Wiso ist mein Bild in MS PowerPoint unscharf beim Vergrössern?

Bild1 - (Bilder, Powerpoint, Auflösung)

1 Antwort

Hast du die Einstellung ("nicht komprimieren") aktiviert nachdem oder bevor du das Bild eingefügt hast? Falls dus danach geändert hast, lösche das Bild und füge es erneut ein. Denn dann ist es (zumindest nach meiner Logik) warscheinlich dass die Einstellung für dieses Bild noch nicht wirken kann wenn PowerPoint bereits beim Einfügen die Komprimierung ausführt.

Was du auch mal versuchen kannst (um dem Problem aus dem Weg zu gehen) ist beim Einfügen des Bildes im Einfügen-Dialog die Option "mit Datei verknüpfen" aktivierst. Könnte in deiner Version auch "Referenz" oder "verlinkt einfügen" heißen oder so. Das bewirkt dass die Grafik nicht in die pptx-Datei integriert wird und die ursprüngliche Bilddatei immer vorhanden sein muss und praktisch beim öffnen "frisch von der Festplatte" geladen wird in seiner originalen Größe. Nachteil hier: wenn du die Bilddatei verschiebst oder sie am Zielrechner (wo du die Präsi vorführen willst) nicht an der selben Stelle vorhanden ist, fehlt das Bild. Daher, wenn du das machst, verschiebe das Originalbild am besten in den selben Ordner wie die PowerPoint-Datei und füge es dann erst verlinkt ein. So kannst du es leichter auf einen anderen Rechner mitnehmen ohne die Verlinkung kaputt zu machen


Vielen Dank für die Idee.
Aber leider funktioniert es nicht.
Egal ob ich es normal rein nehme oder Verknüpfe, die Auflösung ist immer gleich schlecht wenn ich es von recht klein mit einer Animation vergrössere.

Trotzem vielen Dank

Photelegy

0

Mein Bild ist verschwommen, unscharf, es rauscht und alles ist verzerrt und mehrfach abgebildet. Woran liegt es?

Ich habe seit bestimmt einem Jahr das Problem, dass am PC alles verzerrt ist. Sowohl Schrift, Tabs, Bilder, als auch Personen/Objekte in Spielen sind verzerrt. (Es liegt also nicht an einer Einstellung von Windows.)

Seit ca. 6 Monaten habe ich jetzt einen komplett neuen PC inklusive Bildschirm, das Problem ist jedoch nicht verschwunden. Ich habe die Entdeckung gemacht, dass es mit dem Anschluss des Monitors an die Grafikkarte zu tun hat.

Meine alte Grafikkarte : 1x DVI , 1x VGA

Meine neue Grafikkarte : 2x DVI

Da ich nur 2 VGA Kabel habe, musste ich bisher an meinem neuen PC den Monitor mit einem zusätzlichen Adapter anschließen, wodurch das Bild noch schlimmer wurde. (!) Es ist noch unschärfer, alles ist viel verzerrter (hinter Icons habe ich zum Beispiel nun ca. 10 "Reflexionen, die verblassen"), das Bild rauscht, teilweise habe ich helle, schräge Streifen, die über das Bild "huschen", und vieles mehr. Es sieht im Allgemeinen aus, als hätte man in Photoshop das Weichzeichner-Tool benutzt.

Meine Überlegung war nun, den Bildschirm mit einem HDMI-DVI Kabel anzuschließen. Meine Hoffnung ist, dass ich dadurch ein ganz normales Bild bekomme. Bevor ich nun aber ein teures Kabel kaufe, durch welches sich das Bild am Ende nichtmal ändert, wollte ich hier fragen, ob jemand weiß, ob mir das Kabel helfen wird, bzw. woran es (vielleicht) eigentlich liegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?