Wie wichtig ist die Taktung eines Prozessors?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Taktung eines Prozessors ist vergleichbar mit der PS-Zahl eines Autos: je mehr MHz ein Prozessor hat desto schneller ist er. Es ist jedoch auch stark von der Anwendung abhängig, sodass mehr MHz nicht gleich schnellere Leistung erbringt. Die Benchmark-Ergebnisse können je nach Architektur des Prozessors bei selber Geschwindigkeit vollkommen unterschiedlich sein. Für einen Prozessor wichtiger Takt ist der Core-Takt. Sollte Dein "Kumpel" zur Übertaktung raten, sei mal ganz vorsichtig. Die Hersteller haben die Einstellungen auf optimale "Zusammenarbeit" aller Komponenten abgestimmt. Und mal ehrlich: was schert es Dich, ob der PC Deines Kumpels schneller taktet? Freu Dich an Deinem Teil und lass es Dir nicht mies machen!

Danke für deine Antwort. Ich habe bisher auch viel Freude an meinem Gerät gehabt, nur mein Kumpel hat es so schlecht geredet. Ich bin damit völlig zufrieden und das reicht mir.

0
@midrosoft

Hab weiter Freude. Ob der PC Deines Kumpels wirklich "besser" ist, bleibt noch die Frage. Selbst wenn, es wird immer einen Besseren geben.

0

Der Vergleich von Avita stimmt nicht ganz. Stell dir vor die Architektur ist das Motormodell und die entsprechende PS-Zahl und die Frequenz ist die Drehzahl. Du merkst also das du aus nem schlechten Motor/CPU mit viel Takt auch sehr viel Leistung rausbringen kannst jedoch sehr uneffizient. Und ebenso aus ner guten Architektur mit wenig Frequenza uch viel Leistung.

Die Angabe der Taktfrequenz ist viel weniger aussagekräftig, als Verkäufer wahr haben wollen. Wir sind immer so "geiiil" auf möglichst hohe Zahlen, als wäre dies das ein und alles. Nein, das ist definitiv nicht der Fall! Zu einem schnellen System ist es wesentlich wichtiger, dass alle Komponenten möglichst gut zusammen arbeiten. Und am Ende ist die Geschwindigkeit etwas, das du via den Monitor wahrnimmst! Und das hat meist verdammt wenig mit der Prozessor Taktfrequenz zu tun. Dazwischen hängen die Festplatte und der Controller, das ganze Bus-System, die Grafikkarte, der Arbeitsspeicher, das Betriebssystem und alle Programme (wie gut oder schlecht die programmiert sind, hat immer noch den grössten Einfluss!), usw. Ich finde es super, dass es noch Leute gibt, die einfach sagen: "Ich bin doch zufrieden mit meinem Gerät". Toll! Wünsche dir weiterhin viel Freude damit :-)

Planet Coaster auf Laptop spielen?

Zu meiner Frage: Vor 8 Tagen habe ich den Laptop Lenovo Yoga 510 bekommen (mit touchscreen). Darauf wollte ich eigentlich nur Sims 4 spielen was auch problemlos läuft, nun habe ich aber auf Steam das Spiel Planet Coaster gefunden was ich zugern spielen möchte. Die Systemanforderungen des Spiels stimmen aber leider nicht genau mit denen von meinem Laptop überein.. da ich mich aber nich gut auskenne wollte ich hier fragen ob das Spiel vllt doch laufen könnte oder ob ein Kauf total zwecklos wäre...

Hier einmal die Systemanforderungen von dem Spiel: Minimum: Betriebssystem: Windows 7 (SP1+)/8.1/10 64bit Prozessor: Intel i5-2300/AMD FX-4300 Arbeitsspeicher: 8 GB RAM Grafik: nVidia GTX 560 (2GB)/AMD Radeon 7850 (2GB) DirectX: Version 11 Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

Hier meine Laptop Daten: Prozessor: Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (bis zu 3,10 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 3MB Intel® Smart-Cache) Betriebssystem: Windows 10 Arbeitsspeicher-Größe: 4 GB Bildschirmmerkmale: Entspiegelt Festplatte 1: SSD , 256 GB , SATA Grafikkarte: Radeon R5 M430 Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0 (Always-On), 1x HDMI, 1x RJ-45, 1x 3.5 mm Audio-Kombi-Anschluss

Mit was müsste ich rechnen wenn ich mir das Spiel doch installieren würde? Kann man seinen Laptop so ausbauen lassen das es darauf läuft und mit welchen kosten müsste man rechnen? Oder falls nichts von beiden möglich ist kennt ihr alternative Laptops die max 630€ kosten auf denen dieses Spiel sicher ohne Probleme laufen würde?

Ich würde mich über Antworten freuen :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?