Internet zu langsam trotz positivem speedtest

8 Antworten

Hi, WLAN ist meist langsamer. Im DSL Providertest werden jedoch nur die Leitungen geboten, wenn die Technik auf der anderen Seite lahm ist, liegt es nicht am DSL. Beim Speedtest musst alle anderen Down- und Uploads ruhen lassen.

Wie weit bist du denn von der WLAN BOX entfernt bzw. wie dick sind die Wände? Das kann ja manchmal auch große Probleme machen. Ansonsten könnte ein WLAN Repeater die Lösung sein.

hab nun selbst mal dieses Ookla Speedtest durchgeführt und sage dir was da steht stimmt hinten und vorne nicht, ich hätte angeblich eine 6.3 MB/S Verbindung, negativ hab wesentlich mehr ;-) verlass dich nicht auf solche test programme, zb hab ich leitungen messen lassen und kommen von 16.000 ca 15.500 bei mir an G DATA Internet Security 20 14 bremst dich nur aus sonst nichts

Öhm sorry :o Die Seite misst bei mir einwandfrei, hab ne 50er Leitung und es kommen 54MBit/S an. Da kann man natürlich auch meinen,: falsch gemessen aber Pustekuchen, Kabelverbindungen haben immer mehr Bandbreite, da Voice over IP, TV und Zusatzprogramme mit einbezogen werden, wenn alles auf einmal läuft (genutzt wird)-muss man ja trotzdem surfen können. Bei diese bescheidenen Telefonanschlüssen ist das evt. so (kann sein)-die Messung funzt bei ookla absolut!

2
ich hätte angeblich eine 6.3 MB/S Verbindung, negativ hab wesentlich mehr ;-)

Lass mich raten, du hast ein 50 MBit-Leitung. Oder in anderen Worten: Die Angabe ist korrekt (taschenrechnernachprüf).

0

Ich würde als erste mal das GData komplett deinstallieren und mir einen kostenlosen Virenschutz von z.B. Avast drauf machen - und dann nochmal testen.

6000er Leitung ist nicht die schnellste - du kannst mal versuchen in deinem Easybox den Kanal zu ändern, vielleicht hilft es ja bisl was.

Testweise kannst du ja auch mal versuchen die Box per Kabel an deinen Rechner zu hängen und dann nochmal zu schauen wie die Geschwindigkeit ist.

Was möchtest Du wissen?