Wo bekomme ich einen Drucker Treiber für HP Laserjet 1000 series, Windows 7

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Laut einem Mitglied im HP Support Forum: The HP LaserJet 1000 is not supported for Windows 7 by HP. However, I am currently using it with Windows 7 Ultimate edition. To get it working, simply explore the installation disc that came with the printer, find the setup.exe file, and then right click on it to run the setup file in compatibility mode for Windows XP Service Pack 2. To my knowledge, there was no Vista driver, and definitely no Windows 7 driver.
Ich hoffe du verstehst Englisch, die Setup.exe im Kompatiblitätsmodus ausführen. :)
Näheres: http://tinyurl.com/yb9qto6

BMKaiser 25.02.2010, 18:16

Laut einem Mitglied Im HP-Support-Forum: Der HP LaserJet-1000 wird von HP nicht für Windows 7 unterstützt. Allerdings verwendet man Windows 7 Ultimate Edition, kann man sich helfen. Um die Verwendung zu ermöglichen, entpacken Sie die Installations-CD, die kam mit dem Drucker, suchen die Datei setup.exe. Dann im Kompatibilitätsmodus für Windows XP Service Pack 2 mit rechten Mausklick auf die Setup-Datei ausgeführt. Meines Wissens gab es keine Vista-Treiber und definitiv keine Windows 7-Treiber. Sinngemäß übersetzt. VISTA-Treiber hat es laut Google gegeben, nur die gehen unter W7 auch nicht.

0

geh auf die HP Seite und dort auf Treiber/Software, dann gibst du einfach "Laserjet 100" an und kommst somit zu folgender Seite:

http://tinyurl.com/yhcrfv6

Dort wählst du dann die Vista Treiber, denn offiziell gibt es für diese Serie keine Win 7 Treiber. Das ist aber kein Problem, da du die Vista Treiber ohne Probleme auf Windows 7 installieren kannst.

Zu den Treibern habe ich etwas gefunden, was wohl alles sagt, auf der ganzen Welt sind Nutzer am suchen nach irgendwelchen Druckertreibern. Hier zum hp-laserjet-1000: http://www.sevenforums.com/drivers/2952-hp-laserjet-1000-driver-64-bit-w7.html Sehr, sehr interessant das W7, so gut ist das nun wirklich beim Hochrüsten. Es ist der Gleiche Sch... wie bei der Umstellung auf VISTA, die Geldmaf.. ist auch hier am Werk. Daher meine Rede, lasst Euer altes System so wie es ist und hört nicht auf das immer höher und schneller der Werbung. Wenn man mit dem PC zurechtkommt und nicht immer am Limit arbeiten will und muss, sind die alten, auf die Hardware abgestimmten Betriebssysteme, auf den alten Maschinen immer noch brauchbar und funktionell. Ein neues System mit alten Komponenten und alter Software ist meist ein Jammer, bis vielleicht nach einem Jahr die Hersteller sich erbarmt haben die Treiber, oder Updates anzubieten, oder der Kunde neue Teile gekauft hat. PS.:Aus diesem Grunde betreibe ich immer noch einen Laptop mit XP, um alte Software zu nutzen und nicht neue kaufen zu müssen.

Einer der Hauptgründe gegen Windows 7 64-bit sind genau die noch recht wenigen vorhandenen Druckertreiber! Wenn der Hersteller keine entsprechenden Treiber liefert, dann kannst du nur hoffen, dass Windows 7 selber entsprechende Treiber mitliefert bzw. kommen - zum Glück - oft recht gut komplatible sog. "allgemeine Druckertreiber" mit. Bei mir hatte ich z.B. das Problem (auch bei einem hp Gerät), dass der allgemeine Druckertreiber ganz gut funktioniert, aber natürlich gibt es keine Spezialkonfigurationen und auch kein Scanprogramm. Aber auch hier funktioniert das Windows-Fax-Scan Programm einigermassen gut. Mein Tipp: probier einfach den Treiber eines ähnlichen hp-Druckers, die sind nämlich normalerweise extrem gleich (gleiche Druckersprache,...).

beim hersteller bekommst du jeden treiber aber du muss denn richtigen hersteller haben z.b hp dann halt auch hp.de

Ich habe das Problem für meine Schwester über eine Virtuelle Maschine mit Linux gelöst. Ist vielleicht nix für Anfänger, aber mit ein bisschen Geschick schnell gemacht. Virtualbox + Ubtuntu + CUPS sind hier die Retter. Habs ein bisschen Beschrieben: http://gunnicom.wordpress.com/2011/05/31/hp-laserjet-1000-and-windows-7-driver-problem-virtualbox-ubuntu-cups-the-solution/

Ist keine Step-by-Step-Anleitung aber ne grobe Anleitung die funktioniert.

einfach mal auf der Seite von HP stöbern

BMKaiser 26.02.2010, 11:14

Das Stöbern ist einfach, doch er wird z. Zt. nichts finden!

0

Was möchtest Du wissen?