Verbraucht das 650W Netzteil hier immer 650 Watt ??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein nur soviel, wie wirklich verbraucht wird - das ist je nach systemauslastung, verwendeter USB-Geräte, usw. unterschiedlich - 650W wird das system im normalfall nicht erreichen - es werden irgendwo zwischen 200 und 400W verbraucht werden.

Hallo an alle Poster hier, die Leistungsangabe eines Computernetzteils bezieht sich nicht auf den Stromverbrauch aus dem Netz, sondern um die maximale Leistungsabgabe zum Rechner für alle angeschlossenen Geräte wie: Prozessor(en), Grafikkarte(n), Lüfter, Festplatten, DVD-Laufwerk(e), externe USB-Geräte, etc.

Liegt die Sekundär-Leistung eines Netzgerätes unterhalb des Leistungsverbrauchs der Verbraucher, kommt es zu Einbrüchen und zu Abstürzen des Systems. Besser ist deshalb immer, etwas mehr an "Watt" zur Verfügung zu haben, auch in Hinsicht auf etwaige Aufrüstungen für Selberbauer ;)

LG HWH

9

Nachtrag: Jedes Netzteil besitzt einen Primär- und einen Sekundärkreis, in diesem Fall Sekundär 12V und 5V (rote und gelbe Leitungen gegen Minus=schwarz), welche aus dem Netzteil kommen und zur Stromversorgung der Geräte und Laufwerke dienen. Das heisst, es geht hierbei um die maximale Leistungsabgabemöglichkeit für sämtliche Stromverbraucher an diesen Sekundäranschlüssen.

LG HWH

0

Nein, das ist nur der MÖGLICHE Maximalverbrauch.

nVidia GTX550 ti auf asus M2N Mx Se plus ?

Hallo Ich hätte eine Frage Mein Onkel hatte mir Gestern Eine GTX 550 Ti geschenkt und ich wollte sie direkt einbauen habe dies getan und dabei ist mir mein Netzteil durchgebrant ( ein billieges NoName Netzteil) habe mir nun ein gutes 550 Watt Netzteil besorgt und mein System läuft wieder soll in nun die Grafikkarte wieder einbauen ?? habe aber auch die Befürchtung das dies wieder kaputt geht .

Mein system Asus M2N MX SE Plus AMD Athlon 4400+ 3 GB RAM 1066 MHZ 500 GB HDD Win 7

...zur Frage

Reicht mein Netzteil für die geforce gtx 660?

ich habe einen Intel i7 4790k Prozessor und ein fatal1ty performens h87 mainboard. Außderm noch eine ssd 60 gb Festplatte und eine normale mit 250 gb. Reicht das 360 Watt Netzteil?

mfg Liri

...zur Frage

Wie viel Watt braucht eine GTX1060?

Ich mir nen fertigpc zulegen und will wissen ob die GTX 1060 3gb ein 600Watt Netzteil oder ein 400Watt Netzteil braucht. Ich hab schon gelesen das 400 Watt reichen, aber ich will auf nummer sicher gehen und wissen ob 600 zuviel sind.

Komponenten im PC:

intel i5 6500 kingston 8gb RAM Windows 10 400 watt/600 watt (sind genau die gleichen pcs aber mit unterschiedlichem watt)

-Mfg Maxi

...zur Frage

Reicht mein Netzteil für diese Hardware aus?

Soo, habe die Gigabyte GTX 970 g1 gekauft, die glaube ich 500-550Watt benötigt. Habe gelesen man sollte mindestens ein Netzteil von 500 Watt haben. Meine Frage ist, reicht mein Thermaltake Berlin 630Watt Netzteil für diese Karte + I7 3770k oc und 8gb RAM 1600mhz?

Danke

...zur Frage

Netzteil 420 Watt ausreichend?

Hallo, ich habe eine Frage, reicht ein 420 Watt Netzteil für dieses System aus? Und wenn nicht kann mein System dann an Leistung einbüssen?

System: Mainboard: Elitegroup a780 gm-a Prozessor: Amd Phenom 9950 Quad 2,6 GHZ Grafik: Amd Radeon HD 6570 Ram: 4GB Sonstige: 3 Festplatten (1SSD,2HDD),Laufwerk,1 zusatlichen Lüfter

Vielen Dank

...zur Frage

Mein PC startet nicht mehr, alle Lüfter drehen sich 10 sec und 5 sec. Könnt ihr mir bitte weiter helfen?

Mein PC startet nicht mehr. Wen ich auf den Power Knopf drücke, drehen sich die Lüfter das 1. mal 10 sec. und das 2. mal 5 sec. danach genau das gleiche und danach schaltet er sich aus. Ich weiss nicht wieso, aber ich habe nur meine Grafikkarte ausgewechselt und auf einmal funktioniert mein PC nicht mehr. Eigentlich sind alle HW teile neu. Ich habe alles versucht mit zB. alte Grafikkarte drauf getan, anderes Netzteil drauf getan, BIOS Batterie gewechselt. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

Prozessor: Intel Core I7 3.5 Ghz/ Ram: 2* 4 GB/ Grafikkarte: EVGA Nvidia Geforce GTX 950 SC +/ Netzteil: Corsair VS 650/ Mainboard: ASUS HB1M-A/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?