CPU wechsel aber was mit Kühler??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst nicht einfach irgend eine CPU auf dein Notebook kloppen. Du musst zuerst wissen welchen Sockel dein Notebook hat. Du hast nämlich ein Notebook mit einem S1g4 Sockel für Mobile CPU's und die CPU die du raus gesucht hast ist für einen AM3 Sockel für Desktop PC's. Es gibt einen im HP 625 getesteten Dual Core und zwar der AMD Athlon II X2 P320 mit 2,1 GHZ! ;-)

38

Also das ist hilfreich, eine lahmere 2,1Ghz CPU einzubauen, wenn man eine 2,3Ghz CPU hat. Na dann, Bremse rein.

0
33
@compu60

Die CPU ist zwar langsamer, dafür hat sie 2 Kerne und wurde in genau diesem Notebook getestet. Also was will man mehr. Notebooks aufzurüsten ist immer so eine Sache. Da kann man nicht einfach irgend was das gerade passt einbauen und hoffen das es funtzt! ;-)

PS: Du hast dir ja nicht die mühe gemacht einen passenden raus zu suchen! ^^

0

Hallo yasin Habe das selbe Notebook und hier schon mehrfach Prozessoren gewechselt- ist einfach -mit dem orig Kühler- Du brauchst aber Wärmeleitpaste und must darauf achten das auch die Graka den Kontakt zum Kühler behält. Der von Dir ausgesuchte Prozessor passt übrigens nicht in den Sockel. Das HP625 hat den Sockel S1G4- Ich habe dafür übrigens zwei passende Prozessoren übrig: n850 Triplecore 3x 2200Mhz TDP 35 Watt und P320 2x2100Mhz TDP 25 Watt

bei Interesse mail an mich rotkarlrot@web.de

Wenn du CPU wechseln willst, musst du schon wissen welche CPU vom Bios unterstützt wird. Auch kannst du keine Desktop CPU einfach einbauen. Dein Laptop hat eine CPU mit dem mobile Sockel S1g4 und kein Desktop-Sockel AM3.
http://www.notebookcheck.com/AMD-Athlon-II-P360-Notebook-Prozessor.42617.0.html

2

Und welche kann ich einbauen? kannst du mir vielleicht einen empfehlen ?

0
39
@yasin054

Wie compu60 schon geschrieben hat, kannst Du nur einen Prozessor nachrüsten der vom Mainboard/Bios unterstützt wird. Welcher das sein könnte, musst Du im Handbuch nachlesen.

0

AMD FX 8350 wie warm darf er werden und wieso wird er so schnell warm?

Hallo erstmal ich habe zu Weihnachten einen neuen Prozessor bekommen (zu den restlichen Komponenten kommen wir später). Undzwar einen AMD FX 8350 Eight-Core Processor, Motherboard ist ein ASRock 990FX Extreme3 und der CPU Kühler ist ein Arctic Freezer Extreme rev. 2. So nach circa. 10 bis 20 Minuten Spielzeit ist er bereits auf 60°C oder höher. Mit dem standart Kühler wurde er nur sehr langsam warm und dann schon 64°C heiß. Allein das ist ja schon zu heiß. Nun bitte ich um hilfe. Mit dem jetzigen Kühler (Arctic Freezer Extreme Rev. 2) wird er nämlich nachdem er erstmal 60°C heiß ist, direkt 66°C heiß.

...zur Frage

Komponenten Kompatibel?

Hallo ich habe vor mir einen Gaming PC zu holen habe mir einen zusammengestellt auf er Seite Tronics24.de. Und möchte wissen ob diese Komponenten kompatibel sind.

Netzteil: 520 Watt Super Silent Netzteil Mainboard: ASRock 960GM-VGS3 FX Prozessor: AMD FX-8320 8x 3.5GHz Prozessor-Kühler: AMD zertifizierter Kühler Arbeitsspeicher: 8GB DDR3 PC1600 Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX960 2048MB (DVI/HDMI/DP) Erste Festplatte: 1000GB SATA3 Erstes Laufwerk: 24x DVD-Brenner Windows 7 Professional 64 bit

Für 600€

Würde mich sehr freuen wenn ich eine Antwort bekomme :) Dankee

PS: Ich möchte NICHT gesagt bekommen dass es noch besser Sachen gibt denn ich möchte noch in meinem Budget bleiben.

...zur Frage

PC mit AMD APU A8-5600K (4x3,6 GHz): aufrüsten möglich und sinnvoll

Hallo, es geht um folgenden PC: Gehäuse Midi Tower, Netzteil 500 Watt Leise, Mainboard MB AMD A75, Grafikkarte 1GB Radeon HD 7560D in CPU integriet VGA/DVI, Arbeitspeicher 8 GB RAM DDR3 PC1333, CPU / Prozessor AMD APU A8-5600K (4x3,6 GHz), CPU Kühler s. FM2 (original AMD) Festplatte 1 TB SATAIII 64 MB Cache, Betriebssystem Windows 7 FRAGE: könnte man diesen PC deutlich beschleunigen (Prozessor, Arbeitsspeicher o.a. aufrüsten?). Falls ja, wie teuer käme das in etwas? Für Tipps: danke im Voraus

...zur Frage

[PC Frage] Ist dieses Setup funktionsfähig und leistungsfähig [flüssig zocken/streamen]?

Daten:

Netzteil: Coolermaster Elite V3 500 Watt

Mainboard: MSI A320M Pro-VD, AMD A320

Prozessor: AMD Ryzen 7 PRO 1700X 8x 3.4GHz

Kühler: Scythe Katana 4

Arbeitsspeicher: 16GB DDR4-RAM PC-2400 (2x 8GB)

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1050 3GB, Palit StormX

  1. Festplatte: SSD 120GB Kingston A400
  2. Festplatte: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
...zur Frage

CPU wird heiß trotz gutem Kühler?

Ich habe schon neue Wärmeleitpaste aufgetragen und den Lüfter von sämtlichen staub befreit aber trotzdem ist die CPU im idle 45 Grad heiß und unter last geht es hoch auf 70 Grad wo dann das Thermal-Throttle eingreift und die CPU runtertaktet.

Kühler: Thermalright Macho Rev.A (BW)
CPU: AMD FX-8350 @Stock 4Ghz

...zur Frage

AMD FX-8350 oder AMD FX-6300

Hallo Community!

Für meinen neuen Gamer Pc hatte ich mir eigentlich den AMD FX-8350 als Prozessor herausgesucht, da ich nun aber auch schon gehört und gelesen habe dass der FX-6300 fast genauso gut in Spielen sein soll, nur nicht halt in Multithreading, überlege ich mir ob ich mir statt dem FX-8350 den 6300 hole. Der 8350 ist ja bekanntlich sehr laut und zieht viel Strom, allerdings werden bei hardwareversand.de die CPU Kühler nur bis ungefähr 500g mitgeliefert und ich weiß nicht ob ein Scythe Katana 4 einen 8350 gut genug kühlt. Nachteil des 6300 ist halt dass er nur sechs Kerne und auch mit einem niedrigeren Takt läuft, der 8350 bei 8x4Ghz der 6300 bei 6x3.5Ghz.

Was meint ihr: Fx-8350 oder Fx-6300

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?