Ist das "Hardware sicher entfernen" wirklich immer wichtig und nötig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab mit Sicherheit schon viele hundert Male USB Datenträger abgesteckt, und noch kein einziges mal die Hardware sicher entfernt.

Ich hab auch noch nie gehört, dass das bei jemandem zu einem Problem geführt hätte. Darum bin ich mir auch sicher, dass es nicht wirklich nötig ist.

Wichtig ist nur, nach dem Kopieren auf den Datenträger den nicht gleich rauszureissen. Wenigstens noch einige Sekunden warten nachdem das "Kopieren" Fenster verschwunden ist. Ansonsten kann's sein, dass nicht alles komplett kopiert wurde.

Das ist so ziemlich die Antwort, die ich auch geschrieben habe -> kann ich nur bestätigen. DH.

0
@suessf

Abgesehen von dem Nervenkitzel, wie beim Russischen Roulette, behält man die Daten oder nicht, ist es sinnvoll dies zu tun, um das System ordnungsgemäß zu halten. Grund: Zu einer anderen Frage habe ich schon angemerkt, dass zum einen bei den mobilen Geräten sichergestellt ist, dass keine Daten mehr geschrieben werden und eine Beschädigung ausgeschlossen wird, geht es auch darum, dass bei einigen Medien auch Laufwerksbuchstaben zugeordnet werden, und diese solange nicht abgemeldet wird, auch diese im System behalten werden. Wird nun ein anderes USB-Gerät oder Speicherkarte eingesteckt und der gleiche Laufwerksbuchstabe zugeordnet, kann das System dies nicht unterscheiden, und wenn man Pech hat, wie dies viele User haben (siehe Internet „Bluescreen beim Anschluss von USB Geräten“), stürzt der PC mit Bluescreen ab. PS.: Manche Karten muss man auch nur auswerfen wählen.

0
@BMKaiser

Schade, dass BMKaiser nicht selbst geantwortet, nur kommentiert hat. Das wäre ein sicherer DH!

0

Bei Windows 7 gibt es die Möglichkeit, externe Datenträger in den Einstellungen über den Gerätemanager eine spezielle Eigenschaft hinzuzufügen: Bei den Entfernungsrichtlinien kann man externe Geräte für eine bessere Leistung optimieren. Wenn man dies macht, MUSS man immer den Datenträger sicher entfernen, sonst kommt es sehr wahrscheinlich zu Datenverlusten und evtl. auch zu einer Beschädigung.

Spätestens seit Win7 ist das nicht mehr unbedingt nötig. Sobald keine Schreib/Lesezugriffe auf den Stick durchgeführt werden und kein ordner des Sticks geöffnet ist, kannst du ihn so abziehen. Oftmals erkennt man aber nicht ob vielleicht doch noch ein Programm darauf zugreift und genau dann ist das die sicherere Methode.

wie kann ich das email-programm incredimail deinstallieren ?

nein, ich bin nicht zu dumm, programme über windows-system-software zu deinstallieren!

das problem bei diesem programm incredimail ist nur, daß ich auf "entfernen" klicke, dann werde ich gefragt, ob ich wirklich deinstallieren will, dann noch mal gefragt, ob ich mir ganz sicher bin (und nicht etwa upgraden will) und wenn ich dann auf !ja" klicke, dann geht eine neue internetseite auf, die mir sagt wie "sad" incredimail ist, mich gehen zu sehen. aber entfernt ist das programm dann noch nicht. ganz im gegenteil. es ist alles gleblieben wie vorher.

also mal ehrlich: so viel penetranz habe ich bisher auch noch nicht erlebt. ich habe das jetzt einige male hin und her probiert. aber das programm geht auf diese weise einfach nicht vom rechner zu löschen/ deinstallieren.

ist das normal? wie kriege ich das programm jetzt vom rechner, wenn es nicht auf dem normalen wege funktioniert? hat jemand vielleicht eine idee oder einen tipp?

vielen dank schon mal!

...zur Frage

Samsung Galaxy Ace s5830 startet nicht!!!!!

Hallo, Ich habe das Samsung Galaxy Ace. Ich habe es vorgestern heute morgen ausgeschaltet, und wollte es vorgestern-Nachmittag wieder anschalten, aber es kommt immer nach dem "" kommt immer wieder dieses blinkende Samsung und nach 30sek geht es wieder von vorne los. Mehr passiert nicht! Ich habe Akku raus und wieder rein. Ich habe ans Ladegerät angeschlossen und mit dem PC verbunden, ich habe auch die simkarte und speicherkarte raus getan; doch nichts geschieht. Ich habe auch Akku mal von vorgestern bis heute rausgetan, also heute wieder rein aber es passiert nichts! Immer startet das sozusagen neu.. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen das es wieder geht. Mein handy ist nicht gerootet, geflasht oder sonstiges. Ich möchte es ungern einschicken, da n guter kumpel von mir schlechte erfahrung damit gemacht hat. Ich möchte es AUFKEINENFALL auf den werkzustant zurücksetzen! Da sind daten darauf, die ich NUR, wirklich NUR auf dem handy hab und diese sind sehr wichtig!!! Dieses "wipe cache partition" hilft auch nicht... Hier ist ein Video davon, wie das Handy startet: http://youtu.be/LpSXC8_PozE BITTE HELFT MIR SCHNELL BRAUCHE ES DRINGEND PRIVAT UND GESCHÄFTLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DANKE im VORAUS

...zur Frage

Mein Samsung Galaxy Ace startet nicht mehr! Nach dem Blinkenden Samsung startet es neu (siehe video)

Hallo, Ich habe das Samsung Galaxy Ace. Ich habe es vorgestern heute morgen ausgeschaltet, und wollte es vorgestern-Nachmittag wieder anschalten, aber es kommt immer nach dem "Samsung Galaxy Ace s5830" kommt immer wieder dieses blinkende Samsung und nach 30sek geht es wieder von vorne los. Mehr passiert nicht! Ich habe Akku raus und wieder rein. Ich habe ans Ladegerät angeschlossen und mit dem PC verbunden, ich habe auch die simkarte und speicherkarte raus getan; doch nichts geschieht. Ich habe auch Akku mal von vorgestern bis heute rausgetan, also heute wieder rein aber es passiert nichts! Immer startet das sozusagen neu.. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen das es wieder geht. Mein handy ist nicht gerootet, geflasht oder sonstiges. Ich möchte es ungern einschicken, da n guter kumpel von mir schlechte erfahrung damit gemacht hat. Ich möchte es AUFKEINENFALL auf den werkzustant zurücksetzen! Da sind daten darauf, die ich NUR, wirklich NUR auf dem handy hab und diese sind sehr wichtig!!! Dieses "wipe cache partition" hilft auch nicht... Hier ist ein Video davon, wie das Handy startet: http://youtu.be/LpSXC8_PozE Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im voraus...

...zur Frage

Internet mit Medion-Stick (Aldi)

Hallo Freunde, auch ich habe ein Problem mit den mobilen Internet. Allerdings mit meinen Umts-Stick von Medion und der Simkarte von Aldi Talk. Einen Beitrag der genau auf meine Probleme zutrifft habe ich noch niht gefunden. Also bitte entschuldigt falls ich hier ein doppelten Beitrag schaffe. Nun zu den Fakten: Stick u Simkarte bei Aldi gekauft. Simkarte regestriert. Verbindungssoftware über den Stick installiert. Software gestartet... Sim geprüft OK... Pin geprüft OK ... Netz suchen... OK (1-2 Striche 3G) die Software steht auf Bereit. Bis jetzt ist auch alles prima... Dann habe ich auf den Verbinden Button gedrückt und das Statusfenster wechselt auf " Optionsprüfung läuft... " Da bleibt dann aber auch... nach 10 min habe ich denn Verbindungsassistent beendet. Rechner neu gestartet und das ganze nochmal. Jetzt lief wieder alles bis zum Punkt "Bereit" als Options war die 24Std Flat ausgewählt. Die will ich auch nutzen.(Ich weiß das es eine Monatsflat gibt) ich wieder gestartet und dann stand da "Verbinde" wieder 10 min und nichts passierte.

Nach vielen versuchen bin ich mit den Auto rum gefahren und deutlich mehr Empfang gesucht und gefunden 5 Balken aber nichts passierte. Zwischen durch könnte ich den Startbutton drücken aber die Statusmeldung blieb auf "bereit". Also wollte ich die Software deinstallieren, was auch nicht ging. Weder über die Systemsteuerung oder die Deinst.exe des Programms. Also löschte ich die Dateien manuell beendete die automatischen dienste der Software und löschte auch diese Dateien. Danach liess ich die Regestry bereinigen. Ich begann von vorne. Wer mag kann auch wieder erneut beginnen zu lesen weil so gings weiter. Zwischen durch habe ich eine SMS versendet um zu gucken ob der Stick überhaupt was macht. Das klappt. Die Hotline könnte mir nicht wirklich helfen, die meinte es könnte man Virenscanner liegen. Den sollte ich mal ausstellen. Ja naturlich, warum nicht auch gleich die Firewall abstellen das Internet ist ja sicher. Die Vodafone Software hat den Scanner oder die Firewall auf nicht gestört warum dann die von Medion? So das ist meine "traurige Leideesgeschichte". Ich hoffe ihr könnt mir ein paar nette Ideen nennen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Ach noch was mein Stick ist der Huawei E173 (schwarz) und der Verbindungsassistent hat sein Startbutton links. Diese infos waren fürden Hotlinetypen interesant evtl für euch auch. Noch mal Danke.

...zur Frage

Virus oder Taste kaputt? Bin am verzweifeln

ch bin total verzweifelt. Gestern ging mein Notebook noch wunderbar. Heute morgen jedoch funktionierten einige meiner Tasten nicht mehr, muss nun also mit der Bildschirmtastatur schreiben was echt nervig ist..... Ich hab keine Ahnung,weshalb mein keyboard aufeinmal so den Geist aufgegeben hat....Nun ist es so,dass meine Maus (auch USB Maus) alles markiert bzw auswählt wenn ich auf etwas klicke, zb Text oder Ordner. Des weiteren öffnet sich bei Anklicken von Links jedesmal ein neues Fenster im Browser, egal ob Firefox,Chrome oder Operah, dann habe ich natürlich tausend Fenster offen, was ebenfalls echt nervt. Mein Notebook ist innerhalb kürzester Zeit erschreckend langsam geworden....bessergesagt das alles ist innerhalb eines einzigen Tages passiert.

Ich lasse gerade einen Virenscan laufen....falls es ein Virus ist, wo kann ich mir den geholt haben und wie bekomme ich ihn sicher weg? Ich habe wirklich keine Ahnung von sowas. Bitte helft mir :( PS: Das Mausrad tut auch nicht mehr, Virenscan hat nun nix gefunden!

...zur Frage

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?