Wie trocknet man USB-Sticks, wenn sie aus Versehen naß geworden sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten einfach 1-2 Tage liegen lassen würde ich jetzt sagen. Ich habe mal versehentlich einen USB-Stick in der Waschmaschine mitgewaschen. Der hat danach auch noch funktioniert.

DH! Besser hätte ich es auch nicht schreiben können!

0
@squareone

@squareone: So, so, besser hättest du es auch nicht schreiben können. :) Das bedeutet dann ja schon was. ;)

0

Ob das auch bei Kaffee geht ist anzuzweifeln. Ich würde einen in Kaffee gefallenen Stick sofort mit einem Contactsprey (WD-40 oder besser einem Schmierfettfreien Sprey)durchsprühen. Man kann ihn auch mit Alkohol durchspühlen.

Kaffe (und auch die Mineralien und Salze in Wasser) können Stronbrücken auf der Leiterplatte bilden und dann geht der Stick nicht mehr.

0

Leg den Stick einfach 2 Tage mal auf die Seite. Der funktioniert bestimmt noch. Was meine Sticks schon alles mitgemacht haben.

Hallo!

*Nehme ihn und lege ihn in einen Behälter mit Reiskörnern, (Ungekocht) so das er Bedeckt ist, schraube den Behälter zu und gucke nach 24 Stunden nach ob er wieder Funktioniert.

LG. Gosa*

USB stick Boot fähig oder nicht?

Meine Frage ist ganz Simple für Fachleute im Bereich Stick , ich haben einen USB Stick , ich habe 2 , wollte wissen ob USB sticks alle Bootfähig sind oder nicht ... Gibt es einen TOOL zum testen des Sticks ob es Bootfähig ist oder nicht ? Vielen Dank

...zur Frage

Lästiger, hartnäckiger USB-Stick lässt sich nicht formatieren!

Er ist von hama und hat 4 GB.

Das normale Formatieren von Windows hat wieder einmal nichts gebracht, die Programme AmoK DelayDel und Unlock bringen auch nichts.

Was kann ich noch tun?!

...zur Frage

Ist Kälte schädlich für meinen USB-Stick?

Ich nehme für Autofahrten immer einen USB-Stick mit Musik mit für mein Autoradio. Im Sommer lass ich das Teil nach der Fahrt zum Kaufhof-Discounter-Uni-Kino-Schwimmbad-woauchimmer nicht im Auto liegen, da ich weiß, wie schädlich die Hitzeentwicklung im Auto auf den sensiblen Datenträger reagieren kann, aber wie sieht es im Winter aus? Besser den Stick immer mitnehmen oder kann ich den auch ein paar Stunden im Auto lassen ohne Bedenken?

...zur Frage

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?