiert ... Der Fehler ging weg.

...zur Antwort

Gehe unter Einstellungen und dort unter freier Speicher löschen, ob dort das Laufwerk aufgeführt und ein Haken drin ist, das muss raus (aus allen Laufwerken!)

...zur Antwort

ë und schon ist es da.

Zeichentabelle in Windows aufrufen und dort nachgelesen, dass dies z. B. bei Arial die Tastenkombination Alt 0235 ist. Man muss die Alt Taste (drücken und halten) und auf dem Ziffernblock 0235 eingeben und dann die Alt Taste loslassen.

...zur Antwort

Was Du falsch machst bei der Netzwerkverbindung kann ich aus der Ferne nicht orten, einfach noch einmal aufmerksam die Anleitung lesen und danach handeln.

Zum letzten Punkt, auf Seite 168 Steht:

Aktivieren oder Deaktivieren der Datenverbindung Durch Deaktivierung der Datenverbindung können Sie Akkustrom und Gebühren für die Datenübertragung sparen.

  1. Schieben Sie das Benachrichtigungsfeld auf und tippen Sie anschließend auf .

  2. Tippen Sie auf den Mobile Daten Ein/Aus Schalter, um die Datenverbindung ein oder auszuschalten.

...zur Antwort

Warum verrät man uns nicht welchen Camcorder das ist - so alt, dass man die Aufschrift nicht lesen kann :-) Altere Camcorder haben in der Regel einen IEEE 1394 FireWire 4-pol.(am Camcorder ein Mini-Stecker) für das Überspielen der Videos. Will man die Videos auf einen PC überspielen, dann benötigt man ein Kabel IEEE 1394 FireWire mit Firewirestecker 6-pol auf Firewire Mini-Stecker 4-pol. Siehe z. B. http://www.ebay.de/bhp/firewire-anschluss

Hat man auch noch einen alten DVD Recorder zu hause, dann kann man Glück haben, dass dieser auch ein FireWire Eingang hat und dann kann man das Video auch dort hin kopieren - ist einfacher und sicherer als auf einen PC, da man dort eine Software und etwas Übung braucht.

...zur Antwort

Hallo @Theapplefuture, Deinen Fragen sind zu allgemein und unpräzise und sind daher nicht umfassend zu beantworten. Wie smatbohn und sphxx schon geantwortet haben, kann man auf Festplatten, unabhängig in welche Gehäuse man diese einsetzt, relativ sicher Daten speichern. Die Sicherheit setzt sich aber aus mehren Faktoren zusammen: Welche Platten (Qualität), welches Gehäuse und System, welcher Ort (z.B. Feuersicherheit und Diebstahlschutz usw. Dann gibt es auch noch dezentrale Datensicherung (Cloud), das ist aber nicht Jedem seine Sache und will genau überlegt sein.

Auch einen NAS ist schon etwas, was man sich überlegen sollte, denn es kostet schon seinen EUROs. Ich z.B. mache das folgendermaßen: Ich betreibe 2 Haupt-PCs, einen Desktop und einen Laptop (mobiler Einsatz). Diese beiden PCs halte ich ständig (alle 0,5 Stunden) im Datenstand parallel. Zusätzlich sind in meinem Desktop 4 Festplatten eingesetzt, von denen sich 2 mit den Daten spiegeln und so die Daten dort intern sichern, also Hosenträger und Gürtel. Zudem steht mein Laptop in einem anderen Raum als der Desktop wegen der Feuersicherheit (außer das ganze Haus brennt ab). Nun man kann es immer so weiter treiben, aber mir sind nun seit über 20 Jahren noch keine Daten verloren gegangen, da ich immer dafür gesorgt hatte, eine unabhängige 2. Sicherung zu haben.

Also man sieht, es ist nicht das Gehäuse oder die Festplatte, sondern immer das ganze System, welches wichtig ist, seine Daten sicher zu halten.

...zur Antwort

Ich verwende schon seit Jahren ein nebelfeuchtes feines Mikrofasertuch und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Brillenputztücher, besonders feuchte auf keinen Fall dazu nehmen, wenn schon dann ein spezielle Reinigungslotion für TFT und ein fusselfreies Tuch, aber auch das ist schlechter als meine oben beschriebene Lösung.

...zur Antwort
  1. Solche externen Festplattensysteme nennt man NAS-Systeme. Dort werden 2, 4 oder Mehr Platten durch eine eigene CPU verwaltet und die Daten nach vorgegeben Strukturen (Raid) abgelegt. Dabei kann man die Daten auf 2 oder mehr Platten spiegeln (Daten parallel halten). Dazu gibt es eine eigene Software, die vom Betriebssystem und Schnittstelle (LAN, WLan, USB usw.) angesteuert werden kann.

  2. Klar kann man Deine defekte Festplatte aus dem externen Gehäuse ausbauen, doch nicht in ein solches NAS-System einsetzen, denn die Platten müssen 1 A sein und auch der Spezifikation entsprechen. Da kann man nicht irgend so einen Schrott einsetzen! Wenn man die Festplatte schon aus dem Gehäuse hat, dann hängt man diese an eine interne Schnittstelle im PC und dort kann man versuchen mit einigen Tools die Platte/Daten noch zu retten.

  3. Was Du unter Festplattengehäusen versteht ist für mich unklar. Klar gibt es Gehäuse, die auch mehr Platten aufnehmen können, bei Servern z.B., aber was will der Normaluser damit.

...zur Antwort

Wenn man eine externe Festplatte direkt an einen TV anschließen möchte, muss man unbedingt in der Betriebsanleitung vom TV nachsehen, welche Platte (Größe und Format) vom TV akzeptiert wird. Auch zu beachten ist das Videoformat selbst, welches von TV erkannt und verarbeitet werden kann. Die Festplatte selbst, ob 2,5 oder 3,5 Zoll spielt dabei nicht die entscheidende Rolle, nur sollte die Festplatte möglichst eine eigene Stromversorgung haben, da die 2,5" Platten ohne Netzteil dann eine 2 USB Buchse benötigen, die genügend Strom liefern.

...zur Antwort

Der erste Schritt sollte dabei immer der Ausbau der Festplatte aus dem externen Gehäuse sein und man sollte dann diese Platte direkt in einen PC einsetzen um den Controller als Fehler auszuschließen. In den PC eingesetzt, gibt es einige Tools um dann festzustellen, ob die Festplatte noch OK. ist oder welcher Fehler eventuell vorliegt.

...zur Antwort

Für einen Studenten würde ich immer einen Laptop empfehlen, da dieser mobil ist und so der PC am Studienort, zu Hause und bei Kommilitonen verwendet werden kann. Zum spielen will man den ja nicht einsetzen - zumindest nicht hauptsächlich :-))

Hat man wichtige Daten, sollte man eine externe Platte zum Sichern besitzen oder einen 2. PC, z.B. einen Desktop um parallel die Daten zu halten.

...zur Antwort

Es ist generell falsch nur auf den Takt zu sehen, der FX hat eine viel bessere Struktur als der A10 und ist daher schneller! Besser wäre noch ein FX 4350 oder FX 8350, was ich empfehlen würde. Für beide CPUs würde z. B. das ASUS M5A97 EVO R2.0 passen - unter 100€. Ich betreibe in meinem PC den FX 4350 und bin sehr zu frieden.

...zur Antwort

Die Viren können von jedem Speichermedium auf das System übertragen werden und dann aktiv werden. Zur Frage der Virtual Box bin ich mir nicht sicher, ich hoffe es mal, dass dies nicht der Fall ist. So wie ich die Väter der Viren kenne, machen die aber auch das möglich, wenn es interessant ist und sich lohnt.

...zur Antwort

Solche Erscheinungen treten dann auf, wenn im Hintergrund irgendwelche Tools oder Software tätig ist, z. B. eine Rechtschreibprüfung, Windows scannt Dein System um beim Suchen etwas schneller zu finden usw. Bitte siehe einmal im Taskmanager nach, wenn dieses Phänomen noch einmal auftaucht, welche Dienste und Prozesse am laufen sind und wie sehr diese das System belasten. Rechte Maustaste unten auf die Desktopleiste und den Taskmanager starten - alles Andere sieht man

...zur Antwort

Bei den Druckern ist einen Scann-Software dabei, damit kann man das erledigen und das Bild als jpg-Datei scannen. Ist die Software installiert, ist der Ablauf selbsterklärend - falls man lesen kann.

...zur Antwort

Das Beste daran ist der Monitor, der neu ca. 180€ wert ist. Der PC taugt nur als Office PC zum schreiben und mal ein paar Bilder anzusehen, bei Video in der HD Auflösung wird schon eng. Insgesamt kann man schon 100 - 150 EURO dafür ausgeben - man kann den PC ja vielleicht weiter verkaufen und den Monitor behalten :-)

...zur Antwort

Hallo dumpfbacke, es ist nicht klar, was Du mit dem PC anstellen möchtest und was das für ein Teil ist. Ist es ein PC aus Neuteilen, den Du zusammen gestellt hast oder ist es ein Gebrauchtteil oder hast Du die Teile schon bei Dir zu Hause. Für einen Office PC kann man den nehmen, will man damit spielen, dann ist das zu schwach und es wird bei Dir schnell zum Frust kommen. Falls Du 369€ hast, würde ich so etwas z. B. vorziehen:

AMD A10-5800K Black Edition 4 x 4700 Mhz

8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

500 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

22 x Sata DVD Dual Brenner LG

AMD Radeon 7660D 2048 MB APU

Mainbaord MSI FM2 AMD A75

USB 3.0, SATA 3.0, DVI, 7.1 HD-Audio

OC-Genie II, Click-Bios UEFI, Gigabit Lan

Gehäuse im Mesh-Design mit Front USB 3.0

600 Watt Power Netzteil Silent

oder für 469€

AMD X4 750K Black @ 4x4500 Mhz OC

8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

500 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

22 x Sata DVD Dual Brenner LG

Nvidia Geforce GTX 650 Ti Boost 2.048 MB

Mainbaord MSI FM2 AMD A75

USB 3.0, SATA 3.0, DVI, 7.1 HD-Audio

OC-Genie II, Click-Bios UEFI, Gigabit Lan

Gehäuse im Mesh-Design mit Front USB 3.0

600 Watt Power Netzteil Silent

Jeweils zusammengebaut, mit Garantie (ohne Betriebssystem!)

...zur Antwort

Nichts ist zerschossen. Wer einen RAID verwendet, der sollte sich an seinem PC absolut perfekt auskennen . sonst lass die Finger davon! Und zu Deinem Problem: Wenn ich nicht an der Maschine sitze sage ich zu diesem Problem nicht, denn es kann alles ein oder eine Kleinigkeit.

PS.: Ich kenne Deine Tipps zu AHCI und RAID usw. all das hat mit einem richtigen RAID nicht zu tun und ob Du im BIOS etwas verstellt hast, was zu Deinem Problem geführt hat, kann man aus der Ferne nicht beurteilen.

...zur Antwort

Da hilft nur das Probieren. Ich vermute, dass der Kühler - ist größer als der untere Lüfter - sogar über die RAM Riegel steht und diese durch den oberen, größeren Lüfter mit Luft versorgt. Ob die Vengeance nicht doch zu hoch sind, kann man aber nur probieren. Bei meinem System passen gerade 2 Riegel so neben den Kühler, da die erste Bank nicht besetzt ist (habe aber einen anderen, als den von Dir vorgesehenen Kühler), alle 4 Bänke könnte ich nicht besetzen. Einfach bei Amazon bestellen und wenn er nicht passt, innerhalb von 14 Tagen ohne Gründe zurücksenden.

...zur Antwort

Keine davon ist richtig besser, ich würde bei dieser CPU eine 2048 MB AMD Radeon HD 7850, DVI, HDMI, 2x Mini-DisplayPort nehmen!!!!

...zur Antwort

Wenn einem z. B. das Krankenhaus oder die Rehaklinik ein internes Netz (Hotspot) kostenlos oder gegen Bezahlung anbietet, dann geht das über WLan und man benötigt nur ein WLan-fähiges Gerät und den Zugangscode. Die von Vodafone angebotene Karte verwendet das LTE oder UMTS Netz und hat seine eigenen Tarife und Verträge, also 2 paar Schuhe.

...zur Antwort

Für 649 € gibts was besseres, ohne Betriebssystem:

Intel Ivy 3. I5-3470 @ bis 4x4200 Mhz OC

8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

500 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

22 x Sata DVD Dual Brenner LG

Nvidia Geforce GTX 660 2.048 MB NEU!

Mainbaord MSI B75A-G43 PCI-Express 3.0

USB 3.0, SATA 3.0, OC-Genie II

Military Class III, Click-Bios

Gehäuse im Mesh-Design mit Front USB 3.0

600 Watt Power Netzteil Silent

oder

Intel Ivy 3. I5-3570 @ bis 4x4.400 Mhz OC

8 GB Ram DDR3 1600 Mhz Ram

500 GB Sata 3.0 6 Gb/s Festplatte

22 x Sata DVD Dual Brenner LG

Nvidia Geforce GTX 660 3072 MB (3GB)

Mainbaord MSI Z77A PCI-Express 3.0

USB 3.0, SATA 3.0, OC-Genie II

Military Class III, UEFI Click Bios

Gehäuse im Mesh-Design mit Front USB 3.0

600 Watt Power Netzteil Silent

...zur Antwort

Festplatte bitte abmelden und den Papierkorb leeren, dann müsste der Speicher frei sein.

...zur Antwort

Wenn man es über eine Sicherung verwirklichen will, dann gibt es Software um dies sicher zu stellen. Wenn man in der Suchmaschine Kindersicherung kostenlos eingibt, erhält man a. A. auch http://www.fragfinn.de/kinderliste/eltern/kinderschutz/schutzsoftware.html als kostenlose Softwarevariante. Ich habe mir so etwas schon intensiver angesehen, auch kostenpflichtige Software und bin zum Ergebnis gekommen, dass "Kinder" mit bis zu 10 Jahren nicht ohne Kontrolle im Internet surfen sollten. Es sind dort zu viele Seiten, die diese "Kinder" nicht interpretieren und verarbeiten könnten – ist meine Meinung. Aber ab 10 - 12 Jahren wäre, so wie @smatbohn schreibt, ein Weg über guten Kontakt und Aufklärung der Kids besser, damit diese lernen, bewusst und verantwortungsvoll mit dem Internet umzugehen, denn diese tricksen dann solche Sperren ohnehin recht schnell aus. Bei einem PC, den ich der letzten Zeit für jemanden eingerichtet habe, wollte man aber einen Sperre für Seiten mit „Sieben“, „Gewalt“ usw. haben, die jedoch die Nutzer bewusst aktivieren und deaktivieren wollten. Also die Nutzer selbst wollten diese Seiten nicht angezeigt bekommen. Solche Möglichkeiten, wenn diese auch nicht 100% wirken, haben manche Suiten, z. B. mein Virenschutztool hat solch einen Kinderschutz nach Alter gestaffelt. Auch die Internetexplorer wie Firefox, bietet solch ein Schutz an, damit habe ich mich aber nicht beschäftigt. Relativ leicht und kostenlos kann man den Kinderschutz über die in Windows integrierte Kindersicherung ab VISTA, WIN7 und WIN8, über das Benutzerkonto herstellen. Aber so wie ich @althaus kenne, wird er das nicht schaffen, die benötigten Konten und diesen Kinderschutz dort einzurichten – für einen versierten, sind das max. 1 Stunde Arbeit. PS.: Wenn ich mich erinnere, wäre der Schwager doch der richtige Ansprechpartner und wenn der mal vorbeischaut, würde ich den bitten, das einzurichten - so darf ich auch immer in der Familie, ob als Onkel, Schwager, Bruder oder Freund helfen:-))

...zur Antwort

Lade Dir von Samsung das Toll SamsungChannelListPCEditor1.09.zip von deren Seite und dann hat man ein wunderbares Tool um die Sendereinstellung am PC vorzunehmen - einfach per Maus die gewünschten Sender in der Reihenfolge in die Favoritenlisten ziehen/klicken. Zuerst lässt man den TV die gesamten im Netz/Antenne oder SAT-Anlage zu empfangenden Sender suchen und speichert diese auf dem TV ab. Danach überträgt man diese (Roh) Senderliste auf einen FAT32 formatierten USB Stick. Diese Liste ließt man dann auf dem PC vom USB Stick in das Tool ein. Nach dem man alle gewünschten Einstellungen, Sortierungen und Favoritenlisten erstellt hat, ließt man das Ganze, mit einem neuen Namen, wieder auf den USB Stick zurück, um dann diese über das Menü im TV auf den TV zu übernehmen. Nun hat man einen Sicherung der Senderliste auf dem PC und auf dem USB Stick und kann bei Bedarf Änderungen vornehmen. In der Regel erkennt das Tool den TV Typ an der Senderliste und speichert diese dann auch wieder für den TV lesbar ab. Hat man nun, wie es leider bei mir ist, einen aus der Baureihe B und einen aus E, muss man sich die Liste 2 Mal erstellen – das ging aber dennoch in 2 mal 1 Stunde über die Bühne (da ich auch erst lernen musste und etwas gespielt habe, z. B habe ich min 10 unterschiedliche Listen zum Testen erstellt). Tipp: Bitte keine Sender löschen, sondern immer nur Sender von der Gesamtliste in die Favoritenliste kopieren/übernehmen!

...zur Antwort

Die Lebensdauer von konventionellen Festplatten hängt in der Regel von den Betriebsstunden, den Starts und von den Umgebungsparametern (Temperaturen, Stöße - im Betrieb kritischer, als im Ruhestand-) ab. Also die Platten möglichst wenig Betriebsstunden vergeuden, aber auch nicht unnötig starten und vor allem, nicht thermisch und mechanisch unnötig beanspruchen (Laptop auf dem Schoß oder auf der Bettdecke betreiben und im Betrieb von einer harten Unterlage auf die andere legen oder sogar fallen lassen.

...zur Antwort

Siehe nach einem PDF Drucker (z. B. pdf24), der wandelt das Dokument (jedes druckbare Dokument) in ein sehr kleines pdf Dokument um (ohne Qualitätsverlust im Ausdruck/Aussehen). Was dies pdf Drucker machen, ist halt nur das blanke Dokument als pdf Datei wiederzugeben und alle, sonst auch in der PDF-Datei enthaltenen Formatinformationen zu unterdrücken. PDF ist halt nicht ein einheitlicher Standard, sondern nur einen Art der Komprimierung, was da so komprimiert wird, legt das Tool fest. Z. B. ist ein PDF aus Word extrem groß, da dort alle Infos, wie in Word mitgegeben werden.

...zur Antwort

Wer benötigt so etwas? Nimm die 30€ und gehe damit gut Essen oder Shoppen, dann bist Du wenigstens ein paar Stunden glücklich und nicht nach ein paar Minuten frustriert. Alle Treiber, die man benötigt erhält man kostenlos bei den jeweiligen Hersteller auf dessen Supportseiten. Und Treiber muss man erst dann neu aufspielen, wenn einem das Windows meldet, oder sich andere Störungen einstellen (z. B. wenn man neue Hard- oder Software installiert hat).

...zur Antwort

Wenn man im rechten Bild auf den unteren Punkt klickt: NVIDIA Treiber automatisch erkennen lassen, dann müsste Dir doch der richtige Treiber angeboten werden und der auch mit Deiner Karte zusammenpasst.

Die Updates von Microsoft sind nicht immer zutreffend, so habe ich auch ein aufgemotztes Modell einer Grafikkarte im PC und da muss ich immer erst testen, ob das neue Update von Microsoft auch einwandfrei funktioniert – tut es das nicht, setze ich den PC einfach auf einen früheren Punkt zurück, der vor jedem Update von Microsoft angelegt wird.

...zur Antwort

Ich muss leider noch eine ergänzende Antwort abgeben, da ich ein Bild anhängen möchte, sonst hätte ich es bei aluny angehangen. Um die Einstellungen im Netzwerk vorzunehmen, gibt es in der Systemsteuerung eine Hilfe, dort bei suchen den Begriff DHCP eingeben und es wird erklärt, was man machen muss/kann. Siehe Bild:

...zur Antwort

Ist das ein unten eingebautes Netzteil, dann ist das über Kopf einsetzen in Ordnung und so richtig. Netzteil unten, der Innenlüfter zieht die kalte Luft vom unteren Teil im Gehäuse ab und leitet es durch das Netzteil mit dem zweiten Lüfter nach außen. Ist das Netzteil oben eingebaut, dann muss der innere Lüfter nach unten zeigen und der saugt die warme Luft aus dem Gehäuse durch das Netzteil mit den 2 Lüfter nach außen. Netzteil unten, siehe Bild in Anlage:

...zur Antwort

Eigentlich steht schon alles in der Meldung. Ist ein Produkt-key schon vergeben, also mit einem anderen Hardwareschlüssel gekoppelt, kann man die Änderung und neue Kopplung nur telefonisch vornehmen. Dazu wird man in einem Menü Schritt für Schritt geführt, bis man den neuen Schlüssel für seinen PC bekommt. Es läuft ungefähr so: Man ruft die Nummer, die aus der Meldung ersichtlich ist an und wird aufgefordert den Windows-key einzugeben, dann wird ein Hardware-key erzeugt, den man wiederum an Microsoft telefonisch angeben muss und erhält daraufhin einen Registrier-key , den man eingeben muss und damit ist der neue PC angemeldet und der alte PC abgemeldet. Man muss sich sehr konzentrieren, denn das Ganze läuft über einen synthetische Stimme am anderen Ende ab und die ist schnell, also man muss schon gut zuhören und flott schreiben. Ähnlich ist es bei der Angabe von seinen Keys, auch da ist deutliches Sprechen und Konzentration angesagt.

...zur Antwort

Die Daten von Deinem E-Mail Anbieter findet man im Internet oder auf der Rechnung vom Anbieter. Bei Kabel Deutschland sind das z. B. für den Posteingangsserver: pop3.kabelmail.de und für den Postausgangsserver: smtp.kabelmail.de – logischerweise muss dort wo kabelmail steht eventuell Dein Provider stehen z. B. gmx oder dergleichen. Das Passwort, um auf Dein Konto zu gelangen, musst Du allerdings wissen, es ist das gleiche Passwort, wie wenn man direkt zum Anbieter auf seine E-Mailseite geht. Das Ganze muss man dann in Outlook unter Extras, E-Mail-Konten einpflegen und dann wird es automatisch angerufen. Nun kann es aber sein, dass Dein MC Afee den Zugang über seine Firewall blockiert, dann kann man diese in MC Afee direkt öffnen (muss man aber etwas versiert sein) oder man richtet das Konto, nach dem man es in Outlook gelöscht hat, nochmals neu ein, dann müsste MC Afee dies automatisch wieder zulassen – so ist es bei meiner Firewall.

...zur Antwort

Lieber Computerloser, was ich hier lese und in den vorherigen Fragen, da geht einiges durcheinander und das ist aus der Ferne nur schwer und Schritt für Schritt zu lösen. Doch dann haben die CF-ler wunde Finger und Computerloser versteht es immer noch Bahnhof und Abfahrt. Es müsste sich ein PC-Spezialist aus Deiner Umgebung, kann auch ein gewiefter Schüler oder PC Bastler sein, der sich mit Hardware und Hardwarekonfiguration auskennt und die Sache ist in einer Stunde gelöst, aber nur wenn man das Ding vor sich hat und damit hantieren kann. Wie sind die Festplatten eingebaut, wie werden diese im BIOS erkannt und sind dort eingestellt, sind diese fehlerfrei, wie sind die Festplatten formatiert, welche ist primär welche lokaler Datenträger, welche ist als Bootlaufwerk ausgewählt, welche trägt das Betriebssystem, usw. Mir fallen gar nicht alle Fragen ein, die ich spontan, wenn ich den Laptop vor mir hätte alles prüfen würde.

...zur Antwort

Leider kann man an den Bauteilen nichts feilen und optimieren. Die einzige Möglichkeit, die Stick schneller zu machen ist, wenn man diese in einem Sportwagen mit auf die Autobahn nimmt - aber das hilft Dir nicht, sorry, ist ein Spaß zum Jahresende :-))

...zur Antwort

Vielleicht sind die Pfade ja noch richtig, nur das Ziel ist nicht mehr vorhanden oder wurde umbenannt (Mein Verdacht, da es alle Benutzer betrifft). Was steht den in der Fehlermeldung?

...zur Antwort

Bei den Wiedergabelisten bekommt man oben die Dauer aller Titel der jeweiligen Liste angezeigt. Bei den Listen kann man sich die Dauer jedes Titels in der Liste anzeigen lassen. So wie ich das in Erinnerung habe und wie das heute auch noch der Fall ist, wird die Gesamtlänge aller Musiktitel oder der Videos nur dann angezeigt, wenn man den iPod angeschlossen hat. Ich muss sagen, ob das mal anders war, kann ich nicht sagen, da ich dies nicht genutzt und nicht darauf geachtet habe.

...zur Antwort

Ich habe gestern Abend schon die Frage gelesen und mir gedacht, was man nicht alles so anstellen kann, nun müsste john780 nur noch mit dem Vorschlaghammer drauf hauen, dann wäre alles perfekt/defekt. Aber Spaß bei Seite, nach dem Du nun wohl alles platt oder durcheinander gemacht hast, gibt es nur noch eins, den Laptop neu aufsetzen.

Dazu verwendet man normalerweise eine Funktionstaste, die man beim Starten drückt, damit man in das Wiederherstellungsmenü gelangt, üblicherweise F10 während des Starts morsend, immer wieder drücken – bitte im Handbuch nachsehen. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man noch die auf der Festplatte normalerweise vorhandene Recovery-Partition noch besitzt (also diese nicht durch eine Komplettformatierung der Festplatte eventuell zerstört hat). Dann wäre es gut, man hätte sich von dieser Recovery-Partition, wie das im Handbuch steht, einen Sicherung auf DVD angelegt und man könnte diese dazu verwenden. Hat man diese auch nicht, dann hilft es einem einen guten Freund zu haben, der den gleichen Laptop besitzt und solch eine DVD angelegt hat und einem diese ausleiht. Ist das alles nicht der Fall, muss man sich die DVD von Acer besorgen, für etwas Geld bekommt man diese dort. Man kann auch ein WIN7 System selber aufspielen, alle Treiber einspielen und den Laptop so zum Laufen bewegen, aber man benötigt dazu den Registriercode Deiner WIN7 Lizenz und eine WIN7-Installations-DVD (eventuell auch wieder der Freund). Eine WIN7 Installationsdatei kann man auch aus dem Internet herunterladen und sich einen ISO DVD zum Starten selber erstellen, dazu muss man sich ein wenig damit beschäftigen oder hier bei CF suchen oder einen neue Frage stellen.

...zur Antwort

Es ist immer vom Motherboard abhängig. Bei mir läuft auch ein Phenom II X4 640 auf einem AM2 Board. Allerdings ist dieses Board von ASUS dafür freigegeben, wenn man ein besonderes BIOS aufspielt. Die CPU läuft dabei aber nicht so optimal mit den anderen Bauteilen zusammen, da das Board nicht die volle Busgeschwindigkeit darstellen kann usw. Also beim Boardhersteller auf dessen Seite nachsehen, ob diese CPU unterstützt wird und mit welchem BIOS. Dabei muss man noch genau auf die CPU-Nummer achten, denn es werden nicht alle unterstützt – bei meinem Board nur die 95 Watt Ausführung.

...zur Antwort

Ist bei meinem Windows VISTA seit dem letzten Windows-Update auch so. Immer wenn ich mit der rechten Maustaste auf ein Verzeichnis in der linken Seite gehe, kommt diese Erscheinung rechts kann man alles anwählen und ausführen. Mal abwarten, ob sich das wieder legt. :-)) Das sind die Abgründe von Microsoft!

...zur Antwort

Muss das MB unbedingt einen internen VGA Anschluss haben? Sonst würde ich zu einem ASUS M5A97 EVO R2.0 oder ASRock 970 Extreme3 nehmen. Mehr Leistung für die CPU, höhere Taktraten für RAM und und ... Kostengünstige Alternative auch ASRock 970 Pro3.

...zur Antwort

"Ich mache meine Terminplanung am PC", hört sich erst einmal großartig an, doch was machst Du da, schreibst Du die Termine in einem Editor nur auf oder sitzt Du vorm PC und denkst Dir die Termine aus? Wenn man seine Termine mittel eines Terminplaners am PC vornimmt, dann hat dieser zumindest die Möglichkeit die Termine täglich, wöchentlich oder monatlich auszudrucken. Aber das war einmal, heute werden die Termine auf das Handy oder den Laptop gekoppelt und so hat man diese immer mit dabei. Es gibt sogar noch bessere Lösungen, in dem man über das Handy die Termine online auf einem Server abrufen und in den Terminplan einbuchen kann, dann kann ein Dritter (Sekretariat) auch Termine einbuchen, selbst wenn ich unterwegs bin und man kann dann noch den einen oder anderen Termin auf der Reiseroute wahrnehmen.

...zur Antwort

Ganz viele, siehe z. B. http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=0335a2065&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=9442846561&hvpos=1t2&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=929005807322682526&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&ref=pd_sl_3313igav6h_e

PS.: Man fragt sich, für was habt ihr eigentlich eueren PC und einen Internetanschluss? Nur um Ballerspiele zu spielen?

...zur Antwort

Dann geht das mit 2 x A5Seiten, die man dann auf einem A4 Blatt ausdrucken kann. Ich habe manchmal auch die Notwendigkeit eine A4 Seite in zwei Hälften zu teilen, dann aber quer, um z. B. eine Faltkarte zu erzeugen - also 2 x A5, aber dann jede hochkant angeordnet/beschriftet/bebildert. Das mache ich, in dem ich eine A4 Seite quer auswähle und diese dann mit 2 Spalten verwende. Ich mache Dir mal 2 Bilder, wie das jeweils aussieht – ich muss dann leider noch eine Antwort geben, da man an Kommentare keine Bilder anhängen kann.

...zur Antwort

Toshiba Klapprechner friert beim Start ein!!

Hallo Community,

Ich habe ein Problem mit meinem Klapprechner, und zwar...

Vor einigen Wochen fing er an sich beim Start aufzuhängen. Der Desktop erschien noch, einige, aber nicht alle, Autostartprogramme starteten ebenfalls. Die Maus lies sich noch bewegen aber das wars dann auch schon. Aus ging er nur noch durch drücken des Powerknopfs. Da er mir eh etwas langsam geworden war installierte ich Win 7 neu. Updates und die daraus resultierenden Neustarts gingen ohne Probleme. Bis zu den .NET Frameworks 4.0 Sicherheitsupdates, dann fing alles wieder von vorne an. Daraufhin habe ich über den abgesicherten Modus eine Systemwiederherstellung auf einen vorherigen Zeitpunkt gemacht, brachte aber auch nichts. Also Fehlersuche!!! S.M.A.R.T. Werte mit AIDA64 ausgelesen, Furmark durchlaufen lassen, Memtest(13 Stunden), Intelburntest und Prime95 gemacht sowie RAM und HDD optisch kontrolliert. Und 3 Mal dürft ihr raten, alles war OK. Jetzt wollte ich noch DFT(Drive Fitness Test) durchlaufen lassen und bekam folgende Fehlermeldung: DPMI Error (0001): Insufficient memory for initialization. Laut Memtest ist der Arbeitsspeicher aber in Ordnung. Im Moment startet der Lappy grade mal wieder als wäre nicht gewesen, aber ich wüsste schon ganz gerne was nun los ist. Ich bin für Vorschläge offen solange sie nicht in Richtung "Schmeiß weg, kauf neu" gehen, da das keine Option ist.

Anbei ein Link zu meinem Model: Toshiba Sattelite A350-200 mit Windows 7 Ultimate x64

http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/jsp/SUPPORTSECTION/discontinuedProductPage.do?toshibaShop=false&service=DE&PRODUCT_ID=1060929

...zur Frage

Sieht eher nach Festplatte aus und schau mal mit CrystalDiskInfo auf die Werte, ob dort etwas als fehlerhaft angezeigt wird. Beim RAM hätte man die Möglichkeit bei 2 Riegel mal einen auszubauen und zu sehen, ob dann ein stabiler Betrieb möglich ist. Es ist halt schwer, wenn man nicht selbst vor dem Ding sitzt.

Aber auch die NET Frameworks 4.0 Sicherheitsupdates, sind bei meinem PC schon negativ aufgefallen, doch war nach dem Zurücksetzen, allerdings mit einem Image/Backup, wieder alles OK.

...zur Antwort

So wie ich das sehe, entspricht nur der ASUS dem, was Du suchst. Der ASUS ist ein 1,8 Kg leichtes Ultrabook mit Touchscreen, der Acer nur ein normaler Laptop. Auf jeden Fall würde ich mit WIN8 und Deinen Anforderungen zum ASUS greifen, da dieser einen schnelleren Arbeitsspeicher, eine SSD aufweist, die zusätzliche Grafikkarte beim Acer ist nur dann zu überlegen, wenn man auch anspruchsvollere Spiele spielen möchte, was Du aber nicht möchtest. Die 4000er Grafik in den neuen Chips ist sehr gut und muss sich nicht verstecken, sodass alle Multimediaanwendungen auch in HD sauber laufen. Aber ich muss auch zugeben, dass ich z. Zt. bei der Hardware für WIN8 nicht auf dem neuesten Stand bin und da nur aus den momentanen Informationen helfen kann.

Vergleichbar mit dem ASUS wäre höchstens noch der Acer Aspire S3-391-53314G52add (Ultrabook 13,3 Core i5-3317U 500GB 4GB). Aber auch der hat einige Nachteile gegenüber dem ASUS – langsamere Speicher und kein Touchscreen, nur der ist mit 1,36 Kg leichter als der ASUS.

...zur Antwort

Mit Google suchen und z. B. finden http://de.dll-files.com/msvcr100.dll.html

Angaben zu den Downloads aber ohne Gewähr und Haftung, da ich diese nicht getestet habe!

...zur Antwort

So ähnliche, mysteriöse Fälle hatte ich vor ein paar Wochen auch, einige Videos ließen sich brennen, doch einige selbst erzeugte Videos wollten überhaupt nicht. Ich habe dann die Dateien mit einem Tool, Any Video Converter (auf Freeware achten!), bearbeitet und von dort eine DVD-Player fähige DVD gebrannt und schon ging es. Warum nicht mit den anderen Tools, kann ich nicht sagen.

...zur Antwort

Grundsätzlich passt die Zusammenstellung, jedoch würde ich ein etwas leistungsstärkeres Netzteil 500 - 560 Watt von Be Quiet, eine größere oder zweite Festplatte (in Summe min. 1 TB) und die Sapphire Radeon HD 7870 (256 -bit) wählen - aber das ist letztendlich auch eine Geldfrage.

...zur Antwort

Solch einen installierten PC kann man eigentlich nur innerhalb der Familie weiter geben. Die Adresse und Installation von t-online muss man ggf. löschen. Gibt man den PC aus der Familie, aus der Intimsphäre, heraus, muss man die Festplatte total platt machen. Dazu gibt es Tools, die ein sicheres Überschreiben der FP ermöglichen, sodass kein Normalnutzer an die Daten gelangen kann. Wenn man den PC funktionstüchtig weiter geben möchte, muss man das Betriebssystem danach wieder installieren, ohne das Netzwerk einzurichten. Ich habe vor Kurzem eine Festplatte zum Versand fertiggemacht (Garantiefall), dort waren mein Betriebssystem und meine persönlichen Daten gespeichert, das Überschreiben/Löschen hat für 1 TB über 8 Stunden benötigt.

...zur Antwort

Zusammen mit einem neuen PC ja, bei einem älteren PC, auf dem VISTA sauber läuft und man gut damit zurecht kommt, würde ich mir das nicht antun. Schneller und besser wird der PC nicht, nur die Bedienung ist anders und gewöhnungsbedürftig.

...zur Antwort

Ohje, da die USB Anschlüsse auf der Hautplatine sitzen, muss, wenn dort ein kapitaler Schaden vorliegt, die Hauptplatine repariert oder ersetzt werden.Was so etwas kosten kann siehe: http://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/acer/aspire-5732-serie/5732z/reparatur-2

...zur Antwort

Ich habe das auch deaktiviert und es kommt bei Outlook 2003 keine Meldung. Wenn man diesen Dienst aktiviert und den PC des Öfteren herunterfährt und wieder startet, ist der ständig am schreiben und herstellen des Dienstes. Wenn man was sucht, dann dauert es halt ohne den Dienst etwas länger. Vielleicht kann man die Meldung abstellen („diese Meldung nicht wieder anzeigen“)

...zur Antwort

Ein guter Laptop, aber doch kein guter PC um moderne Spiele flüssig bei hoher Einstellung spielen zu können. Wenn man bedenkt, dass Spielefreaks nur für die Grafikkarte das gleiche oder mehr Geld ausgeben, wie der Laptop alleine kostet, ist einem das schon klar. Es lassen sich aber mit einem solchen Laptop die meisten Spiele schon spielen, halt nicht auf höchstem Niveau. Wenn man einen zum Spielen geeigneten Laptop kaufen möchte, muss man schon 1000 und mehr EURO ausgeben, denn wichtig ist dort die Grafikkarte und unter einer oder zwei GTX Grafikkarte(n) kann man nicht von einem Spiele Laptop reden – und nur dann kann man damit prahlen. Mit dem ALDI hat man einen von vielen und ist mit dem Preis gut bedient.

...zur Antwort

So einfach nach einer Rangliste kann man bei einem vorhandenen System nicht gehen. Es macht keinen Sinn nur das modernste und "nach Rangliste beste MB" auszuwählen und die vorhandenen Komponenten passen nicht dazu oder diese müssten auch noch aufgerüstet/ausgewechselt werden. Ich versuche meinen Gedanken zu erläutern: Wenn Dein System auch noch weitere Komponenten enthält, z. B. IDE Laufwerke (CD/DVD-Laufwerk, 3 ½ Zull Diskettenlaufwerk usw.), PCI Zusatzkarten wie W-LAN- oder Soundkarte, Festplatten als SATA II oder SATA III oder einen FW (FireWire-Anschluss) usw. und man möchte diese noch betreiben, dann sollte man ein MB wählen, was diese Standards beherrscht. Ein einfaches MB währe z. B. ein ASUS M5A78L/USB3 oder ein ASUS M5A87 bzw. GIGABYTE GA-970A-UD3 usw.

Die Auswahl von einem MB ist eigentlich die Grundlage eines guten Systems und muss genau nach den Erfordernissen für die Hardware und Wünschen, was man mit dem System machen möchte, ausgewählt werden und nicht nach einer Rangliste. Möchte man später noch aufrüsten, dann muss man eventuell auf SLI- oder Crossfirefähigkeit achten.

...zur Antwort

Grundsätzlich spricht nichts gegen Dein System, nicht das neueste, aber die Leistung müsste stimmen. Leider sind keine Angaben zum Betriebssystem gemacht, z. B. ob es ein 32 oder 64 bit System ist. Bei 32 bit wären die erkannten 3 GB RAM normal, nur 64 bit Systeme verarbeiten auch mehr als 4 GB (deshalb nur 3 GB, da das System etwas vom RAM intern verbraucht). Das Board hat auch noch eine interne Grafik, falls diese auch aktiv ist, dann verbraucht diese auch noch Speicher. Bei einem Umrüsten auf ein neues System, müsste man schon mehrere 100 EURO ausgeben um ein aktuelles und für Spiele gutes System zu erhalten. Bei einer hochwertigen Grafik wird es besonders teuer und oft muss man dann auch noch das Netzteil mit erneuern. Wenn man wie Du nicht so viel Ahnung hat, sind Umrüstsätze nicht die schlechtesten Lösungen, da man dort einen passende Lösung fertig Montiert erhält. Einfach mal in der Suchmaschine „Umrüstsatz i7“ oder „Umrüstsatz i5“ eingeben.

...zur Antwort