USB Parallel Kabel für Drucker wird nicht erkannt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Basinus schreibt, werden diese alten Drucker unterstützt. Ich habe einen HP Laserjet IIIP, den ich mit einem USB/Parallelkabel betreibe. Der Drucker muss erst einmal unter Drucker/Drucker hinzufügen eingerichtet werden. Dabei muss man den Drucker HP / HP Laserjet 6P unter einer Liste auswählen und installieren (Treiber ist in VISTA enthalten). Was ich immer vor dem ersten Benutzen (der HP ist nicht mein Standarddrucker und stehet aus Platzgründen normalerweise im Schrank) beachten muss ist, dass ich dem Drucker in dem Druckermenü unter Eigenschaften und Anschluss, den USB erneut zuordne, sonst druckt der HP Laserjet IIIP nicht. Warum das so ist, habe ich noch nicht erkundet.

 - (Windows, Laptop, Treiber)  - (Windows, Laptop, Treiber)
5

Danke für deine Antwort, ich habe den Drucker genauso hinzugefügt, komischerweise werden bei den Anschlüssen keine USB Anschlüsse angezeigt, wie auf dem Bild. Die testseite druckt auch nicht. Ich denke mal dass es am Kabel liegt.

0
5
@BMKaiser

genau so eins ist es. war nichts dabei keine gebrauchsanweisung oder CD oder so. vielleicht schreibe ich den verkäufer mal an. Danke nochmal für deine Hilfe

0
3
@Lukilas

Was hast Du den mit dem Kabel, wenn die Stecker passen, passt auch das Kabel, der Verkäufer kann da auch nichts machen. Das Problem ist das der Computer den Drucker nicht erkennt. Wenn da ein USB-Anschluß ist muß er auch aufgelistet sein, vielleicht heißt er in der Liste anders,z.b.: serieller Port,COM1 oder COM2 oder so. Versuche verschieden Anschlüsse und alle erdenklichen Möglichkeiten, ich selbst betreibe einen alten HP P1000 mit dem Treiber für Deskjet cxi 970. Und das geht ohne Probleme. Am Kabel liegt´s mit Sicherheit nicht wenn´s nicht kaputt ist. Also einen erkennbaren äusseren Schaden hat. Wenn die Anschlüsse der Stecker passen dann passt auch das Kabel. Das mit dem Drucker in gang bringen ist oft ein Kreuz. Melde dich einfach wenn´s nicht klappt, vielleicht können miteinander das Problem finden.

0
41
@Lukilas

@Basinus hat recht, der Drucker muss, nach dem dieser eingerichtet wurde, im Druckermenü erscheinen. Gehst Du auf Eigenschaften und Anschlüsse, muss er auch dort erscheinen - aber eventuell mit einem anderen Anschlusstyp. Diesen Anschlusstyp kann man umstellen, in dem man mit der Maus einen Haken in einen freien USB den Anschlusstyp setzt, dann ist der Drucker diesem USB zugeordnet. Ist kein USB zu sehn, dann stimmt etwas mit dem USB nicht. Schon beim Einrichten vom Drucker, im ersten Bild, muss/kann man einen USB Port auswählen, eventuell richtest Du auch den Drucker nochmals ein, und gehst diesen Weg. Bild folgt in einer eigenen Antwort.

0
5
@Basinus

habe noch ein kabel gefunden, dass USB in LTP umwandelt. dieses mit dem Originalen Druckerkabel an den Drucker angeschlossen, beim Drucker als anschluss USB (auf einmal war er da) ausgewählt, siehe da, es klappt. Danke für eure Hilfe

0

Habe auch Vista und der Treibe für Laserjet 6P ist doch da. Systemsteuerung-Drucker-Drucker hinzufügen-HP-und scrollen bis Laserjet 6P.

Also für das Kabel selbst brauchst du doch keinen Treiber außer es ist ein Umwandler. Das Problem ist eher der fehlende Treiber für den Drucker den es für Vista nicht gibt, da er wohl zu alt ist. Kauf dir nen Aio-Drucker kosten heut 50€ und sind welten besser und es klappt alles.

5

ja ich denke mal das ist ein umwandler, denn ein normales kabel wird doch gar nicht erkannt wenn man es ohne gerät einsteckt. ich versuche es mal an einem anderen PC

0

Windows 7 Treiber (inf Datei) für ein Gerät austauschen erzwingen (optimalen Treiber anstelle des Standard Treibers nutzen)?

Hallo Leute,

Da ich nun einen PS3 Controller mitsamt Kabel habe, möchte ich diesen auch sehr gerne nutzen am Pc. Das funktioniert bekanntlich ja sehr gut, benötigt aber spezielle Software, die ich nicht installieren möchte. Diese Software macht nichts anderes, als einen inf Treiber zu installieren, was ich auch selbst durch den Geräte Manager machen kann.

Nun zum Problem: Windows 7 Home x64 PS3 Controller angeschlosse, als USB Eingabegerät erkannt und unter "Drucker und Geräte" Ein Gamepad Symbol mit dem Namen "Playstation 3 Controller". Alles gut soweit.... Einziges: Weder Spiele, noch die Gamecontrollereigenschaften reagieren auf irgendeine Eingabe am Controller.

Der Treiber, der dem Controller zugeordnet wurde, ist von Microsoft und scheint nicht zu funktionieren. Ich habe den "ds3drv" auf meinem Desktop mit einer .inf, einer .sys und einer readme drin. Die Readme Datei scheint eine andere Codierung zu haben, als das es der Editor richtig anzeigen könnte. Beim Versuch den Treiber zu installieren, sagt Windows mir, dass der Treiber bereits auf dem neuesten Stand ist!

Wie komme ich nun weiter? Ich habe den Treiber hier runtergeladen: https://www.netzwelt.de/software-chooser/9249-windows-treiber-ps3-controller.html

Danke im vorraus!

...zur Frage

2 der 4 USB-Ports werden nicht mehr erkannt- was tun?

Hallo an das Forum,

die Meldung

"Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt"

fand ich zig Mal im Internet als Problemfall und auch entsprechende Ratschläge, die ich auch umzusetzen versuchte. Nach etwa 8 Std. gebe ich allerdings auf und bitte um Eure Hilfe.

1) Windows 10 64-Bit Desktop. 2) ziemlich zeitnah fielen die USB-Ports "rechts vorne" und "hinten außen rechts" aus, ich kann also weder drucken noch Datensicherung via USB-Stick vornehmen. 3) Die an diese beiden Ports abwechselnd angeschlossenen Geräte waren 2 Drucker und 2 USB - Sticks, die jeweils mittels "Hardware sicher entfernen" vom PC abge- meldet wurden. 4) Was wahrscheinlich nicht wichtig ist, aber dennoch: beide defekte USB-Anschlüsse versorgen Handy-Akku mit 5 Volt Strom. 5) Eine der Empfehlungen aus dem Internet lautete, alle USB-Treiber komplett zu deinstallieren und den PC neu zu starten; Windows würde diese beim Neustart automatisch neu erkennen. Allerdings verabschiedete sich bei der Deinstallation des einen Ports die Tastatur, so fuhr ich mit der PC-Maus am letzten verbleibenden Port den PC runter, und zum Glück funktionieren wieder Tastatur und Maus.

Als Anhang den Screenshot zu den beiden defekten Ports. Unter "Eigenschaften" ist zwar auch HIER vermerkt, das Gerät funktioniert einwandfrei, doch unter "Ereignisse" sind eben entsprechende Details aufgeführt.

Was kann ich jetzt tun? - Gibt es von Microsoft oder anderweitig keine Software, die die USB - Ports überprüft und eben Fehler behebt?

Habt vielen Dank für jeden Tipp, denn ein PC, an dem nur Keyboard und Maus funktionieren, ist wie ein PKW mit 2 montierten Rädern ..

Besten Gruß,

Josef

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?