***** Warning : System Boot fail ***** was bedeutet das?!

3 Antworten

Das heißt schlicht und ergreifend "Warnung, das System kann nicht hochgefahren werden" kurz um F1 im Bios mal schauen wie die Bootreihenfolge eingestellt ist und evtl. richtigstellen und dann nochmal versuchen

Hallo! Da ist im Bios die Bootreihenfolge verstellt. wenn es heißt , drücken sie die Taste F! so musst Du diese Taste während des Hochfahren's des PC drücken so lange bis Das BIOS angezeigt wird. Sei aber vorsichtig im BIOS ist schnell etwas verstell was man selber nicht mehr richten kann. Aber die Einstellung zur Bootreihenfolge ist da noch die leichteste Übung.

Die Meldung bedeutet, dass kein Betriebssystem gefunden wird. Lies der PC sich vorher normal starten? Wenn ja, dann wird sich die Bootreihenfolge im BIOS kaum verstellt haben. Kann sein, dass der MBR beschädigt ist. Ist aber nur eine Möglichkeit. Den MBR kannst Du reparieren: http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1695

Wenn Du die del (Entf.) Taste gedrückt hälst, kommst Du ins BIOS. Wenn Du Dich nicht so gut auskennst, dann sei vorsichtig mit den Einstellungen. Überhaupt empfehle ich Dir eine Neuinstallation, wenn Du Dich (wie schon gesagt) mit dem Betriebssystem nicht so gut auskennst.

Gruß Torsten

Neuer PC funktioniert - verweigert aber den Neustart

Grüße,

hab mir gerade vor einer Stunde einen PC zusammengebastelt, stehe jetzt aber vor einem Problem.

Zuerst mal die Specs: Windows 7, MSI Z87-G43, Intel Core i5 4690K, ZOTAC GeForce 780 AMP, Samsung SSD

Der PC bootet ganz normal, funktioniert gut und schnell, aber beim Neustart, da hats was. Er fährt runter (Lüfter hören nie auf sich zu drehen), die LEDs der USB-Geräte leuchten nicht mehr und der Bildschirm geht aus ... so weit so gut, nur jetzt fährt er nicht mehr hoch! Nur durch abwürgen und neu einschalten fährt er wieder hoch.

Hat jemand so etwas schonmal gesehen und kann mir helfen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Computer startet nicht mehr, keine Lichter, Lüfter drehen sich nicht. Ab und Zu Strom auf USB ports?

Hey Leute, Ich habe mir vor fast 2 Jahren meinen PC selbst zusammengebaut. Nun ist das erste mal, dass ich ein richtiges Problem habe. Mein Computer ging heute einfach so nicht an. Ich habe ihn weder transportiert, noch sonst irgendetwas mit ihm gemacht. Ich probierte sofort eine andere Steckdose aus, hatte aber immer noch das Problem. Ich habe einen USB-Ventilator, der auch dann noch funktioniert, wenn der PC aus ist. Auf den USB Ports ist immer Strom, wenn der PC ebenfalls am Strom ist. Zumindest normalerweise. Bei mir, scheint es merkwürdigerweise nur manchmal Strom auf den USB Ports zu geben (jeden einzelnen geprüft). Immer in regelmäßigen Abständen dreht sich mein Ventilator, dann hört er wieder auf usw. Dasselbe auch mit einer USB-Festplatte, die LED leuchtet, dann nicht mehr, dann fängt sie wieder an usw. Mein Power Knopf am Mainboard leuchtet nicht, deshalb habe ich das Netzteil als Ursache vermutet. Ich habe aus einem anderen Computer das Netzteil ausgebaut, und dann die Hauptstromversorgung zum Mainboard durch das neue ersetzt, während das andere aus war. Leider besteht das Problem auch, wenn nur das Mainboard angeschlossen ist. Nachdem sich das Mainboard als unschuldig herausstellte, probierte ich es mit nur einem RAM Riegel, mit gar keinem, ohne Grafikkarte, ohne Netzwerkkarte, ohne Strom auf den Festplatte oder dem Laufwerk, und das Problem besteht weiterhin. Jetzt können es eigentlich nur noch CPU und Mainboard sein, was beides extrem ärgerlich für mich wäre. Gibt es vielleicht eine einfachere Lösung, oder hat jemand Tipps für mich? Wie kann ich herausfinden ob es an dem CPU oder an dem Mainboard liegt? Muss ich den CPU-Kühler abnehmen, und wenn ja, wie mache ich das an besten mit der Wärmeleitpaste?

Specs: Intel Core i7 4770K, ASRock Z87 Extreme 4, Corsair RM650, Alpenföhn K2, Samsung 840 Evo 120GB, Seagate Barracuda 1TB HDD, Toshiba 4TB HDD, 2x4GB Crucial Ballistix Sports, Samsung CD-Brenner, TP-Link Netzwerkkarte TL-WN951N, 4096MB Gigabyte Radeon R9 290X Windforce 3X OC, Sharkoon T28, Windows 10 64Bit

Danke für eure Hilfe :)

LG Paul

...zur Frage

Windows xp und windows 10?

Hallo kurz und knapp mein Vater hat von mir einen neuen Rechner bekommen, win 10 pro und alles was er nur braucht. so jetzt zur Problematik, an der Sache. Er fragte mich ob ich aus seinem alten Rechner die Platte mit in den neuen einbauen kann. so das er beim start gefragt wird welches OS er nehmen möchte. ich weiß dass klappt, ich war im Begriff easyBCD zu benutzen, jedoch bevor ich alles zerschieße frage ich die experten. Bitte um hilfe, da ich bald wieder abreise. Danke

...zur Frage

Ophcrack usb gebootet wie starten?

Hi, ich hab mein Admin Passwort vergessen und deswegen hab ich Ophrcrack auf den USB geladen. Bootfähig gemacht und so weiter. Nur eine Frage wenn ich den Computer neu starte wie kann ich den USB dann einschalten? er fährt immer normal hoch sagt zwar usb da und da.. aber Ich kann ihn nicht starten. WElche Taste muss man da drücken das man ins Boot menü kommt oder so? bitte klare antwort DANKE IM VORRAUS :D

...zur Frage

Kann ich eine Art Selbsttest machen und prüfen, wie sicher mein PC ist?

Gibt es so ein System, das mit aufzeigt, wo im System Sicherheitslücken sind, die fremden Zugriff leicht ermöglichen?

...zur Frage

dynamische Intranetseite mit HTML(CSS) und PHP erstellen, mit mehreren Seiten die durch Blättern angezeigt werden und in einer SQL-Datenbank gespeichert sind?

Hallo,

ich bin gerade dabei eine Intranetseite zu erstellen. Hierbei müssen die dynamischen Inhalte in einer SQL-Datenbank abgespeichert und nach und nach automatisch angezeigt werden!

wie muss ich das anstellen, dass ich die SQL-Datenbank mit einer HTML-Seite verknüpfen kann?

wie bekomme ich die "Blätterfunktion" hin, damit die dynamischen in der SQL-Datenbank abgespeicherten Seiten nach und nach angezeigt werden?

Zusätzlich muss eine einfach Benutzerverwaltung mit rein (Anlegen/Löschen), wie stell ich das am besten an? PHP hash()-Funktion mit sha256 Algorithmus.. was ist das und wie wende ich das an?

dazu kommt dann noch eine Benutzer und Passwort abfrage, um sich anzumelden, damit man die Inhalte der Seite abändern kann!? wie ist das zu realisieren..

Eine verständliche und ausführliche Antwort würde mich schon sehr weiter bringen.. vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?