Hallo Handicapper - Sie laden sich bitte dieses: Uninstalr - Batch Uninstall Software In Windows kleine Programm runter. Es ist in der Version 2.5 vorhanden. Bei jedem Start, wird die Registrierung komplett analysiert. Nach dem das gemacht wurde, können Sie im Fenster des Programms links oben die 3 Striche anklicken & noch einmal bei den "Settings ... " die Sprache auf Deutsch umstellen & klicken das letzte mal in den Einstellungen auf "Einstellungen speichern". Danach wird die Oberfläche wieder angezeigt.

Ab hier klicken Sie einmal auf "Fixinformationen...", damit die verwaisten Informationen in der Registrierung gelöscht werden. Danach starten Sie bitte Ihre unbekannte Windows Version neu.

Damit sollte das Problem gelöst sein.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo moreno74 - Sie sollten einiges ändern bzw. sehen Sie das als Leitfaden an. Vielleicht, hat Ihnen auch einer scho privat geantwortet. Fangen wir mit der Kennung des mobilen Rechners an. Auf deren Unterseite dese Gehäuses, sollte ein oder zwo Aufkleber durch den Hersteller Angebraucht sein. Lichten Sie die Kennung, Model Bezeichnung usw. ab. Mit dem können Sie in der Suchleiste, auf die Netzwerkseite des Herstellers zu dem genauen Produkt gelangen. Dort angelangt kopieren Sie bitte von der Adressleiste & fügen die Verknüpfung in Ihrer Beschreibung rein. Die Model Bezeichnung/Kennung, auch in das Thema einfügen. Ansonsten, schauet Sie sich bitte diese Netzwerkseite an: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de).

Bei dem Drucker, machet Sie bitte das gleiche. Sollte einer noch den gleichen Drucker haben usw. halt. Xp, steht doch für Microsoft Windows Xp oder nicht?! Wenn der Drucker, wirklich so alt ist, würde ich Ihnen eher zu einem neueren Drucker Raten. Als Beispiel, wäre dieser hier optimal: Samsung SCX-4623 Instructional Video (youtube.com) DiNA4. Wurde für MS Win7 konzipiert bzw. läuft seither bis aus MS alias Win 11 (was noch immer Windows 10 ist!). Falls Sie den Drucker finden sollten, greifen Sie auf jeden Fall zu. Ein extra Programm, wird dafür nicht mehr benötigt.

Diese Möglichkeiten haben Sie noch:

  • Sie können bei gutefrage.net rein Fragen. Computerfrage.net gehört zu gutefrage.net!
  • Bei Deskmodder.de - News zum Thema Microsoft, Windows 11 / 10, sowie anderen Neuigkeiten aus dem Netz, viele Tipps und individuelle Hilfe bei Problemen in unserem Forum ● Deskmodder - seit 2003, könnte Ihnen auch weiter geholfen werden!
  • die deutschsprachige Microsoft Gemeinschaft (answers) - hier helfen sich MS Kunden gegenseitig aus!

Gebet Sie au bescheid, falls Sie das Problem anderweitig gelöst haben usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Zuckerwatte - Ihnen empfehle den Crucial System Abtaster | Speicher-Aufwerten-Abtaster | Crucial | Crucial DE. Diese Werkzeug (wird in der Fremdpsrache als "tool" bezeichnet) analysiert Ihre Hauptplatine & gibt am Ende eine Empfehlungen aus. Sie müssen Ihr neues Laufwerk/Speichermedium nicht unbedingt dort kaufen. Sehen Sie das eher als Beispiel bzw. um zu sehen, was Ihnen das Werkzeug empfiehlt.

Bei solcherlei Sachen, ist für uns jedoch die unbekannte Hauptplatine sehr wichtig. Die zählt als die Hauptkomponente bzw. Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet) Nummer 1, da hier fast alles drauf installiert wird. Um die zu ermitteln gibt es zwo Werkzeuge die kostenlos sind:

CPU-Z | Softwares | CPUID - ich zeige mein System als Beispiel an. Bei Model steht die Namenskennung, die Sie Selbst zum identifizieren benötigen werden. Mit der Sie auf der Netzwerkseite des Hersteller zum genauen Produkt gelangen. Dort kopieren Sie bitte von der Adressleiste & fügen es, eigentlich in Ihre Beschreibung & als Thema rein!

Bild zum Beitrag

Das 2. Werkzeug, kennt man als Speccy bzw. wird das gesamte System nach den Spezifikationen aufgelistet! Für Leute, die schon immer mehr über Ihren mobilen oder stationären Rechner Wissen wollten usw. halt:

Bild zum Beitrag

Denken Sie daran, Ihre Hauptplatine hier bei Ihrer Frage in der Beschreibung & als Thema mit einzufügen! Wenn wir als antwortende Ihre Hauptplatine kennen, können wir Ihnen die richtigen SSD M.2 NVMe (PCie) Laufwerk/Speichermdium vorschlagen. NVMe ist das Protokol, mit dem das Laufwerk/Speichermedium betrieben wird!

Es gibt 3 SSD Laufwerke/Speichermedien, die sich stark voneinander unterscheiden:

  1. SSD, wurde für mobile Rechner konzipiert & ist bis zu 10x schneller als die HDD & SSHD. Angeschlossen über S-ATA 3 & das Protokol ist AHCi.
  2. SSD M.2, wurde ebenfalls für mobile Rechner entwickelt, in die keine 2. SSD reinpassen würde. Auch läuft es über den S-ATA 3 & das Protokol ist AHCi. Hat die gleiche Geschwindigkeit wie bei einer SSD! Die hat zwo Kerben auf der einen Seite! Die halbrunde Kerbe & die Löcher sind für die Schrauben konzipiert!
  3. SSD M.2 NVMe (die "Anschlussart" PCie), ist mindestens doppelt so schnell, wie die SSD & SSD M.2! Die hat nur eine Kerbe auf der einen Seite! Die halbrunde Kerbe & die Löcher sind für die Schrauben konzipiert!

Bei den SSD M.2 & SSD M.2 NVMe (PCie), muss man in Handbuch nach schauen, ob die Anschlüsse beide Formate unterstützen oder halt nur eine davon! Ansonsten muss man den Kundendienst/Unterstützung des Hauptplatinen Herstellers anfragen, welches Laufwerk/Speichermedium genau unterstützt wird!

Bis die Tage.

...zur Antwort
Ja

Hallo ForumLibhabe2 - nun ja, ob man das BS (Betriebssystem) mag ist die eine Sache. Es gibt jedoch viel mehrere Versionen von Windows. Da hätten Sie eher Fragen können, welche Windows Version mögt Ihr. Beschreibt doch mal bitte die negativen & positiven Aspekte der Windows Versionen, da Ihr hier schon Euch die Zeit nimmt, bitte im Detail usw. halt. Dazu könnt Ihr noch einiges hier heraus filtern/lesen: Microsoft Windows – Wikipedia (in unserer Sprache verfügbar).

Zu den verschiedenen Versionen von Windows, kann man auch seine Peripherien (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet), ebenfalls im Detail auflisten!

Was zu dem aktuellen Betriebssystem MS (Microsoft) alias Windows 11 gehört, solltet Ihr auf dieser Netzwerkseite: Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage vom FS (Fragesteller) bis zur letzten Antwort bitte vollends durch lesen. Das eine oder andere, werdet auch Ihr noch nicht kennen.

Was Ihr Wissen solltet ist, computerfrage.net gehört zu gutefrage.net.

Bis die Tage.

...zur Antwort
PC gehackt und Zugangsdaten geklaut, was tun?

Hallo zusammen,

Wie im Betreff bereits erwähnt, wurde höchstwahrscheinlich mein PC gehackt und dadurch meine Passwörter geklaut.

Vor einigen Wochen, habe ich bemerkt, dass sich auf eines meiner Mail-Konten jemand anderes angemeldet hatte, es waren mehrere Versuche in der Login-Historie, immer aus anderen Ländern mit einer anderen IP-Adresse (vermutlich über eine VPN) die meisten Versuche wurden blockiert, aber bei einer Mail-Adresse sind einige Versuche durchgekommen.

Als ich das bemerkte habe ich umgehend alle Passwörter von einem anderen Gerät aus geändert und meinen PC, der wahrscheinlich gehackt wurde, zurückgesetzt. 

Vor 2 Wochen erhielte ich eine E-Mail, in der alle meine Passwörter aufgeführt waren, die im Chrome Passwortmanager gespeichert waren (viele meiner Passwörter sind im Passwortmanager von S-Trust gespeichert, davon war keines enthalten). Als Anhang war u.a. eine PDF angehängt, in der der Absender behauptete, meinen PC gehackt zu haben und 1150$ in Bitcoin wollte, andernfalls würde er meine Daten veröffentlichen.

Ich bin darauf natürlich nicht eingegangen und habe den Absender blockiert, bis heute war dann auch ruhe. Jetzt hab ich gerade wieder wie vor 2 Wochen von einer französischen Mail-Adresse mit dem gleichen Betreff eine Mail bekommen, in der wieder alle meine damaligen Passwörter erwähnt wurden und wieder ein ähnliches Schreiben wie vor 2 Wochen enthalten war, einiges war aber anders, z.B. der geforderte Betrag und die BTC-Adresse. (Bild von der PDF im Anhang). Diesmal hat derjenige aber noch einen Screenshot von meinem Desktop mitgeschickt.

Ich denke mal, dass die Daten schon längst im Darknet oder in irgendeinem Telegram Kanal rumschwirren und dass der Typ von heute jemand anderes ist, wie der von vor 2 Wochen, auch wenn sich die Texte relativ ähnlich sind...

Ich kann mir das ganze wirklich bei bestem Willen nicht erklären, weil ich nichts unseriöses auf dem PC installiert hatte und ich zusätzlich wie auch noch rechts auf dem Screenshot von dem Typ zu sehen ist (Bild im Anhang), Avast Premium Security und den ganzen anderen Kram von Avast installiert hatte. 

Das dümmste ist aber, dass ich Idiot meine Gehaltsabrechnung auf dem PC gespeichert hatte, weil ich dachte, dass mit Avast schon nichts passieren wird... Was aber im Nachhinein wirklich richtig dumm war... Von dem her hat der Typ bzw. haben die jetzt wahrscheinlich auch noch die Gehaltsabrechnung wo halt IBAN etc. alles draufsteht.

Das komische was mir die letzten Tage aufgeflllen ist, ist, dass manchmal einige Bereiche/Pixel von meinem Monitor schwarz werden und sobald man die Maus bewegt wieder normal, Kann es daher sein, dass vielleicht noch irgendwelche Schadsoftware auf dem PC vorhanden ist? PC sowie BIOS ist zwar mehrfach zurückgesetzt und alles aktualisiert, aber ich bin mir sicher, dass das davor noch nicht war... Avast meint es wäre alles sicher, aber ob ich mich darauf verlassen kann, bezweifle ich mittlerweile eigentlich...

Meine Frage ist daher, ob ich noch etwas zum Schutz machen könnte und wie sinnvoll es ist, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Weil bis auf die Mailadresse von damals und heute sowie die IP-Adressen aus der Login-Historie habe ich ja nichts...

Ich bedanke mich für alle Antworten vielmals im Voraus...

(Sorry für den langen Text)

...zum Beitrag

Hallo elbachelo - so ist es halt, wenn man sein unbekanntes Konto (wird in der Fremdsprache als "account" bezeichnet) & sein unbekanntes BS (Betriebssystem), nicht ausreichend schützt. Das gute ist, dass Sie schon einmal Ihr Passwort geändert haben!

Bei einem Befall des BS (Betriebssystems), sichert man all seine Daten & formatiert anschließend das BS! Zur Sicherung zählt alles, was Sie später nach installieren wollen usw. halt. Also - Programme (wird in der Fremdsprache als "software" bezeichnet & Spiele zählen ebenfalls dazu) die Anwendungen (wird in der Fremdsprache als "app's" bezeichnet).

Hier ist es egal, ob Sie einen mobilen oder stationären Rechner nutzen. Die Abkürzung "pc" stammt aus der Fremdsprache. Es steht für "personal Computer" & wird als "pör-sen-nel komm-pi-ju-ter" ausgesprochen! Bei uns in der Sprache, ist es der "persönliche Rechner" & würde eigentlich zu pr abgekürzt werden usw. halt!

Wenn Ihr unbekanntes BS MS (Microsoft) Windows sein sollte, müssen Sie sich den "Microsoft Authenticator" auf Ihr mobiles Telefon (wird gerne als "smart Phone" bezeichnet) & auf Ihr Tablet (falls vorhanden) runter laden & einrichten. Damit schützen Sie Ihr MS Konto. Ab hier Lesen Sie das hier: Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage vollends durch bzw. vom FS (Fragesteller) bis zur letzten Antwort. Das eine oder andere werden auch Sie noch nicht kennen! Computerfrage.net gehört zu gutefrage.net.

Mit den MS Windows Werkzeugen bei 10 & alias 11, machen Sie mit den Werkzeugen (mal heißt es so - mal so), "Snipping Tool" oder das "Skizzieren & Ausschneiden", bessere Bilder. Da kann sich die Windows Abteilung nicht so richtig bei der Übersetzung entscheiden! Das 2. Bild mit dem Hintergrund, ist Ihnen nicht gelungen!

Bei dem ersten Bild kann man sehr gut erkennen, dass die digitale Post, eher für Leute ist, die Englisch beherrschen usw. halt!

Ich bin MS Kunde, bzw. wurde bei mir vor einigen Wochen/Monaten mein Passwort unbrauchbar. Zum Glück, war bei mir scho der "Microsoft Authenticator" installiert, als die Meldung kam, ob ich die Anmeldung genehmige. Der "Microsoft Authenticator" erzeugt 3x zwo stellige Zahlen. Eines davon, wird am Bildschirm (wird in der Fremdsprache als "Monitor" bezeichnet), bei der Anmeldung angezeigt! Natürlich habe ich abgelehnt & anschließend mein Passwort geändert! Nur ein Passwort, langt hier & da schon lange nicht mehr aus! Es ist Pflicht, wo man auch ein digitales Konto hat, diese einmal mit der zwo stufigen Sicherheit auszustatten & falls die Netzwerkseitenbetreiber einen digitalen Authenticator anbieten, auf jeden Fall zu nutzen! Meistens kann man die anderen digitalen Konten, mit dem Google Authenticator schützen! Das ist auch mit dem "Microsoft Authenticator" möglich!

Wenn Sie nicht Wissen, wie man sein Betriebssystem auslesen kann, gibt es 3 Werkzeuge:

Systeminformationen - zeigt die Daten umständlich an:

Bild zum Beitrag

CPU-Z | Softwares | CPUID - hier wird die Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet) eher ausgelesen, als Beispiel mein System:

Bild zum Beitrag

Speccy - Free Download (ccleaner.com) (Spezifikationen) - hier geht es mehr um die Details, was so alles im System steckt. Die freie Version, langt hier vollkommen aus:

Bild zum Beitrag

Bei Windows 10 & alias 11, könnt Ihr die Version & Ausstattungsversion (wird in der Fremdsprache als "build" bezeichnet & ist außerdem noch ein Sammelbegriff) mit dem Befehl - winver anzeigen lassen:

Bild zum Beitrag

Das BS (Betriebssystem/e: Linux, Windows usw.), können Sie auch mit einfügen! Verkehrt ist so etwas nicht & erleichtern den Antwortenden die Sachlage bzw. so einiges! Wir sind keine Medien bzw. oder haben eine Wahrsager Kugel, die keiner im Speicher hat. Wie auch immer. Schützen Sie alle Ihre Konten, wie weiter oben geschildert usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Reigel - ein sicheres Netzwerk bzw. sichere Netzwerkseiten - gibt es nicht. Grob gesagt, besteht ein Netzwerk aus dlr's (Dienstleitungsrechner/n & wird in der Fremdsprache als "Service-Computer" bezeichnet), die anderen Platz zur Verfügung stellen, damit Sie ihre eigenen Netzwerkseiten erstellen können! So ist auch das Weltweitenetzwerk aufgebaut, mit dem wir uns Tag, täglich verbinden! Werden die dlr's erfolgreich angegriffen & ein Teil davon eingenommen, kann man danach die Netzwerkseiten so manipulieren, dass sie wie bei einem Telefon Anruf, weiter geleitet werden bzw. die Lücken des aktuellen BS (Betriebssystem) ausspioniert werden sollen, wie man das System einnehmen kann bzw. das System infizieren oder gar die die wichtigen Daten stehlen, eines nicht gesicherten Systems durch die 2 stufige Sicherheit bzw. wurde nicht eingerichtet oder man weiß von solcherlei Sachen nichts usw. halt.

Das Netzwerk besteht aus vielen Protokollen. Vergleichbar, wie in einer zpe (die "Zentrale Prozessor Einheit"), deren Befehlssätze immer gleich bleiben bzw. wie aktuell der Prozessor ist! Viele die sich damit auskennen, können die Netzwerkprotokolle aushebeln! Daher ist es auch immer wichtig, sich digital zu schützen, da man heutzutage immer digital verbunden & auf Achse ist! Dazu muss der eigene Modem-Verteiler (wird in der Fremdsprache als "router" bezeichnet) Passwort geschützt sein. Das übernimmt der Anwender/Nutzer als privat Person selbst. In Großen Firmen/Unternehmen, macht das die EDV bzw. die IT (Informationstechnologie) Abteilung! Des weitern schützt man sein Konto (wird in der Fremdsprache als "account" bezeichnet) mit einem digitalen Authenticator, eine Art von TAN (Transaktionsnummer) mit dem immer für das jeweilige Konto ein Einmalkennwort/Einmalkennung generiert wird! Die bekanntesten Authenticatoren sind einmal:

  • Google Authenticator - damit kann man nicht nur sein Google Konto schützen, man kann auch andere Unternehmen, bei denen man ein digitales Konto hat, mit einfügen falls der Google Authenticator unterstützt wird!
  • Battle.net Authenticator - schützt die Blizzard Kunden, die World of Warcraft Serie, Diablo Serie, Overwatch 2, Hearthstone, StarCraft Serie, Call of Duty Serie, Heros of the Storm & die Blizzard Arcade (Spielhalle) Sammlung spielen/zocken, durch den Konten klau!
  • Microsoft Authenticator - schützt die MS Kunden bei: Windows, Skype, MS OneDrive, Teams, OneNote, Xbox, @msn.com, @hotmail.de, @live.de, @outlook.com & noch vieles mehr!

Als Beispiel, wurde vor einigen Monaten/Wochen auf mein MS (Microsoft) Konto fast erfolgreich zugegriffen. Da kam die Meldung vom MS Authenticator, dass ich die Anmeldung mit eines der 3 generierten zahlen bestätigen solle. Die 3 generierten Zahlen, stehen für die Sicherheit des Kunden, der den Bildschirm des Angreifers nicht sieht! Natürlich habe ich abgelehnt & mein Passwort geändert! Bei Eurem MS Konto, klickt Ihr auf die "Sicherheit" & anschließend auf "Ihre Anmeldeaktivität anzeigen". Oben am Anfang steht es so: "Anzeigen, wann & wo Sie Ihr Konto verwendet haben". Wenn es sauber ist, gut für Euch. Sein Konto jedoch nur mit einem Passwort zu versehen, langt bei weitem nicht mehr aus. Die 2 stufige Sicherheit ist Pflicht & es mit einem digitalen Authenticator zu verknüpfen, gehört ebenfalls dazu!

Also - auf was für einem unbekannten Gerät nutzen Sie, dass unbekannte Linux BS (Betriebssystem)? Ist es ein Tablet, ein mobiles Telefon (wird gerne als "smart Phone" bezeichnet), ist es ein mobiler Rechner oder gar ein stationärer Rechner?! Können auch alle 4 Arten sein! Schreiben Sie auch dazu das Model & Kennung mit rein. Sollte eigentlich in Ihrer Beschreibung stehen. Sonst sieht es eher als oberflächliches Zeugs aus! Vielleicht wollten Sie auch nur mit dieser Frage, Ihre tägliche Aufgabe erfüllen. Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall, schauet Sie halt, dass es dafür eine Sicherheitslösung gibt & Sie auf jedenfall Ihr/e Konto/en mit der 2 stufigen Sicherheit einrichten + einem digitalen Authenticator.

Das BS (Betriebssystem) & die Sicherheitslösung usw. aktualisiert man manuell, wenn man halt das Gerät nicht 7/24 am laufen hat.

Sollten Sie etwas nicht verstanden oder gar Fragen haben usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo GurkeMelone - der Nick ist ja schon mal belustigend! Wie auch immer weiter im Text!

Das sollte eigentlich durch das berühren des Maus pads am mobilen Rechner bzw. mit dem Finger den Mausezeiger bewegen oder durch eine USB Maus, die extern angeschlossen ist, in dem man den bewegt, den Bildschirm reaktivieren! Dazu sollte eigentlich etwas in Ihrer Beschreibung stehen! Schade, dass Sie so einiges weglassen! So, wie Sie das beschreiben macht man das nicht!

Als Sicherheitslösung, sollten Sie nur den MS (Microsoft) Defender nutzen & Ihr Microsoft Konto, durch den Microsoft Authenticator (gibt es nur für Android & Apple) schützen. Das ist die 2 stufige Sicherheit für MS Windows, Skype, MS OneDrive, MS OneNote, MS Office bzw. 365, MS Teams, @msn.com, @hotmail.de, @live.de, @outlook.com usw. halt.

Ihnen empfehle ich, die Netzwerkseite des Herstellers Ihres mobilen Rechners zu besuchen dort das Handbuch runter zu laden. Falls Sie den schon haben umso besser. Da sollten Sie sich mit dem Buch befassen. Ansonsten schauet Sie sich bitte in Ruhe, diese Netzwerkseite: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de) an!

Falls ich mir Ihren mobilen Rechner anschauen sollte, würde man das über den: TeamViewer Remote – Microsoft-Apps ablaufen. Früher hat man dieses Programm, meistens von der Herstellerseite runter geladen & installiert. Heutzutage befindet es sich im Microsoft Store!

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo 111Tim111 - das was Sie Ihrem mobilen Rechner antun ist nicht gesund! Bei Spielen bzw. Grafik intensiven Programmen, wird sehr stark Wärme erzeugt! Bei solchen mobilen & kompakten Rechnern ist die Luftzirkulation eher recht mangelhaft als wie bei den großen stationären Turm Rechnern usw. Hier ist es natürlich, dass Ihr System runtertaktet, um die Wärmeabfuhr wieder in der Griff zu bekommen! Sonst schaltet sich der mobile Rechner, um das System zu schützen ab! Denken Sie auch daran mal, Ihre Auflösung & Einstellungen runter zu schrauben! Das kann Ihrem System guad tun!

Bis hier her, dient der obere Teil als Leitfaden & Kritik. Die Bezeichnung, was Sie uns so öffentlich mitteilen, langt nicht aus. Unterhalb Ihres mobilen Rechners, sollte ein oder zwo Aufkleber, durch den Hersteller angebracht sein. Auf denen steht die Kennung & die Model Bezeichnung! Mit diesen Angaben/Daten, können Sie direkt zur Netzwerkseite des Herstellers zum genauen Produkt gelangen! Dort angelangt, kopieren Sie bitte von der Adressleiste & fügen es hier ein bzw. sollte es bei Ihrer Beschreibung als Verknüpfung stehen! Falls, für Sie diese kompakte Information zu viel sein sollte, können Sie auch diese Netzwerkseite: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de) nutzen!

Die suche hat mich zu dieser mobil kompakten Peripherie geführt: G5 (2023) Besonderheiten | Mobil - GIGABYTE Deutschland. Ob es das richtige Gerät ist, weißt ich nicht. Das müssen Sie Wissen & uns in Ihrer Beschreiung als Verknüpfung so öffentlich mitteilen!

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo pcfan1256 - was ich so nicht nachvollziehen kann ist, warum Sie die Kennung & Model Bezeichnung Ihres mobilen Rechners nicht mit einfügen. Auch die 3, die eine Art von Antwort hinterlassen haben, Fragen auch nicht nach, was Sie das so vor sich haben! Wie auch immer weiter im Text. Bis hier her langt ja wohl die Kritik!

Unterhalb Ihres mobilen Rechners, sollte sich ein oder zwo Aufkleber befinden. Auf denen steht die Kennung & der Model Typ. Mit diesen Angaben, gelangen Sie zu der Netzwerkseite des Herstellers zum genauen Produkt. Dort angelangt, kopieren Sie bitte von der Adressleiste & fügen es (eigentlich oben in Ihrer Beschreibung) hier rein. Auch im Thema sollte es stehen. Sonst erscheint Ihre Beschreibung zu oberflächlich, da es hier mehr um das Betriebssystem Linux geht & um die Luftzirkulation im mobilen Rechner! Sie können auch das hier: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de) dafür nutzen.

Wenn man Ihren mobilen Rechner kennt, kann man Ihnen die passenden Linux Version vorschlagen!

Ein anderes Beispiel, wäre hier zum Beispiel bei mobilen Rechnern die kein "Hyper Threading" (Hyper-Threading – Wikipedia) Befehlssatz/Protokoll beherrschen bzw. für APU's (Was ist eine APU und wie unterscheidet sie sich von einer CPU? (kriegerhardware.de)). Für die wäre hier: Linux Download | Download Linux Lite Free Linux Operating System (linuxliteos.com), dass optimale Betriebssystem!

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Reigel - was Sie da beschreiben, kann man nachvollziehen. Wie es schon gandalfawa beschrieben hat, kaufen Sie ein preiswertes Android (hier ist das Betriebssystem Linux) System. Es ist egal ob Sie sich für ein Tablet oder ein mobiles Telefon (wird auch gerne als "smart Phone" bezeichnet) entscheiden. Der Vorteil vom mobilen Telefon ist, dass Sie kleiner & handlicher sind. Beide Geräte, kann man dafür nutzen, um Ihre online Aktivitäten/Bezahlungen usw. unterwegs abschließen/vornehmen zu können. Achten Sie darauf, dass es mindestens mit der Android Version 13 verkauft wird! Aktuell sind wird bei der Android Version auf der 14. Ältere Android Versionen, werden erst gar nicht mehr mit Aktualisierungen bzw. Sicherheitsaktualisierungen versorgt! Also - wenn Sie sich für einen Hersteller entscheiden, erkundigen Sie sich auf deren Netzwerkseite, wie lange das System die Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet), aktuell gehalten wird!

Die Apple Produkte sind halt saumäßig überteuert & das gleiche wie bei Android, sollte es schon das aktuellere Betriebssystem sein!

Die älteren Gerätschaften mit niederen Android Versionen, bringen nur was, wenn man auf die ein anderes Android (eher mobiles Linux) System, dass auch aktuell gehalten wird, installieren kann. Wenn Die halt vom Hersteller nicht aktualisiert/unterstützt werden, bringen die halt nicht mehr viel bzw. wirklich nur noch für das normale Telefonieren zu gebrauchen. Mehr aber auch nicht!

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo ZeroSuitSamus - zumindest müssen Sie uns den Antwortenden die Rechner Spezifikationen auflisten, uns Zeigen was in Ihrem System steckt. Danach schaut man sich die Mindestanforderung für das Spiel "Fallout 3" an. Wo haben Sie überhaupt das Spiel "Fallout 3" bezogen bzw. gekauft? Das sind angaben die Sie in Ihrer Beschreibung zu Ihrer Frage weggelassen haben & auf so etwas, kann kaum einer Antworten, da so etwas halt als oberflächliche Antwort gilt.

Lassen Sie uns Anfangen.

Was für einen Rechner verwenden Sie? Ist es ein stationärer oder ein mobiler Rechner?

Bei den mobilen Rechnern, stehen unterhalb des Gehäuses ein oder zwo Aufkleber. Die lichtet man mit seinem mobilen Telefon (wird auch gerne mal als "smart Phone" bezeichnet) & Ihrem Tablet (falls vorhanden) ab. Auf denen steht die Kennung, die Model Bezeichnung. Die gibt man bei seinem Durchforster (wird in der Fremdsprache als "browser" bezeichnet) in die Adressleiste ein. Wenn man Glück hat, wird einem auf der Netzwerkseite eine Verknüpfung (wird in der Fremdsprache als "link" bezeichnet) zum Hersteller angezeigt bzw. zum genauen Produkt. Für Sie wäre dieser Video clip Ratsam: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de).

Bei Stationären Rechnern, werden die einzelnen Peripherien (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet) aufgelistet. Ich fange mit den wichtigsten der Reihe nach an & beschreibe die Komponenten kompakt:

  1. Die hp (Hauptplatine) - hier wird fast alles drauf installiert. So gesehen, ist es das Skelet.
  2. Das Netzteil - Ohne Energie/Saft nichts los. Das Herzstück. Sollte mindestens 80+ Gold Zertifizierung haben.
  3. Die zpe (Zentrale Prozessor Einheit) - hier wird alles berechnet/kalkuliert. Das Gehirn.
  4. Die Kühleinheit / der Kühlkörper - wird an der zpe angebracht, damit die Transistoren in der zpe nicht überhitzen.
  5. Der as (Arbeitsspeicher) - wird vom BS (Betriebssystem sind: Linux, Windows usw.) gesteuert, was eigentlich nur die Datenverwaltung bzw. es ist der Zwischenspeicher (wird in der Fremdsprache als "cache" bezeichnet) Puffer, wo die Daten zwischen der zpe & Laufwerke/Speichermedien hin & her gesendet werden.
  6. Laufwerke/Speichermedien (zuerst die alten) intern sind: mechanische Festplatten (HDD & SSHD - bei dem der Zwischenspeicher als Zellenspeicher vorhanden ist), SSD & SSD M.2 laufen über S-ATA 3 - Modus AHCi & sind bis zu 10x schneller als die HDD/SSHD, SSD M.2 NVMe (PCie) sind mindestens doppelt so schnell wie die SSD & SSD M.2, CD/DVD/BR laufen auch über den S-ATA 3 (AHCi).
  7. Die GraKa. Für Grafik intensive Programme (wird in der Fremdsprache als "software" bezeichnet & Spiele zählen auch dazu)
  8. Das Betriebssystem mit der Version immer mit rein tippen & optimal mit der Ausstattungsnummer (wird in der Fremdsprache als "build" bezeichnet & ist außerdem noch ein Sammelwort). Den Befehl, kann man direkt in der Suche, wo das Lupensymbol angezeigt wird, direkt reintippen: winver - Alternativ kann man auch die "Systeminformationen" starten.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren Stationären Rechner über die "Systeminformationen", der einzelnen Komponenten herauszufiltern, was nicht so recht einfach ist. Alternativen sind, ohne den Rechner zu öffnen:

  1. CPU-Z | Softwares | CPUID - CPU-Z für Windows® x86/x64 ist eine Freeware, die Informationen über einige der wichtigsten Geräte Ihres Systems anzeigt.
  2. Speccy herunterladen | Finden Sie kostenlos die Spezifikationen Ihres Computers! (ccleaner.com) - Schnelles, leichtes, fortschrittliches Systeminformationstool für Ihren PC. Möchten Sie herausfinden, was sich in Ihrem Computer befindet? Speccy hat alle Informationen, die Sie brauchen!

Falls Sie damit nicht zurecht kommen bzw. Sie sind überfordert, kann ich mir Ihr System auch über den "TeamViewer" (ist im "Microsoft Store" enthalten für die private Nutzung kostenlos) anschauen: TeamViewer Remote – Microsoft-Apps.

Sie entscheiden, wie Sie was handhaben wollen. Schreibet Sie halt, was Sache ist.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo ggh3003 - nehmen Sie die Daten/Informationen von mir als Leitfaden auf. Ich werde zuerst die richtige Auflistung zu der Herstellerseite verknüpfen. Die Angaben dazu schreiben & was Sie wegelassen haben mit hinzufügen.

Ihre Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet):

  1. B760 DS3H (rev. 1.0) - die hp (Hauptplatine). Hier wird fast alles drauf installiert.
  2. V850 GOLD - V2 (Cooler Master) - das Netzteil bzw. das Herzstück. Ohne Energie/Saft nichts los.
  3. Intel® Core™ i5-13600KF - die zpe (Zentrale Prozessor Einheit). Hier wird alles berechnet/kalkuliert. Die i5 steht fortgeschrittene Prozessoren. Bis zu DDR5 5600 MÜ/s (Millionen Übertragungen pro Sekunde) DiMM Speichermodule werden optimal unterstützt. Höhere DiMM Speichermodule liegen im Risiko Bereichs des Anwenders!
  4. Kühleinheit/Kühlkörper - keine Angaben vorhanden. Damit die Transistoren im Prozessor nicht überhitzen!
  5. VENGEANCE 32 GB (2 x 16 GB) DDR5 DRAM 5.600 MHz C36-Speicherkit – Schwarz - der as (Arbeitsspeicher). Das sollte das Minimum sein. Es ist eigentlich der Zwischenspeicher des BS/hp (Betriebssystem/Hauptplatine) zwischen zpe & den Laufwerken/Speichermedien. Bei Ihnen ist die Größe unbekannt. Es gibt heute schon Programme (wird in der Fremdsprache als "software" bezeichnet), Spiele zählen auch dazu, die mindestens 16 Gigabytes an as benötigen!
  6. Laufwerke/Speichermedien - unbekannt! Dazu zählen intern: Festplatten (HDD/SSHD ist hybrid), SSD, SSD M.2, SSD M.2 NVMe (PCie), CD/DVD/BR usw. halt.
  7. AMD RADEON™ RX 6950 XT stationärer-Grafikchip - der Grafikchip! Hier ist der Hersteller als GraKa nicht definierbar!
  8. Das Gehäuse (wird in der Fremdsprache als "case" bezeichnet) umschließt die hp mit der drauf installierten Peripherie usw. halt. Unbekannt!
  9. Das BS (Betriebssystem) Unbekannt! Die bitte immer mit der Version einfügen. Bei MS (Microsoft) Windows, kann in der Suchleiste einfach nur systeminfo eintippen, bestätigen. Am Ende wird einem die Systeminformationen angezeigt die man anklickt! Ihr könnt auch winver in der Suchleiste eintippen. Schreibt bitte auch die Ausstattungsversion (wird in der Fremdsprache als "build" bezeichnet & ist außerdem noch ein Sammelbegriff) mit rein.
  10. Monitor Q27G2S/EU (aoc.com) - Anzeigegerät.

Ab hier, kann ich Nachfragen bzw. mir fehlt das BS!

Welche Anschlussart & Kabel, wurde zwischen dem Monitor & dem stationären Rechner angewandt?!

Was läuft alles so im Hintergrund des BS?!

Bei dem BS Windows, nutzen Sie bitte nur die Sicherheitslösung von MS bzw. den Defender! Andere Sicherheitslösungen verursachen mehr Probleme bzw. blockieren die Programmes des BS & auch andere Anwendungen usw. halt.

Was haben Sie am stationären Rechner gemacht, als sich der Fehler zum ersten mal bemerkbar gemacht hat (gespielt/zocken, Video-Konferenz, Programmiert usw. halt)?! Haben Sie vielleicht zu viele Programme laufen lassen?! Ich weiß es nicht bzw. ich oder andere sitzen nicht vor Ihrem Rechner!

Probieren Sie mal den Anschluss zu wechseln. Testen Sie das eine weile.

Auf jeden Fall, sollten Sie die Treiber & Programme auf MS OneDrive & Google Drive absichern. Falls Sie wichtige Daten auf Ihrem stationären Rechner haben, die dort ebenfalls abspeichern.

Laden Sie sich von intel den (noch) aktuellen Chipsatztreiber B760 Express & sichern den ebenfalls auf MS OneDrive & Google Drive ab.

Schauen Sie in den Microsoft shop rein & aktualisieren die Bibliothek. Mit der Windows Aktualisierung bitte das gleiche verfahren anwenden!

Wenn das Problem weiterhin besteht, plätten (formatieren) Sie das aktuelle BS & installieren es sauber nach!

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo CoolGuy - die HDD & SSD nicht übernehmen! Später die SSD anschließen. Bei SSD's gibt es 3 Normen für mobile & stationäre Rechner. Sie bremsen Ihr System mit der Festplatte (HDD) aus. Um welche Art von SSD handelt es sich hier genau?! Wie auch immer, das sollte wirklich in Ihrer Frage stehen.

SSD & SSD M.2 werden über S-ATA 3 angebunden (AHCi Modus). Die sind bis zu 10 mal schneller als die HDD's/SSHD's. Die neuere Generation ist die SSD M.2 NVMe (PCie) & die ist mindestens doppelt so schnell, wie die SSD & SSD M.2! Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welche Art von SSD Sie aktuell nutzen, können Sie auch dieses Werkzeug von Crucial DE - Crucial System Abtaster | Speicher-Aufwertungen-Abtasten | Crucial DE nutzen.

Bei der zpe (Zentrale Prozessor Einheit) empfehle ich Ihnen falls Sie Spielen, den: AMD Ryzen™ 7 7800X3D Spiele-Prozessor | AMD. Im Vergleich: AMD Ryzen 7 7700 vs AMD Ryzen 7 7800X3D: Was ist der Unterschied? (versus.com). Ansonsten wäre die zpe in Ordnung.

Bei dem Netzteil, wählen Sie bitte dien von: FOCUS GX (seasonic.com) mit 650 Watt aus. Die mit 80+ Gold, anstelle von Bronze, was Sie ausgesucht haben, wäre nicht so optimal! Sie können auch dieses Werkzeug hier nutzen: Netzteil Kalkulator - Rechner für leise PSUs von be quiet!, um Ihr System simuliert zu testen. Am Ende sehen Sie, wie viel Watt das System benötigen wird. Vielleicht nutzen Sie auch andere oder ähnliche für das Netzteil. Das kann ich natürlich nicht Wissen.

Der Rest stimmt soweit.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo fishy2512 - Sie verlangen nach einer Wahrsager Kugel, die keiner im Speicher hat. Nachfragen, muss man bei Ihnen so oder so. Mit diesen Informationen, kann kaum einer etwas Anfangen. Ihrer Meinung nach, könnten Sie das Problem mit diesen Angaben/Details selbst lösen - höchst wahrscheinlich nicht. Dies Dient zum einen als Information & Leitfaden für Einsteiger, fortgeschritten usw. halt.

Also - Fangen wir mal an & stellen die Nachfragen bzw. die fehlenden Sachen bitte ergänzen (was normalerweise in Ihrer Beschreibung des Problems stehen sollte):

Um was für einen Rechner handelt es sich? Mobile Rechner kann man überall hin mitnehmen. Stationäre Rechner, je nach Bauart des Gehäuses (wird in der Fremdsprache als "case" bezeichnet), stellt man im Wohnzimmer, auf dem Arbeitstisch usw. auf. Mobile Rechner können Sie so: Notebook Modell identifizieren, egal welcher Hersteller (ipc-computer.de). Bei stationären Rechnern ist die wichtigste Komponente die hp (Hauptplatine), da hier fast alles drauf installiert wird. Zum Identifizieren langt normalerweise das Programm (wird in der Fremdsprache als "software" bezeichnet): CPU-Z | Softwares | CPUID - kurze Beschreibung (die Netzwerkseite ist in der Fremdsprache verfasst) CPU-Z für Windows® x86/x64 ist eine Freeware (kostenloses Programm), die Informationen über einige der wichtigsten Geräte Ihres Systems sammelt (die man für sich selbst auslesen kann:

  • Prozessorname/Prozessornummer, Codename, Prozess, Paket, Zwischenspeicher-Ebenen.
  • Hauptplatine und Chipsatz.
  • Speichertyp, Größe, Zeiten und Modulspezifikationen (SPD).
  • Echtzeitmessung der internen Frequenz und der Speicherfrequenz jedes Kerns.
  • CPU-Z wird unter Windows® 11 vollständig unterstützt.

Hier wird es auch sehr gut beschrieben bzw. mit der Fremdsprache zusammen: Computer-Aufbau: Hauptplatine - Mainboard. Auch wenn diese Informationen für mich schon veraltet ist/sind, können Einsteiger & fortgeschrittene Anwender am Rechner (mobil/stationär), sehr viel lernen, da es Einsteiger freundlich ist.

Das BS (Betriebssystem), kommt auch in die Beschreibung des Problems & bitte nicht im Thema abwälzen. Normalerweise schreibt man auch dazu die Version des BS mit der Ausstattungsversion. Die Ausstattung steht in der Fremdsprache für "build" & ist außerdem noch ein Sammelbegriff.

Das Fremdwort "computer" ist & bleibt in unserer Sprache der Rechner.

Welche Sicherheitslösung, wurde unter dem BS MS (Microsoft) Windows 10 verwendet? Die sichere Lösung ist & bleibt der MS Windows Defender. Andere Sicherheitslösungen machen mehr Probleme als man zu denken glaubt.

Haben Sie auch regelmäßig Ihr BS MS Win 10 aktualisiert (wird in der Fremdsprache als "updates" bezeichnet? Durch diese Aktualisierungen, werden normalerweise Fehler des BS usw. behoben, gegen Angriffen aus dem Netzwerk abgeschottet usw. halt.

Auch im Microsoft Store (Geschäft/Laden) befinden sich die System Programme bzw. Anwendungen (wird in der Fremdsprache als "app's" bezeichnet) von Windows die man auch manuel aktualisieren kann, da es gelegentlich nicht vom BS aktualisiert wird. Hier kann man auch nicht benötigte Anwendungen direkt deinstallieren.

Ist Ihr Microsoft Konto (wird in der Fremdsprache als "account" bezeichnet) den Microsoft Authenticator geschützt? Das bedeutet 2 stufige Sicherheit für Ihr Microsoft Konto. Nicht vergessen, Windows Gehört zu Microsoft.

Wenn sie bei Windows ein Passwort erstellt haben, gilt das für Ihr gesamtes Microsoft Konto. Daher ist es ratsam den Microsoft Authenticator für Ihr mobile Telefon (smart Phone) & Tablet einzurichten. Hier ist es egal ob Sie Apple oder Google Android Anwender/Kunde/Nutzer sind. Das Passwort Ihres Microsoft Kontos ohne den Microsoft Authenticator, kann man schneller abgreifen. als es einem lieb ist.

Haben Sie oder andere in Ihrer Umgebung unseriöse, nicht sichere Netzwerkseiten besucht usw. halt? Ich weiß es nicht. Ich sitze nicht vor Ihrem Rechner. Ich sitze vor meinem eigenen stationären Rechner & weiß auch, was ich so vor mir habe.

So - ich beschreiben alles in unserer Sprache, da die Wörter existent sind, damit es auch jeder verstehen kann, der die deutsche Sprache beherrscht. Das waren Informationen in kompakter Form. Sollten Sie noch Fragen haben usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo AlvaRoniXs - wenn Sie jetzt z.B. eine Technik oder Protokoll beschreiben wollen machen Sie das Bitte so:

  • SMX Technology - beschreiben Sie es selbst oder verknüpfen (wird in der Fremdsprache als "link" bezeichnet) es zum Thema zu der Netzwerkseite, wo es erklärt wird.
  • Es ist nie verkehrt die Sachen zu der Herstellerseite im Netzwerk zu verknüpfen. Das erleichtert so einiges.

Die Hauptplatine (hp): TUF Spiele B760-PLUS WIFI D4|Hauptplatine|ASUS Deutschland, ist die wichtigste Komponente vom gesamten System, da hier fast alles drauf installiert wird.

Danach erst kommt die Zentrale Prozessor Einheit (zpe): Intel Core i7 Prozessor 14700K 33MB Zwischenspeicher bis zu 5.60 GHz Produktspezifikationen. Hier wird alles berechnet/kalkuliert mit dem Betriebssystem (Linux, Windows usw.).

Von der restlichen Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet), wurden keine Daten mit eingefügt.

So - falls die hp von Asus ist, kontaktieren Sie auf deren Netzwerkseiten bitte den Kundendienst. Die werden genau Wissen, wie man was aktiviert. Das sollte eigentlich immer die erste Anlaufstelle sein.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Ichbrauchhil373 - das was Sie beschreiben ist schon oberflächlich. Der Grafik Chip: GeForce RTX 4060 Ti- und 4060-Grafikchip | NVIDIA zeigt nicht wer der Hersteller ist. Nvidia verkauft ja nur die Gründer (wird in der Fremdsprache als "founders" bezeichnet) Edition. Viele GraKa Hersteller kaufen von Nvidia die Grafik Chips. Meine als Beispiel: ::Palit Products - GeForce RTX™ 3060 Dual :: ist nicht übertaktet & hat 12 Gigabytes an Arbeitsspeicher, was eigentlich nur der Zwischenspeicher (wird in der Fremdsprache als "cache" bezeichnet) ist.

Zu Ihrer genutzten zpe (die "Zentrale Prozessor Einheit"): Intel® Core™ i5-11400F Prozessor. Ist eine fortgeschrittener zpe. Die bei AMD Ryzen 5 oder die bei i5 kennzeichnet diese so. Diese Prozessoren sind Sparsam. Erst ab der 7, sind es professionelle Prozessoren, die Leistungsstärker sind & mehr Energie bzw. Saft benötigen.

Hat Ihr Netzteil keine Zertifizierung?! Nehmen wir meine: FOCUS GX (seasonic.com) als Beispiel. Die hat 550 Watt & eine 80+ Gold Zertifizierung. Das mit der Gold Zertifizierung ist das minimum. Bronze oder Silber nicht nutzen.

Um welche Spiele handelt es sich bei Ihnen? Warum haben Sie die nicht aufgelistet? Ich liste meine auf:

  • Tom Clancy's The Division | Ubisoft (DE)
  • Tom Clancy's The Division 2 - Xbox One, PS4 und PC | Ubisoft (DE)
  • Guild Wars 2 | Kostenlos spielen | MMORPG
  • Starfield | Official Website | Bethesda.net
  • Star Trek Online (playstartrekonline.com)
  • Neverwinter – Free Dungeons & Dragons MMORPG (playneverwinter.com)
  • World of Warcraft (blizzard.com)

Fortnite (battle Royale) ist keine besonderes Spiele bzw. man dreht sich immer nur im Kreis!

Kommen wir zu der: GeForce GTX 16-Serie (nvidia.com). Das gleiche, wie bei dem/r RTX 4060 Grafik Chip.

Bei Versus | Vergleiche alles können Sie als Beispiel mehrere Peripherien (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet) vergleichen der gleichen Kategorie nebeneinander. In unserem Falle geht es hier um Grafik Chips & zpe's. Hier können Sie viele Rohdaten auslesen.

Was für eine hp (die "Hauptplatine"), wird genutzt?! Sie verleiten einen wirklich bei den Antworten Nachfragen zu stellen, die eigentlich oben gestellt werden, wenn der FS ungenügend Angaben, Details, Informationen hinterlässt.

Wir schaut es mit dem Arbeitsspeicher aus?! Hoffentlich haben Sie mindestens 32 Gigabytes an Speichermodulen als kit installiert. Ihre zpe unterstützt maximal DDR4 3200 & bis zu 128 Gigabytes. Falls Sie keine 32 GB's installiert haben (was bei Ihnen unbekannt ist), empfehle ich Ihnen diese hier: G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GIS) ab € 65,89 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland & die Herstellerseite: F4-3200C16D-32GIS - Spezifikationen - G.SKILL International Enterprise Co., Ltd. (gskill.com). Es gibt schon Programme (Spiele zählen dazu) die mindestens 16 Gigabytes benötigen. Der Arbeitsspeicher, egal ob es sich auf der GraKa oder der hp befindet, ist immer nur der Zwischenspeicher.

Was für Programme laufen bei Ihrem stationären Rechner im Hintergrund: Discord, TeamSpeak, Spieleverwalter (wird in der Fremdsprache als "game/ing launcher" bezeichnet) usw.? Solche Programme (wird in der Fremdsprache als "software" bezeichnet), dürfen nicht im Hintergrund laufen oder mit dem BS (Betriebssystem) mit starten. Solche Programme auch nur starten, wenn man die benötigt. Wie auch immer die können massiv stören.

Was für eine native Auflösung hat Ihr Bildschirm/Monitor? Meines: G27FC A Spiele-Monitor Besonderheiten | Monitore - GIGABYTE Deutschland als Beispiel ist für für FHD ausgelegt & hat eine Auflösung von 1920 * 1080. Für die Spiele nutze ich jedoch den "Aktualisiere Treiber und optimiere Spieleinstellungen | NVIDIA GeForce Experience". Der optimiert die Spiele bzw. Sie klicken auf optimieren & das langt aus. Was stört Sie bei den Bildern pro Sekunde (bps)? Hat Ihr Monitor geflackert oder macht es Sie davor immer müde? Falls nein, müssen Sie auch an den bps nichts machen!

Welches BS (Betriebssystem) wird überhaupt genutzt? Wie auch immer.

Als Spieler, könnte das hier: "Can You Run It" auch für Spiele anwenden. Es zeigt Ihnen auch, zu was Ihr stationärer Rechner zählt. Mein stationärer Rechner hat eine hohe Performance.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo justhung - schildern Sie das Problem MSi. Wenn Sie Glück haben, könnten die Wissen woran es liegen könnte.

Jeder der Sachen auf seinem eigenen Rechner macht, Programme bzw. Spiele zählen auch dazu, hätte Ihnen einen mindestens AM 4 Sockel empfohlen, der den GraKa Anschluss PCie 4.0 (ist der Vorgänger zum dem aktuellen PCie 5.0 mit dem Sockel AM 5 der DDR5 unterstützt) hat. Das Datenblatt Ihrer Hauptplatine: B360M Spiele PLUS - Datenblatt (msi.com) zeigt uns, dass es nur den GraKa Anschluss PCie 3.0 unterstützt. Ihre Hauptplatine ist vom Vorgänger der Vorgänger. Die Norm mATX (Mikro) ist keine gut Auswahl. ATX ist da besser.

Ihre installierte Festplatte verlangsamt das System aus. Bei solch einer moderneren Hauptplatine installiert man intern kein HDD mehr. Sie müssen sich wirklich mal mit dem Handbuch Ihrer hp sich mal befassen bzw. fragen Sie bei MSi nach sicherheitshalber nach, welche Art von SSD M.2 NVMe Gen3 Sie installieren dürfen. SSD M.2, wurde für mobile Rechner konzipiert in die kein 2. SSD reinpassen würde. Die laufen auch über S-ATA 3 wie die normalen SSD's im AHCi Modus. Wie ich aus dem Handbuch die kompatiblen Laufwerke/Speichermedien, auf deren Herstellerseite reingeschaut habe, handelt es sich hier um den SSD M.2 NVMe Gen3. Wenn Ihr Rechner wieder laufen sollte, besuchen Sie die Seite Crucial System Scanner | Speicher-Upgrade-Scanner | Crucial | Crucial DE & folgen danach den Anweisungen. Dieses kleine Werkzeug zeigt Ihnen die Schnelleren SSD M.2 NVMe die Sie kaufen & installieren können. Wenn Sie den SSD M.2 belegen, wird der S-ATA_1 Anschluss deaktiviert. Danach können Sie 5 weitere SSD's, am besten vom gleichen Hersteller kaufen & installieren, ja nach bedarf.

Die Zentrale Prozessor Einheit: Intel® Core™ i5-8400 Prozessor unterstützt den GraKa Anschluss PCie 3.0 & Speichermodule (Arbeitsspeicher) DDR4 2666 mit bis zu 128 Gigabytes.

Ihr Arbeitsspeicher von nur 8 Gigabytes sind einfach zu gering. Das ist so ein richtiger Flaschenhals. Heutzutage gibt es schon Programme (Spiele) die benötigen mindestens 16 Gigabytes für sich selbst. Optimal sollen Sie hier auf 32 Gigabytes aufrüsten. G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-2666 ab € 59,90 (2024) | Preisvergleich Geizhals Deutschland & hier auf der Herstellerseite: F4-2666C19D-32GIS - Übersicht - G.SKILL International Enterprise Co., Ltd. (gskill.com).

Ist auf der SSD das Betriebssystem Linux oder Windows drauf? Wie auch immer, einige Angaben fehlen, wo was halt usw. installiert wurde.

Hintergrund Programme wie Discord, TeamSpeak, Spieleverwalter (wird in der Fremdsprache als "game/ing launcher" bezeichnet), dürfen & sollen nicht im Leerlauf oder mit dem BS mit starten.

Wenn Sie Fragen haben usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo MaxOchsner - Treiber wird so gesehen nicht mehr benötigt. Je nach Anschlussart oder Adapter. Die Anwendung bei Microsoft alias Windows 11 ist die Windows Kamera. Die wird automatisch als Anwendung (app) installiert.

Beim Microsoft Store, wurden die Anwendungen so konfiguriert, dass man die deinstallieren kann, was halt nicht benötigt wird. Das ist wohl eher auf Microsoft alias Windows 11 bezogen.

Leider haben Sie nicht all zu viel über Ihre Kamera reingetippt oder den zu verwendeten Rechner. Bei dem Rechner weiß man nicht, ob es sich um einen mobilen oder stationären Rechner handelt. Welches Betriebssystem verwendet wird usw. Sind schon wichtige Sachen.

Kann man Ihre Kamera über USB anschließen? Falls ja, können Sie die Anwendung Windows Kamera starten & haben dadurch Zugriff auf Ihre Kamera usw. halt. Falls nicht, muss ein Adapter her halten. Mit Camcordern, habe ich mich schon lange nicht mehr befasst.

Das sollten Sie durch lesen bzw. als Allgemeinwissen aufnehmen: Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage - vom Fragesteller bis zu der letzten Antwort bitte durch lesen.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Mellla85 - optimal ist es immer mit anzugeben, ob es sich um einen mobilen oder stationären Rechner handelt. Die Bezeichnung "Spiele Rechner" ist nur ein Trick der Verkäufer bzw. Werbeindustrie. Was man am Ende mit dem Rechner macht, ist jedem selbst überlassen.

Die eine Sache ist, können Sie den gekauften Rechner, hier bitte als Verknüpfung (wird in der Fremdsprache als "link" bezeichnet) einfügen. Damit kann man einsehen, was Sie sich gekauft haben bzw. optimaler Rechner oder übers Ohr gehauen usw. halt.

Ich verknüpfe Sie hier direkt mit dem BS (Betriebssystem) zu MS (Microsoft). Dazu noch einige Details. MS Windows 10, wird noch bis zum 14 Oktober 2025 unterstützt. MS favorisiert jedoch alias Windows 11. Dazu lesen Sie bitte das hier: Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage vom FS (Fragesteller) bis zur letzten Antwort durch. Das eine oder andere werden Sie noch nicht kennen.

BS Versionen zum nach installieren:

  • Download Windows 11 (microsoft.com). Hier lesen Sie weiter ab: Herunterladen eines Windows 11-Datenträgerimages (ISO) & lesen weiter ab + Vorab (ist anklickbar) weiter in dem die Details stehen, was Sie für die Vorbereitungen benötigen.
  • Verwenden dieses Tools zum Erstellen von Installationsmedien (USB-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für die Installation von Windows 10 auf einem anderen PC (zum Anzeigen von mehr oder weniger Informationen hier klicken)

Für beide MS BS benötigen Sie eine Lizenz. Damit erhält man ein Produkt Schlüssel, MS Win 10 oder MS alias Win 11 (gibt es nur noch als 64bit Version) aktivieren zu können. Ohne Aktivierung läuft Windows 10, 30 Tage lang.

Sie können auch bei Microsoft Gemeinschaft reinschauen & über die Lizenzen mal nachfragen. Das ist die deutschsprachige MS Gemeinschaft, in dem sich Kunden gegenseitig mit Ratschlägen aushelfen usw. halt.

Bis die Tage.

...zur Antwort

Hallo Reipanjack - mit neu aufgesetzt meinen Sie bestimmt formatiert & das unbekannte BS (Betriebssystem/e: Linux, Windows usw. halt) installiert! Um welches BS handelt es sich überhaupt?! Es handelt sich bei Ihnen also um einen stationären & nicht um einen mobilen Rechner. Sind Sachen, die gehören in Ihre Frage.

Listen Sie bitte mal auf um welche Treiber (wird in der Fremdsprache als "driver" bezeichnet) auf. Gehört ebenfalls in Ihre Frage. Alles, kann vieles bedeuten & doch gar nichts davon. Wo haben Sie die Treiber bezogen & zu welcher Peripherie (wird in der Fremdsprache als "hardware" bezeichnet). Hier ist natürlich eines der wichtigeren Treiber der Chipsatz (wird in der Fremdsprache als "chipset" bezeichnet) der hp (Hauptplatine). Bei Ihrer hp handelt es sich um den "Intel Z490 Chipsatz Produktspezifikationen". Waren Sie dafür auf der Herstellerseite von İntel & haben sich dort den Chipsatz Treiber runter geladen & installiert? Bei den Treibern auf den hp Herstellerseiten, die sind meistens veraltet. Daher muss man immer schauen, ob es überhaupt aktuellere Treiber wie z. B. Realtek: Neuer PCIe-Netzwerk, USB-Ethernet Treiber für Windows 11, 10, 8.1 und 7 [Update: Dezember 2023] - Deskmodder.de gibt. War es notwendig den BİOS Ihrer hp zu aktualisieren (wird in der Fremdsprache als "update" verwendet)?

Schauen wir uns mal Ihre zpe (die "Zentrale Prozessor Einheit") an: Intel® Core™ i5-10400F Prozessor (schwach oder schlecht ist die zpe auf keinen Fall!). Es stammt der 10. Generation & ist für fortgeschrittene (i5) Sachen konzipiert. Es hat 6 Kerne & kann damit bzw. durch das BS noch 6 virtuelle Kerne erzeugen bzw. am Ende kann es 12 verschiede arbeiten erledigen. Es unterstützt maximal DDR4-2666. Alles andere, was dies übersteigt, liegt in der Grauzone. Es ist jedoch vom Vorgänger ein Vorgängermodel. Hier geht es um den GraKa Anschluss PCie. Aktuell sind wir bei PCie 5.0. Der Vorgänger davon ist natürlich PCie 4.0. Ihre zpe unterstützt den PCie 3.0 Standard. Der unterstützte as (Arbeitsspeicher) Ihrer zpe, liegt bei DDR4. Die aktuelleren zpe's unterstützten DDR5 as. Ab welcher zpe von İntel, die Unterstützt werden, erkundigen Sie sich selbst bitte. Ich könnte Ihnen nur den Vorgänger & die aktuelleren zpe's von AMD Ryzen auflisten. Da gibt es bei den Vorgängermodellen der 5000'er (PCie 4.0) & 7000's (aktuell - PCie 5.0 & as DDR5) Serie am am Ende die x3D Bezeichnung. Die stehen für Spiele Prozessoren. Dafür müssten Sie auf ein AMD hp umsteigen.

Ihre hp: MPG Z490 Spielen PLUS | Hauptplatinen | MSI Deutschland. Das gleiche, wie bei der zpe! Auf der hp, wird leider nur der PCie 3.0 für GraKa unterstützt. Es sollte jedoch keine USB 2.0 Anschlüsse (mehr) haben! Nur noch Anschlüsse der USB 3.x usw. da die auch abwärtskompatibel sind.

Wir kennen nur den: GeForce RTX 3060-Familie | NVIDIA - den den Grafik Chip darstellt. Hier ist also unbekannt, wer der Hersteller der GraKa ist.

Listen Sie doch mal bitte die Spiele (wird in der Fremdsprache als "games" bezeichnet) auf. Bei Abkürzungen, schreiben Sie in Klammen die genaue Titelbezeichnung/en rein. Man kann bei den Abkürzungen nicht Wissen, was gemeint ist!

Mit was haben Sie Ihren stationären Rechner getestet bzw. auf welcher Netzwerkseite? Fehlt, wieso auch immer in Ihrer Frage. Da gibt es andere Möglichkeiten die eigene Peripherie zu bewerten. Dazu kann ich Ihnen keine Informationen hinzufügen, da mir die Angaben des BS fehlen!

Ich liste Ihnen mein Standard Peripherie auf, die eine hohe performance für FHD (1080p), also eine Auflösung von 1920*1080 hat. Die langt für mich vollkommen aus, da ich nichts übertakte. Das übertakten reduziert den Lebenszyklus der Transistoren. So schaut es am Ende aus, die zu jeder Herstellerseite führt (natürlich ohne die Ergänzungen von mir):

  1. B550 AORUS ELITE V2 (rev. 1.0/1.1) Besonderheiten | Mainboards - GIGABYTE Deutschland (die ist für zpe's mit integriertet Grafikeinheit konzipiert). Der Körper/das Skelet. Hier wird alles drauf installiert.
  2. FOCUS GX (seasonic.com) 550 Watt 80+ Gold Zertifizierung. Ohne Energie/Saft nichts los!
  3. AMD Ryzen™ 7 5800X3D | AMD (Vorgänger PCie 4.0 Anschluss) - zpe. Die 7 steht für professionelles Zeugs & ist mit dem x3D für Spiele konzipiert. Der L2-Zwischenspecher (wird in der Fremdsprache als "cache" bezeichnet) hat 4 Megabytes & der L3-Zwischenspacher hat 96 (pro Kern - 8*12MB's) Megabytes. Gesamt 100 Megabytes an Zwischenspeicher.
  4. PURE ROCK SLIM 2 leise essential Luftkühler von be quiet! - die Kühleinheit/der Kühlkörper. Damit die Transistoren auf der zpe nicht überhitzen.
  5. F4-3200C16D-32GIS - Spezifikationen - G.SKILL International Enterprise Co., Ltd. (gskill.com) - as (der "Arbeitsspeicher"). Dient nur als Zwischenspeicher des BS (Linux, Windows usw.) bzw. die Datenträgerverwaltung in Zusammenhang mit der Auslagerungsdatei.
  6. TEST: Crucial P2 1TB (ssd-tester.de) (Kennung: CT1000P2SSD8 - habe die 2 mal) Laufwerke/Speichermedien. Wurde bei NVMe M.2 PCIE SSDs | Solid State Drives | Crucial DE ausgemustert, da die nun Leistungsstärkere Generationen 3 bis 5 anbieten. Um zu sehen was bei Ihrer hp laufen würde: Crucial System Scanner | Speicher-Upgrade-Scanner | Crucial | Crucial DE.
  7. ::Palit Products - GeForce RTX™ 3060 Dual :: (Hersteller Palit!) - die GraKa. Ist nicht übertaktet & hat 12 Megabytes as (ist immer Zwischenspeicher).
  8. MS (Microsoft) Windows alias 11 Pro. Version 23H2 Ausstattungsversion (wird in der Fremdsprache als "build" bezeichnet) 22631.3007. Dieses Wissen hier: Ist Windows 11 schlecht? (Computer, PC, Windows) - gutefrage - vom FS (Fragesteller) bis zur letzten Antwort bitte durchlesen. Das eine oder andere, wird für Euch neu sein.

Um weiter Antworten zu können, benötige ich das BS (Betriebssystem)! Nicht mit den Informationen geizen. Das was Sie hier sehen ist nicht viel Text bzw. Informationen in kompakter Form für Sie von meiner Zeit extra erstellt.

Wenn Sie etwas nicht verstanden haben oder gar Wissen wollen, fraget Sie ganz einfach nach.

Bis die Tage.

...zur Antwort