10 Spam-Mails am Tag ...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welchen Mailprovider nutzt denn? Waum kümmerst dich um den Spamordner? Hotmail hat zB. Spam automatisch erkannt und einzig eine Zahl neben dem Ordner har drauf aufmerksam gemacht. Wenn du Outlook oder Tgunderbird etc. nutt schau nach, ob man die Aktionen irgendwo einstellen kann.

Spam Mails sind übrigens nur für dich und dein Gemüt als schadlich zu bezeichnen, schädliche Mails können Schaden an der Technik anrichten (Malware)-nicht Malware kann nur schwierig in einem automatisierten Verfahren erkannt werden, jeer Anwender ist anders, während der Erste ein Penisenlargement evt. interessant findet eachtet der Andere es als Spam. Vor dieser Art von Werbung kann man sich mit dem richtigen Mailprovider schützen aber muss dafür eben andere Werbung akzeptierenwie zB. Kreditvergleiche usw., woran diese ISPs verdienen.

oft sind spam mails ja newsletter o.ä.

in einem solchen fall gibt es im fußbereich der post oft die option abbestellen...

ansonsten kann ich auch nicht helfen

oh, da war wohl jemand einen tick schneller als ich ;)

0

bestimmt haste dihc in foren registriert, oder auf websites oder auf einer firma die deine daten verkauft hat.

Aber mal so, abgesehen davon dass du die mails in den spam ordner wirfst kannst du nur die jeweilige seite aufrufen/die email und gucken obs ien "diesen newsletter deabonieren" link oder knopf oder sonstiges gibt, wenn nciht wie gesagt lass den spam spam sein und sperre sie, die haben auch nciht unbegrenzt mail adressen und wenn doch, und es ausländische mails sind sperre einfach alles mail mit der selben id (als beispiel: du bekommst diese spam mail-> dhsajk@mcgh.net, und den absender also mcgh.net den sperrst du dann)

Was möchtest Du wissen?