zugriff auf Ordner verweigert aber warum (Windows 10)?

3 Antworten

Rechtsklick -> Eigenschaften -> Sicherheit -> erweitere Einstellungen.

Hier versuchen den "Besitzer" zu ändern. Der dürfte auf "System" stehen.

Wenn hier ein anderer Besitzer drin ist, dann dürften auch die Admin-Rechte zum löschen reichen.

Hallo Cajetan,

es ist ein Irrtum, dass ein "Administrator" die meisten Rechte auf einen Computer hat. Der Nutzer "SYSTEM" ist da tatsächlich noch höher eingestuft.

Mit diesem Nutzer kann man sich auch nicht einfach so anmelden.

Und in der Regel soll man Ordner die selbst ein Lokaler Administrator nicht löschen kann nicht löschen.

Ben

Hallo. Was halten Sie davon, den erstellten Ordner auszuschneiden, zu verschieben, umzubenennen und danach erst zu löschen? Sollte normalerweise funktionieren. Jedoch klappt so einiges nicht, nach einer Windows Versionsaktualisierung. Berichten Sie uns bitte mehr, was Sache ist bzw. wann Sie den Ordner erstellt haben und wie lange danach die letzte Aktualisierung (updates) usw. war. Was haben Sie überhaupt alles schon versucht. Sie geben einfach zu wenig Informationen durch/Preis. Sie könnten von der Peripherie (hardware) Anfangen, bis hin zum Betriebssystem deren aktuelle build Version usw. Mir/wir sind keine Hellseher und Wissen auch nicht, was alles so im Hintergrund läuft. Wenn Sie der Meinung sind, Sie haben alle Möglichkeiten ausgeschöpft, bleiben nur noch die Möglichkeiten: Win zurückzusetzen, im abgesicherten Modus den bestimmten Ordner zu löschen, einen gesicherten Stand neu laden, je nach dem HDD oder SSD komplett formatieren und Windows 10 oder 11 neu installieren usw. halt. Wie schon getippt, ich weiß nicht, was Sie schon alles unternommen haben.

MfG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?