Prinzipiell sollte das nach einem Neustart wieder gehen.

Wenn du das nicht machen willst, kannst du mal den Task Manager starten ob da noch eine Leiche von Office oder Word drin liegt.

Ein andrer Weg wäre auch, den "Unlocker" zu verwenden. Ein Tool das dir anzeigt, welches Programm grade eine Datei benutzt, und welches das Programm auch gleich beenden kann.

http://unlocker.softonic.de/

...zur Antwort

Jeder, der eine Domain oder einen Webspace besitzt, kann einfach Weiterleitungen einschalten.

Wenn du kontrollieren willst, worüber du alles geleitet wirst, empfiehlt sich das Firefox Plugin "LiveHTTPheaders". Dort werden alle Weiterleitungen dokumentiert.

Oft wird so etwas verwendet, um Affiliate Links zu verschleiern. Es kann also sein, wenn du von eby auf ebay geleitet wirst, dass du dir ein Affiliate Cookie eingefangen hast (was nichts schlechtes ist, ein anderer profitiert eventuell davon).

...zur Antwort

Ich hab mit Sicherheit schon viele hundert Male USB Datenträger abgesteckt, und noch kein einziges mal die Hardware sicher entfernt.

Ich hab auch noch nie gehört, dass das bei jemandem zu einem Problem geführt hätte. Darum bin ich mir auch sicher, dass es nicht wirklich nötig ist.

Wichtig ist nur, nach dem Kopieren auf den Datenträger den nicht gleich rauszureissen. Wenigstens noch einige Sekunden warten nachdem das "Kopieren" Fenster verschwunden ist. Ansonsten kann's sein, dass nicht alles komplett kopiert wurde.

...zur Antwort

Das kannst du dir leicht auch selbst erstellen.

In der Eingabeaufforderung (Start - Zubehör, oder einfach 'cmd' bei Ausführen eingeben), dort auf die platte wechseln, z.B. einfach mit F:

dann sollte F:\> oder ähnliches dort stehen ..

Dann eingeben "dir . /s>index-F.txt" (ohne Anführungszeichen).

Dann speichert er dir den ganzen Platteninhalt in die index-F.txt Datei.

...zur Antwort

Hier einige erste allgemeine Punkte. Das kann man sicher alles noch ausführen, und mit Zahlen belegen :-)

Pro PC:

  • Beim Kauf von einem guten Desktop Rechner bekommst du auf jeden Fall mehr Leistung für dein Geld. Notebooks sind einfach teurer, die Bauweise, die kleineren Komponenten, die komplexeren Kühlsysteme usw. Ich denke dass du mindestens dreistellig € sparen kannst, und die gleiche Leistung an einem Desktop bekommst wie an einem Notebook.

  • Beim PC hast du viel mehr Auswahl bei allen Komponenten, sowohl intern bei Prozessor, RAM und Grafikkarte, als auch extern bei Monitor, Keyboard usw. (gut, du kannst auch Monitor und Keyboard an Laptop anschliessen, aber das ist dann ein extra). Intern kannst du alle Komponenten frei zusammenstellen, beim Notebook hast du normal nur die Auswahl, was eben an Modellen angeboten wird.

  • Der PC hat viel mehr Upgrade Möglichkeiten, die sind beim Laptop sehr begrenzt (meist auf RAM Upgrades). Einen PC kannst du auch nach Jahren noch "generalüberholen" und sparst hier nochmal Geld, da du eine Neuanschaffung hinauszögerst.

Pro Notebook:

  • Notebooks verbrauchen deutlich weniger Strom. Hier ein relativ aktueller Artikel in der Test:

http://www.test.de/themen/umwelt-energie/test/-Spargeraete-Net-und-Notebooks/1750014/1750014/

Es geht eher um Notebooks, aber in der Einleitung steht bereits, dass ein PC im Schnitt an die 160 Watt braucht, ein Net- oder Notebook maximal mit mittleren zweistelligen Bereich.

Wieviel Geld das mehr kostet, oder spart, müsste man ausrechnen.

  • Notebooks sind im Zweifelsfall dann eben doch mobil. Wenn man mal auf der Couch Bilder anschauen will, oder mit einem HDMI Kabel an den Fernseher anschliessen. Das kann der PC im Büro eher nicht.

Ich persönlich habe seit ca. 4 Jahren keinen Desktop PC mehr, und bin mit meinen Notebooks sehr glücklich.

...zur Antwort

Du kannst den Stern natürlich einfach in einen Dateinamen pasten, so wie du ihn hier wahrscheinlich auch reingepasted hast.

Ein eigenes ASCII Zeichen gibt es allerdings glaub ich nicht dafür.

Wenn du so ein Zeichen in einen Dateinamen einfügst, kann es aber gut sein, dass so manche Programme Probleme mit dem Lesen der Datei haben.

...zur Antwort

Es gibt natürlich Unterschiede, und auch mehr oder weniger Nachteile im Vergleich zu Tiff (z.B. die fehlende CMYK Unterstützung), aber für den Normal-User wird das alles keinen Unterschied machen.

Die gute Kompression macht das locker wett, und sie ist auf jeden Fall quasi verlustfrei.

Bei Wiki gibt es auch zahlreiche Infos, http://de.wikipedia.org/wiki/Portable_Network_Graphics

...zur Antwort

Ein ganz simples ist das Ultra-Flat Keyboard von Logitech. Kostet auch nur 17 Euro, und ist von Design und Qualität her sicher nicht schlecht.

http://www.logitech.com/index.cfm/keyboards/keyboard/devices/177&cl=de,de

Wenn es dir nur um den Nummernblock gehen würde, da gibt es auch externe USB Nummernblöcke (einfach googeln :-)

...zur Antwort

So schwer ist es doch nicht zu verstehen. Im Internet sind Inhalte teils bares Geld wert. Viele Seitenbetreiber oder Unternehmen haben nicht die Zeit oder die Ressourcen, ihre Texte in der von ihnen gewünschten Form zu erstellen.

Darum beauftragen sie, beispielsweise über Textbroker, irgendwelche Schreiber, die das nach den Vorgaben dann hoffentlich brauchbar abliefern, und bezahlen entsprechend dafür.

Einige weitere neben Textbroker finden sich hier in einem Review, http://upload-magazin.de/blog/1634-geld-verdienen-mit-texten-textbroker-contentworld-und-textox-im-vergleich/ .

Generell sind die Erfahrungsberichte über Textbroker, wie ich sie kenne, relativ positiv.

...zur Antwort

Es gibt durchaus Bemühungen in die Richtung, das nennt sich dann WirelessHD und soll HDMI Signale kabellos vom Computer zum Fernseher übertragen, womit du dann natürlich wie mit dem guten alten HDMI Kabel auch deinen Desktop betrachten kannst.

Allerdings hätte ich (jedenfalls Noch) nicht von wirklich ausgereiften Produkten in dem Bereich gehört. Hier ein recht interessanter Artikel dazu, http://www.cnet.de/digital-lifestyle/specials/41003386/wirelesshd+so+kommt+das+full_hd_bild+kabellos+zum+flachbildfernseher.htm .

Bald ist es sicher soweit, dass das ausgereift und erschwinglich ist :-)

...zur Antwort

Der von Avita erwähnte Preis von 380 Euro ist schon wirklich unschlagbar, also wenn man Geld sparen will, dann ist das schon ein Mega-Angebot.

Allgemein würde ich aber sagen, dass selbst wenn du nichts spielst, man nicht unbedingt auf die minimale Hardware, auch bei der Grafik, bauen sollte.

Wie sich das anhört, hast du dein altes Notebook auch schon einige Jährchen, und willst ja das neue sicher auch nicht nach 2 Jahren schon wieder austauschen.

Nicht nur Spiele werden immer aufwändiger, auch Office Anwendungen, Internetseiten, auch Videos (HD) usw., all das benötigt immer mehr Power, natürlich erstmal bei Prozessor und RAM, aber auch Grafik.

Und wenn es ein Ersatz für einen Desktop PC ist, dann sollte das Arbeiten damit, also auch die Verarbeitung, das Keyboard, das Display usw. auch eine gute Qualität aufweisen.

Wir standen auch neulich vor einer Kaufentscheidung für ein Notebook, das auch vor allem für Präsentationen, also Office, und Internet usw. verwendet wird. Haben trotzdem lieber 150 Euro mehr ausgegeben und ein Samsung Aura Arell für 600 genommen, als ein Acer für 450, eben aus den genannten Gründen.

Dennoch sind auch die günstigen Notebooks derzeit absolut brauchbar für die genannten Anwendungen, aber wer weiss schon wie es in 2 Jahren ist.

...zur Antwort

Du kannst auf das gute alte SUPER 2009 zurückgreifen, damit klappt das gut, und du kannst auch sehr viel einstellen.

Eine weitere Alternative wäre der Nokia Multimedia Player, http://nokia-multimedia-player.softonic.de/java . Der spielt viele Formate, natürlich auch AVI, und speichert sie auch in 3gp, und das sehr einfach.

...zur Antwort

Wenn sie dort nur liegt, kann ich mir nicht vorstellen dass es gefährlich ist.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lass sie eine zeitlang in der Wohnung liegen bis du sie wieder anschliesst und laufen lässt. Wenn sie mit Minusgraden richtig durchgekühlt ist, und dann sofort wieder angeschlossen wird, Kann ich mir vorstellen dass ihr das nicht so sehr gefällt.

Aber gehört habe ich noch nie, dass jemand wegen sowas Probleme mit den Platten hatte.

...zur Antwort

Neben den schon genannten Möglichkeiten gibt es auch bei Alexa eine Informationsseite namens "Sites Linking in", wie hier http://www.alexa.com/site/linksin/computerfrage.net .

Vollständige Infos wird man evtl mit keiner der Möglichkeiten finden, aber man kann sich sicher viel zusammensuchen.

...zur Antwort

Richtig sauber entpackt wirst du das nicht mehr kriegen.

Aber du schreibst ja, dass in dem Archiv nicht eine einzelne grosse Datei ist, sondern viele kleinere. Mit 7Zip beispielsweise kannst du da schon ein bisschen was machen, einfach mal versuchen das Archiv nach dem fehlenden Teil zu entpacken.

Ein paar der Dateien bekommst du auf dem Weg im Normalfall schon noch entpackt, aber natürlich nicht alles 100% sauber.

...zur Antwort

Es gibt mittlerweile zahlreiche Freewares, mit denen du ausgewählte Ordner und Dateien oder auch ganze Festplatten auf allen möglichen Medien, oder auch z.B. auf einem FTP Server, sichern kannst.

Hier ist eine Auswahl, http://www.softonic.de/windows/sicherheitskopien-kostenlos-deutsch , am besten davon finde ich Cobian Backup.

Problematisch beim Backup ist eben das System und die Programmstruktur. Ein echtes Backup kannst du dann komplett wiederherstellen.

Aber z.B. dein System neu installieren, und dann die vorher laufenden Programme einfach wieder draufkopieren, das geht nicht. Die musst du neu installieren, wegen Registry Einträgen usw.

Empfehlenswert ist daher zum Beispiel ein "Grundgerüst" des Computers zu machen, also das System und alle nötigen Programme, davon ein Backup, und dann weiter installieren.

Willst du dann eine "neue" Installation, kannst du das Backup wieder herstellen und von da wieder weitermachen.

Ansonsten, ganz generell, kannst du deine Dateien aber natürlich auch mit Copy-Paste sichern, am wichtigsten ist immer das Backup der eigenen Dateien, Digitalfotos, Dokumente, evtl. Spielstände von Spielen usw.

...zur Antwort

Da gibt es relativ viele Seiten, die alle sehr verschiedene Sachen anbieten, aber eine richtig umfangreiche Datenbank wäre mit nicht bekannt.

Ich kann dir diese Frage hier auf gutefrage empfehlen, http://www.gutefrage.net/frage/wo-bwkomme-ich-unangemeldet-und-gratis-klaviernoten-fuer-rock-pop-usw-kein-klassik-her-wichtig .. dort gibt es einiges an guten Antworten die du durchforsten kannst.

...zur Antwort

Das kommt schon sehr darauf an, wie das Haus gebaut ist, also welche Materialien verwendet wurden, wie massiv usw.

Stahlbeton u.ä. ist dem natürlich nicht zuträglich, aber viele Decken sind auch weniger solide gebaut.

Ich hatte auch schon sehr guten Empfang mit 2 Stockwerken Unterschied. Hängt auch vom Router ab, bei manchen kann man die Sendestärke zusätzlich noch erhöhen.

Also ich würde nicht sofort drauf tippen, dass der Empfang schlecht ist.

...zur Antwort

Es funktioniert auch mit Nero, wenn du bei der Auswahl des zu brennenden Formats einfach DVD-ROM (UDF) wählst (das ist ab 2 GB nötig).

Du willst die Image-Datei brennen oder, nicht das Image ansich?

...zur Antwort

Laut Zattoo selbst ist 2000er DSL schon das Minimum, aber es sollte funktionieren.

http://zattoo.com/en/press/080828/zattoo-neu-mit-high-quality-sendern-als-bezahl-angebot

Auch der PC sollte einigermassen was hermachen.

Es gibt einen kostenlosen HQ Testkanal, in der Liste zu finden weil HQ dasteht und er Orange unterlegt ist. Einfach mal testen ob das gut geht!

...zur Antwort

Das is scheinbar noch nicht ganz so verbreitet und populär wie das Modden von Computern.

Aber ein wenig was findet man schon, beispielsweise auf dieser Seite, auch wenn der Titel leicht verfänglich klingt :), http://www.sexy-konsole.de/

Generell scheint es recht viel zum kleben und so weiter zu geben, noch nicht soviel das richtig tief reingeht.

...zur Antwort

Mittlerweile gibt es Online einen ganzen Haufen Fussball Manager Spiele, die eigentlich recht simpel gestrickt sind meistens, mit Transfers usw., das schöne dabei ist vor allem dass man sich mit vielen anderen Spielern messen kann.

Ansonsten, das alt bekannte Anstoss war auch noch recht simpel und wirklich gut, aber das ist auch schon uralt.

Bei Fussball Manager von EA Sports kannst du teils auch wählen wie komplex es sein soll.

...zur Antwort