Wie kann ich eine Bilddatei verkleinern?

7 Antworten

Das Problem tritt echt häufig auf - das kann ich nachvollziehen. Glücklicherweise gibt es genügend Programme, mit denen man die Datei-Größen verringern kann. Tabaluga hat da ein ganz hilfreiches Programm vorgestellt, mit dem ich mittlerweile auch arbeite.

http://www.computerfrage.net/video/imageoptim---der-einfachste-und-bequemste-weg-bilder-in-der-dateigroesse-zu-reduzieren

Komprimieren, z.B. jpg: statt 100% nur 75%

auf die genau benötigte größe (Abmessungen) verkleinern mit einem Bildbearbeitungsprogramm deiner Wahl

umwandeln in ein anderes Dateiformat: png oder jpg

Das solle jedes Grafikprogramm hin bekommen. Die Funktion heißt bei manchen "Größe anpassen", bei anderen "Skalieren". Dort kannst du die Größe in Zentimeter oder Pixel verringern. Darauf achten, dass du das Seitenverhältnis nicht änderst. Halb so hohes aber genauso breites Bild sieht nicht gut aus :D

Ich würde dir auch Gimp empfehlen, dort kannst du erst einmal die Auflösung reduzieren, also die dpi z.B. auf 72 dpi (das sollte reichen) und dann kannst du noch die Maße des Fotos an sich prozentual verringern, z.B. gibst du bei der Höhe 300 Pixel an, dann solltest du eine wesentlich kleinere Datei heraus bekommen (als JPG natürlich).

Das geht, wie auch hier schon erwähnt, mit jedem einfachen Grafikprogramm.

Willst du wirklich nur das eine Bild verkleinern, und dafür möglichst wenig Software installieren, gibt es auch total simple Image Shrinker, wie http://www.foto-freeware.de/image-shrinker.php den hier, der nichts anderes macht als Bilder auf die gewünschte Grösse zu schrumpfen.

Was möchtest Du wissen?