Wie kann man ein altes Windows Verzeichnis komplett löschen? (Auf zweiter Festplatte)

3 Antworten

Die einfachste Lösung wäre, deine Daten extern zu sichern und dann die Festplatte zu formatieren. Bei dir scheint es, wie PrOfessor geschrieben hat, systemrelevante Dateien zu geben, die sich auf dieser Festplatte befinden. Ich habe zwar positive Erfahrungen mit Tuneup Utilities gemacht, aber wenn auch das Programm versagt, liegen dort tiefere Verknüpfungen zum laufenden System vor. Evtl. könntest du die Dateien im abgesicherten Modus entfernen.

Also Windows schützt sich ja selbst und so auch die Dateien auf anderen datenträgern. Das hab ich selbst oft erlebt, dass sich die Dateien nicht löschen lassen. Ich glaube weniger das Dateien aus dem alten Windows Verzeichnis gebraucht werden, deshalb gebe ich dir den Rat, lösche das Verzeichnis einfach im "Abgesicherten Modus"!

Drücke beim Start des Computer solange "F8" bis das Auswahl Menü kommt, dann such dir irgend eine Start möglichkeit aus und drücke "Enter". Jetzt solltest du im Abgesicherten Modus sein, das erkennst du daran, dass in allen Ecken deines Monitors "Abgesicherter Modus steht. Jetzt kannst du einfach zum alten Windows Verzeichnis gehen und es löschen. Dann nur noch Neustarten und fertig.

wenn die daten auf der Platte D:\ keinen bezug zu deinem laufendem Betriebssystem haben, könntest du das verzeichnis einfach löschen. wenn aber doch offene Bezüge bestehen (dateien in gebrauch z.B.) schau was genau das löschen blockiert - du kannst auch unlocker zur Hilfe nehmen ( http://www.filehippo.com/download_unlocker/ ) der löscht auch dateien und ordner mit offenen bezügen.

Tipp: lass das mit TuneUp sein - der macht mehr kaputt als heile und ist nur geldmacherei...

wie kann ich ordner bei picasa löschen?

wie kann ich einzelne Ordner bei picasa löschen? Bei mir verschwinden dann alle Ordner, der wiederaufbau dauert dann ewig!

...zur Frage

Wie lösche ich unter Windows 10 ein altes User-Verzeichnis (von noch Win7) und die Dateien (wie z.B. aus dem Temp-Order)?

Hallo, ich hatte früher einen weiteren Usernamen, den ich irgendwann gelöscht habe. Nun findet sich aber unter C:/user immer noch der User-Ordner inkl. unlöschbarer Dateien. Wie löse ich es am saubersten. Danke.

...zur Frage

Hartnäckiger Ordner

Ich habe einen hartnäckigen Ordner, der sich nicht löschen läßt. Selbst mein geliebter Unlocker, kapituliert da. Hat jemand eine Idee, wie ich das Dingends los werde ? Danke im Voraus.

...zur Frage

Wo befinden sich die gelöschten Dateien von meinem USB-Stick?

Ich habe aus Versehen eine Datei von meinem USB-Stick gelöscht. Ich dachte mir, dass das nicht schlimm sei, weil die Dateien ja nicht immer sofort weg sind, sondern im Papierkorb aufbewahrt werden. Leider ist das hier nicht der Fall? Werden die Daten von einem Stick sofort und unwiederruflich gelöscht oder kann man die doch irgendwie wiederholen?

...zur Frage

Kann ich alles im tmp und var/tmp Ordner löschen?

Kann ich unter Linux alles löschen, was im /tmpt und /var/tmp Ordnern liegt? Mir ist nämlich aufgefallen, dass dort manchmal einige 100 MB belegt sind mit Log-files oder ähnlichem. Oder sollte ich die Ordner in Ruhe lassen?

...zur Frage

Inetpub

Ich hab neuerdings so einen nervigen Ordner "Inetpub" auf meiner "C" ... Wo kommt der her ? Wie werde ich ihn DAUERHAFT los ? Immer, wenn ich ihn lösche, dann ist er beim nä Sysstart wieder da ... Im Autorun - Ordner isser net. Wer weiß Rat ?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?